...zeigt eure neuen bikesachen !! :-)))

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. linfer

    linfer hat nen Vogel

    Dabei seit
    01/2018
    Das war das quasi. *gg* Ich glaub da bezieht sich die auch beim Wolf Tooth mögliche Verschiebung des Hebels tatsächlich nur darauf, dass man mehr Möglichkeiten hat, eine angenehme Position für den Daumen zu finden. Auf dem Youtube-Video, das ich dazu gefunden hatte, war es schonmal eine angenehm große Verstellreichweite.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. scylla

    scylla likes chocolate Forum-Team

    Dabei seit
    01/2010
    Die "Wolftooth-Style" Version vom Triggy ist eigentlich nicht für die Revive gedacht, sondern als Nachrüst-Hebel für andere Stützen mit der umgekehrten Logik.
    Außerdem kann man's eh keinem recht machen. Bei Zugklemmung am Hebel maulen dann die Freunde der cleanen Optik über das überstehende Zugende

    Die Zugmontage von der Revive mit dem "alten" Triggy ist übrigens in der Praxis einfach, es ist sogar ein Piktogramm aufgelasert, anhand dessen man die Tonne klemmen kann ohne zu messen.

    Andere Hebel im "Wolftooth-Style" gibt es z.B. auch von Fox/Marzocchi (Transfer) oder Giant (Contact) schon etwas länger ;)
    Für Gewichtsfetischisten ist der Hebel von Oneup interessant, der ist aus Plastik und wiegt quasi nix.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  4. linfer

    linfer hat nen Vogel

    Dabei seit
    01/2018
    Sowas geht auch bei der Kindshock, nur hatte wer auch immer bei Canyon den Teil weggeschmissen (Schutzkappe für die Steuerung), der das möglich macht. Mir ist es natürlich nie aufgefallen, bis ich die Stütze vom Canyon zum Bird umtopfen wollte und mir dafür ein paar Youtube-Videos angeguckt hatte. Vielleicht geh ich mal bei der Werkstatt vorbei und frag mal nach. :p

    Wobei es egal bei welchem Hebel möglich sein sollte, den Zug soweit zu kappen, dass der zumindest nicht links vom Hebel hervorschaut.
    Mein erster Gedanke war ja "Farbige Endhülle!", aber ich fürchte, wenn ich mir mein Canyon so anschaue, das schon seeehr blau-akzentig geworden ist, bin ich da glaube ich nicht ganz ernstzunehmen. :oops:
     
  5. lucie

    lucie der Schrecken der Straße

    Dabei seit
    02/2007
    Deswegen kann man ihn aber auch an der Revive verwenden - wenn man will. ;)

    Optik - naja, das ist ja alles Geschmacksache. Wenn ich beide Möglichkeiten habe, dann passt's doch für die, denen Optik schnuppe ist und diejenigen, die eine cleane Optik bevorzugen.

    Der neue Triggy wird ja nur noch so angeboten:

    Mir stellte sich die Frage nach einem anderen Hebel bisher nicht, da die Kombi mit dem Southpaw und der KS DX gut funktioniert. Falls ich aber mal wechseln sollte, bin ich für die Infos hier schon einmal sehr dankbar.

    Jetzt heißt es aber erst mal Füße stillhalten, da Conchita und der Franzose ja vorerst beide im Stall bleiben dürfen - war so ja eigentlich nicht geplant. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2019
  6. linfer

    linfer hat nen Vogel

    Dabei seit
    01/2018
    :i2:


    So, heute dann mal den Wolfszahn installiert.

    20190213_085344. 20190213_085410. 20190213_100327.

    Darf bleiben
    Keine Ahnung, wie kritisch es ist, dass das Kabel oben freiliegt, werd ich dann ja sehen, aber im Vergleich zum Southpaw ist der Hebel im wahrsten Sinne des Wortes auch gefühlt eine andere Nummer und wirkt insgesamt deutlich wertiger.
    So aus Neugierde habe ich beide auf die Waage gelegt, der Wolf Tooth ist 11g leichter.
    Gut, Preisunterschied liegt bei knapp 20€, ist also logisch, dass ein Qualitätsunterschied existieren sollte. Das geb ich aber in dem Fall gerne aus, den Southpaw werd ich somit wieder zurückschicken.

