Who is Jeffsy?

Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
726
Standort
55234 Bermersheim
warum dann nicht gleich ein 29er capra? Wegen des Gewichts?
Capra 29 haben wir (mein Sohn) schon 😉
Vom Gewicht geben sie sich nichts.
Die original Pike Select+ vom Jeffsy ist seit 6 Wochen in Reparatur und noch kein Ende (Ersatzteil) in Aussicht.
Die Fox 36 ist die Ersatzgabel.
Das Jeffsy lässt sich bergauf deutlich entspannter kurbeln👍👍
IMG_20200120_113220.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. September 2016
Punkte für Reaktionen
36
Müssten in der Explosionszeichnung von der Webseite stehen. Wenn mich nicht alles täuscht war das 10x17,4 und 10x40. Wo du aufpassen musst: Fox verbaut Igus Bushings, die haben seitlich noch Plastik. Da gibt es keine passende Hardware für 10x17,4.
Ich denke YT hat das so gelöst, dass sie die Kupfer Bushings von Rockshox benutzt haben mit den entsprechenden Adaptern für 17,4.
 

Rischar

Bier
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
394
Standort
Regensburg
Müssten in der Explosionszeichnung von der Webseite stehen. Wenn mich nicht alles täuscht war das 10x17,4 und 10x40. Wo du aufpassen musst: Fox verbaut Igus Bushings, die haben seitlich noch Plastik. Da gibt es keine passende Hardware für 10x17,4.
Ich denke YT hat das so gelöst, dass sie die Kupfer Bushings von Rockshox benutzt haben mit den entsprechenden Adaptern für 17,4.
Kenne die Maße auch nicht auswendig, aber das ist reines Plastik. Kupfer wird nicht verwendet.
 
Dabei seit
9. Dezember 2014
Punkte für Reaktionen
32
Müssten in der Explosionszeichnung von der Webseite stehen. Wenn mich nicht alles täuscht war das 10x17,4 und 10x40. Wo du aufpassen musst: Fox verbaut Igus Bushings, die haben seitlich noch Plastik. Da gibt es keine passende Hardware für 10x17,4.
Ich denke YT hat das so gelöst, dass sie die Kupfer Bushings von Rockshox benutzt haben mit den entsprechenden Adaptern für 17,4.

Ich will den DPS durch einen DPX ersetzen, sollten ja eigentlich die gleichen Buchsen sein oder?
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
955
Standort
RGB <> FFM
Bau auch gerade auf nen DPX2 um, aber von nem rs Monarch ... Also die 5 teiligen fox Buchsen passen bei mir (2016er AL) auch nicht wie @prabbatel schon geschrieben hat. Durch die igus Lager, die seitlich überstehen passt es oben nicht und unten ist es sowieso zu schmal. Ich habe mir die Standard fox DU bushings bestellt und dir eingepresst. Verwende einfach die Hardware die ich bereits habe weiter.

Ich wollte eigentlich auch gerne igus Gleitlager, aber da gibt es wohl nichts zur Hardware passendes. Habe sogar beim Huber nachgefragt und der hat mir das bestätigt, dass der innen Durchmesser nicht passt. 40 Euro waren mir dann echt zu viel, da ich den Rest ja habe und der noch in Ordnung ist. Die bushings kosten je nur 2 Euro.
 
Dabei seit
21. September 2016
Punkte für Reaktionen
36
Was ich gemacht habe bei der Umrüstung auf einen Topaz (gleiche Bushings wie Fox):
einfach die IGUS Lager benutzt, ohne besondere Mounting hardware. Da fehlt nicht mal ein milimeter in der Breite, waren 0,6mm oder sowas.
Für's Gewissen hab ich dann einfach noch bei einer schwarzen Plastikfolie zwei Ringe ausgeschnitten und die (mit viel Mühe) noch dazwischen geschoben. Hat absolut null Spiel.
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
955
Standort
RGB <> FFM
Was ich gemacht habe bei der Umrüstung auf einen Topaz (gleiche Bushings wie Fox):
einfach die IGUS Lager benutzt, ohne besondere Mounting hardware. Da fehlt nicht mal ein milimeter in der Breite, waren 0,6mm oder sowas.
Für's Gewissen hab ich dann einfach noch bei einer schwarzen Plastikfolie zwei Ringe ausgeschnitten und die (mit viel Mühe) noch dazwischen geschoben. Hat absolut null Spiel.
Download.jpeg


