[A] Nordest Sardinha 2 - Erster Eigenbau, keine Ahnung von nix

Dabei seit
22. April 2021
Punkte Reaktionen
60
Zeich her dat Teil! :D
IMG_20210630_142435.jpg
 
Dabei seit
22. April 2021
Punkte Reaktionen
60
Ich denke auch, dass die Laufräder mit 120 kg Zulassung absolut ausreichend sind. Das was dir da zuletzt mit den Speichen bei deinem Billigbike passiert ist, wird dir garantiert bei diesen Laufräder, über die wir hier reden, nicht passieren.
Ich will es trotzdem nicht darauf ankommen lassen. Es ist ja nicht nur das Originalrad kaputt gegangen. Die hatten es getauscht gegen ein besseres nach den Rissen in der Felge beim Ersten. Und das neue Rad ist jetzt auch schon zum 2. Mal in Reparatur, diesmal mit rausgerissener Speiche.
 

Aldar

MimiMi
Dabei seit
5. April 2011
Punkte Reaktionen
3.659
Ort
Minga
Ich will es trotzdem nicht darauf ankommen lassen. Es ist ja nicht nur das Originalrad kaputt gegangen. Die hatten es getauscht gegen ein besseres nach den Rissen in der Felge beim Ersten. Und das neue Rad ist jetzt auch schon zum 2. Mal in Reparatur, diesmal mit rausgerissener Speiche.
Sowas ist aber nicht für Regel... Manchmal hat man einfach nur Pech.

Anekdote gefälligst? Hatte mir fürs pendeln einen Schwalbe Marathon besorgt mit extra Schutz... Hatte die ersten 2 Wochen 5 Platten durch Scherben , nachdem ich geschworen hatte das dies das letzte mal flicken ist und er in den Müll landet falls ich nochmal ran muss hätte ich nie wieder einen Platten bis er durch war...🤷🏼‍♂️

Edit: und auch bei teuren Rädern passieren Speichenrisse, davor ist man nicht gefeit
 

null-2wo

silver parts ambassador
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
55.400
Ort
null-8cht-n9un
Bike der Woche
Bike der Woche
ich glaube, der spruch is älter als das - ich kenne bisher aber nur die deutsche variante "wenns mit gewalt nicht geht, haste zu wenig benutzt" :ka:
 
Dabei seit
22. April 2021
Punkte Reaktionen
60

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
11.164
Ort
Franken
Ich will es trotzdem nicht darauf ankommen lassen. Es ist ja nicht nur das Originalrad kaputt gegangen. Die hatten es getauscht gegen ein besseres nach den Rissen in der Felge beim Ersten. Und das neue Rad ist jetzt auch schon zum 2. Mal in Reparatur, diesmal mit rausgerissener Speiche.
Gerissene Felgen und Speichen sind meistens ein Indiz für schlechten Laufradbau, nicht für überhöhtes Gewicht. Besonders nach kurzer Zeit. Wenn die Felge in Längsrichtung reißt, ist die Speichenspannung gerne zu hoch und/oder die Felge nicht richtig konstruiert. Gerissenene Speichen deuten auf zu geringe oder ungleichmäßige Speichenspannung hin.

Das Steuerrohr hat einen 44mm Innendurchmesser. Für oben brauchst du ZS44, für unten EC44 für eine tapered (?) Gabel. Die genormte Bezeichnung wäre zs44/28,6 ec44/40
 
Dabei seit
22. April 2021
Punkte Reaktionen
60
Gerissene Felgen und Speichen sind meistens ein Indiz für schlechten Laufradbau, nicht für überhöhtes Gewicht. Besonders nach kurzer Zeit. Wenn die Felge in Längsrichtung reißt, ist die Speichenspannung gerne zu hoch und/oder die Felge nicht richtig konstruiert. Gerissenene Speichen deuten auf zu geringe oder ungleichmäßige Speichenspannung hin.

Das Steuerrohr hat einen 44mm Innendurchmesser. Für oben brauchst du ZS44, für unten EC44 für eine tapered (?) Gabel. Die genormte Bezeichnung wäre zs44/28,6 ec44/40
Das erste Problem bei beiden Rädern waren lose Speichen. Also nach einer Weile hörte ich so eine Knacksymphonie beim Fahren, und war zum Laden hingegangen, wo sie dann die Speichen angezogen und das Rad zentriert hatten. Gerissene Felge und Speiche kamen ein paar Wochen bis Monate nach dieser Reparatur in dem Laden.

