...zeigt eure neuen bikesachen !! :-)))

Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
1.089
Ort
NeumĂŒnster
Mein kleiner Italiener ist da. đŸ€—
Aufbaufaden wird es allerdings nicht geben, werde das Izoard strippen und alles ans Veltrix, gibt dann nur fertig Bilder.
Schon das Auspacken macht Vorfreude:


Cinelli Veltrix Disc GrĂ¶ĂŸe 50


 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
1.089
Ort
NeumĂŒnster


So, Schwalbe Aerothan Endurance Race - sind auch schon verbaut. Hatte es eilig wiegen vergessen đŸ€Ł
Ging ratzfatz, tatsÀchlich ohne einklemmen oder sonstiges. Reifen (Conti 5000 in 28mm) konnte danach ohne Heber einfach von Hand wieder drauf gezogen werden, so geil.
Ungewohnt: keine Ventilschraube mehr zum fixieren des Ventils. Als kleiner Farbtupfer sind nun die orangen Kappen drauf, da die Felgen ja nun ohne Decals (nur mit Flectr. 360° wing) sind und arg nackig aussehen. Muss mir nur ĂŒberlegen ob ich die weissen Flectr mal gegen die gelben tauschen zukĂŒnftig, weil gelb-orange ggf. besser zum restlichen Rad passt.

Bin ĂŒbrigens der Meinung, dass wenigstens EIN glueless Patch gefĂ€lligst dabei sein könnte bei jedem Schlauch, wir reden immerhin von fast 28€ pro StĂŒck! Da könnten sie mal großzĂŒgig einen Flicken jeweils beitun nur meine bescheidene Meinung...
 
Dabei seit
5. Januar 2011
Punkte Reaktionen
892
Ort
Erding


So, Schwalbe Aerothan Endurance Race - sind auch schon verbaut. Hatte es eilig wiegen vergessen đŸ€Ł
Ging ratzfatz, tatsÀchlich ohne einklemmen oder sonstiges. Reifen (Conti 5000 in 28mm) konnte danach ohne Heber einfach von Hand wieder drauf gezogen werden, so geil.
Ungewohnt: keine Ventilschraube mehr zum fixieren des Ventils. Als kleiner Farbtupfer sind nun die orangen Kappen drauf, da die Felgen ja nun ohne Decals (nur mit Flectr. 360° wing) sind und arg nackig aussehen. Muss mir nur ĂŒberlegen ob ich die weissen Flectr mal gegen die gelben tauschen zukĂŒnftig, weil gelb-orange ggf. besser zum restlichen Rad passt.

Bin ĂŒbrigens der Meinung, dass wenigstens EIN glueless Patch gefĂ€lligst dabei sein könnte bei jedem Schlauch, wir reden immerhin von fast 28€ pro StĂŒck! Da könnten sie mal großzĂŒgig einen Flicken jeweils beitun nur meine bescheidene Meinung...
Gibts schon lange von Revoloop...
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
1.089
Ort
NeumĂŒnster
Gibts schon lange von Revoloop...

Ist doch dann schön, wenn mal mehr sowas anbieten. Immer gut wenn nicht irgendwer ein Monopol hat. Preislich liegen die ja gleich auf. Vielleicht werden die durch den Konkurrenzdruck auch billiger nun.

Allerdings kommen mir die Schwalbe mehr zu pass - da die Breiten anders gestaffelt sind. Ich hab nÀmlich 28mm am RR und 32mm am Ganzjahresrad. Da kann ich 1 Schlauch verwenden als Ersatz usw. Bei Revoloop brÀuchte ich da schon wieder 2 verschiedene > 18-28 & 32-40.

