Winterberg als Anfänger?

Dabei seit
25. September 2008
Punkte für Reaktionen
0
Hi,

da ich nicht weit von Winterberg entfernt wohne und mich das Fieber gepackt hat, möchte ich demnächst mal hinfahren, nun die Frage, macht es als Anfänger Sinn?
Fahre zwar schon länger MTB, aber downhill etc. eher weniger, ab und an eben ein Trail, aber hauptsächlich Wald und Schotterwege.
Gibts dort auch einfache Strecken die man nicht Vollgas runter heizen muss?
 
Dabei seit
11. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
1.096
Standort
Bamberg
Okay, sind da auch Strecken für Anfänger?
Einfache Trails oder ähnliches?
Ich würde behaupten dass du, abgesehen von der DH und dem Singletrail, alles problemlos fahren kannst. Aber selbst diese beiden gehen wenn man schon länger MTB fährt. Natürlich immer mit Köpfchen fahren und nicht blind mit Vollgas über Sprünge etc, das sollte aber selbstverständlich sein.
 
Dabei seit
25. September 2008
Punkte für Reaktionen
0
Danke, klingt gut!

Brauche ich irgendwas besonderes oder reicht meine normale MTB Ausrüstung dort?
 
Dabei seit
2. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
768
Standort
Wolfsburg
Ohne dort schon gewesen zu sein sind diese Trail Parks normalerweise Harmloser wie ein Bike Park.

Dort mußt halt selbst den Berg Hoch Fahren...
 
Dabei seit
12. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Sennestadt
Hi, ich war zufällig am freitag erst dort.
Auf der einen Seite der Straße ist der Bike-Park : das ist Downhill action
Wo du vermutlich hinmöchtest ist auf dem Shotterparkplatz auf der anderen Seite, da ist der trail park. Da gibt es diese Strecken L1-Lx. Das ist definitiv für Anfänger geeignet(blaue Routen) und wer fortgeschritten ist macht halt ein paar Runden mehr und fährt die schwarzen oder roten Abfahrten.

Ich fands cool, war dort mit dem Hardtail unterwegs.
 
Dabei seit
11. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
1.096
Standort
Bamberg
Hi, ich war zufällig am freitag erst dort.
Auf der einen Seite der Straße ist der Bike-Park : das ist Downhill action
Wo du vermutlich hinmöchtest ist auf dem Shotterparkplatz auf der anderen Seite, da ist der trail park. Da gibt es diese Strecken L1-Lx. Das ist definitiv für Anfänger geeignet(blaue Routen) und wer fortgeschritten ist macht halt ein paar Runden mehr und fährt die schwarzen oder roten Abfahrten.

Ich fands cool, war dort mit dem Hardtail unterwegs.
Wir waren am Donnerstag und Freitag dort, den Trailcenter haben wir uns aber nicht angesehen. Wird beim nächsten mal wiederholt... Ich denke aber mit Rabenberg ist der eher nicht vergleichbar?
 
Dabei seit
25. September 2008
Punkte für Reaktionen
0
Also ist der Trailpark ausreichend für Anfänger?
Bzw. ist ja alles ziemlich in der Nähe, kann man sich ja aussuchen und anschauen.
 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
1.707
Also ist der Trailpark ausreichend für Anfänger?
Bzw. ist ja alles ziemlich in der Nähe, kann man sich ja aussuchen und anschauen.
Mach dir nicht in die Hose, aller Anfang ist zwar schwer, aber außer dem Singletrail im Bikepark werden dich die anderen Strecken nicht vor unlösbare Probleme stellen. Der Downhill ist evtl. wegen der sehr steilen Brücke grenzwertig, alles andere müsste man mit ein wenig MTB-Erfahrung fahren können. Die Geschwindigkeit macht dann den Unterschied. Der Singletrail ist in meinen Augen die schwierigste Strecke mit ein paar Stufen in Kurven mit wenig Platz.
Trau es dir zu, du wirst deinen Spaß haben!
 
Dabei seit
26. März 2008
Punkte für Reaktionen
1.133
Fahr zuerst den Contitrack oder den Freecross. Da kommt jeder, der schon mal im Wald einen Trail gefahren ist runter. Guck einfach, dass du schnellere Fahrer direkt an Start vor lässt. Oder frag freundlich einen der Leute die da rum stehen, ob sie dir die Strecke einmal zeigen. Die meisten Fahrer sind da locker drauf.
 
Oben