12fach Mixup / XTR / Sram...

Dabei seit
15. November 2014
Punkte Reaktionen
1.492
Ich hänge mich mal mit meiner Frage hier an. Ich hätte gerne eine XT-12fach-Kassette (passt auf die Nabe), weil ich auch immer wieder viel im Flachen dahin rolle und da sind mir die einzeln zu tauschenden Ritzel sehr willkommen. Leider bekomme ich den Schalthebel mit meiner Magura Bremse nicht so positioniert, wie ich das gerne hätte, egal ob die i-spec-ev Version oder mit Schelle. Einen Sram eagle Hebel bekomme ich problemlos passend positioniert. Kann man eine XT Kassette irgendwie mit einem eagle Schalthebel bedienen? Und ginge das auch mit einem XT Schaltwerk? Hab mal gesehen, dass die Kombi aus eagle Schalthebel, XTR Schaltwerk und eagle Kassette funktioniert. Geht das auch mit einer XT Kassette?
Ich wäre froh, wenn mir da jemand helfen kann.
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte Reaktionen
5.874
Ort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Würde mich auch interessieren, wie gut ein Sram Hebel mit dem restlichen Shimano 12-fach System klar kommt. Ich bin kein riesiger Fan von dem hölzernen Gefühl des kleinen Shimano Schalthebels und präferiere da ganz klar die Sram XX1/X01 12-fach Shifter.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
11.914
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Mit welcher Kassette denn?

Ich hab neulich ein Video gesehen, wo es jemand anders herum gemacht hat: Sram Shifter und Shimano Schaltwerk, das dann auf einer Sram Kassette. Zumindest im Montageständer lief das gut.
Sonst alles XTR12. Ich bin schon echt geneigt dazu, mir die AXS ans Rad zu schrauben. Im oben verlinkten Video scheint es sehr gut zu funktionieren und in einem späteren Video spricht er sogar drüber und scheint es auch schon öfter gefahren zu sein.
 
Dabei seit
15. November 2014
Punkte Reaktionen
1.492
Kann man bei der AXS jedes Ritzel separat von den anderen einstellen? Ich dachte, dass bei einer Feinjustierung diese dann auch für die anderen Ritzel übernommen wird, wie z.b. bei der di2.
 
Dabei seit
15. November 2014
Punkte Reaktionen
1.492
Ich habe gerade mal eine 12fach XTR Kassette auf meine Nabe gesteckt. Im Montageständer funktioniert es mit einer Sram GX eagle anstandslos. Kette ist neu, die Kassette etwas mehr als eine Kette alt. Morgen wirds im Wald getestet.
So, ne kleine Testrunde ist absolviert. Bin allerdings nur locker durch den Wald gekullert, das kann man nicht gerade als Härtetest bezeichnen. Ich hatte erst vergessen, dass ja eine andere Kassette drauf ist, während der Fahrt ist es mir dann wieder eingefallen. Eigentlich ein gutes Zeichen, weil die Schaltung unauffällig ihren Dienst getan hat. Ich hab dann mal drauf geachtet und auch mal alle Gänge geschaltet - funktioniert super! Ich konnte keine Einbußen feststellen und musste übrigens nichts an der Schaltung verstellen, weder Innen- und Außenanschlag noch etwas an der Zugspannung korrigieren. Als ich dann wieder die eagle Kassette drauf gesteckt habe, kam es mir im Montageständer fast so vor, als wäre die Kette auf der XTR Kassette geschmeidiger gelaufen. Das habe ich aber nicht noch mal eigens verglichen. Auf jeden Fall hat eine XTR Kassette mit einer GX eagle Schaltung sehr gut funktioniert.
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
10.593
Ort
Rostock
Der Typ ist der Knaller

Das würde ja bedeuten, dass entweder Shimano von 2:1 auf 1:1 oder SRAM von 1:1 auf 2:1 umgestellt haben oder?
Also wer ist da jetzt auf wen zugegangen?
Die Kassetten lassen sich ja schon seit mindestens 11-fach untereinander tauschen. Aber dass man mit SRAM Hebeln auch ein Shimano Schaltwerk oder andersrum ordentlich schalten kann wäre ein Novum. Die unterschiedlichen Abstufungen / in den Hebeln (1 Klick = XY mm Zug-Weg) hatte bisher immer zu einer Inkompatibilität geführt.
 
Dabei seit
28. April 2014
Punkte Reaktionen
6
Das würde ja bedeuten, dass entweder Shimano von 2:1 auf 1:1 oder SRAM von 1:1 auf 2:1 umgestellt haben oder?
Also wer ist da jetzt auf wen zugegangen?
Die Kassetten lassen sich ja schon seit mindestens 11-fach untereinander tauschen. Aber dass man mit SRAM Hebeln auch ein Shimano Schaltwerk oder andersrum ordentlich schalten kann wäre ein Novum. Die unterschiedlichen Abstufungen / in den Hebeln (1 Klick = XY mm Zug-Weg) hatte bisher immer zu einer Inkompatibilität geführt.
ein shimano 10fach schaltwerk funktioniert zb. top mit einem sram 9fach hebel. also wie memphis35 schon schreibt, kann man ab 10fach shimano alles kombinieren da auch shimano 1:1 hat
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte Reaktionen
3.091
kann man ab 10fach shimano alles kombinieren da auch shimano 1:1 hat
seilzugweg zu weg des schaltwerkes
(rein fiktive werte)

hersteller a
8 mm zu 8 mm = 1:1

hersteller b
8,2 mm zu 8,2 mm = 1:1

hersteller a und b zusammen
8 mm zu 8,2 mm =/= 1:1
8,2 mm zu 8 mm =/= 1:1


den hintergrund deiner aussage verstehen sicher einige, aber die aussage als solches ist sehr unglücklich formuliert.
 
Oben Unten