[A] Die klaffende Lücke im Fuhrpark füllen

Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
8.845
Ort
Linkenheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich war heut mal an der Nähmaschine fleissig.

Für die Reissverschlüsse hab ich so Trikottaschen von Loose Riders zerlegt, da durfte auch eine als Zwischenwand herhalten weil der Stoff recht dick ist. Das mit dem Fliegengitter Ding ist nich so auf gegangen, aber Handy mit Hülle passt in die Seite rein also perfekt.
Rest des Stoffs war noch von anderen Projekten da. War froh mal wieder was davon los zu werden.
Klett innen soll die Pumpe und so an Ort und Stelle halten. Keine Lust auf Geklapper.
Die Kleinteile Tasche ist für Schaltzug/Kabelbinder/Schrauben/Zeckenzange.

Fest machen will ichs mit Kordel oder Schnürrband. Da muss ich mal schauen wie fest das ist.

Hier mal die Näharbeiten:
E5A6A9CE-A9A9-4E1E-A2C3-8DDE915933D6.jpeg



5B5CF7D4-68C9-43AD-8239-08081EE35C5D.jpeg



28EB3F38-78C3-452F-87AB-C4016A514800.jpeg



00355A69-6E84-423A-A5B6-6ADD354A7921.jpeg
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
8.845
Ort
Linkenheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Könnte am Wochenende fertig werden das Rad:
57F40972-FE33-40EC-8D57-DF4D1F87198D.jpeg


Nippels sind da!

Außerdem fällt der geplante Wochenendausflug aus, da Arbeitskollegin meiner Frau evtl. mit Covid in der Firma war und das, zu besuchende Patenkind, Magen-Darm aus der Kita mit gebracht hat.

Denke morgen kann ichs Laufrad zentrieren und dann am Samstag oder Sonntag die erste Runde drehen!
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
8.845
Ort
Linkenheim
Bike der Woche
Bike der Woche
So hat mir dann eben keine Ruhe gelassen.

HR Bremse hat neue Beläge bekommen und funktioniert. Die Griffe sind für meine kleinen Hände glaube ich etwas zu groß. Falls ich mal silberne XTRs finde tausche ich da evtl. aber erstmal probefahren.

Dann ist mir eben der Zug aus der Tonne gerutscht bei der Bikeyoke, aber auch schon wieder gefixt und in dem Zuge auch die Halter vom Zug umgedreht.

Werde morgen wohl möglichst früh Feierabend machen und mal ne kleine Runde mit dem Rad drehen.

An der Tasche muss ich aber gleich mal per Hand noch den Gurt neu annähen, da hät ich gestern mit der Maschine doch noch öfters drüber gehen müssen.

Ansonsten ist die Tasche aber auch recht voll, mal sehen wie gut das klappt da noch was bei zu packen. Werde ich morgen mal berichten.

Achja für die, die Gewichte interessieren: 13,06kg (ohne das Herren Handtäschchen).
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
8.845
Ort
Linkenheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Was soll ich sagen, das Ding geht ab wie sau! :love::love: Bin a bissle verliebt!

Dafür das ich eigentlich gar kein Rad aufbauen wollte, weil Geld fürs WoMo sparen und das ganze eher ne spontane Aktion war ist es halt mal richtig geil geworden!
Optisch gefällt es mir ja eh, bin heute nach Feierabend dann mal auf die mir bekannten Trails in der Nähe (15km entfernt) gefahren.
Von den 4 sehr kurzen Trails war einer komplett neu. Den hatte ich mir bisher nur mal angeschaut aber fürs BigBro als zu steil empfunden. Einen anderen bin ich schonmal mit dem BigBro gefahren aber es gilt das selbe wie beim anderen. Sehr steil
und größere Absätze drin. Der sandige Boden in Bruchsal tut dann sein übriges. Alles in allem mit dem BigBro nicht so spaßig. Aber mit dem Dad :love: Geil!! Haben richtig Bock gemacht! Das Rad ist super wendig und nimmt jeden Impuls von mir gut auf. Vermittelt bei so steilem Scheiss auch gut Sicherheit. Der Horizont für die nach Feierabend Runde ist also schonmal erweitert.

Bei den bekannten Trails dachte ich das ich evtl ein bisschen schneller bin. Naja laut Strava (jaja nicht sehr genau aber ist halt einigermaßen vergleichbar) Ist aus dem 1:29 Trail nen 1:09 Trail geworden und aus dem 1:04 ein 0:56. Hatte ich nicht mit gerechnet aber angefühlt hat es sich definitiv schneller.

Sitzposition passt soweit auch, schon ziemlich wie Arsch auf Eimer! Sattel kann evtl noch nen Stück nach hinten.

Mit dem Rise beim Lenker muss ich nochmal in mich gehen. Beim abfahren wars ganz cool, beim sitzen irgendwie strange. Evtl sind es auch die leicht getaperten Santa Cruz Griffe. Als erstes tausche ich die mal testweise gegen Deathgrips.

Was gibt‘s sonst noch. Kette war etwas zu lang, da hab ich schon zwei Glieder raus genommen.

Laufräder steck ich nächste Woche mal nochmal in den Zentrierständer.
Morgen geht‘s erstmal zur Trailpflege und anschließend mit dem Rad noch 1-2 Runden dort drehen.

Erstmal noch Bilder, ich mach aber nochmal welche die dem Rad würdig sind.
1E5964FA-43AE-42CD-85E8-56C79DF2B94B.jpeg


925E3C71-4811-425C-AEDB-EB999D387425.jpeg


E88207A2-2258-490F-8CCA-86F9BB3DE2BB.jpeg
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
8.845
Ort
Linkenheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Das Rad wurde am Wochenende ausgiebig bewegt. Also zumindest mal am Samstag noch beim Baueinsatz auf einem der offiziellen Trails, inkl. abschließender Runde auf diesem.
Der Trail war auch einer der Einsatzzwecke mit dem Rad für die nach der Arbeit Runden mit der Frau. Passt dafür sehr gut. Etwas anstrengender als mitm dem Fully und ich bin halt nen Ticken langsamer damit aber Spaß machts!
Leider sprang die Kette dabei immer noch, was zum Sprünge testen echt doof war aber gut.
Gestern dann nochmal ne ähnliche Runde wie Freitag gefahren und auch wieder viel Spaß mit dem Rad gehabt. Kettenspringen auf dem dritten Ritzel (14T) war aber auch noch da. Kettenspannung aber gut und auf keinem anderen Ritzel Probleme.
Hab mir dann nochmal die Kasette angeschaut. Was soll ich sagen, das Ritzel bin ich mit dem BigBro scheinbar viel gefahren. Nachdem ich dann gesehen hab, dass ich mit der einen GX Kette scheinbar knapp 2800km gemacht hab erklärt sich das auch.
Hab grad ne andere Kassette montiert und siehe da alles funktioniert wie es soll.
Ansonsten hab ich Lenker und Griffe mal mit dem BigBro getauscht. Die 8 Grad Upsweep vom Newmen Lenker haben mir da irgendwie nicht so getaugt. Der Nukeproof Horizon mit 9 Grad Backsweep und 5 Grad Upsweep passt da viel besser. Die Canyon G5 Griffe sind auch mit rüber gewandert.
Erstaunlicherweise fühlt der Newmen sich am BigBro gut an. Werd ich mal genauer erfahren.

Ansonsten sieht das Dad jetzt so aus. Bisschen Staub hat es dazu gewonnen.
74E5E125-5DFA-412A-AA1E-A54E47AFC363.jpeg

53414840-77C8-42C0-85A5-80664E92EEE9.jpeg


Die Flasche am Sattelrohr muss ich mal noch ein bisschen nach unten basteln, da die Tasche halt etwas durch hängt.

Da muss ich mal messen wieviel und wie ich das dann am besten mache. Entweder sowas Wolftooth B-Rad mäßiges oder evtl den Halter mal in die Fräse spannen. Wenn der B-Rad zu weit in den Rahmen steht und Halter modifizieren nix bringt werd ich wohl selbst was ausm Stück Alu basteln müssen.

Achja ne Klingel brauch ich noch. Gerade wenn ich durch sie Rheinebene zu den Trails fahre sind immer wieder andere Radfahrer oder Fußgänger an denen ich vorbei muss.
Glaub da gönn ich mir nochmal ne Spurcycles. Die gibts in silber und die klingt so schön :love:
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
8.845
Ort
Linkenheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Also die Klingel ist ja auch mittlerweile verbaut und das Rad wurde ein wenig bewegt.

Aber ich glaub das Reifenthema muss ich nochmal ueberdenken.

IMG_6102.jpg



IMG_6103.jpg




Ja das Panzertape war noetig um nach Hause zu kommen, der Stollen ist eingerissen und sobald ich mich drauf gesetzt hab kam wieder Luft raus. Mit dem Panzertape waren die knapp 22km mit 2 mal nachpumpen zu machen :D
Wie das so ist hatte ich halt KEINEN Schlauch dabei, weil hab ich ja 2,5 Jahre nicht mehr gehabt sowas... Murphy halt.

Ich glaub ich brauch doch Reifen mit etwas dickerer Karkasse, hat da jemand Ideen? Wuerde auch den Barzo vorn evtl runter machen und ins BigBro Stecken fuer etwas mehr Volumen.

Ich haette fuer vorn noch was in 2,6 von Speci und Maxxis im Regal liegen, schon etwas aelter aber sollte gehen. Passt halt hinten nicht rein. Hinterbau geht ja nur bis 2,4 :/
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
30.819
Hab noch nen WTB Judge Tough/Fast rolling in 29x2,4 liegen. War schonmal montiert. Keine Schäden wenig km.
Würd ich evtl im Herbst/Winter draufmachen, falls der dann noch da ist.
Bin aber durch den letzten Winter auch mit dem Trailboss ziemlich gut durchgekommen und generell eher faul :D
Also, falls Interesse -PN

Der rollt aber scheiße, ist dafür stabil und hat extrem Bremstraktion.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
8.845
Ort
Linkenheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Hab noch nen WTB Judge Tough/Fast rolling in 29x2,4 liegen. War schonmal montiert. Keine Schäden wenig km.
Würd ich evtl im Herbst/Winter draufmachen, falls der dann noch da ist.
Bin aber durch den letzten Winter auch mit dem Trailboss ziemlich gut durchgekommen und generell eher faul :D
Also, falls Interesse -PN

Der rollt aber scheiße, ist dafür stabil und hat extrem Bremstraktion.
Nicht uninteressant aber der haette glaub mehr Profil als jeglicher Vorderreifen den ich da haette :D

So ne Kombi hab ich zumindest noch nie ausprobiert.
Grad mal im Bikemarkt geschaut, ich hab wohl nen Speci Purgatory Grid und nen Maxxis Rekon EXO da fuer vorn.

Rollwiderstand ist mir aber fast schon egal, die Anfahrten seh ich eh als Training und Pannensicherheit ist mir irgendwie doch wichtiger.
 
Dabei seit
10. September 2009
Punkte Reaktionen
1.931
Nicht uninteressant aber der haette glaub mehr Profil als jeglicher Vorderreifen den ich da haette :D

So ne Kombi hab ich zumindest noch nie ausprobiert.
Grad mal im Bikemarkt geschaut, ich hab wohl nen Speci Purgatory Grid und nen Maxxis Rekon EXO da fuer vorn.

Rollwiderstand ist mir aber fast schon egal, die Anfahrten seh ich eh als Training und Pannensicherheit ist mir irgendwie doch wichtiger.
Rollen sollte das Teil schon trotzdem gut ;)
Rekon geht hinten sicher gut und ist stabil, fahre selbst einige hundert km mit dem Rekon Race hinten, der hat auch Richtung 800g, rollt gut und haltet 90kg am Trail Hardtail gut aus
 
Dabei seit
10. September 2009
Punkte Reaktionen
1.931
Klar bremsen sollte er nicht.

Ueberlege grad einfach fuer hinten auch nen Rekon in 2,4 zu nehmen und dann vorne mal zu schauen ob ich den 2,6er Rekon oder Purgatory drauf packe.
empfinde so einen 2,6er auf dem Hardtail (ok nicht nur dort) vorne als etwas "unhandlich" und unpräzise beim fahren - aber das ist Geschmackssache
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
30.819
ja, ähm, also rekon - Judge.. das sind Welten Unterschied..

Der Richter wiegt auch gute 1300g :D Kann ich gut verstehen, wenn man das NICHT will. :D
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
30.819
Naja.....
Vielleicht ist der auch am Glen bisschen viel...
Dafür keine Schäden.
Der jetzige Trailboss ist nicht viel leichter, rollt aber viel besser.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
8.845
Ort
Linkenheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Naja.....
Vielleicht ist der auch am Glen bisschen viel...
Dafür keine Schäden.
Der jetzige Trailboss ist nicht viel leichter, rollt aber viel besser.
WTB hab ich noch gar nicht getestet evtl schau ich auch mal was die im Regal haben. Glaub die kurzfristige Loesung ist jetzt erstmal einen 2,6er nach vorn zum testen wie sich das anfuehlt und den Barzo nach hinten. Auch wenn dann nur HR greywall hat aber naja die Stylepunkte fehlen dann halt.
 
Oben Unten