[A] Hot Chili Zymotic II - Zombie - Zurück von den Toten.

Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.020
Punktlandung! :daumen:


Wie gesagt war es von vorn herein nicht knallhart drauf angelegt, aber dass das Rad jetzt nicht nur klassisch und schön, sondern auch leicht ist, freut mich natürlich.












Mir gefällt der Aufbau sehr gut. Irgendwas habe ich eigentlich immer noch zu verbessern, das ist hier aber (zumindest zur Zeit) nicht der Fall. Schwarz als Basis, silberne Parts im Kontrast. Nicht zu viel, nicht zu wenig, trotz der schwarzen Laufräder. Kleiner Eyecatcher natürlich das Gold der Maguras. In der Vorbeifahrt aber immer noch dezent, anders als z.B. eine rote Tomac oder neongelbe Race-line. Mehr vom Gold wäre eine gleichwertige dritte Farbkomponente und mir damit zu viel des Guten. Da lebe ich mich an anderen Projekten aus. Glücklicherweise hat der Vorbesitzer des Rahmens die genieteten Zugführungen mittig aufgebohrt um seine Disc-Bremszüge zu montieren. Ich könnte sowas nie übers Herz bringen, muss aber gestehen, dass es hier die Optik sehr clean macht und funktioniert.

Schon immer hat mir die Ästhetik von mid-90s Hardtails wie z.B. dem Marin Eldridge Grade gefallen. Traditionelle Rahmenform, Starrgabel, leichte Sattelüberhöhung, gerader Lenker und schon der Optik nach leicht. Klar, der Zymotic ist eine andere Liga mit seinen oversized Rohren, aber wie ich finde geht es hier schon sehr in die Richtung. Da hatte ich schlimmeres befürchtet mit der teils groben Formensprache des Rahmens in Kombination mit der Steinbach Gabel. Die Table Top Reifen fangen das harte Fahrwerk übrigens wunderbar auf. Mit angepasstem Luftdruck wird man nicht total durchgeschüttelt, hat aber dennoch eine recht direkte Kraftübertragung.

Nach der ersten gesitteten Ausprobier-Ausfahrt folgte tags darauf eine flottere. Danach mussten Vorbau und Steuersatz nachgezogen werden und machen nun keinen Mucks mehr. Abgesehen davon: Uhrwerk. Und leise, soweit man nicht aufhört zu treten. :p 8 Gänge auf der Hinterachse reichen vollkommen aus für das Ding. Der Zombie gefällt. Und Wahnsinn: Nach Jahren des Fehl-Timings habe ich tatsächlich zum Frühling ein Rad fahrfertig hinbekommen.
 

Fischland

Puppen weinen nicht.
Dabei seit
23. März 2015
Punkte Reaktionen
978
...finde den Aufbau auch sehr gelungen. (war ja klar:D)

Was man gut beim Bild mit der Sattelstütze sieht , wie hoch die Neuauflage des Flite baut.
Das wäre das einzige was MICH an der Seitenansicht stören würde.

Schön auch wie sich die Maguraleitung unauffälig am Oberrohr verhält , dass sieht sehr fein aus.








Und ! ich hätte silberne Speichen gewählt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.020
...finde den Aufbau auch sehr gelungen. (war ja klar:D)

Was man gut beim Bild mit der Sattelstütze sieht , wie hoch die Neuauflage des Flite baut.
Das wäre das einzige was MICH an der Seitenansicht stören würde.

Schön auch wie sich die Maguraleitung unauffälig am Oberrohr verhält , dass sieht sehr fein aus.








Und ! ich hätte silberne Speichen gewählt.

Das mit dem Flite ist mir gar nicht aufgefallen. :eek: Hatte lange keinen von damals mehr in der Hand und dachte das wäre die alte Form.
 
Dabei seit
3. Januar 2008
Punkte Reaktionen
2.235
Hast du wirklich toll gemacht!

Die wenigen rot/ weißen Akzente wie Felgendecals z.B. spiegeln das Rahmendecal. Sowas ist großes Tennis, wenn es so wirkt, als käme es vom Werk.

Einzig der King möchte mir nicht gefallen. Es sieht aus, als wolle das mächtige Steuerrohr ihn verschlucken.

Und obgleich es technisch natürlich toll funktioniert, wie wäre es, die wirklich schöne XT Kurbel noch mit ein paar besonderen Kettenblättern zu adeln?
Gerade das mittlere - Pressblech.

Aber das ist Jammern...
 

