2021 mal wieder CH? Vierwaldstädter See - Sion?

Dabei seit
1. Juli 2011
Punkte Reaktionen
470
Ort
Ammersee
Naja, es gäbe nach dem Val Bever noch die Fuorcla Zavretta, auch bei Ride.ch, halt mit Umweg über Albula per Bahn oder Bike.
Oder vom Albula Pass Richtung Es Cha Hütte, dann aber links abbiegen und über Fuorcla Pischa zur Tschima da Tisch.
Been there, done that:


...deshalb wollte ich nicht mehr nach rechts in Richtung Albula

...aber wenn Richtung Albula dann mitten durch durch:

 
Dabei seit
1. Juli 2011
Punkte Reaktionen
470
Ort
Ammersee
Ich hatte selbst auch schon mal Ela geplant, allerdings von Preda kommend und dann weiter über Pass digl Orgels nach Tinizong.
Dann würde sich anbieten, über Savognin, Salouf, Mon und Del nach Tiefencastel abzufahren (auch bei ride.ch, sehr schöne Route).

Das muss ich mir noch mal anschauen... nicht das ich was verpasse :)

Gerade die Abfahrt(-svarianten) Savognin -> Tiefencastel tönen schon recht gut - ist eher cooler Trail statt hoher Pass.

Evt. ist es auch eine Variante, den ganz hohen Schei** weglassen, eher die mittelhohen Übergänge und dafür dann schon früher im Jahr fahrbar.
 
Dabei seit
28. März 2011
Punkte Reaktionen
2.999
Ort
chiemgau
@McNulty
Ah dann habe ich die Idee mit der Tschimas da Tisch von Dir:D🤙

Weitere Alternative:
Bivio - Alp Natons -Kanonensattel - Scalategnas - Alp Flix .
Abfahrt auf schönen Trail nach Rona (bis hierhin kenne ichs, landschaftlich sehr schön und spaßige trails), an der Gegenseite hoch bis auf Tscharnoz, dann trail Abfahrt Savognin (kenne ich noch nicht), dann weiter wie oben.

Im Anschluss Glaspass (soll sich von der Abfahrt nicht lohnen) oder stattdessen vielleicht trailmässig lohnender über den Bischolasee, dann Tomülspass (sehr schön) nach Vals.
Dann Piz Mundaun Varianten (ride.ch)..
Und schließlich über Flims weiter...
 
Zuletzt bearbeitet:

Fubbes

IBC-Mitglied
Dabei seit
5. Juni 2001
Punkte Reaktionen
926
Ort
neben Bingen am Rhein
Glaspass ist ein strategischer Übergang. Und gut übernachten konnte man oben im Gasthaus Beverin (hab da die WM 2014 gefeiert).
Tomülspass ist große Klasse. Den muss man kennen.
 
Dabei seit
16. April 2011
Punkte Reaktionen
283
Dabei seit
1. Juli 2011
Punkte Reaktionen
470
Ort
Ammersee
Hier wars beschrieben....
Jup, dass muss ich nochmal auswerten...

@odysseus: Wenn Savognin - dann würde ich die auch da die "Direttissima" Pass Da Schmorras - Splügen - Safierberg - Tomülpass anpeilen (Alt1)

oder Alt2: doch Richtung Tiefencastell runter dann Richtung Obermutten, Bevierumrundung Tomül

Nördlich vom Glaspass würde ich jetzt nicht rumturnen
 
Dabei seit
1. Juli 2011
Punkte Reaktionen
470
Ort
Ammersee
Also liebe Schweizer, das finde ich echt sensationell. Preise für Jagdbeute...oder Leben die noch oder gehen mit spazieren. Statt Wauzi Gemsine....
Screenshot_20210209-173907_Samsung Internet.jpg


...und Fahrräder gehen auch mit aber teurer.
 
Oben