Wippenlagertausch 301 Mk10

Dabei seit
11. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
0
Hallo sugarbiker,
ist Dein geniale Auspresswerkzeug wieder verfügbar?
Würde es mir gerne für mein MK11 ausleihen.

VG Trailjunkie
 
Dabei seit
11. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
0
Hallo sugarbiker,
danke für die Info. Sehr schade, hätte mir die Arbeit sicher deutlich erleichter.
Schon traurig wie manche mit geliehenem Werkzeug umgehen.
Also ich hätte der Besitzer zumindest eine Entschädigung angeboten.
Aber wahrscheinlich bin ich einfach zu oldschool.
 
Dabei seit
20. März 2005
Punkte für Reaktionen
167
Wenn mir einer die Maße gibt, kann ich in unserer Lehrwerkstatt nachfragen. Wäre sicher was schönes für die Azubis. Kann aber eine Weile dauern.
 
Dabei seit
3. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
292
Hallo,
die Zeichnung war vermutlich von meinem Werkstattmeister, ist perfekt so - allerdings fehlt das Gegenstück und die Gewindestange + Mutter + Scheiben. Ohne das Gegenstück könnte das im wahrsten Sinne schief gehen. Ich lass das Gegenstück morgen vermessen und stelle die Maße hier ein - dann wirds rund !

In meinem Betrieb dürfen wir keine privaten Dinge mehr herstellen lassen - leider - sonst hätte ich mein original Syntace tool hierzu nochmals duplizieren lassen....Zeichnung folgt

1600091179160.png
 
Dabei seit
20. März 2005
Punkte für Reaktionen
167
Alles klar, kannst Du bitte auch die Länge der Gewindestange angeben? Würde die Tage in den Baumarkt fahren und selbige kaufen, damit es das Rundum-sorglos-Paket wird. Ist das eine Gewindestange oder sehr lange Schraube? Anders gefragt: ist eine Mutter fest/Schraubenkopf?
 
Dabei seit
3. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
292
M8 Gewindestange 160 mm
Hülse Länge 45 mm, d innen 22 mm, d aussen 28 mm...+ passende Scheiben ......
da brauchen wir glaube ich keine Zeichnung
 
Dabei seit
11. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Stephan,
sorry für meine späte Rückmeldung.
Wow, das sich hier jemand nach meiner Anfrage so ins Zeug legt und das Tool einfach nachbaut hätte ich nicht erwartet. Daher muss ich jetzt zu meiner Schande auch gestehen, dass ich zu ungeduldig war und mir zwischenzeitlich nach dieses Video hier
selbst etwas zusammengebastelt habe. Damit hat es zwar letztendlich ganz gut funktioniert, aber richtig wohl war mir vor allem während der Einpressprozedur nicht gerade. Denn auf eine axiale Zentrierführung musste ich ja leider verzichten. Sugarbikers verschwundenes und Dein jetzt nachgebautes Werkzeug haben dagegen Hand und Fuß. Man sieht, hier waren zwei Fachleute am Werk. Chapeau! Angstschweiß wäre mir mit Eurem Werkzeug sicher erspart geblieben.
Zwar konnte ich es diesmal nicht in Anspruch nehmen, aber vielleicht ist es ja bis zum nächsten Mal noch in Umlauf. Allerdings hoffe ich, dass das erst in sehr ferner Zukunft der Fall sein wird.
Trotzdem vielen Dank für Mühe. Sicher war sie nicht umsonst, zumal Du damit vielen Leidensgenossen die Angst nimmst, den Lagerwechsel selbst in Angriff zu nehmen.

Viele Grüße
 
Dabei seit
20. März 2005
Punkte für Reaktionen
167
Kein Problem, Du wirst nicht der Letzte sein der das Lager tauschen muss und danke für die Blumen. Ich habe von Metallbearbeitung wenig Ahnung, aber die entsprechenden Kollegen ;)
Übrigens steht für die restlichen Lager auch das passende Werkzeug bereit. Wurde auf Basis der Zeichnung die es irgendwo zu finden gibt erstellt.

PXL_20200916_170427831.jpg
 
Dabei seit
11. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
0
Ist ja der Wahnsinn 😲! Schade dass Teile wahrscheinlich unbezahlbar sind, sonst würde ich sie glatt bestellen. Jetzt musst Du Dir nur noch ein sicheres System einfallen lassen, bei dem garantiert ist, dass sie nach Leihgabe auch wieder vollständig zu Dir gelangen und nicht einfach wieder Coronamäßig o.ä. verschwinden. Vielleicht ja einen Vertrag, bei dem der Nutzer bei Beschädigung oder Verlust in Haftung genommen werden kann. Müsste halt juristisch Wasserdicht sein, sonst macht es keinen Sinn.

Echt toller Service den Du hier gratis anbietest :daumen:.

VG
 
Dabei seit
25. März 2006
Punkte für Reaktionen
252
Standort
Stuttgart
Ist ja der Wahnsinn 😲! Schade dass Teile wahrscheinlich unbezahlbar sind, sonst würde ich sie glatt bestellen. Jetzt musst Du Dir nur noch ein sicheres System einfallen lassen, bei dem garantiert ist, dass sie nach Leihgabe auch wieder vollständig zu Dir gelangen und nicht einfach wieder Coronamäßig o.ä. verschwinden. Vielleicht ja einen Vertrag, bei dem der Nutzer bei Beschädigung oder Verlust in Haftung genommen werden kann. Müsste halt juristisch Wasserdicht sein, sonst macht es keinen Sinn.

Echt toller Service den Du hier gratis anbietest :daumen:.

VG
Also ein Pfandsystem wäre sicherlich OK.
Wer die Werkzeuge haben will, schickt 100€ Pfand an @StephanR1 und bekommt das Geld wieder, sobald die Teile zurück sind oder beim nächsten angekommen sind.
 
Dabei seit
20. März 2005
Punkte für Reaktionen
167
Ich schicke dann Russisch Inkasso vorbei :D
Über ein Pfandsystem habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, was aber vermutlich ganz sinnvoll wäre. Ich selbst gebe geliehene Sachen exakt so zurück wie ich sie erhalten habe. Wenn etwas kaputt geht und dies nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist, weise ich den Besitzer darauf hin und der Rest klärt sich. Ich werde sehen wie es läuft und hoffe, ich muss keinen zweiten Satz anfertigen lassen.
@Trailjunkie Ausleihen geht auch, das Werkzeug braucht man viel zu selten.
 

Jabberwoky

Ein Leben ohne Rad ist möglich, aber sinnlos!
Dabei seit
9. August 2013
Punkte für Reaktionen
509
Kurze Frage zu dem Werkzeugsatz.
Passt der Ein- und Auspresssatz auch für die Rahmenlager am MK12?
Würde die Lager über die Winterpause gerne erneuern.
 
Oben