Also das hier würde passen? Ist das Ding gut? Wenn ja, werde ich das gleich hier kaufen, weil wegen der Verspätung mit dem Rahmen Pedro mir 100€ Rabatt für den nächsten Kauf bei Nordest versprochen hatte. Würde das gleich nutzen.
 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
1.212
Ort
Aachen
Also das hier würde passen? Ist das Ding gut?
Der würde schon gehen und ist auch ok. Ich frage mich nur (kenne mich da nicht so aus), ob auch unten zs möglich ist? Falls ja wäre das Evtl besser. Der Rahmen ist ja für 100-120mm Gabel. Du hast 120mm. Da würde ich den Stack nicht noch weiter erhöhen. Weil es hier auch Einfluss auf die Geo hat.
Wenn das hier keiner weiß, würde ich bei Nordest fragen, welchen sie bei 120mm nehmen würden.
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
11.164
Ort
Franken
Der würde schon gehen und ist auch ok. Ich frage mich nur (kenne mich da nicht so aus), ob auch unten zs möglich ist? Falls ja wäre das Evtl besser. Der Rahmen ist ja für 100-120mm Gabel. Du hast 120mm. Da würde ich den Stack nicht noch weiter erhöhen. Weil es hier auch Einfluss auf die Geo hat.
Wenn das hier keiner weiß, würde ich bei Nordest fragen, welchen sie bei 120mm nehmen würden.
Der Steuersatz ist bei der Geometrie schon eingerechnet. ZS und tapered funktioniert beim 44er Steuerrohr nicht
 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
1.212
Ort
Aachen

Loamer MK2 LRS für 299€ wieder mal im Angebot. Noch sind alle Ausführungen verfügbar

Edit: Auch in "oldschool" 27.5" verfügbar.
120kg Fahrergewicht. Relativ preiswert.
 
Dabei seit
22. April 2021
Punkte Reaktionen
60
Habe eine Antwort von Trek bekommen wegen deren Bontrager Rädern. Die hatten sich geweigert, sich direkt zu den Rädern zu äußern, haben aber auf das Systemgewicht von 136kg bei deren Fahrrädern hingewiesen. Da das zufälligerweise die gleiche Begrenzung ist, wie bei dem Trekkingrad, wegen dem ich das ganze Projekt angefangen habe, hat es mich nicht gerade mit Vertrauen erfüllt. Werde die Räder auf der Liste behalten, falls ich nicht auf bessere warten kann.

120kg Fahrergewicht. Relativ preiswert.
Danke für den Link. Werde die auch zur Liste hinzufügen, da trifft aber das Gleiche zu, wie bei Bontrager.

Gibt es bis 600€ irgendwas Besseres (und idealerweise verfügbareres) als Mavic E-Deemax S30? Die kosten zwar fast doppelt so viel wie die meisten anderen Räder, die erwähnt wurden, aber die halten auch bis 180kg aus in ASTM Kategorie 5. Da könnte ich ohne Bedenken die Taschen beladen für eine Woche Urlaub an der Ostsee + Wasser für die 250km Fahrt, und dabei keine Angst haben, dass eine Bordsteinkante mir die kaputt macht. Das wäre auch beinahe deckungsgleich mit der Gewichtsbegrenzung des Rahmens.

Und noch ein anderes Thema... Ich habe gesehen, dass es auch MTB Pedale mit Reflektoren gibt. Da ich das Fahrrad oft auf Straßen benutzen werde, sollte das StVZO-tauglich sein, und nicht nur Trails aushalten können. Wären da irgendwelche Pedale besonders empfehlenswert, oder kann ich einfach irgendwelche nehmen, die passend wären und nicht super-billig sind (z.B. diese hier)?