Wie gesagt, finde es ok wenn mehrere Firmen was anbieten, wÀre noch cool wenn jemand beide gefahren wÀre und da was zu sagen könnte.
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
1.089
Ort
NeumĂŒnster
Heute kam endlich mein lang ersehnter "Rollf" von Life is a ride aus DĂŒsseldorf. handgeklöppelt in Wunschfarbe. Top! Bin immer wieder begeistert von der guten Arbeit, hab schon den Camera Strap. đŸ„ł Die VerarbeitungsqualitĂ€t steht jedenfalls ausser Frage fĂŒr mich, und das zu DEM Preis, einfach nur der Hammer.
Und das Ganze ist wasserdicht! Innen ist die Tasche nĂ€mlich mit LKW Plane ausgekleidet, der Reißverschluss ist wasserfest!

Orange Schrift passend zu meinem Cinelli Veltrix, mit Blitz wirkt es etwas zu hell, aber ohne passt es sehr gut. Innen hatte ich um passende Plane gebeten, damit ich meinen Kram auch im Dunkeln noch finde, daher orange.
Passt mein komplettes Regenoutfit rein (Northwave Überschuhe, Castelli Perfetto Handschuhe, Endura Helium 3/4 Regenhose und Gore Shakedry C5) oder halt anderer Klöterkrams der gebraucht wird. Testweise passte sogar mein Thermos King in 473ml fĂŒr Futter zwischendurch rein đŸ€Ș

Extra nur schwarz mit farblich passender Schrift, so kann ich die Tasche zum bikepacken auch an meinem knallroten Hellboy noch gut verwenden ohne das es allzu unpassend wirkt.

Hab allerdings zum befestigen meine Klettstrapse von Apidura hergenommen, die sind nicht ganz so ĂŒbertrieben wie die zugehörigen Gurte, das passt gut am Hellboy aber am filigraneren Pumpkin mag ich das dann lieber schlicht.






Jetzt fehlt nur noch meine Tailfin, die dann hoffentlich passt fĂŒr die ganz großen Touren. Leider hat DPD keinen Bock und behĂ€lt die lieber noch ne Weile...
Na macht nix, hab mir gerade eh den Nerv in der Schulter eingeklemmt beim Rad raustragen seufz
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
1.089
Ort
NeumĂŒnster
Tailfin ist endlich da... und passt!

Schlagt mich bitte nicht fĂŒr die verkorkste Bepackung, hab nur schnell "quick 'n dirty" Kissen reingestopft, um zu testen ob das Ding voll noch an meine RĂ€der passt.

Hab die VerlĂ€ngerung genutzt fĂŒr die SattelstĂŒtzenbefestigung, war wie man sieht auch nötig.
Am Cinelli wird die eh niemals so voll werden, der Lack ist so ultea empfindlich, da werde ich keine langen Übernachtungstouren mit unternehmen. Aber auf nem Brevet braucht man ja auch das eine oder andere.

Somit können dann demnĂ€chst meine Apiduras weg. NatĂŒrlich erst, nachdem ich getestet hab ob die komplette AusrĂŒstung aus den zu verkaufenden Taschen auch komplett rein passt.

Der Clou: ich kann dann damit ohne großes Gewese meine Redshift DualSeatpost an beiden RĂ€dern wieder nutzen. Das ist mit Arschrakete immer ziemlich grenzwertig bis unmöglich.

Freu mich auf erste Testfahrten


 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
1.089
Ort
NeumĂŒnster
Letzte Kleinigkeit fĂŒr dieses Jahr:
Redshift Handlebar Clamps
Redshift Seatpost Shim

Somit kann ich jetzt auch am Renner meinen Lenkeraufsatz und die DualsattelstĂŒtze fahren. Und weil ich wieder zu gierig war und sofort drauf los montiert hab nur "schon fertig" Fotos đŸ€Ș



Nochmal das Gesamtkunstwerk in seiner kompletten Schönheit:


Wiegt ĂŒbrigens so wie es da steht mit Taschen und den sackschweren MTB Pedalen 10,8kg.
DafĂŒr dass die SattelstĂŒtze mal eben mit 400g reinknallt und der Aufsatz mit 640g, dazu die 455g Pedale, kein schlechter Wert fĂŒr nen Disc-Rennrad.

Bin schon ganz ralle, leider erst morgen kurz nach Sonnenuntergang Zeit damit mal zu sehen was so GeschwindigkeitsmĂ€ĂŸig geht zur Zeit bei mir. đŸ˜œđŸšŽâ€â™€ïžđŸŒȘ
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte Reaktionen
3.310
...dann viel Spass beim losdĂŒsen ... sieht doch schon ganz stimmig aus :daumen:

Die Tailfin habe ich mir auch angesehen (als ich der Meinung war, dass an die Marie ein TrĂ€ger muss). Finde alles ganz gut gemacht und gut durchdacht. Leiiiiider ist das System grottenhĂ€sslich (also fĂŒr meinen Geschmack), sieht so "stelzig" hoch aufbauend aus - also erstmal gegen TrĂ€ger entschieden :D

Taugen tut das aber bestimmt :)
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
1.089
Ort
NeumĂŒnster
Ja, die stehen auch krass weit auseinander, damit auch MTBler auf ihre Kosten kommen. Das sieht am Rennrad schon extrem aus. Kann aber verstehen, dass die keine zig Versionen vorhalten möchten.

Ich möchte halt einfach von den Arschraketen weg.
Du kannst am kleinen Rad nie gescheit ne Lampe anbringen. Musst immer alles reinstopfen, und wenn du was raus holen willst musst du die halbe Tasche leeren. Bei mir hat es zum GlĂŒck nicht gewabbelt und es hĂ€tte sogar ne 17l gepasst. Aber dennoch, da war zuviel was mich genervt hat. Und nur, damit es nach adventure aussieht, danke bin zu alt fĂŒr den đŸ’©
Werde das jetzt testen, und dann schau ich mal. Denke insbesondere fĂŒr Brevets wird die ein echter Gewinn. đŸ€—

Am spĂ€ten Nachmittag werd ich erstmal das Rennrad um den Block jagen, zwecks Redshift Fahrverhalten Test und fĂŒr Rapha Black Friday Ride Challenge.
Samstag/Sonntag fahre ich dann die Tailfin am Cyclocrosser-Graveldings ein.
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
1.089
Ort
NeumĂŒnster
Naja wenn du in SH fĂ€hrst z.B: JETZT wo das Wetter morgens -x°C hat und nachmittags dann 10°C und Sonne, ich hab mein Zeugs dann lieber in ner Tasche als am Körper wo es schön mit Schweiss durchfeuchtet werden kann. Oder Übergangszeit morgens 5°C nachmittags 20°C...

Gilt ĂŒbrigens auch fĂŒr Windwesten etc. im Sommer - meine Trikottaschen bleiben Klamottenfrei.

Ich hab auch leider ne Histaminintoleranz - sprich ich kann nicht an die Tanke fahren und einfach die "Speisekarte" rauf und runter, meist kann ich somit nichts essen, was ich nicht selbst gekocht hab und wenn du ausser 1-2 SupermÀrkten nix findest auf dem Weg (alles andere hatte ja 90% dicht in 2020) bei denen es dann auch nur irgendein Fertigzeugs gibt was du auch wieder nicht essen darfst - muss ALLES mit was du unterwegs brauchen könntest...

Normal fĂŒhre ich alles in ner 5l Satteltasche mit. Aber von Satteltaschen hab ich die Schnauze voll weil mir da immer meine Lampen wegfliegen. Hab noch keine Satteltasche gefunden an der mein Lupine Rotlicht mit diesem bescheuerten Klip auch hĂ€lt. Ich hab aber sonst keine Möglichkeit am 47er Rahmen als SattelstĂŒtze und wenn da die Tasche ist wohin? Das hat sich dann demnĂ€chst erledigt mit der Tailfin, da gibt's n extra Halter der untendrunter kommt hinten. Ausserdem will ich die halt dann auch zum bikepacken und fĂŒr Alltag nehmen.

Hatte ich neulich bei ner NUR 133km Tour - morgens 3°C sollte aber 12°C werden, optimistisch etwas zu dĂŒnn angezogen und los. Im Winter verbrauch ich dann auch logischerweise mehr Kalorien... NatĂŒrlich war es ne VergnĂŒgungsfahrt also 1000x angehalten fĂŒr Fotos etc. Dann angekommen in Dorf 1 zum auftanken, dachte ok sollte ja was zu finden sein: BĂ€cker hatte am Samstagmorgen Brötchen die 3 Tage alt waren und staubten... đŸ€ąMarkttag also 1mio Leute auf einmal unterwegs und das ist aktuell unlustig, sĂ€mtliche SupermĂ€rte draussen 1km Schlange... also weiter weil ich wusste da kommt noch ein Supermarkt der nicht SO klein ist: Arsch lecken!
Der hatte nichts da was sonst JEDER Supermarkt dieses Namens fĂŒhrt also hatte ich am Ende: ne Mandarine!!! Aber man hat ja 2-3 Gels und 2 Stroopwaffeln, lĂ€uft also - nicht. Stroopwaffeln so hart wie Beton gefroren - hoppla. Gels runtergewĂŒrgt, Wende und ab nach Hause. Auf dem RĂŒckweg durch Dorf 1 war dann 1 Dönerladen auf und nix mehr los da, also wenigstens schnell n 1/2 Ayran in 1 Schluck inhaliert und weiter. Wurde dann natĂŒrlich dunkel und somit wieder kalt und ich war platt weil hungrig und vorher nur 3 Stunden gepennt...
Bin also die Strecke auf 1 Mandarine, bisschen Elektrolytezeugs, 2 Gels und 1/2 Ayran gefahren - weil ich doof hab mich halt drauf verlassen unterwegs was zu kriegen. Verbrauchte Kalorien an dem Tag inkl. Grundumsatz so ca. 5000 - eingenommene ca. 1000 tagsĂŒber und abends nochmal 600 weil ich zu mĂŒde war fĂŒr mehr... war ETWAS wenig.
Im Sommer sieht die Versorgungslage hier nicht besser aus - ich fahre ja da lang wo ich es schön finde und nicht mit Absicht durch die ĂŒberfĂŒllten StĂ€dte wo es dann so abgeht wie den Samstag weil alle Welt ja nirgends mehr sonst hin darf...Wir haben halt auch nicht alle 10km ne Alm oder ne Wirtschaft - fast alles hat 2020 fĂŒr immer dicht gemacht, oder hatte nur zu völlig abstrusen Zeiten auf. Tanken sind oft nur so ZapfhĂ€hne irgendwo in der Landschaft usw.

Wenn du das auf nem 200er, 400er etc. hast wird es zappenduster... dazu brauchst halt vielleicht Klamotten, jetzt was mehr weil kalt usw. Auf dem Rennrad hab ich auch keine Food Pouches oder Rahmentasche wie am Cyclocrosser, da hab ich nur noch meine 1,8l Lenkerrolle (und da ist aktuell schon der fette Lupine Akku drin, wobei das fĂŒr 150km noch reichen sollte vom Platz).
Wenn ich mit meinem Mann unterwegs bin wird halt auch wie gesagt öfters fĂŒr Fotos angehalten oder er hat mal wieder 5 Platten auf 100km usw. đŸ€«
Das Schlimmste ist aber wie gesagt fĂŒr mich die Essenssituation unterwegs. Elektrolyte krieg ich immer mit, und Wasser gab es zumindest im Sommer durchweg ĂŒber den Gartenzaun problemlos. Aber Rest muss wie gesagt leider alles mitgeschleppt werden. đŸ„ș Hab ich alles dabei, fahr ich dir wie ein GĂŒterzug einfach stur Kilometer um Kilometer ohne zu murren. đŸ€·â€â™€ïž
 
Oben