Was bringt YT 2021?

Dabei seit
19. Juli 2018
Punkte Reaktionen
18
Ort
B.
Ich verstehe die Ungeduld mancher einfach nicht. Klar wenn ich gar kein Bike habe ist es eher verständlich aber ich gehe schwer davon aus das 90% der Dauerjammerer hier nicht nur ein Bike Zuhause stehen haben.

Also ab auf den "alten" Esel und pedalieren anstelle von Ungeduld. Im Endeffekt werden ja in ein paar Wochen auch nur die Bikes präsentiert und zum Kauf angeboten warten auf Verfügbarkeit muss man ja trotzdem.

Ich glaube es lohnt sich zu warten, denn wie bei den Blaze Modellen zu sehen war/ist, wird YT nicht mit dem Preis nach oben gehen wie beispielsweise Canyon das gemacht hat. Da bin ich mir ziemlich sicher...also zu 80% 😂

Ride on
 
Dabei seit
14. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
65
Denke viele spekulieren darauf sich ein neues Rad zu holen, weil man zur Zeit gutes Geld für sein „altes“ bekommt.....das Timing ist aber halt entscheidend. Wie im wahren Leben 😁
 
D

Deleted 574513

Guest
Denke viele spekulieren darauf sich ein neues Rad zu holen, weil man zur Zeit gutes Geld für sein „altes“ bekommt.....das Timing ist aber halt entscheidend. Wie im wahren Leben 😁
nur...
wenn yt neu released ist dein altes bike gleich 1000 bucks weniger wert...
tja und und wenn sich yt soviel zeit lässt ...
gibts es möglicherweise eine bike freie zeit oder ein propain z.b
was meinst du wieviel kunden und in der regel auch fans, yt schon langfristig vergrault hat ?
zu all den anderen gründen die ein no go darstellen!
massen ... aber anscheinend ist der markt noch sehr gross...
bedeutet ... zeit für newcomer ohne den ganzen marketing firlefanz
 
D

Deleted 574513

Guest
Du sagst es... Tja..

Ich verkaufe mein Auto ja auch nicht, weil ich ein neues will bei dem ich dann ein Jahr darauf warten muss..
also was ihr macht ist euer originäres ding,
ich habe mir seit 4 jahren jedes jahr ein neues und/oder zusätzliches yt gekauft
jetzt ist mit yt wohl schluss
 
D

Deleted 574513

Guest
Ich glaube einige hier haben keinerlei Ahnung, wie ein Markt, geschweige denn die Fahrradbranche funktioniert...
Aber das hat immerhin Unterhaltungswert.
nun, dies ist ja kein hexenwerk...
es geht hier weder um den markt und die fahrradbranche...
es geht ganz schlicht um qualitative kundenorientierte„kommunikation“ die nicht wie „verarsche“ daherkommt ...
 
Dabei seit
23. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
622
Ort
Diez an der Lahn
nun, dies ist ja kein hexenwerk...
es geht hier weder um den markt und die fahrradbranche...
es geht ganz schlicht um qualitative kundenorientierte„kommunikation“ die nicht wie „verarsche“ daherkommt ...

Naja, "Verarsche" ist das was du aus der YT Kommunikation heraus interpretierst.

Intern sind es ganz andere Gründe. Im Prinzip kann es YT nur falsch machen. Entweder sie stellen jetzt, am besten gestern die Modelle vor & dann wird über lange Lieferzeiten gejammert.
ODER sie stellen die Bikes zu einem späteren Zeitpunkt vor & und das Theater, welches sich jetzt hier und in den sozialen Medien abspielt, kommt & trifft die Marke.

Bei zweiterem gibt es natürlich diverse Gründe & untereinander bestehende Abhängigkeiten: Entwicklung, Lieferzeiten -und Ketten der Rahmenhersteller, Komponenten, die QC. Eventuell sogar Embargos von Zulieferern. Oder wahrscheinlich der Klassiker, Covid-19. Selbst das müsste sich mittlerweile im letzen Teil des Landes herumgesprochen haben.
Die Jungs würden auch gern Geld verdienen & Kunden zufrieden stellen, aber wie überall auf der Welt sind die wenigsten Themen eindimensional.

