Zeigt her die Bikes eurer Kleinen... Galerie!

Dabei seit
8. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
178
Standort
barcelona
hallo surte,
natuerlich gefaellt das bike, aber im vergleich zu dem, was du mit dem kokua gemacht hast, finde ich das hier fast unspektakulaer.
bitte nicht falsch verstehen, denn ich weiss was es so schon an arbeit ist, nur eben das kokua hat mich echt umgehauen....
ich bin dann mal aufs 20" gespannt....
liebe gruesse
giant_r
 

paradox

Entweder oder weder, oder?
Dabei seit
31. März 2003
Punkte für Reaktionen
313
Standort
Hamburg
Bike der Woche
Bike der Woche
hallo surte,
natuerlich gefaellt das bike, aber im vergleich zu dem, was du mit dem kokua gemacht hast, finde ich das hier fast unspektakulaer.
bitte nicht falsch verstehen, denn ich weiss was es so schon an arbeit ist, nur eben das kokua hat mich echt umgehauen....
ich bin dann mal aufs 20" gespannt....
liebe gruesse
giant_r

Die Details sind spektakulär und auch ncht sofort sichtbar.
Das Tretlager ist ausgefräßt. Die Naben komplett selber gebaut und keine Stangenware, die Stütze Custom Made, ja da steckt schon Detailliebe und viel Arbeit drin. Die KRG ist auch nicht mehr das was sie mal war. Optisch sehr schlicht und unauffällig!
Ich bin von der Arbeit beeindruckt, aber das weiß er ja. :D
 

Surtre

HT-Fahrer wider dem Aktualisierungsdruck
Dabei seit
6. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
765
Standort
Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
@giant_r:
Das kann ich absolut nachvollziehen, mir geht es ähnlich. :beer: Dadurch, dass es keine Anleihen an "großen" Teilen hat (siehe Deemax), fällt es denjeniegen, die das originale Rad nicht kennen, z.B. auch nichts ins Auge.
Eigentlich sollte viel weniger daran gemacht werden, dafür hat die Basis aber nicht gepasst. :D
Das 20"-Rad wird noch ein wenig dauern, das 16"-Fahrrad ist als nächstes dran und wird technisch und optisch hoffentlich wieder spannender.
 
Dabei seit
8. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
178
Standort
barcelona
wie gesagt, ich will deine arbeit ja auch nicht schmaelern und @paradox, ich weiss, dass da aufwendigst gearbeitet wurde.
eben nur, es faellt nicht so ins auge, wie beim kokua.
stimmt, es gibt ja noch das 16", dann lass ich mich erst mal da ueberraschen.
ich habe am bo 12 (gebraucht bj2014 mit stahlrahmen) nur den lenker (vom 16" ku-bike, was ich schon habe) und vorbau (syntace 35mm) getauscht und die tektro-bremse (auch vom ku) angebracht, da die noch naeher zum lenker einzustellen ist (der kurze hat einfach kleine haende). im gegensatz zu deinem also wirklich unspektakulaer im eigentlichen sinne....
 
Zuletzt bearbeitet:

track94

Laienschrauberfortgeschrittener
Dabei seit
23. September 2014
Punkte für Reaktionen
236
Die Orbea Rahmen gefallen mir immer wieder ...ist nur von der Regierung abgelehnt worden.
Schönes Bike, hast du was geändert?
 
Dabei seit
11. August 2014
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Harbke
Der Rahmen gefällt mir auch richtig gut. Das Einzige was ich geändert habe ist der Lenker. Den hab ich ein wenig gekürzt.
Das Orbea scheint auch von der Geo her besser für etwas zu kurz geratene Zwerge zu sein.
Auf Cube, Bulls oder ähnliche hat er viel zu gestreckt bzw. gebeugt gesessen.
 

track94

Laienschrauberfortgeschrittener
Dabei seit
23. September 2014
Punkte für Reaktionen
236
Dann auch mal unser Pepper 20"
Das Rad kam vom Christkind 2014 leider mach ich mir schon mal Gedanken um das 24" , da wir bei 63,5 cm Oberkante Sattel sind ( 5 3/4 Jahre )



WP_20150805_002.jpg
 

Anhänge

Dabei seit
30. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Stuttgart
Hallo an die Gemeinde,

ich versuche gerade ein Scott 24" zu renovieren. Jetzt denke ich über das Hinterrad nach. Gibt es eine Möglichkeit aus dem Schraubkranz ein Lösung aus Freilauf und Kassette zu schaffen? Ohne das Rad neu einzuspeichen?

Danke für hilfreiche Antworten.

Gruss René
 
Dabei seit
1. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
198
Standort
Tal der Ahnungslosen
... Gibt es eine Möglichkeit aus dem Schraubkranz ein Lösung aus Freilauf und Kassette zu schaffen? Ohne das Rad neu einzuspeichen?
...
Hallo René,
die Antwort ist kurz und simpel. Leider geht das nicht. Ich habe den LRS für das Scale JR meines Sohnes mit Naben aus meiner Krabbelkiste, Remerx Felgen (Kauf in CZ) und Sapim Laser Speichen aufgebaut. Damit ist ein günstiger und dennoch hochwertiger LRS realisierbar.

Die günstigste Alternative wird aber dennoch eine neue Schraubkassette sein.
Alternativ hätte ich noch den originalen LRS des Scott bei mir herumliegen.
 
Dabei seit
30. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Stuttgart
Hallo Schibbl,

danke für deine Antwort, auch wenn sie mir nicht gefällt:).

Das ist der originale LRS, ich wollte eventuell ne leichtere Lösung haben. Einspeichen kann ich nicht und bis ich da alles wieder zusammen habe, oje....

Dann bleibt das halt so.

Gruss René
 
Oben