Vinschgau News

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. decay

    decay peace, love, death metal

    Dabei seit
    04/2003
    Wer ab nächsten Sonntag unten? Überlege ein paar Tage zu fahren (bis maximal Dienstag abend).
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. isartrails

    isartrails Kommentator

    Dabei seit
    01/2004
    Du scheinst es nicht begriffen zu haben, oder nicht begreifen zu wollen.
    Nicht die FF-Gegner (wenn man sie unbedingt so nennen möchte) in diesem Forum sind langfristig dein Problem, sondern die uninformierten Draussen, die Wanderer, die Landwirte, der Forst, die Touristiker. Die halten sich nicht lang auf mit deinen "doofen Diskussionen", wie du es nennst, sondern die stecken dich (und damit indirekt jeden anderen Biker gleich mit) in ihre Schublade. Schon mal darüber nachgedacht, waum in Tourismus-Destinationen, wie der Lenzerheide, die einen Großteil des Sommergeschäfts mit Mountainbikern verdienen, Fullface-Fahrer bei der Beförderung an manchen Liften ausgeschlossen sind?
    Das kann man nun schei$e finden, aber zumindest ist es wert, mal kurz darüber nachzudenken, warum das so ist. Oder antwortest du denen auch, was labert ihr so nen Müll?
    Komm, streng dich mal an, gib mal ne Antwort, warum das so ist. Oder tust du was dafür, dass es möglicherweise in Zukunft nicht mehr so ist? Darf man das von dir verlangen? Oder ist das nur ein Problem der Gutmenschen, sprich Gutbiker hier, aber niemals nicht deines? Weil es ja so bequem ist unter dem Fullface, komplett anonymisiert, nicht erkennbar, seinem Sport zu frönen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, wie was bei wem ankommt? Hirn einschalten bitte! An Tankstellen werden Motorradfahrer aufgefordert, beim Tanken und Bezahlen den Helm abzunehmen. Ist deswegen jeder Motorradfahrer ein potentieller Krimineller? Oder ist die Aufforderung möglicherweise nachvollziehbar...?
    Man darf von dir schon verlangen, dass du in so einer "doofen Diskussion" mal genau hinhörst. Keiner hier hat was dagegen, dass du Fullface fährst. Aber verschwende mal kurz einen Gedanken daran, wie das draussen bei den anderen, den Nicht-Bikern möglicherweise ankommt.
    Jeder, der sich hier so ereifert für seine individuelle Freiheit, den Helm seiner Wahl zu fahren, übersieht komplett, dass es hier nicht um einen Streit der Standpunkte zwischen zwei Lagern geht. Es geht darum, wie wir alle wahrgenommen werden.
    Und da ist hilfreich: schonende Fahrweise, gegenseitiger Respekt, Freundlichkeit und gute Kinderstube.
    Fullface ist in dieser Hinsicht zumindest nicht hilfreich (auch wenn es ganz sicher einen erhöhten Sicherheitsaspekt darstellt).
     
    • gefällt mir gefällt mir x 23
    • Gewinner Gewinner x 4
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  4. .
    never ending diskussion
     
  5. --HANK--

    --HANK-- Eng verwandt mit "Chickenline Joe"!

    Dabei seit
    01/2013
  6. Hihi, da schaut man nach Ewigkeiten mal wieder ins Thema und worum geht's? :blah::blah::blah::daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. Traumhaft
     
  8. verano

    verano Mitglied IG Harz (Ste)

    Dabei seit
    04/2010
    Guter Text!


    Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. 29A nach dem Steinbruchtrail ist auch mit einem Bikeverbot Schild versehen
     
  10. Guter Text... aus einer Sichtweise und auch für mich komplett nachvollziehbar.
    Die andere Sichtweise wäre sich zu fragen, warum eine (in bestimmten Fällen) gute Sache wegen uninformierten Bauern, Wanderern sterben muss?
    Motorradfahrer nehmen den Helm beim Bezahlen ab? Beim Fahren würde keiner auf die Idee kommen, dies zu fordern. Biker nehmen im Restaurant, bei der Pause, etc. auch den Helm ab. Also... anonym ist man daher nur auf dem Trail. Ich fahre wirklich seeeehr selten mit FF (eig nur im Bikepark), aber selbst da könnte man nett grüßen, nicken, bremsen...
    Es bleibt beim Alten: ein Depp ist ein Depp. Egal ob FF oder Vogelnest.
    Daher bringen Verbote weniger, als Aufklärung und Erziehung aller Beteiligten.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    • gefällt mir gefällt mir x 6
    • Gewinner Gewinner x 2
  11. Jakten

    Jakten noch nicht übern Berg

    Dabei seit
    07/2012
    Wenn es unter den Dingern nicht warm wäre, würde ich immer einen FF tragen, auch hier auf meinen kleinen aber feinen Hometrails. Ein FF-Verbot auszusprechen wäre für mich ein Grund eine Region nicht zu besuchen.