Ein zukünftiger Release wird das alles sowieso überschatten und den Kunden vergessen lassen, außer bei einigen Kandidaten hier im Forum, die das der/den Marke(n) ewig hinterher tragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 574513

Guest
Naja, "Verarsche" ist das was du aus der YT Kommunikation heraus interpretierst.

Intern sind es ganz andere Gründe. Im Prinzip kann es YT nur falsch machen. Entweder sie stellen jetzt, am besten gestern die Modelle vor & dann wird über lange Lieferzeiten gejammert.
ODER sie stellen die Bikes zu einem späteren Zeitpunkt vor & und das Theater, welches sich jetzt hier und in den sozialen Medien abspielt, kommt & trifft die Marke.

Bei zweiterem gibt es natürlich diverse Gründe & untereinander bestehende Abhängigkeiten: Entwicklung, Lieferzeiten -und Ketten der Rahmenhersteller, Komponenten, die QC. Eventuell sogar Embargos von Zulieferern. Oder mittlerweile wahrscheinlich der Klassiker, Covid-19. Selbst das müsste mittlerweile im letzen Teil des Landes herumgesprochen haben.
Die Jungs würden auch gern Geld verdienen & Kunden zufrieden stellen, aber wie überall auf der Welt sind die wenigsten Themen eindimensional.

Ein zukünftiger Release wird das alles sowieso überschatten und den Kunden vergessen lassen, außer bei einigen Kandidaten hier im Forum, die das der/den Marke(n) ewig hinterher tragen.
mich interessieren deine sozialpädagischen ansätze zu yt nicht,
ich bin der kunde und erwarte ordentliche arbeit, keine lügen/versprechungen ... 700 er akku, null reklamationsqualität, leute die 5 monaten ohne nachricht auf ihr bezahltes bike warten und und und
ergo:
es kann eigentlich nur besser werden
 
Dabei seit
23. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
622
Ort
Diez an der Lahn
mich interessieren deine sozialpädagischen ansätze zu yt nicht,
ich bin der kunde und erwarte ordentliche arbeit, keine lügen/versprechungen ... 700 er akku, null reklamationsqualität, leute die 5 monaten ohne nachricht auf ihr bezahltes bike warten und und und
es kann eigentlich nur besser werden -> Überraschung, das wird es nicht
Sozialpädagogisch? -> BWL oder auch: wie führe ich ein Unternehmen (oder auch nicht)
Ansonsten gehts im Thread um YT Modelle 2021 und nicht YT Jammerthread...

Bezüglich Akku kann ich dir das empehlen: https://www.emtb-news.de/forum/
ich habe mir seit 4 jahren jedes jahr ein neues und/oder zusätzliches yt gekauft
Und trotzdem hattest du weiterhin eine Kaufabsicht für 2021? Das nenne ich hartnäckig und resistent.
 
D

Deleted 574513

Guest
Sozialpädagogisch? -> BWL oder auch: wie führe ich ein Unternehmen (oder auch nicht)
Ansonsten gehts im Thread um YT Modelle 2021 und nicht YT Jammerthread...

Bezüglich Akku kann ich dir das empehlen: https://www.emtb-news.de/forum/

Und trotzdem hattest du weiterhin eine Kaufabsicht für 2021? Das nenne ich hartnäckig und resistent.
jo ich bin jetzt raus
und ja das neue decoy, wenn es denn kommen sollte hätte ich schon blind gekauft,
aber ohne info ...!
ergo, gibts jetzt ein anderes bike!
dauert auch aber ich weiß zumindest wann!
 
Dabei seit
13. Januar 2021
Punkte Reaktionen
56
Vielleicht hängt das alles mit der neuen Website zusammen.
Sie können doch keine neuen Bikes releasen und dann mal schnell ne neue Website machen und in eine kurzen Zeit es gar keine gibt.
Ergo: Blaze Modelle alte Website
Neue Website
Neue Modelle neue Website
 
Dabei seit
8. September 2014
Punkte Reaktionen
3.580
Naja, "Verarsche" ist das was du aus der YT Kommunikation heraus interpretierst.

