Alpencross 2022: Die Grobplanung beginnt

Dabei seit
23. Mai 2011
Punkte Reaktionen
343
Ort
Dort wo andere Urlaub machen!
Und ich bin auch fertig mit meiner Planung für den 5-Tages-Skitouren-Cross.
1.TAG:
Stuben mit der Albonabahn hinauf, übers Maroiköpfle ins Verwalltal - Aufstieg zur Heilbronner-Hütte - Kopsspeicher - Partennen. Mit dem Bus nach Gargellen.
2.TAG:
Mit der Seilbahnunterstützung machen wir die ersten Höhenmeter, dann steigen wir mit Fellen zum St. Antönier Joch weiter auf. Von dort gibt's eine Traumabfahrt nach Partnun.
3.TAG:
Von Partnun steigen wir zur großen Sulzfluh auf. Direkt vom Gipfel gibts eine lange Abfahrt durch den Rachen ins Gauertal zur Lindauer Hütte.

4.TAG:
Sofern es die Kondition und Kräfte zulassen, lasse ich mir noch einige Tourenmöglichkeiten um die Lindauer Hütte - je nach Verhältnissen einfallen. Über das Gauertal fahren wir ins Tal nach Schruns.Mit dem Bus ins Silbertal, dort mit der Kristbergbahn hinauf ins Hotel Kristberg.
5.TAG Aufstieg zum Kristbergsattel und dann die Abfahrt ins Klostertal.

:aetsch:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben