Upgrade Fox 36 Performance 2019

Anzeige

Re: Upgrade Fox 36 Performance 2019
Muss ich eigentlich die Kartusche komplett tauschen oder weiß jemand, ob ich das Damper Topcap Assy der Grip2 VVT in eine Grip Kartusche schrauben kann? ( Natürlich bliebe dabei die Zugstufe die alte aber auf HSR kann ich gut und gerne verzichten.

https://www.foxracingshox.de/18382/service-set-2021-36-grip2-vvc-tpp-damper-topcap-assy

Hast du den Umbau jetzt so gemacht?

Würde mich auch brennend interessieren, würde gerne meine 36er Performance mit Grip Kartusche und 3 positions (müsste ne 2019/2020 Version sein) auf die Art auf Grip2 umbauen (ohne HSR). Passt das alles von der Gewindesteigung usw?
 
Hast du den Umbau jetzt so gemacht?

Würde mich auch brennend interessieren, würde gerne meine 36er Performance mit Grip Kartusche und 3 positions (müsste ne 2019/2020 Version sein) auf die Art auf Grip2 umbauen (ohne HSR). Passt das alles von der Gewindesteigung usw?
Ich habe jemandem eine solche Einheit verkauft für seine Grip Kartusche.
Hat wohl funktioniert, habe zumindest nicht anderes mehr gehört.
Die Tage wird bei mir nochmal ein 2020er Druckstufenkopf (HSC/ LSC) frei zum Verkauf.
 
Ich hab das Upgrade meiner GRIP Kartusche jetzt mit einer GRIP2 Kompression Einheit gemacht. Umbau geht reibungslos, es passt alles, man braucht bloß einen 26er Gabelschlüssel oder eine Nuss um die GRIP Kompression auszubauen. Einbau erfolgt einfach nach der GRIP2 Service Anleitung.

Das Upgrade war für mich auf alle Fälle lohnenswert, die Gabel fühlt sich vom Losbrechmoment deutlich besser an als mit herkömmlicher GRIP Kartusche und sie steht höher im Federweg. Konnte dieses Wochenende ein paar Testrunden machen, freu mich schon auf weitere! Die Lockeinsteller vermisse ich beim Hochtreten auf alle Fälle nicht.
 
Servus,
habe die 36er Grip2 von 2020.
Würde da das Update auch etwas bringen oder eher weniger?

Bin von einer Pike (2013) zur 36er (2020) gekommen und bin echt begeistert, die Fox ist echt satt aufm Trail!
Nur hab ich Probleme, sobald es ruppig wird (Wurzel/ Steinfeld).
Was kann man da machen, dass die 36er noch mehr bügelt?
Es gibt ja so Zeug wie z.B. Vorsprung Luftkappe, Vorsprung SECUS Lufteinheit oder AWK... oder ist da "VVC TPP Damper Topcap Assy" die bessere Wahl?
 
Servus,
habe die 36er Grip2 von 2020.
Würde da das Update auch etwas bringen oder eher weniger?

Bin von einer Pike (2013) zur 36er (2020) gekommen und bin echt begeistert, die Fox ist echt satt aufm Trail!
Nur hab ich Probleme, sobald es ruppig wird (Wurzel/ Steinfeld).
Was kann man da machen, dass die 36er noch mehr bügelt?
Es gibt ja so Zeug wie z.B. Vorsprung Luftkappe, Vorsprung SECUS Lufteinheit oder AWK... oder ist da "VVC TPP Damper Topcap Assy" die bessere Wahl?
Einfach die VVC Druckstufeneinheit von 2021 verbauen.
Gibt es einzeln und kann einfach getauscht werden.
Habe ich an einigen Gabeln gemacht, alle waren voll zufrieden.
 
Hab mir das mal angeschaut, wegen dem Tauschen.
Muss dafür die komplette Kartusche herausgenommen werden?
Hab nämlich keinen passenden Klemmbacken 🙈
Und wie schauts mit den alten Einstell-Rädchen aus, kann man die wieder verwenden oder braucht man die neuen?
Klemmbacken braucht man, Einstellräder sind im Lieferumfang enthalten.
 
Ok, muss also die ganze Kartusche raus?!
Weißt du zufällig, welchen Durchmesser die Kartusche hat?
Könnte mir da ja eventuell ein paar Backen aus Holz machen...
Ich habe bisher auch mit Holz gearbeitet, aber der Kartusche ist Kopf unter Umständen sehr fest und mit rotem Loctite gesichert.
Durchmesser habe ich gerade leider nicht zur Hand.
 
Ah ok... Hast du das dann immer mit ordentlich Kraft aufbekommen oder auch manchmal einen Heißluftfön zur Hilfe genommen um das rote Loctite zu lösen?

https://www.ridefox.com/fox17/help.php?m=bike&id=947 sagt, 2-3 Tropfen blaues Loctite und 17Nm Anzugsmoment. Und Heißluftföhn da ist eher doof weil da diverse Gummi-Ringe sind die man nicht schmelzen will (bzw. dann auch noch tauschen müsste).
Letztlich war ich ziemlich happy über diese Teile hier:

1619524246048.jpeg


alles gründlichst entfetten, in einem soliden Schraubstock gespannt, dann geht das schon.
 
https://www.ridefox.com/fox17/help.php?m=bike&id=947 sagt, 2-3 Tropfen blaues Loctite und 17Nm Anzugsmoment. Und Heißluftföhn da ist eher doof weil da diverse Gummi-Ringe sind die man nicht schmelzen will (bzw. dann auch noch tauschen müsste).
Letztlich war ich ziemlich happy über diese Teile hier:

Anhang anzeigen 1259816

alles gründlichst entfetten, in einem soliden Schraubstock gespannt, dann geht das schon.
Feines Werkzeug.
Ich habe mit zusätzlich etwas Carbonpaste auf den Klemmflächen gute Erfahrungen gemacht.
 
Zurück
Oben Unten