Votec Gabelumbau?

Dabei seit
13. Juli 2003
Punkte Reaktionen
6
Ort
Chemnitz
Hallo,

ich möchte meinem Votec M6 light eine neue Gabel spendieren. Aktuell ist noch eine GS4 Air² mit einem Vario light Vorbau und einem geraden Lenker verbaut. Da ich so ziemlich alles neu brauche stellt sich mir die Frage was für Komponenten an so einem alten Fahrrad vom Preis Leistungsverhältnis Sinn machen. Kommt man mit 600-800 € ein Stück weit, oder kommt man auch mit 500 € weiter?

Was würdet ihr empfehlen?

Gabel
Lenker
Vorbau
Steuersatz?? (Passt da überhaupt irgendetwas anderes rein?)


Viele Grüße
Matthias
 
Dabei seit
1. November 2004
Punkte Reaktionen
537
Ort
Wendelstein
Hast du Disc montiert oder brauchst du noch Felgenbremsen? Du mußt erst mal rausfinden was die aktuell verbaute Gabel für eine Einbauhöhe hat. An Hand dieses Maßes kannst du dann schauen was in deinen Rahmen passt ohne das Fahrverhalten zu sehr zu Beeinflussen. Auch mußt du auf den Durchmesser des Gabelschaft achten.
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
4.049
Ort
Pfälzerwald
Hallo,

ich möchte meinem Votec M6 light eine neue Gabel spendieren.

langfristig auf alle Fälle finanziell & funktionell vernünftiger als die GS4 aufzurüsten
Spreche da aus Erfahrung ! ;)
Nur optisch musst du dich dann an eine im Vergleich schmächtigere Optik gewöhnen. Passende Gabeln haben i.d.R. etwas dünnere Standrohre (sind aber trotzdem steif genug)

Kommt man mit 600-800 € ein Stück weit, oder kommt man auch mit 500 € weiter?
600-800 sollten dicke ausreichen, 500 könnte auch hinhauen wird aber knapp


Was würdet ihr empfehlen?
kommt auch ein wenig darauf an was & wie du fährst !

da das M6 hinten ja nur 100mm FW hat wäre eine 160mm Lyrik überdimensioniert, dafür aber optisch wegen den dicken Rohren passend

Vom Federweg passender wäre z.B. eine Reba mit 120mm oder eine Sektor mit 140mm, beide sollten jetzt im SSV für angenehmes Geld zu bekommen sein
Es kommt auch wie norman68 geschrieben hat auf die Einbaulänge der alten Gabel an (gemessen zw. Oberseite unterer Gabelbrücke und Achsaufnahme)

Vorbau
miss die Länge des Vario Vorbaus (Mitte Schaftrohr-Mitte Lenker) überlege welche Lenkerbreite du möchtest und such aus was dir gefällt
gut & günstig sind z.B. die Teile von Sixpack


Steuersatz?? (Passt da überhaupt irgendetwas anderes rein?)
es müssen die alten Lagerschalen raus und dann kannst du den benötigten Durchmesser ermitteln. Es kann sein dass es da z.B. bei Acros passende Größen gibt.
IMHO hatte Votec hier aber ein Sondermaß, aber es gibt bei Steinerdesign (Ex Votec Inhaber) passende Steuersätze für konventionelle Gabelschäfte. Bei Tapered Schäften unbedingt vorher abklären !!
 
Dabei seit
13. Juli 2003
Punkte Reaktionen
6
Ort
Chemnitz
Danke für die ausführliche Antwort.

Ich denke 120mm reichen mir, da ich eher Feld- und Waldwege fahre.

Gibt es die Federgabeln mit verschiedenen Schaftdurchmessern und verschiedenen Einbaulängen?

Was meinst du mit Lagerschalen? Im Rahmen sind vorn oben und unten zwei Industrielager, innen ist eine Aluhülse montiert. Das Ganze ist mit dem Steiner Klemmsystem montiert.

Du schreibst, dass du deine Votec Gabel auch getauscht hast. Durch welche Gabel hast du sie ersetzt? Hast du auch neue Kugellager montiert?

Gruß
Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:

gscholz

Linuxender OSMler
Dabei seit
25. Juli 2011
Punkte Reaktionen
440
Ort
Burgkirchen
> Steuersatz?? (Passt da überhaupt irgendetwas anderes rein?)

Das kommt darauf an, welches Baujahr dein Rahmen hat. In die älteren passt ein normaler Aheadset Steuersatz, in die neueren ein semi-integriertes Model.

Das hier ist z.B. das alte (Steuerrohr-)Modell (außen gerade):
http://bikemarkt-images.mtb-news.net/0/2/0/4/3/_/large_voti-1.JPG.jpg
Steuersatz oben: EC34/28,6; Steuersatz unten: EC34/30 (z.B. Acros AH-03, AH-34)


Das hier ist zwar ein Tox, man sieht aber die neuere Steuerrohrform gut (oben und unten geweitet):
http://www.flickr.com/photos/jon_izumi/1140309546/
Steuersatz oben: ZS44/28,6; Steuersatz unten: ZS44/30 (z.B. Acros AI-03, AZ-44)

Gruß
Guido
 
Zuletzt bearbeitet:

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
4.049
Ort
Pfälzerwald
Ich denke 120mm reichen mir, da ich eher Feld- und Waldwege fahre.
dann schau mal nach der genannten Reba, bei deinem Einsatzgebiet reicht auch die normale Motion Control Dämpfung, da muss es nicht die teurere RTC3 sein
es gibt natürlich auch andere Hersteller mit entsprechenden 120mm Gabeln. Fox ist da der Platzhirsch, lässt sich das aber auch bezahlen.
Ab und zu kann man bei DT oder Magura Gabeln ein Schnäppchen machen, trotzdem sind die meist etwas teurer als die Rockshox Gabeln.

Gibt es die Federgabeln mit verschiedenen Schaftdurchmessern und verschiedenen Einbaulängen?
aktuelle Gabeln haben oft tapered Schaftrohre, d.h. die sind konisch. Dafür braucht man entsprechende Steuersätze (oben 1 1/8", unten 1,5")
Die Einbaulänge, man kann auch Bauhöhe sagen, ändert sich mit dem Federweg (und leicht mit der Form der Gabelbrücke und der Ausfallenden). Das ist Gabel gebunden und kann bei einer Gabel eines anderen Herstellers trotz gleichem Federweg verschieden ausfallen.
Einbaulänge und Schaftrohrlänge sind dagegen zwei verschiedene Sachen. Die Schaftrohre sind im Neuzustand immer ausreichend lang und man passt die einfach an
Was meinst du mit Lagerschalen? Im Rahmen sind vorn oben und unten zwei Industrielager, innen ist eine Aluhülse montiert. Das Ganze ist mit dem Steiner Klemmsystem montiert.
es muss alles raus was im Rahmen steckt, bei mir sieht das so aus

auf dem Bild sieht man auch den Grund warum ich das M6 nicht mehr fahre --> Rahmen gerissen :(

Du schreibst, dass du deine Votec Gabel auch getauscht hast. Durch welche Gabel hast du sie ersetzt? Hast du auch neue Kugellager montiert?
ich hatte meine GS von Steiner auf Luft & 160mm umbauen lassen da ich uuunnbedingt die Doppelbrücke behalten wollte....:wut:
hat ein Schweinegeld gekostet und die Performance kam nicht an die einer aktuelle Gabel ran.
Den Steuersatz konnte ich daher weiterverwenden, der war ja noch i.O.
 

gscholz

Linuxender OSMler
Dabei seit
25. Juli 2011
Punkte Reaktionen
440
Ort
Burgkirchen
> auf dem Bild sieht man auch den Grund warum ich das M6 nicht mehr fahre --> Rahmen gerissen

Gratuliere, genau an der Stelle ist meiner auch gerissen. Ich hab den dann bei Steinerdesign schweißen lassen. Er hat dabei dann ein neues, stabileres Oberrohr bekommen. Die Farbe war auch die gleiche: Mystikblau, matt. Das Steuerohr ist allerdings die neuere Variante.
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
4.049
Ort
Pfälzerwald
Das mit dem schweißen lassen hat er mir damals auch angeboten, war mir aber zu teuer für den alten Rahmen zumal Ober und Unterrohr gerissen sind (der Riss durchs halbe Unterrohr sieht man auf dem Bild nicht so gut) und ich nicht mit so etwas geflicktem herumfahren wollte.
Und das Vertrauen war auch erst einmal dahin

