yt wicked

Rines

Fack da streets
Dabei seit
4. August 2009
Punkte für Reaktionen
599
Guck in seinem Album oder blätter paar Seiten zurück...:rolleyes::cool:
 
Dabei seit
14. November 2011
Punkte für Reaktionen
5
Glückwunsch an alle zum neuen Bike.
Mal was andres:
Lohnt sich bei den Wicked 160ern der Mehrpreis für das LTD. Finde keinen Einzelpreis für die RS Gabel.
Einsatzbereich: Habe in der Nähe nicht allzu viele technische Trails. Würde es aber ab und zu mal in Winterberg ausfahren.
Wann werden wohl die ersten Testberichte erscheinen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rines

Fack da streets
Dabei seit
4. August 2009
Punkte für Reaktionen
599
Glückwunsch an alle zum neuen Bike.
Mal was andres:
Lohnt sich bei den Wicked 160ern der Mehrpreis für das LTD. Finde keinen Einzelpreis für die RS Gabel.
Einsatzbereich: Habe in der Nähe nicht allzu viele technische Trails. Würde es aber ab und zu mal in Winterberg ausfahren.
Wann werden wohl die ersten Testberichte erscheinen?

Auf den ersten blick lohnt sich das Geld. (man müsste mal auf die gesamte Partliste gucken) Aber die frage ist ob es sich für dich lohnt?:confused:

Ich finde um es im Park zu verheizen zu teuer.. dann lieber das Günstigere mit stabielen Laufrädern, Alu Sitzstrebe und Bashguard. Kommt drauf an was du sonst fährst und wie du es Geld sitzen hast :cool:
 
Dabei seit
29. August 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Hellenthal/Eifel
Oder wenn man zuviel Geld hat, lieber gleich zwei Bikes, eins fürs grobe und eins für feine, wobei ich mir fürs grobe eher en Freerider und für Touren auch nicht unbedingt en Enduro holen würde.
Ne Eierlegende Wollmilchsau gibt’s nicht, AM und EN Bikes sind gute Kommpromiesse für die, die auf Touren möglichst viel Einsatzbereiche mit ihren Bike abdecken wollen.
Außerdem gehört meiner Meinung nach Cabon nicht ins grobe Gelände, geht vielleicht noch bei CC, dann muss aber auch gut sein, was soll der Leichbau Wahn 500g mehr oder weniger sind mir egal, die bringen mich den Berg auch nicht rauf, kosten nur Geld und Haltbarkeit.

So das war das Wort zum Sonntag, eh meine Dienstag
 
Dabei seit
10. September 2011
Punkte für Reaktionen
42
Oder wenn man zuviel Geld hat, lieber gleich zwei Bikes, eins fürs grobe und eins für feine, wobei ich mir fürs grobe eher en Freerider und für Touren auch nicht unbedingt en Enduro holen würde.
Ne Eierlegende Wollmilchsau gibt’s nicht, AM und EN Bikes sind gute Kommpromiesse für die, die auf Touren möglichst viel Einsatzbereiche mit ihren Bike abdecken wollen.
Außerdem gehört meiner Meinung nach Cabon nicht ins grobe Gelände, geht vielleicht noch bei CC, dann muss aber auch gut sein, was soll der Leichbau Wahn 500g mehr oder weniger sind mir egal, die bringen mich den Berg auch nicht rauf, kosten nur Geld und Haltbarkeit.

So das war das Wort zum Sonntag, eh meine Dienstag
So siehts aus ;)
 
Dabei seit
14. November 2011
Punkte für Reaktionen
5
Auf den ersten blick lohnt sich das Geld. (man müsste mal auf die gesamte Partliste gucken) Aber die frage ist ob es sich für dich lohnt?:confused:

Ich finde um es im Park zu verheizen zu teuer.. dann lieber das Günstigere mit stabielen Laufrädern, Alu Sitzstrebe und Bashguard. Kommt drauf an was du sonst fährst und wie du es Geld sitzen hast :cool:
OK! Es sollte schon eher stabil als leicht sein. Sollte die abwärtsorientierte Feierabendrunde genauso wie nen Alpenurlaub und Bikepark (ich bin recht leicht) mitmachen.
Da ich bisher nur Hardtails gefahren bin, fehlen mir die Erfahrungen für einen Vergleich der Parts.
Dass die DT Swiss stabil sind ist schon mal ne gute Info. Könnte jmd weitere Erfahrungen zu den Parts der Bikes einbringen? Vor allem ne Meinung zu der Avid Elixier interessiert mich...
Sollte das Kosten/Nutzen Verhältnis für meinen Einsatzzweck deutlich besser ausfallen, trotz Carbon, geh ich für das LTD gerne auch noch nbissl mehr Arbeiten...
 

Rines

Fack da streets
Dabei seit
4. August 2009
Punkte für Reaktionen
599
Die crossmax sind auch stabil! Aber sündhaft teuer falls du mal was schrottest. Ist eben ein systemlaufradsatz. Der dt Swiss hat normale Speichen und keine sonder Alu Speichen. Elixir bremsen, bremsen alle gleich! Der Unterschied ist da Gewicht und das du jenachdem welche du hast Druckpunkt oder hebelweite einstellen kannst. Beim ltd. Rahmen ist ne carbon sitzstrebe beim normalen ne Alu. Wenn du nicht gerade am Hungertod nagst kann's du auch das Ltd. holen. Es ist auch stabil! Nur es kostet am Anfang und bei nem Defekt halt mehr.
 
Dabei seit
24. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Suttgart oder Nürnberg, je nachedem :-)
Hi,

zur Info für die aktuellen Wartezeiten:

Bestellt am: 05.11.11

Und abholen könnte ich es ab morgen (wenn ich Zeit hätte :-D).

Falls es gewünscht ist, kann ich auch Bilder (am nächsten Freitag, weil da hole ich es ab) der verbauten Teile machen, da es da ja Fragen gab.

Gruß
Ouglin
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
448
Standort
Bonn
Hi,

zur Info für die aktuellen Wartezeiten:

Bestellt am: 05.11.11

Und abholen könnte ich es ab morgen (wenn ich Zeit hätte :-D).

Falls es gewünscht ist, kann ich auch Bilder (am nächsten Freitag, weil da hole ich es ab) der verbauten Teile machen, da es da ja Fragen gab.

Gruß
Ouglin

FREITAG ist vorbei . .. .
ZEIG HER DAS TEIL!! :D
 
Dabei seit
20. November 2011
Punkte für Reaktionen
7
Mein Wicked kam heute. Teile die bereits von 2012 stammen:


  • Elixir 7 2012 Bremsanlage
  • Truvativ Style T30 SS & Lenker 2012
  • Truvativ AKA Vorbau 2012
  • Wicked 150 Sattel
:daumen:
 
Dabei seit
13. November 2011
Punkte für Reaktionen
0
Hey vielleicht hab ich es überlesen , aber ab wann kann man sich das wicked 150 / 160 2012 bestellen ?
 

Rines

Fack da streets
Dabei seit
4. August 2009
Punkte für Reaktionen
599
Vll nächste Woche schon. Habe mal gelesen das sie Ende november Anfang Dezember online kommen sollen. ;-)
 

Rines

Fack da streets
Dabei seit
4. August 2009
Punkte für Reaktionen
599
Bei mir war ein langes verbaut -.- zum glück bin ich noch ohne umstände an ein mittleres drangekommen.
 
Dabei seit
22. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
40
Standort
910..
hat irgendwer ne ahung was der x9 umwerfer für ne sonderbare konstruktion is..? wie diese neuen directmount teile von sram schauts ned wirklich aus....wollte eigentlich im frühjahr auf 2x10 umbauen unter anderem aber momentan hab ich da bedenken....ein normaler umwerfer mit high clamp dürfte wrs nicht passen..
 
Dabei seit
22. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
40
Standort
910..
isses eben nicht, beim directmount dens auch bei sram so gibt sind zwei schrauben die unterhalb des umwerfers sitzen mit denen befestigt wird..am wicked is es eine einige schraube mit der geklemmt wird, fixiert wird über eine senkrechte "schiene" und des ganze sitz überm umwerfer..sonderbare eigenkonstruktion würd ich mal sagen..hätte ich das vorher gewusst..wenn yt da keinen ersatzumwerfer liefern kann bzw keinen 2fach und des ganze wirklich ne kleinserie für yt is muss ich mich evtl nach was andrem umschauen weil sowas geht garnicht...ein normaler umwerfer (mal davon abgesehn dass man dann einen komischen stummel am rahmen stehn hätte) mit high clamp montage geht nicht ran weil ja das sitzrohr die letzen 15cm nen bogen macht..
 
Oben