So sehen die 5-teiligen fox Buchsen aus.
Versteh ich nicht wie du das ohne mounting hardware montieren kannst. Bei mir war schon die schwarze Hülse oben zu breit und die brauchst ja eigentlich als Führung der Schraubbolzen
 
Dabei seit
21. September 2016
Punkte für Reaktionen
36
Da hab ich einfach die Hülse vom Monarch genommen. Da ist Länge und Durchmesser ja auf jeden Fall identisch.
Nur die zwei schwarzen Metallringe "musste" ich weglassen bei den IGUS Bushings und hab dafür einfach die ~0,2 mm Folie dazwischen gelegt.
 

mmo2

Jeffsy Rules
Dabei seit
17. März 2004
Punkte für Reaktionen
282
Standort
Raum Stuttgart
Bin auch vom Monarch auf den DHX2, die Buchsen sind die gleichen. 17,4x10 und 40x10
Man muss nur die Gleitlager vom Fox rausmachen....Am besten Huberbuchsen bestellen, die sind perfekt
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
955
Standort
RGB <> FFM
Hi, des kann man leider so halt nicht verallgemeinern.
Je nachdem wo der Dämpfer vorher drin gesteckt ist, oder für welches Rad er konzipiert (oem) wurde. Bei mir haben die fox Lager und Buchsen von der Breite einfach null gepasst - oben zu breit unten zu schmal. Aus nem Santa Cruz hightower.
Der Begriff "Buchsen" ist da irgendwie immer schwammig :p
 

mmo2

Jeffsy Rules
Dabei seit
17. März 2004
Punkte für Reaktionen
282
Standort
Raum Stuttgart
Mein Fox war Nagelneu. Da waren nur diese beiden Gleitlager Hülsen drin. Das Auge am Dämpfer hat aber die gleichen Maße wie RS. Huberbuchsen bestehen aus dem Gleitlager das in das Auge kommt, und den Hülsen und Bolzen, damit der Abstand im Rahmen passt. Befestigt mit den original 10mm Schrauben von YT. Auf dem Bild ist zb der Lieferumfang vom Huber 20200303_122212.jpg
 
Dabei seit
29. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
2
Hab seit Herbst nen Cane Creek DB IL Coil in meinem 2019er Pro verbaut. Bin erst zwei Touren damit gefahren, aber bislang recht begeistert. Ansprechverhalten ist top (gut, war vorher auch "nur" ein RS Deluxe), dank 210x55 hats jetzt 150mm Federweg (wie das Pro Race) und die Progression hat bislang ausgereicht, bin aber auch keine krassen Drops damit gefahren. Laut mehrerer Aussagen hier im Forum scheint das Jeffsy aber gut mit nem Coil zu harmonieren. Mit der Pike auf 160mm ists jetzt halt ein Enduro geworden und weniger Trailbike, aber fährt sich gut soweit ich das bislang beurteilen kann.
Anhang anzeigen 979960
Ist das das 29er?
Wie hat sich das vom Fahrverhalten mit der 160er Gabel verändert?
Ich hab vor, die FOX 36 auf 160mm umzubauen und hinten weiter mit dem DPS auf 150 zu fahren, YT rät aber logisch davon ab.
 
