[zu gewinnen] Crud Products und Steve Peat stellen Schutzblech für DH / FR vor

waldman

Ansgar
Dabei seit
14. März 2004
Punkte Reaktionen
13
Ort
freiburg
90% der Leute die das kaufen wollens nur haben weil Steve Peat das Ding auch dran hat ;)

Nur welchen Grund sollte das noch haben, außer dass man plötzlich so schnell wird wie Steve Peat :lol: ? Ein Schlauch bringt dir die selben Vorteile und ist bei weitem nicht so hässlich. Wers noch schöner mag: RPR Flap.

edit: herrschaftszeiten, das wichtigste vergessen: ich benutz kein schutzblech, wenns ganz schlimm wird einen Flap aus nem alten Schlauch. Am Stadtrad hab ich echt VIPER bleche ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Januar 2005
Punkte Reaktionen
1
Ich benutze aktuell auch keines.

Finde diese aber recht hübsch. Allerdings ist es ein Unding ein lommeliges Schutzblech mit 4 Schrauben zu befestigen. Man kann eine ganze Gabel mit nur 3 Schrauben festmachen und am Laufrad hat man auch kaum mehr Schrauben, wieso dann am Schutzblech??? Gerade solche Teile baut man doch ständig hin und weg wenns Wetter umschlägt, da sollte das eigtl weniger umständlich funktionieren. Meine Meinung...
 
Dabei seit
27. November 2003
Punkte Reaktionen
1.300
Ort
los realos

Von Crud Products (bekannt u.a. für den Crud Catcher - Spritzschutz) gibt es jetzt ein am Lenker befestigtes Schutzblech mit integrierter Startnummernhalterung. Der in schwarz oder weiß erhältliche Fast Fender (so heisst das Teil) passt bei Lenkern mit 25,4mm und 31,8mm Durchmesser und wiegt 68 Gramm.

Entwickelt wurde es von Pete Tomkins, Inhaber von Crud Products, der dabei auch Steve Peat zu Rate zog:

Seit Ende der Neunziger Jahre spielte ich mit dem Gedanken, ein cooles Motocross-ähnliches Schutzblech auf dem Markt zu bringen. Die Umsetzung scheiterte jedoch immer wieder an der Kompatibilität des Produktes mit den vielen Gabeln, die am Markt angeboten wurden. Die finale Idee kam mir vor 5 Monaten als ich realisierte, dass alle Federgabeln fast den gleichen Abstand zwischen Lenker und Gabelbrücke haben. Ich erinnerte mich, dass in den Siebzigern einige Motocross Schutzbleche mit ähnlichen Vorrichtungen am Lenker befestigt waren. Der Fast Fender war somit geboren! Mein Sohn Jamie setzte dann das Konzept um und stimmte das Design mit dem Crudcatcher Unterrohrschutzblech ab, sodass ein stimmiges Konzept mit Fast Fender (für vorn) und dem Crudcatcher (fürs Unterrohr) entstanden ist.

Nachdem wir die ersten Prototypen fertig hatten, ging ich zu Steve Peat und zeigte meinen Lösungsansatz. Peaty machte noch einige interessante Vorschläge, die wir dann eingearbeitet haben und fertig war das Produkt!




Der Vertrieb des Crud Fast Fenders läuft über fusion bikes.



Wir verlosen 2 Sets bestehend je aus Fast Fender und Crud Catcher - einmal in weiß, einmal schwarz.

Um zu gewinnen gilt es folgende Frage zu beantworten - benutzt du Schutzbleche an deinem Bike - wenn ja, welche?

(falls du gewinnst, musst du uns schildern, ob die Teile aus UK was taugen)

Teilnahmeschluss: 17. Juli 23:59


na wenn das mal klappt mit fusion:lol::lol::lol::lol: wenn die genau so schlecht sind im service wie bei den bieks, gute nacht meine herrren
 
Dabei seit
5. März 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
52156 Monschau
im moment benutz ich auch einen alten schlauch für vorne, und bei regen mach ich mir manchmal hinten ein sks schutzblech dran. das mit dem schlauch ist nicht so toll.. da wär das schutzblech schon super. ich find eig auch recht schön... ist mal was anderes ;-)
 

Garfieldzzz

Mechaning³
Dabei seit
6. Februar 2005
Punkte Reaktionen
6
Ort
Muc
schaut noch beschissener als des Teil von Zocchi aus, und der Schlauch is echt noch schöner.. schonmal was von ner Goggle gehöhrt
 

theworldburns

der Trail is kaputt
Dabei seit
3. Juni 2002
Punkte Reaktionen
34
es gibt wirklich immer nen depp der den gesamten ersten post der über 1,5 bildschirmseiten (natürlich mit bildern) geht einfach mal komplett zitiert um darunter 5 smilies mit wenig text zu setzen - große klasse

das schutzblech is sinnlos wie ein kropf.
 
Dabei seit
12. Juli 2008
Punkte Reaktionen
5
Mal was anderes... ich kann mir nicht vorstellen, wie ihr mit einem Schlauch ein 'Schutzblech' improvisieren könnt... Das ist doch viel zu wabbelig - oder hab ich einfach eine Denkblockade? Wäre nett, wenn das mal einer erklärt oder ein Foto zeigt :)

Ich persönlich benutze bei übelstem Matsch ein SKS Shockboard vorn, das stört sich aber immer mit dem Lockout... Hinten ist nun wirklich unnötig (beim MTB - am Stadtrad habe ich meine SKS Bluemels...)
 

OrangUtan

Waldmensch
Dabei seit
26. Mai 2006
Punkte Reaktionen
30
Ort
Oerlinghausen/ NRW
Irgendwie ist das ja abzocke, Frontfender einzeln xx.xx € + plus Grud Catcher xx.xx €. Das ist was für Hard-Core Regenfahrer.. für Leute wie Peaty, die auch trainieren wenns schifft. In England wohl keine Seltenheit.
Ansonsten... zum normalen Freeriden.. nee.. beim auf die Fresse fliegen bekommt man noch zusätzlich dieses Entenschnabelimmitationsteil um die Ohren. Villeicht funktioniert es ja sogar? Und lockt bei Fahrten am Strand ein paar Albatrosse und Enten an, dann aber bitte in Orange.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dh-sharky

Guest
Das Ding kann eh nur an Bikes mit Doppelbrücke gefahren werden.
Mit einer SC-Gabel ist das Ding bei einem Crash abgebrochen, weil der Lenker sich 360 Grad drehen kann...! :lol:
Schon mal jemand daran gedacht?
Gehört für mich demnach in die Abteilung "gut gedacht, schlecht gemacht". :D

Dazu kommt noch, wie einige Vorredner anmerkten, dass das Ding mit ein bißchen Schlamm dran, anfängt zu schwingen...ist eben ein sehr großer Hebel.
Die Schutzwirkung dürfte auch recht klein sein, da es a) weit oben sitzt und b) sehr schmal zu sein scheint.

Beim MTBn wird man nunmal dreckig...und das ist gut so!:cool:
 
Dabei seit
5. März 2007
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bonn
SKS Shockblade und ab und zu nen Schwalbe Schlauch!

Finde das Konzept auf jeden Fall interessant...waere cool zu sehen, ob es in der Praxis auch wirklich funktioniert.
 

frogmatic

Let op! Fietser!
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
7.995
Ort
Mittelhessen
Also ich mach mir bei dreckigem Wetter hinten so'n SKS Ding gegen die Schlammpackung an die Sattelstütze, dass der Krempel mir in die Ritze quatscht ist verzichtbar.
 
Oben