Abgesehen davon, dass mich meine danach gekauften Bikes fahrtechnisch deutlich weiter gebracht haben, wollte ich damals auch mal was neues mit aktuellen Standards (Steckachsen, tapered, mehr FW, aktuelle Geometrien, usw.).
Was Neues war schon vor dem Defekt ein gedankliches Thema, da kam das nicht so ganz unpassend ;)
Außerdem gab es so dann problemlos grünes Licht von der Finanzministerin :daumen::lol:
 
Dabei seit
13. Juli 2003
Punkte Reaktionen
6
Ort
Chemnitz
Hallo,

also würde ich jetzt die Gabel:

[ame="http://www.amazon.de/RockShox-Gabel-Reba-schwarz-00-4018-230-003/dp/B008JEFHJS/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1377514304&sr=8-2&keywords=rock+shox+reba+120+RLT"]Reba RLT[/ame] oder [ame="http://www.amazon.de/RockShox-Gabel-schwarz-konisch-00-4018-234-002/dp/B008JEFID8/ref=sr_1_41?ie=UTF8&qid=1377515213&sr=8-41&keywords=Rockshox+SID+120"]SID Gabel[/ame]
bestellen. Welche ist für normalen Wald- und Feldwegeinsatz besser?

Die Reba hat, wenn ich es nicht übersehen habe keine tapered Schaftrohre, d.h. ich könnte z.B. so einen [ame="http://www.amazon.de/XLC-A-Head-Steuersatz-Road-Zoll-Farbe/dp/B0017S9Y5Q/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1377514815&sr=8-8&keywords=MTB+steuersatz"]Steuersatz[/ame] verwenden?

Für die SID bräuchte ich dann so [ame="http://www.amazon.de/BBB-Steuersatz-Tapered-schwarz-2-929-614-501/dp/B004P8IQI6/ref=pd_sim_sbs_sg_5"]einen [/ame], oder?

Lenker und Vorbau muss ich mir noch anschaun bzw. ausmessen.

@Bjoern_U. : Was hattest du nach deiner Votec Gabel verbaut? Der komplette Umbau bei Steiner kostet ca. 500,- €, ist die Reba spürbar anders (besser/schlechter) als die umgebaute Votec?



Gruß
Matthias
 

gscholz

Linuxender OSMler
Dabei seit
25. Juli 2011
Punkte Reaktionen
440
Ort
Burgkirchen
> Die Reba hat, wenn ich es nicht übersehen habe keine tapered Schaftrohre, d.h. ich könnte z.B. so einen [ame="http://www.amazon.de/XLC-A-Head-Steuersatz-Road-Zoll-Farbe/dp/B0017S9Y5Q/"]
amazon_icon.gif
[/ame] [ame="http://www.amazon.de/XLC-A-Head-Steuersatz-Road-Zoll-Farbe/dp/B0017S9Y5Q/"]Steuersatz[/ame]
verwenden?

Ja passt.

> Für die SID bräuchte ich dann so [ame="http://www.amazon.de/BBB-Steuersatz-Tapered-schwarz-2-929-614-501/dp/B004P8IQI6/"]
amazon_icon.gif
[/ame] [ame="http://www.amazon.de/BBB-Steuersatz-Tapered-schwarz-2-929-614-501/dp/B004P8IQI6/"]einen [/ame]
, oder?

Du kannst bei deinem Rahmen keine "Tappered" Gabel einbauen, daher passt zwar der Steuersatz zu der SID, aber beides zusammen nicht in deinen Rahmen.

Gruß
Guido
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Juli 2003
Punkte Reaktionen
6
Ort
Chemnitz
Nein, ich habe noch nichts bestellt, möchte die Woche hier noch ein paar unabhängige Meinungen lesen und dann noch mal die örtlichen Bikeshops um ein Umbauangebot bitten. Mal sehen was die so anbieten.