Und wo wir bei StVZO sind, gibt es irgendwelche Optionen für Seitenreflektoren, die auf einem Trail nicht sofort abfallen würden? Weil wenn ich die klassischen Reflektoren auf die Speichen setzen würde, würden die, glaube ich, nicht lange dran sein, wenn es grober wird. Oder werden die doch halten?
 

null-2wo

silver parts ambassador
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
55.400
Ort
null-8cht-n9un
Bike der Woche
Bike der Woche
rede.
mit.
einem.
laufradbauer.

mir würde für deinen einsatzbereich sowas wie dt swiss 350 mit newmen sl eg30 vorschweben, das hält locker. jaja, ich hab leicht reden mit meinen luftigen 107 kilo und meinem katzengleichen, sprichwörtlich materialschonenden fahrstil (2m drop mit zehn lockeren speichen oder mit offener bremse voll ins steinfeld)... für deine anwendung ist ein ordentlicher aufbau viel wichtiger als die "richtigen" komponenten ;) und das kriegt ne maschine halt nicht so geil hin wie zwei hände, die mit einem tensiometer umgehen können.

pedale sind okay.
bei speichenreflektoren gibts die von flectr (achtung! nur die gelben haben eine KBA-zulassung!) alternativ reifen mit reflexstreifen. ich hatte selbstgemachte reflektoren aus schwarzer reflexfolie (tagsüber schwarz, reflektiert weiß) ohne zulassung aber die rennleitung hat's nicht gejuckt. die sind froh, wenn licht dran ist.
 
Dabei seit
22. April 2021
Punkte Reaktionen
60
Ok, also ich habe erstmal Komponentix angeschrieben mit meinen Vorstellungen, und nach einem Angebot gefragt. Der Laden scheint seriös zu sein, hat gute Bewertungen laut Google Maps, und ist hier quasi um die Ecke, sodass ich an Lieferkosten sparen könnte, wenn daraus was wird.

Und falls mir deren Antwort nicht gefallen sollte, gibt es außer Hexenwerk noch irgendwelche empfehlenswerten Radbauer?
 
Dabei seit
12. Februar 2020
Punkte Reaktionen
4
Hallo 256.
Vielleicht habe ich es überlesen, aber ich habe mir das Sardinha mit Dt Swiss HX 491 LR -Satz aufgebaut. Wenn mich nicht alles täuscht 150 kg zulässiges Gewicht. Hinten Hope Pro 4 Nabe, vorne Son.
Vielleicht wären die ja was?
Schöne Grüße und weiterhin viel Erfolg beim Aufbau👍
 
Dabei seit
12. Februar 2020
Punkte Reaktionen
4
Hallo 256.
Vielleicht habe ich es überlesen, aber ich habe mir das Sardinha mit Dt Swiss HX 491 LR -Satz aufgebaut. Wenn mich nicht alles täuscht 150 kg zulässiges Gewicht. Hinten Hope Pro 4 Nabe, vorne Son.
Vielleicht wären die ja was?
Schöne Grüße und weiterhin viel Erfolg beim Aufbau👍
und was ich noch vergessen hatte: HR von Poisonbikes, VR von Whizzwheels.
Und mein Pedaltip: Shimano pd t 8000.
 
Dabei seit
12. Februar 2020
Punkte Reaktionen
4
Hallo 256.
Vielleicht habe ich es überlesen, aber ich habe mir das Sardinha mit Dt Swiss HX 491 LR -Satz aufgebaut. Wenn mich nicht alles täuscht 150 kg zulässiges Gewicht. Hinten Hope Pro 4 Nabe, vorne Son.
Vielleicht wären die ja was?
Schöne Grüße und weiterhin viel Erfolg beim Aufbau👍
und was ich noch vergessen hatte: HR von Poisonbikes, VR von Whizzwheels.
Und mein Pedaltip: Shimano pd t 8000.
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
4.502
Ort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Ok, also ich habe erstmal Komponentix angeschrieben mit meinen Vorstellungen, und nach einem Angebot gefragt. Der Laden scheint seriös zu sein, hat gute Bewertungen laut Google Maps, und ist hier quasi um die Ecke, sodass ich an Lieferkosten sparen könnte, wenn daraus was wird.

Und falls mir deren Antwort nicht gefallen sollte, gibt es außer Hexenwerk noch irgendwelche empfehlenswerten Radbauer?
Meine Nordest und auch alles andere laufen alle mit Laufrädern von Andreas.


Der ist zwar noch diese Woche im Urlaub aber er hat auch einen Konfigurator im Onlineshop mit dem man ein wenig spielen kann.

Andreas ist auch der einzige Händler der Nordest verkauft.....
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
11.164
Ort
Franken
Wir reden hier über stabile Laufräder und dann soll es ausgerechnet ein System-LRS mit 28 Speichen richten?
 
Oben