Intern sind es ganz andere Gründe. Im Prinzip kann es YT nur falsch machen. Entweder sie stellen jetzt, am besten gestern die Modelle vor & dann wird über lange Lieferzeiten gejammert.
ODER sie stellen die Bikes zu einem späteren Zeitpunkt vor & und das Theater, welches sich jetzt hier und in den sozialen Medien abspielt, kommt & trifft die Marke.

Bei zweiterem gibt es natürlich diverse Gründe & untereinander bestehende Abhängigkeiten: Entwicklung, Lieferzeiten -und Ketten der Rahmenhersteller, Komponenten, die QC. Eventuell sogar Embargos von Zulieferern. Oder mittlerweile wahrscheinlich der Klassiker, Covid-19. Selbst das müsste mittlerweile im letzen Teil des Landes herumgesprochen haben.
Die Jungs würden auch gern Geld verdienen & Kunden zufrieden stellen, aber wie überall auf der Welt sind die wenigsten Themen eindimensional.

Ein zukünftiger Release wird das alles sowieso überschatten und den Kunden vergessen lassen, außer bei einigen Kandidaten hier im Forum, die das der/den Marke(n) ewig hinterher tragen.
Die Leute bei YT haben da schon immer ihr Ding gemacht, deswegen ist es nicht groß überraschend, dass sie mit Veröffentlichungen wieder "aus der Reihe tanzen". Allerdings ist das in Zeiten, wo sehr viele Leute lieber das Rad kaufen, welches verfügbar ist, als auf das zu warten, welches vielleicht vorgestellt wird, nicht unbedingt ein smarter move. Alle reden darüber, wie schlecht die Verfügbarkeit ist, wie die Preise steigen werden, dass man in wenigen Wochen schon für 2022 oder 2023 vorbestellen muss, um in 2024 eventuell vielleicht mit Glück ein Rad zu haben und YT haut keine roadmap raus, um interessierte Kunden vom Kauf von Fremdfabrikaten abzuhalten? Kann nach hinten losgehen. Andererseits: bei den Verfügbarkeiten und dieser Nachfrage können die auch den letzten Müll rausbringen und die Leute kaufen's trotzdem, insofern vielleicht doch kein großes Risiko...
 
D

Deleted 574513

Guest
Die Leute bei YT haben da schon immer ihr Ding gemacht, deswegen ist es nicht groß überraschend, dass sie mit Veröffentlichungen wieder "aus der Reihe tanzen". Allerdings ist das in Zeiten, wo sehr viele Leute lieber das Rad kaufen, welches verfügbar ist, als auf das zu warten, welches vielleicht vorgestellt wird, nicht unbedingt ein smarter move. Alle reden darüber, wie schlecht die Verfügbarkeit ist, wie die Preise steigen werden, dass man in wenigen Wochen schon für 2022 oder 2023 vorbestellen muss, um in 2024 eventuell vielleicht mit Glück ein Rad zu haben und YT haut keine roadmap raus, um interessierte Kunden vom Kauf von Fremdfabrikaten abzuhalten? Kann nach hinten losgehen. Andererseits: bei den Verfügbarkeiten und dieser Nachfrage können die auch den letzten Müll rausbringen und die Leute kaufen's trotzdem, insofern vielleicht doch kein großes Risiko...
so wird es wohl sein
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
364
jo ich bin jetzt raus
und ja das neue decoy, wenn es denn kommen sollte hätte ich schon blind gekauft,
aber ohne info ...!
ergo, gibts jetzt ein anderes bike!
dauert auch aber ich weiß zumindest wann!
... da du ja auf die Erleuchtung verzichtest ...
Kunden wie dich gibt es sicher zu Hauf, nur werden Deren Umsätze weiter steigen und somit kann‘s Ihnen egal sein, so lang sie ausverkauft sind. Mag für den Einzelnen doof sein und dich auch zu tiefst beleidigen, aber wird YT nicht ärmer machen ... kaufst du nicht, tu es ein Anderer. Was man davon halten mag, steht auf nem anderen Blatt ....
 
D

Deleted 574513

Guest
... da du ja auf die Erleuchtung verzichtest ...
Kunden wie dich gibt es sicher zu Hauf, nur werden Deren Umsätze weiter steigen und somit kann‘s Ihnen egal sein, so lang sie ausverkauft sind. Mag für den Einzelnen doof sein und dich auch zu tiefst beleidigen, aber wird YT nicht ärmer machen ... kaufst du nicht, tu es ein Anderer. Was man davon halten mag, steht auf nem anderen Blatt ....
also doch sozialpädagoge!
es geht mir weder um yt umsätze noch emotionale abgründe (zutiefst beleidigt),
ich benötige für meine kaufentscheidung nur infos über bikes und liefertermine,
informationen setzen aber kommunikation voraus, da liegt nunmal eine totalverweigerung vor,... also komplett emotionslos und nüchtern ... schaut mann mal woanders...
emotionslos wäre ich nicht wenn ich lange zeit auf ein bezahltes bike, oder reparaturen warten müsste, wie es vielen ergeht ... dann ginge es emotionslos an die favorisierte rechtssozietät, die das dann extrem emotionslos regeln, wie immer!
ich hatte allerdings bei meinen bisherigen yt bikes weder lieferverzögerungen noch gravierende technische mängel zu beklagen, zugegebenermaßen!
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
364
Ok dann emotionslos .... und auch Treffend analysiert, keine Frage.
Nur trotzdem kein „big mistake“, so lange sie einen ausverkauften shop haben ...
 
D

Deleted 574513

Guest
mann geh mir nicht auf den ...
ich beurteile was ein big mistake für uns ist !
ich wir können dir auch eine ganze liste von „big mistakes“ präsentieren... was bei yt von „nicht rund“ bis hin zu „frechheit“ läuft!
und natürlich arbeiten auch leute von yt hier im forum!
 
Dabei seit
10. November 2016
Punkte Reaktionen
22
Ich denke mal YT macht es genau richtig. Wenn ich nix lieferbar hätte würd ich auch nix anbieten. Klar, viele bestellen jetzt bei der Konkurrenz, bekommen ihr Rad dann aber erst im September. YT stellt dann Mitte August ihre Bikes vor mit 2 Wochen Lieferzeit und alle stornieren und kaufen bei YT weil: Neu, kurzfristig lieferbar, viel geiler als der alte Scheiss der Konkurrenz. Zudem bezweifelt man, ob sein Anfang des Jahres bestelltes Bike auch wirklich pünktlich kommt, bewegt sich ja seit zig Monaten nix. Außerdem muss man schnell sein, weil morgen wahrscheinlich wieder ausverkauft, also wird auch nicht viel nachgedacht. Haben-Will-Reflex setzt ein, alle Wut vergessen. Anfang September fährt ritzip dann wieder mit einem YT durch die Gegend.

Die, die möglichst schnell ein Fahrrad brauchten konnten sich ein Blaze holen. Wer jetzt noch keins daheim hat wird sich dann bei Ankündigung eins kaufen. Völlig egal wann das ist, weil die Konkurrenz auch nicht schneller liefert. Wenn sie es jetzt schon anbieten würden hätten sie am Ende nur mehr Stornierungen weil sich viele Leute im Laufe des Jahres noch mehrfach umentscheiden werden.

Zudem unterschreibt man jetzt einen Kaufvertrag für Herbst mit genau definierten Komponenten. Kann bei dem Verfügbarkeits- und Lieferkettenchaos nur schief gehen. Wenn YT z.B. ein Rad mit Fox Federelementen anbieten würde, RockShox könnte dann im Laufe des Jahres aber doch schneller liefern, was machste dann? Stellst natürlich neue RockShox Räder in den Shop. Damit verärgerst du aber die Fox-Käufer, die warten dann nämlich weiter auf ihr Rad oder müssen stornieren. Ob die dann wieder bei dir kaufen oder doch bei der Konkurrenz, die dann auch wieder liefern kann, ist fraglich. Bei bereits verkauften Rädern die verbauten Komponenten zu ändern stelle ich mir vertraglich schwierig vor.