Fischland

Puppen weinen nicht.
Dabei seit
23. März 2015
Punkte Reaktionen
978
So schön flach baut übrigens der alte Flite.
16166985197693078501898247190683.jpg
 
Dabei seit
1. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
1.673
Ort
bei Nürnberg
Das Teil gefällt mir echt mega :daumen:
Da sind die Akzente wirklich toll verteilt!
Die Kurbel und das Gold ... 😍

Aber mal ne OT Frage: in den Kleinanzeigen war ja kürzlich dieser Rahmen
EC6FCAC2-A750-4924-8426-AB38DB37959E.jpeg
C26DC819-B99F-4DCB-A35A-5BDB7399426F.jpeg
aus welchem Jahr stammt der denn ? Wegen dem Hinterbau ..
 

ceo

Dabei seit
14. März 2002
Punkte Reaktionen
1.189
Ort
köln
hübsches und bestimmt schnelles rad :daumen: welch eine verwandlung! zwar nicht recht meine marke eigentlich, aber bei so viel content dazu.... hmmmm, schon chic :) einzig die felgendecals würde ich wohl entfernen – nicht weil sie nicht ins gesamtbild passen, sondern weil sie (wohl werksseitig) ungleich geklebt sind (position zum ventil). käme ich gar nicht mit zurecht :lol: und natürlich (finde ich) sollte da ein orischiinooler flite und kein neumodscher ranchero-flite drauf. vielleicht ja dieser. der wäre besondererer :D und würd' mmn gut passen (nein, ich kenne den verkäufer nicht und bin es nicht)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Mai 2014
Punkte Reaktionen
2.199
Ort
B
hübsches und bestimmt schnelles rad :daumen: welch eine verwandlung! zwar nicht recht meine marke eigentlich, aber bei so viel content dazu.... hmmmm, schon chic :) einzig die felgendecals würde ich wohl entfernen – nicht weil sie nicht ins gesamtbild passen, sondern weil sie (wohl werksseitig) ungleich geklebt sind (position zum ventil). käme ich gar nicht mit zurecht :lol: und natürlich (finde ich) sollte da ein orischiinooler flite und kein neumodscher ranchero-flite drauf. vielleicht ja dieser. der wäre besondererer :D und würd' mmn gut passen (nein, ich kenne den verkäufer nicht und bin es nicht)
Moment.Irgendwoher kenn ich das.Irgendwie kommt mir das bekannt vor. Wo nur wo?
🤔🤡

PS: Und das waere mein Jammern: Bloss nie Flite. Hat beinahe was von Arschgeweih. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.020
Und obgleich es technisch natürlich toll funktioniert, wie wäre es, die wirklich schöne XT Kurbel noch mit ein paar besonderen Kettenblättern zu adeln?
Gerade das mittlere - Pressblech.
Aktuell funktioniert es wirklich seidenweich und wie neu. Wenn sich daran etwas ändert, kann da auch höherwertigeres ran, keine Frage. Ich werde jedoch in der nahen Zukunft wohl erstmal viel fahren und weniger am Setup tüfteln, dafür gefällt es mir grad zu gut. :p

Aber mal ne OT Frage: in den Kleinanzeigen war ja kürzlich dieser Rahmen
Anhang anzeigen 1235738
Anhang anzeigen 1235733
aus welchem Jahr stammt der denn ? Wegen dem Hinterbau ..

Das müsste die letzte Baureihe sein, Serie V. Den Rahmen kann man auch heute immer noch so bei Hot Chili kaufen, Kostenpunkt 780,00 €. Ich meine so seit 2005 gebaut. Die Canti-Aufnahmen sind bei dem Modell eher selten, wurden nur noch auf Nachfrage angeschweißt. Abgesehen davon aber wohl das Spitzenmodell des Zymotics. Für mich jedoch nicht so schön wie Serie II und III. :cool:

gar nicht mit zurecht :lol: und natürlich (finde ich) sollte da ein orischiinooler flite und kein neumodscher ranchero-flite drauf. vielleicht ja dieser. der wäre besondererer :D und würd' mmn gut passen (nein, ich kenne den verkäufer nicht und bin es nicht)

Bin mit dem Flite ganz zufrieden bisher. Vom roten Leichtbau-Zymotic-Aufbau (s.o.) wäre aber auch noch ein (flacherer) Flite SLR übrig, den ich jedoch als etwas härter in Erinnerung habe. Falls ich Lust und Zeit habe den zu montieren, berichte ich natürlich dazu.