Würdet ihr die Dt Swiss der RockShox vorziehen??
Was haltet ihr von einer DT Swiss EXC 150 ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
4.049
Ort
Pfälzerwald
die SID wie auch die REBA gibt es beide mit 1 1/8 und mit tapered !
also beim Kauf etwas aufpassen ;)
Die SID ist etwas filigraner & leichter und daher wahrscheinlich etwas weniger steif (daher nichts für meine Gewichtsklasse ;) :D)
Die REBA sollte wie gesagt völlig ausreichen da die grundlegende Technik gleich ist.
Die DT EXC 150 ist auch eine feine Gabel, hat aber 150mm und ist daher eher mit Sektor oder Revelation vergleichbar.

Letztendlich ist es bei deinem Einsatzgebiet eigentlich egal. Ein Vorteil bei Rock Shox ist die gute Ersatzteilversorgung, der recht einfache Aufbau und dass man selbst Hand anlegen darf (wer das will und kann).
Entscheidend (insbesondere bei dem Einsatzgebiet) ist entweder der Geldbeutel oder was einem optisch besser gefällt.

Vorausgesetzt es passt ein normaler Steuersatz mit einer unteren außenliegenden Lagerschale, könnte u.U. unten auch eine größere Lagerschale passen und man könnte doch eine tapered Gabel fahren ;)
Aber das sollte dann doch vorher genau abgeklärt werden indem man die entsprechenden Maße ermittelt. z.B. Acros oder Bikecompoments helfen da bestimmt weiter.
Aber 1 1/8 reicht auch aus. Den Unterschied merkt man, aber eben erst bei entsprechendem Terrain & Fahrweise


@Bjoern_U. : Was hattest du nach deiner Votec Gabel verbaut? Der komplette Umbau bei Steiner kostet ca. 500,- €, ist die Reba spürbar anders (besser/schlechter) als die umgebaute Votec?
nach der Votec Gabel bin ich im M6 keine andere mehr gefahren --> R.i.P.
wink.gif

das war im August 2009
Im Februar 2010 kam ein Liteville 301 MK8 mit RS Revelation U-Turn 120-150mm ins Haus (Erstaufbau und aktueller Ausbaustand). Aus den noch brauchbaren Resten des Votec (LRS, Bremsen, Sattel) entstand Ende 2010 ein spaßiges AM-Hardtail mit RS Sektor 150mm. Leider war der Rahmen nicht sehr haltbar und wurde nach dem zweiten Rahmen im Herbst 2011 durch einen britischen Titanrahmen ersetzt. Für die harten Sachen kam 2012 noch ein Brite mit einer auf 170mm getunten Lyrik ins Haus :D
Sprich dem Votec mit seinem heute alten überholten Konzept weine ich nicht wirklich eine Träne nach. Die drei aktuellen können jedes für sich alles deutlich besser.
Und ja, ich bevorzuge Rock Shox :cool::lol:
was aber nicht bedeutet dass die anderen schlechte Gabeln bauen. Aber die sind mir meist zu teuer (Fox :spinner:) oder sie gefallen mir nicht.

Btw. als das alte Vorderrad des Votec unverändert in das AM Hardtail kam, war ich doch sehr erstaunt welche Steifigkeit plötzlich im LR bzw. in der gesamten Front steckte. Die günstige 300€ Einfachbrückengabel steckte schon bei der Steifigkeit die GS Doppelbrücke locker in die Tasche, bei der ordentlich funktionierenden (Öl) Dämpfung sowieso.
 
Dabei seit
13. Juli 2003
Punkte Reaktionen
6
Ort
Chemnitz
Hallo,

nachdem die örtlichen Fahrradhändler leider sehr unverschämte Preise für die Einzelteile aufrufen, werde ich jetzt doch im Internet bestellen.

Hier noch einmal meine Auswahl:

Gabel: Reba RLT Solo Air 120 schwarz für 320,-€ oder Reba RL Solo Air 120 Diffusion Black für 330,- €

Lenker: CRANKBROTHERS Cobalt 3 Flatbar iron für 40,- €
Vorbau: CRANKBROTHERS Cobalt 3 Vorbau iron-schwarz für 55,- €
Steuersatz: Cane Creek aber welcher?

Also alles zusammen für knapp 500,- € + Einbau.

Gruß
Matthias
 
Oben