So ein Rad hat bekanntlich viele Komponenten und es gibt viele konkurrierende Firmen die diese bauen. Solange YT nix zur Vorbestellung anbietet bleiben sie flexibel, das wird am Ende ihr entscheidender Vorteil sein.
 

Raketenbremser

Freeride
Dabei seit
29. November 2020
Punkte Reaktionen
11
Ort
Heidelberg
Ich sehe das Problem wo ganz anders!
YT lässt Kunden warten weil (warscheinlich) sie sonst sehr lange Liefertermine hätten bis das Bike dann da wär. Andersrum fahren die ersten mit dem Propain Spindrift wobei es auch nagelneu ist also klar die Lieferzeit ist momentan auch enorm hoch aber immerhin konnten sie die Bikes nach Release auch liefern. YT muss den Release rauszögern dafür dass man warscheinlich dennoch auf sein Bike warten muss.
Klar kann man Argumentieren es ist wegen den Herstellern der Komponenten usw... aber Corona ist nicht neu YT hätte daran denken können.
 
Dabei seit
13. Januar 2021
Punkte Reaktionen
56
Ich denke mal YT macht es genau richtig. Wenn ich nix lieferbar hätte würd ich auch nix anbieten. Klar, viele bestellen jetzt bei der Konkurrenz, bekommen ihr Rad dann aber erst im September. YT stellt dann Mitte August ihre Bikes vor mit 2 Wochen Lieferzeit und alle stornieren und kaufen bei YT weil: Neu, kurzfristig lieferbar, viel geiler als der alte Scheiss der Konkurrenz. Zudem bezweifelt man, ob sein Anfang des Jahres bestelltes Bike auch wirklich pünktlich kommt, bewegt sich ja seit zig Monaten nix. Außerdem muss man schnell sein, weil morgen wahrscheinlich wieder ausverkauft, also wird auch nicht viel nachgedacht. Haben-Will-Reflex setzt ein, alle Wut vergessen. Anfang September fährt ritzip dann wieder mit einem YT durch die Gegend.

Die, die möglichst schnell ein Fahrrad brauchten konnten sich ein Blaze holen. Wer jetzt noch keins daheim hat wird sich dann bei Ankündigung eins kaufen. Völlig egal wann das ist, weil die Konkurrenz auch nicht schneller liefert. Wenn sie es jetzt schon anbieten würden hätten sie am Ende nur mehr Stornierungen weil sich viele Leute im Laufe des Jahres noch mehrfach umentscheiden werden.

Zudem unterschreibt man jetzt einen Kaufvertrag für Herbst mit genau definierten Komponenten. Kann bei dem Verfügbarkeits- und Lieferkettenchaos nur schief gehen. Wenn YT z.B. ein Rad mit Fox Federelementen anbieten würde, RockShox könnte dann im Laufe des Jahres aber doch schneller liefern, was machste dann? Stellst natürlich neue RockShox Räder in den Shop. Damit verärgerst du aber die Fox-Käufer, die warten dann nämlich weiter auf ihr Rad oder müssen stornieren. Ob die dann wieder bei dir kaufen oder doch bei der Konkurrenz, die dann auch wieder liefern kann, ist fraglich. Bei bereits verkauften Rädern die verbauten Komponenten zu ändern stelle ich mir vertraglich schwierig vor.

So ein Rad hat bekanntlich viele Komponenten und es gibt viele konkurrierende Firmen die diese bauen. Solange YT nix zur Vorbestellung anbietet bleiben sie flexibel, das wird am Ende ihr entscheidender Vorteil sein.
So das ist jetzt mal alles perfekt zusammengefasst.
Und so wird es auch sein....
 
Oben