PS: Und das waere mein Jammern: Bloss nie Flite. Hat beinahe was von Arschgeweih. :D

Na so hat doch jeder seine Vorlieben. Das ist doch schön, so sehen unserer Aufbauten dann nicht alle gleich aus und jeder ist mit seinem happy. :daumen:

Gestern bin ich nochmal ordentlich Ruckelpiste gefahren und das feine klappern/klimpern, welches ich auf Vorbau-Lenker-Verbindung zurückgeführt hatte, kam wieder. Der RooX-Vorbau hat klassisch 25,4mm Lenkermaß. Der Lenker jedoch nur 22,2mm (RooX typisch). Ein Shim verbindet die beiden Bauteile. Beim Flatbar eigentlich aus Hartgummi/Plaste (?) und in gelb (bei silbernem Lenker) oder in rot (beim schwarzem Lenker). Zur Zeit habe ich aus ästhetischen Gründen Alu-Shims von den RooX Downhill-Lenkern montiert. Habe durch lösen und festziehen versucht das klimpern abzustellen. Es kam aber bei der jeweils nächsten Ruckelpassage wieder. Sogar beim Anfahren hört / spürt man es ganz leicht. Sowas wurmt mich ja extrem... Daher einerseits gut, dass ich das Geräusch verorten konnte, andererseits doof, dass ich jetzt wohl doch auf einen weiteren Farbtupfer zurückgreifen muss. :rolleyes: Gelb würde am Silber nicht soooo sehr auffallen, poppt aber in der Gesamtansicht vermutlich ordentlich ins Auge. Rot zu Silber ist schon ein ordentlicher Kontrast. In der Gesamtansicht würde sich das Rot jedoch besser einfügen. Ich teste es mal mit dem roten Shim und schaue ob es dann wirklich daher rührt. Eine andere Option wäre ein komplett schwarzes Vorbau-Lenker-Set von RooX mit anderem Lenker-Durchmesser, was ich hier moch liegen habe. Das würde jedoch das schwarz-silber Wechselspiel zuneffe ähhh zunichte machen. 🤔
 
Dabei seit
13. Februar 2021
Punkte Reaktionen
195
Ort
Detmold
Richtig tolles Teil!

Da ich gerade auch heiß auf ein Hot Chili bin, mal eine Frage an die Expertenrunde hier :
Ich würde gerne eine Federgabel verbauen, gab es da damals so DIE Gabel die typisch für das Hot Chili Zymotic 1/2 war? Habt ihr da Empfehlungen? Meine große Mountainbikezeit begann so richtig bewusst erst in den 2000ern, daher fehlt mir das Wissen über die typische Ausstattung aus der Zeit der 90er leider.
 
Dabei seit
9. Mai 2014
Punkte Reaktionen
2.199
Ort
B
Richtig tolles Teil!

Da ich gerade auch heiß auf ein Hot Chili bin, mal eine Frage an die Expertenrunde hier :
Ich würde gerne eine Federgabel verbauen, gab es da damals so DIE Gabel die typisch für das Hot Chili Zymotic 1/2 war? Habt ihr da Empfehlungen? Meine große Mountainbikezeit begann so richtig bewusst erst in den 2000ern, daher fehlt mir das Wissen über die typische Ausstattung aus der Zeit der 90er leider.
Hmmmmmm; Du schaust Dir einfach mal die zahllosen Zymoticthreads (u.a. explizit zu diesem Thema) hier an (lässt Sascha seinen Zombie ) und suchst Dir eine Gabel aus?
;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.020
Richtig tolles Teil!

Da ich gerade auch heiß auf ein Hot Chili bin, mal eine Frage an die Expertenrunde hier :
Ich würde gerne eine Federgabel verbauen, gab es da damals so DIE Gabel die typisch für das Hot Chili Zymotic 1/2 war? Habt ihr da Empfehlungen? Meine große Mountainbikezeit begann so richtig bewusst erst in den 2000ern, daher fehlt mir das Wissen über die typische Ausstattung aus der Zeit der 90er leider.

Freigegeben sind die Serie I und II Rahmen (und letztlich auch Serie III, denn da gab es in der Geometrie keine Änderungen) laut Hot Chili für 60mm bzw. 60mm-80mm Federweg. Beim durchforsten meiner runtergeladenen Bilder von Zymotics die mal angeboten wurden und die ich sonst so im Netz gefunden habe, sind folgende Gabeln oft verbaut:

Manitou (z.B. Magnum), Rock Shox Judy (SL/DH), Marzocchi Bomber Z2 (so häufig, dass ich vermute beim Zymotic II könnte das eine optional bestellbare Gabel für Kompletträder von Hot Chii gewesen sein), auch Votec Doppelbrücken Gabeln wurden oft an dem Rahmen gefahren. Ich denke zeitgenössisch passen würde auch eine damalige SID (z.B. die '98 Ur-SID mit 63mm).

Wenn man nicht der werksseitigen Empfehlung folgen möchte, funktionieren letztlich aber auch 100mm Federgabeln wie die Z1 (hatte die nicht sogar 108mm?), spätere SIDs, etc.. Das steckt der Rahmen weg. Ob die Geometrie Dir dann noch zusagt, würde ich ausprobieren, wenn Du die Möglichkeit zum Vergleichen hast. Je nach Vorliebe und Einsatzzweck empfinde ich die Rahmen als recht flexibel. 415mm Einauhöhe einer Steinbach Starrgabel funktioniert bei mir top. Über Jahre hinweg aber auch eine 125mm Psylo SL oder eine Tora 318 mit 130mm.
 
Dabei seit
13. Februar 2021
Punkte Reaktionen
195
Ort
Detmold
Freigegeben sind die Serie I und II Rahmen (und letztlich auch Serie III, denn da gab es in der Geometrie keine Änderungen) laut Hot Chili für 60mm bzw. 60mm-80mm Federweg. Beim durchforsten meiner runtergeladenen Bilder von Zymotics die mal angeboten wurden und die ich sonst so im Netz gefunden habe, sind folgende Gabeln oft verbaut:

Manitou (z.B. Magnum), Rock Shox Judy (SL/DH), Marzocchi Bomber Z2 (so häufig, dass ich vermute beim Zymotic II könnte das eine optional bestellbare Gabel für Kompletträder von Hot Chii gewesen sein), auch Votec Doppelbrücken Gabeln wurden oft an dem Rahmen gefahren. Ich denke zeitgenössisch passen würde auch eine damalige SID (z.B. die '98 Ur-SID mit 63mm).

Wenn man nicht der werksseitigen Empfehlung folgen möchte, funktionieren letztlich aber auch 100mm Federgabeln wie die Z1 (hatte die nicht sogar 108mm?), spätere SIDs, etc.. Das steckt der Rahmen weg. Ob die Geometrie Dir dann noch zusagt, würde ich ausprobieren, wenn Du die Möglichkeit zum Vergleichen hast. Je nach Vorliebe und Einsatzzweck empfinde ich die Rahmen als recht flexibel. 415mm Einauhöhe einer Steinbach Starrgabel funktioniert bei mir top. Über Jahre hinweg aber auch eine 125mm Psylo SL oder eine Tora 318 mit 130mm.
Danke dir, das hat geholfen.
Wie gesagt, ich kenne mich mit den verwendeten Teilen nicht im Detail aus, dass ich immer direkt auf nem Foto erkenne, was es jetzt exakt für eine Gabel ist.
 
Dabei seit
15. September 2015
Punkte Reaktionen
9.410
Ort
KO-City
Bike der Woche
Bike der Woche
Richtig tolles Teil!

Da ich gerade auch heiß auf ein Hot Chili bin, mal eine Frage an die Expertenrunde hier :
Ich würde gerne eine Federgabel verbauen, gab es da damals so DIE Gabel die typisch für das Hot Chili Zymotic 1/2 war? Habt ihr da Empfehlungen? Meine große Mountainbikezeit begann so richtig bewusst erst in den 2000ern, daher fehlt mir das Wissen über die typische Ausstattung aus der Zeit der 90er leider.
Rock Shox Judy aus den Mittneunzigern.

(60-80 mm / Champagner, Gelb oder Rot)
 
Dabei seit
15. September 2015
Punkte Reaktionen
9.410
Ort
KO-City
Bike der Woche
Bike der Woche
War die Gabel original so verbaut oder hast Du den Rahmen nackt gekauft und selbst aufgebaut?
Hatte damals 2 nackte Zymotic-Rahmen plus einen Sack voll Komponenten gekauft und für meinen Bruder und mich aufgebaut.
Die Rock Shox Judy XC Elastomer-Gabeln haben wir übrigens direkt mal mit Eibach Stahlfedern und WP Dämpfern getunet 🤪

Good old times...​
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben