1. Der MTB-News Kalender 2019 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.
    Information ausblenden

Zeigt her euer Rosebike!

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Bul

    Bul Abfahrtorientiert

    Dabei seit
    07/2009
    Hallo zusammen,

    bisschen Wind in die Bude bringen. Deswegen hier mal mein neu aufgebautes Granite Chief aus dem Jahre 2009.

    E9EA06A7-2E0A-4B58-88A6-35776A773F71. 6535FA3A-8590-4CD8-B923-D841E0847841. D2BEE79D-56D2-41FD-9DB4-E57F57CE6A68.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. jonalisa

    jonalisa Bergradler...voll retro

    Dabei seit
    12/2009
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Überm Winter kommt noch ne neue Bremse, der Rest läuft wie Sau :D 20181012_171955.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  5. wat isses Uncle oder Chief
     
  6. ist nen Uncle.
    - Gabel und Dämpfer wahren bei Fahrrad-Fahrwerk zum Tuning (MST Kartusche)
    - Reverb wurde gegen ne Bikeyoke Revive
    getauscht
    - 2x10 wurde gegen 1x11 getauscht
    - Shimano Bremsscheiben wurden gegen Trickstuff Dächle hd getauscht
     
  7. Bul

    Bul Abfahrtorientiert

    Dabei seit
    07/2009
    Vielen Dank, das hört man gerne:bier:
     
  8. @locke@locke:
    Nach der Gabel bei mir, bin ich auch wegen des Monarch Plus am überlegen wegen eines Tunings. Mich stört vor allem, dass er wenig Gegenhalt bietet und tief im Federweg hängt. Gleichzeitig nutze ich nie den gesamten Federweg hinten. Fahre meist mit ca. 30% Sag ohne Spacer. Was hast du machen lassen und hat es sich gelohnt? (liegt das eher an der Hinterbaukinematik oder am Dämpfer selber? Eine gefühlt sehr progressive Kurve???)

    Bin auch sehr glücklich mit meinem (besonders seit AWK und MST Kartusche in der Yari...). Frage mich wirklich, warum man das nicht häufiger sieht?
     
  9. Hey ja genau die Symptome hatte ich mit dem Dämpfer auch. Lag auch bei knapp 30% Sag und gefühlt stand er immer tief im Federweg.
    Hatte vorher viel rumprobiert und bin ihn nachher mit 2 Spacern gefahren, da stand er gefühlt besser im Federweg, aber war auch leider nicht mehr so sensibel.
    Hab ihn dann zum Service geschickt und gleichzeitig ein MST Tuning machen lassen.
    Hier der originale Text:

    MST TUNING
    • Schnellere Reaktionszeit
    • Verbessertes Ansprechverhalten
    • Erhöhte Traktion
    • Mehr Bremskontrolle
    • Dieses Tuning Kit ersetzt den originalen Kolben des ROCK SHOX MONARCH PLUS. Das Shimstack der Druck- und Zugstufe wird dabei individuell auf dich und dein Bike angepasst. Dadurch wird ein optimaler Einstellbereich und beste Funktion erreicht. Ein neues Midvalve mit optimierten Ports für einen verbesserten Ölfluss und Igus Gleitring für minimale Reibung. Die individuell abgestimmte Zugstufe erhohöht die Traktion und somit die Fahrsicherheit. Bessere Zurükgewinnung des Federwgs über den gesamten Federbereich. Die neu abgestimmte Druckstufe und das überarbeitete Headvalve, bieten ein stabiles Fahrverhalten ohne Durchsacken und einen aktiveren Hinterbau. Kein Verhärten bei schnellen Schlagfolgen, dass schont die Arme. Effektivere Federwegausnutzung bei harten Schlägen oder Landungen.
    Fahr ihn jetzt ohne Spacer und auch mit knapp 30% Sag, er steht super im Federweg und ist Mega sensibel. Also ich würds immer wieder tun :D
     
  10. Vielen Dank für die schnelle Antwort! Zwei Spacer habe ich auch mal probiert, aber da wurd es nur bockiger und hat noch viel weniger Federweg genutzt. Werde wohl Service und Tuning machen und zusätzlich noch die Huber Buchsen. Wenn das dann genauso geschmeidig läuft wie die Gabel wäre das grandios.