    Insgesamt hat es sich prima einstellen lassen, über die Schraube unten kann man den Hebel selber nach rechts oder links schieben und über das Reduzierstück, mit dem die Remote mit der Bemse verbunden ist, kann man alles nach oben oder nach unten schieben, wie man es halt braucht.

    Damit ist das Kapitel Variostütze hoffentlich erstmal abgeschlossen, wobei es sein kann, dass ich je nachdem dem Canyon selbige wieder gönne und dann eventuell ne Bike Yoke fürs Bird hole. Aber das ist noch sehr vage und entfernte Zukunftsrumspinnerei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2019
  7. Wunderschön ist sie: BikeYoke Revive 160mm

    Danke noch mal auch hier an dieser Stelle an Sacki für die tolle Beratung!!!:daumen:


    IMG_3340.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  8. linfer

    linfer hat nen Vogel

    Dabei seit
    01/2018
    Falls du die mal voll doof finden solltest und so...:winken::teufel:
    Ich komm zum Glück noch sehr gut mit der Kindshock150mm klar, aber die Revive klingt halt schon toll.

    20190301_100603.

    Sitzt super, allerdings noch nicht trailgetestet. Ich hab keinen Rucksack mit Protektor und will im Sommer oder in Bikeparks auch lieber ohne Rucksack fahren, ergo ist das ne für mich nette Alternative.
     
  9. mtbbee

    mtbbee

    Dabei seit
    11/2005
    den Ortema Rückenprotektor habe ich ebenso, allerdings nur noch zum Skifahren ... für Bikepark fehlte mir der Brust/Rippenschutz .. jetzt lieber ne Weste ..
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  10. Solange Sacki keine kabellose Stütze anbieten wird, wird sie wohl in meinem Besitz bleiben.:D
     
  11. linfer

    linfer hat nen Vogel

    Dabei seit
    01/2018
    Hatte auch erst Weste gedacht, aber ich fang erstmal mit etwas an, das ich beim Hochfahren nicht abgrundtief hassen werde, sollte es wieder wärmer werden und was auch für mich daheim alltagstauglich ist. Ergänzen mit Brustschutz kann ich dann immer noch.

    @scubasigi_73@scubasigi_73 :D
     
  12. Silvermoon

    Silvermoon Träume haben kein Verfallsdatum...

    Dabei seit
    07/2006
    Meine neue Wms Lumijak Damen Windjacke von Endura :)
    Bei Tageslicht einfach nur unscheinbar schwarz, sorgt sie bei Dämmerung und Dunkelheit mit ihren großflächigen reflektierenden Elementen (siehe Foto) für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.
    Und dann noch in einem modischen Camouflage...;)

    20190305_172737.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Damit mir ein Licht aufgeht: Bontrager Ion Pro RT und Flare RT

    Wenn die halb so gut wie die Vorgänger auf meinem alten Gaul sind, bin ich schon zufrieden.

    5F23BC99-FCFA-43E3-96CE-89A11966B428.
     
  15. Geiles Teil.

    Kannst du ev. etwas zur Schwitzigkeit dieser Jacke sagen? Mich würde in diesem Zusammenhang noch die Vaude Moab UL II mit Windproof 80 interssieren d.h. nicht 100%ig winddicht, damit es nicht gar so dampft.

    Einsatz wäre, wenns für kurzärmelig durch den Fahrtwind und/oder in der Früh/am Abend noch zu kühl ist. Optisch wäre die Endura der klare Favorit.
     
  16. Mal was anderes - geschenkt bekommen als Vorab-freu-dich-auf-dein-neues-Rad :D

    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  17. Silvermoon

    Silvermoon Träume haben kein Verfallsdatum...

    Dabei seit
    07/2006
    @scubasigi_73@scubasigi_73

    .....du, da kann ich dir leider im Moment noch nichts sagen, war noch nicht im Einsatz....

    Ich zitiere mal einen Satz aus der Produktbeschreibung: "Belüftungsöffnungen unter den Armen bieten das Plus an Ventilation bei anstrengenden Passagen...."
    Soweit zur Theorie, mal sehn wie es in der Praxis ausschaut ;)
     
  18. Ok, danke. Werde mir mal beide bestellen und dann entscheiden.
     
  19. Votec Tox

    Votec Tox Sog. Cappucinobikerin

    Dabei seit
    04/2009
    Eine neue Hose zum Bergabfahren:

    [​IMG]

    Fox-Hose mit Speiseeislogo drauf!?! :eek:

    Mal umdrehen:

    [​IMG]

    :D :D :D
    Ob ich damit nun schneller fahren kann??? ;)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  20. So, die Entscheidung ist eindeutig für die Endura Lumijak II gefallen. Die Vaude Moab UL II raschelt wie ein Plastiksackerl und fühlt sich auch so an.

    Danke an Silvermoon für den Endura-Post!

    Hier noch ein ungeblitztes Bild der Jacke:
    E30B9EEB-F97C-447A-879C-8EEEDAACAC31.
     
  21. Eigentlich sollte hier mein neues Krümelmonster Trikot gezeigt werden. Nachdem was ich da aber ausgepackt habe geht der Müll retour... 85€ und der Reißverschluss löst sich bereits auf 10cm innen ab. Vorne an der Stelle auf 4cm offene Trikotnaht. Überall raushängende Fäden und das bei dem Preis und 2/2 Trikots o_O So drastische Verarbeitungsmängel dürfen bei dem Preis imho nicht auftauchen. :spinner:
    Gepasst hätte es wie angegossen und gefallen hat es mir auch. Ich bin mir aber sicher wenn ich umtausche kriege ich die selben Mängel wieder, da der selbe Fehler an beiden Trikots feststellbar war...:eek:

    Nur mal so als Warnhinweis dass ihr darauf achtet falls ihr auch die neuen Biketags Trikots entdeckt und bestellt habt...
     
  22. Mausoline

    Mausoline ganz oder gar nicht

    Dabei seit
    08/2006
    Flachmann ;) der passt immer irgendwo rein :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  23. Bin ja leidenschaftliche Pobsch-Tascherl-Nutzerin (aka Hüfttasche) und da passt der sehr wunderbar hinein und hat sich auf den ersten Touren bewährt. Dass er halt jetzt zum Radl passt - umso feiner :D !
     
  24. linfer

    linfer hat nen Vogel

    Dabei seit
    01/2018
    Was für eine hast du? Jetzt fängt für mich definitiv die Jahrezeit an, in der ein Rucksack überflüssig wird und ich schleich schon ein bisschen um die Evooc Pro rum.
     
  25. Zuletzt bearbeitet: 16. März 2019
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  26. Ich kann das Rapid Pack von Bontrager empfehlen https://enduro-mtb.com/das-beste-hip-bag-zum-mountainbiken/3/
    Wollte was ohne Trinkblase weil ich da immer zu faul zum sauber machen bin :rolleyes:
    Mein Fully hat keinen Halter für Trinkflaschen und so nutze ich es für eher kürzere Runden, ansonsten nehm ich den Rucksack mit Blase :daumen:
    Dadurch dass die Flasche mittig sitzt gibt's auch kein gewippe oder gewackel.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  27. linfer

    linfer hat nen Vogel

    Dabei seit
    01/2018
    Unauffälliges neues Teil, was ich genau deswegen jetzt schon liebe:
    20190317_121504. 20190317_121543.


    Hat ne schöne Größe, ne super Aufteilung, und ich muss nicht mehr darüber nachdenken, ob ich alles Werkzeug dabei hab, egal ob ich tubeless unterwegs bin oder nicht. Könnte je nachdem auch in eine Hüfttasche passen, da ich mit Trinkblase eh nicht klarkomme.
    Ja, ich bin so chaotisch, dass ich mich schon freue, wenn Sachen nicht wild im Rucksack rumfliegen. :D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2