    Und das nicht weil ich so ein krasser Trail-Zerstörer bin, eher weil ich nicht heiß auf ein noch hässlichereres Gesicht habe :daumen:

    Außerdem fahren die richtig krassen Shredderleute doch mit Halbschale und Goggle, oder? Aber das weiß der Wanderer ja nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2017 um 14:54 Uhr
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  12. hasardeur

    hasardeur hydrophob

    Dabei seit
    04/2012
    Auf Wiedersehen, Ihr habt es geschafft. Ich habe keinen Bock mehr auf die ewig gleiche Leier. Abo ist beendet.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Gewinner Gewinner x 1
  13. HI, war letzte Woche mit zwei Kumpels in Goldrain. Wetter war super und die Trails traumhaft.
    Hatte im Vorfeld oft gelesen das der HolyHansen wohl sehr zerfahren sein sollte, dies kann ich nicht bestätigen. Allerdings
    hat er bei den "schwiegeren" Stellen leichte Bremswellen bzw. Rinnen. Aber alles nicht so schlimm das man es nicht fahren könnte.

    Essen war übrigens super. Pizza im Laurin und Grillhaxe im Bierkeller!
    Der Schartlkamm war letzte Woche allerdings noch nicht befahrbar. Man konnte aber zusehen wie der Schnee wegschmilzt. Ich denke noch ca. 1 Woche ohne Neuschnee und der Schartl ist befahrbar.

    Ansonsten, alle Wanderer und Biker die wir getroffen haben waren alle nett. Man hat sich freundlich gegrüßt, bzw. den Weg frei gemacht.

    Viele Grüße
    Mathias
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  14. Vor Ostern war's schon arg ausgefahren, danach kam der Regen. Ich denke, da wurde einiges an den Trails ausgebessert, was echt nötig war.
    Davon mal abgesehen, finde ich Goldrain auch super.
     
  15. Ghoste

    Ghoste

    Dabei seit
    08/2012
    Nach Ostern wars auch noch total staubig und wirklich zerballert (HH). So hab ich das noch nicht gesehen. Aber kenne ihn halt auch noch quasi in der Bauphase und zuvor. Das er aber so früh in der Saison so aussieht. Da hat mir einmal fahren auch gerreicht...
     
  16. Tschilli war auch übel ausgefahren, lag aber daran, dass es knapp 5 Monate nicht richtig geregnet hatte, somit war es zum ausbessern zu trocken.
    So zumindest wurde mir der Zustand erklärt.
     
  17. @isartrails@isartrails, ich hab Dir eine PN geschickt. Du wolltest doch eine Aussage. Gerne.
    Andere muss man nicht mehr mit dem Thema belästigen, da tatsächlich Offtopic.

    Ontopic:
    Sind die Trails aktuell wirklich in so schlechtem Zustand? Da sind wohl so Massenveranstaltungen wie "Womens Days", "Trail Days Latsch" und "Trail Trophy Latsch" auch nicht dahingehend förderlich.
    Ist es ratsam nach solchen "Aufläufen" die Trails zu fahren? Hat da jemand Erfahrung?
     
  18. Aktuelle Meldung von Vinschgau Bike:

    [​IMG]
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  19. Ich finde die Trails immer gut und fahre sie auch in solch einem Zustand gerne. Die werden in meinen Augen halt teilweise etwas anspruchsvoller zu fahren, was doch auch Spass macht.
    Wobei aktuell wurde einiges ausgebessert, ich denke mal jetzt ist es schon wieder deutlich besser.
     
  20. Jein, ich persönlich fahre arg strapazierte Trails ungern. Liegt vielleicht daran nicht unbedingt ein ausgemachter Trial-Fahrer zu sein. Bei mir geht halt eher Flow vor Technik.
    Aber zurück zu meiner Frage. Sind die Trails nach solchen Veranstaltungen mit geballt vielen Fahrern arg ausgefahren?

    Danke Andi. Gute Info.
    Schade, den Monte Sole hatte ich auch wieder vorgesehen. Die St. Martin Bahn bleibt aber in Betrieb?
    Sind die benachbarten Trails, wie Tschilli usw., die ja im unteren Teil identisch sind, auch betroffen?
     
  21. Bin auch nächstes WE im Vinschgau. Weiß jemand was genaues zur Sperrung? Würde mich auch interessieren was alles betroffen ist (Sunny Benny, Tschilli)... Bin leider nicht auf Facebook
     
  22. ...bist Du Dir sicher, on topic zu sein? Eher auch so ein Schmuddelthema über das man nicht gerne redet...
     
  23. Ich verstehe Dich leider nicht! Erkläre Dich mir bitte. Ich verstehe Deine Aussage wirklich nicht.
     
  24. Warte einfach ab...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  25. Der Montesole ist oberen Teil (Rock Garden) deutlich ausgefahren als letztes Jahr zur gleichen Zeit und wurde dadurch technischer und anspruchsvoller.
    Im unteren Teil, kurz vor den Annaberger Böden und auf selbigen gab es viele Bremswellen, auch an Stellen wo ich mich frage wie da überhaupt Bremswellen entstehen können.
    Allerdings war alles fahrbar und wir sind gefühlt auch schneller als letztes Jahr runter gekommen.

    Der Tschilli war ebenfalls deutlich rumpeliger als vor einem Jahr. Uns hat es dennoch Spaß gemacht, dadurch waren die Trails anspruchsvoller.