Dabei seit
6. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
49
Standort
München
Ist das das 29er?
Wie hat sich das vom Fahrverhalten mit der 160er Gabel verändert?
Ich hab vor, die FOX 36 auf 160mm umzubauen und hinten weiter mit dem DPS auf 150 zu fahren, YT rät aber logisch davon ab.
ja genau, ist das 29er. Bergab ists super, bergauf nicht wirklich schlechter. Man kann auch noch anspruchsvollere Sachen rauftreten, wenn man das Gewicht n bissl nach vorne verlagert (musste man vorher aber auch, soweit ich mich erinnere). geht wohl auch gut mit 170mm (siehe post nr 8.573). Ingesamt überwiegen mMn die Vorteile von 160mm.
 
Dabei seit
29. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
2
ja genau, ist das 29er. Bergab ists super, bergauf nicht wirklich schlechter. Man kann auch noch anspruchsvollere Sachen rauftreten, wenn man das Gewicht n bissl nach vorne verlagert (musste man vorher aber auch, soweit ich mich erinnere). geht wohl auch gut mit 170mm (siehe post nr 8.573). Ingesamt überwiegen mMn die Vorteile von 160mm.
Top danke.
Ich werds einfach probieren, auch wenn sie sagen, dass sie dann für nix mehr garantieren. Bergauf muss es halt trotzdem funktionieren, wenn ich lange Strecken und mehrere Tage fahre.
Im schlimmsten Fall is es ja auch gleich wieder umgebaut.
 
Dabei seit
6. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
49
Standort
München
Kann jemand nen Tubeless-Kit für das Jeffsy CF Comp 2019 empfehlen? In Verbindung mit den E13 Felgen + Reifen.
machs wie muehlhorn sagt, schmeiß die E13 Reifen runter. Haben zwar viel Grip, rollen aber sehr schlecht und bei mir war nach der zweiten Ausfahrt n Loch in der Seite, weil ich einmal leicht hängen geblieben bin. Danach bin ich 70k Tiefenmeter ne Maxxis Minion DHF/DHR2 Kombi gefahren und hatte keinen einzigen Platten ;-)
 
Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
102
Kann jemand nen Tubeless-Kit für das Jeffsy CF Comp 2019 empfehlen? In Verbindung mit den E13 Felgen + Reifen.
Wenn bunt, dann wahrscheinlich die e13 ventile. Wenn billig und normal, dann einfach die bike components tubelessventile ;)
Ansonsten einfach noch Tubelessband + Milch. Bei der Milch achten, da es anscheinend Ammoniakhaltige gibt, ob das die Reifen mögen. Maxxis Reifen mögen das zB nicht.
 

Aggro_Corn

Mulisha Rider
Dabei seit
23. August 2002
Punkte für Reaktionen
1.606
Standort
MUC
Also am DHler habe ich die Kombi Maxxis und Stans Milch mit DT Swiss Felgen,Tubelessband und Ventile. Bin absolut begeistert davon!

Maxxis Reifen werden defintiv kommen, aber die E13 Fahre ich erst runter. Die E13 werfen nichts ab und mit den Maxxis warte ich dann noch.

Mir ging es darum welches Felgenband und welches Ventil ihr empfehlen könnt für die Felge :daumen: Meinst du diese Ventile Bike-Components?

Danke vorab!
 
Dabei seit
11. April 2007
Punkte für Reaktionen
754
Standort
München
Die e13 Felgen müssten eigentlich schon mit Tape beklebt sein. Zumindest war das bei uns so. Der Tip oben mit den BC Ventilen ist gut, die tun es völlig wenn man nichts extravagantes möchte.
 
Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
102
Also am DHler habe ich die Kombi Maxxis und Stans Milch mit DT Swiss Felgen,Tubelessband und Ventile. Bin absolut begeistert davon!

Maxxis Reifen werden defintiv kommen, aber die E13 Fahre ich erst runter. Die E13 werfen nichts ab und mit den Maxxis warte ich dann noch.

Mir ging es darum welches Felgenband und welches Ventil ihr empfehlen könnt für die Felge :daumen: Meinst du diese Ventile Bike-Components?

Danke vorab!
jop genau diese. an 2 räder absolut problemlos
 
Oben