Alte Rezia Freeride Tour - Infos gesucht

fuschnick

rookie of the year
Dabei seit
13. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
28
Standort
BS
Servus, hat jemand Infos zu dieser Tour oder zu einzelnen Etappen?

Eine Tourenbeschreibung habe ich bisher nur im Traumtouren Transalp von 2012 gefunden, das ich mir gerne sparen möchte.

Sämtliche Tourenbeschreibungen, Infos zu den shuttles, Unterkünften, GPS Tracks, Kartenmaterial sowie Meinungen und Erfahrungen zu der Tour helfen mir weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
67
Standort
Ammerseehinterland

fuschnick

rookie of the year
Dabei seit
13. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
28
Standort
BS
Mir geht es nicht darum dass ich mir die Tracks dort nicht holen will. Das werde ich so oder so und mir aber trotzdem noch selbst etwas zusammen stellen.

Vielmehr geht es mir um Tipps zu Ergänzungen und Highlights oder eventuell Abschnitte die man sich sparen kann oder sollte.

Bspw. bietet es sich an, bei der ersten Etappe, den Flow Trail in St.Moritz mit zu nehmen, dort evtl. längere Zeit zu verbringen und sich die erste Fahrt mit dem Bernina Express und wieder zurück nach Pontresina zu sparen. Der Bernina Express ist ja nicht gerade günstig.

Ansonten sind zwei Etappen in Bormio dabei, bei denen ich mich Frage ob sich die vielen hm auf der Straße auch rechtfertigen. Im Video von Hans und Frischi wurden die beiden geshuttelt, einmal per Heli :(

Macht es denn Sinn in der Gegend die Unterkünfte vorher zu buchen, oder kann man da Abends die Anlaufstellen abklappern?

Auch beim Thema Kartenmaterial tappe ich momentan noch im Dunkeln, da werden bei Bike-GPS nur Karten angeboten für 34 % der Strecke.
 
Dabei seit
23. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
67
Standort
Ammerseehinterland
FlowTrail St Moritz sicher, hab gestern mit denen gemailt, da wurde mir gesagt dass 2013 die Bahn einen auch noch eine Etage weiter rauf nehmen würde (natürlich zu schweizer Preisen). Ab diesem Sommer transportiert die Luftseilbahn Corviglia–Piz Nair auch Mountainbiker. Evtl. wäre dieser Tourstart auf 3 000 m ü. M. für Sie auch noch interessant.... Preise hier: Preise Corviglia

Karten: Alta Rezia hat eine gar nicht so schlechte Karte aufgelegt, das ist ein Package von 6 - 7 Karten die Du für 6 Euro bei den TouriInfos bekommen kannst. Ansonsten kann man natürlich immer die (wieder teuren) schweizer Präzisionswerke (Wanderkarten / Singletrail-Map) empfehlen.

..m..
 
Dabei seit
23. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Leipzig
Also wir waren 2011 in der Gegend und das war das Beste was wir je gemacht haben. Mit Gondel bis Bormio 3000 und dann abwärts kannst du hier mal schauen [ame="http://vimeo.com/29211090"]Bormio 3000, Passo Zebru on Vimeo[/ame] , Passo Zebru haben wir dann auch noch gemacht, aber ich finde, da gehören wir nicht unbedingt hin, dann lieber den Pizzini Trail zurück nach Bormio, siehe hier [ame="http://vimeo.com/29222825"]Pizzini Trail on Vimeo[/ame]
Karten hatte wir Singletrailmap Nr. 37 und 38 Livigno/ Bormio und Poschiavo/ Tirano, da ist alles drauf.
Kannst auch mal auf www.dorgas.de Alpen 2011 nachlesen, da sind auch noch ein paar Links zu Vimeo.
Viel Spaß.....
 

fuschnick

rookie of the year
Dabei seit
13. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
28
Standort
BS
Passo Zebru haben wir dann auch noch gemacht, aber ich finde, da gehören wir nicht unbedingt hin, dann lieber den Pizzini Trail zurück nach Bormio
Das erste Video ist aber nicht vom Passo Zebru, oder doch?? Wieso gehört ihr da nicht hin?

Klar doch. Gugst Du bei mir auf der Webseite. Info, Tipps und Tracks für lailalau ;)
Schöne Beschreibungen und Tipps, ich muss mir das mal genauer ansehen. Danke :daumen:

Du scheinst ja schon einiges rumgekommen zu sein. Wie wäre dein Fazit für die Touren? Lohnenswert? Würdest du die Tour auch als Rundtour fahren, oder ist es besser so wie ihr von St.Catarina bzw. Livigno zu starten?
 
Dabei seit
23. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Leipzig
Das Video ist Bormio 3000 bis runter St.Catarina, die Bilder am Ende sind dann Zebru. Man muss einiges hoch schieben, dann steil runter schieben - tragen und ich hab die Spuren gesehen, die Radler vor uns hinterlassen haben weil sie es wohl fahrend probieren wollten. Wegen solcher Geschichten will man uns aus den Bergen und von den Trails verbannen. Deshalb meine ich, man muss nicht überall hin, u.a. hier.....

Ins Alta Rezia wollen wir aber unbedingt wieder
 

Monsterwade

Freerider
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
55
Standort
Schweiz
Wie wäre dein Fazit für die Touren? Lohnenswert? Würdest du die Tour auch als Rundtour fahren, oder ist es besser so wie ihr von St.Catarina bzw. Livigno zu starten?
Hoi fuschick,

würde die Tour nicht als Rundtour fahren, da sie etwas freeride-lastig ist
und mit Gepäck auf dem Rücken so nicht zu empfehlen. Und nicht jeden
Tag von neuem packen ist auch ganz gut. Lässt Du den Trail vom Gavia-
Pass, Pass La Stretta und den Mottolino Bikepark weg, dann würds auch
gut mit Gepäck passen.

Den Trail von Bormio3000 fand ich nicht so dolle. Viel Schieferplatten im
oberen Teil und recht wellig im unteren Teil. Dafür tolle Landschaft.

Der Trail vom Gavia-Pass das Freeride- und Landschafts-Highlight der
gesamten Woche. Fette Blöcke, fett steil. Bloss nicht in den Spitzkehren-
Trail (links) abbiegen. Und bloss nicht mit Gepäck.

Forcula-Trail ist eher was für Enduro als für Freeride, Carosello auch aber
mit tollen Aussichten und weniger Uphill.

Bernina -> Privilasco ein Muss für die Region. Aber Vorsicht: Wir hatten 13
Snakebites zu flicken an diesem Tag :-O

Pass La Stretta kann man sich sparen. Der "Downhill" ist brems- und reifenmordend. Einfach nur extrem steil auf losem Untergrund. Man zieht
fette Bremsriefen in den Boden :-(

Bikepark Mottolino ist natürlich immer eine Reise wert :))

Meine gesamte Bewertung ist eher auf Freeride als auf Alpcross bezogen :)
 

flowbike

Soulrider
Dabei seit
16. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
520
wir sind die Tour 2009 gefahren, mußten allerdings Carosella 3000 und Zebru aufgrund Schneelage auslassen.

Absolute Highlights waren für mich:
- Suvrettapass ins Val Bever
- Col d'Anzana
 
Dabei seit
15. März 2007
Punkte für Reaktionen
235
Standort
Reutlingen-Oferdingen
Hallo, ich häng mich hier mal dran.

Wir planen ne Alta Rezia Runde in KW 29.
Hier mal die noch offenen Fragen, vielleicht kann ja jemand helfen.

Wann macht die Bergbahn "Bormio 3000" diesen Sommer auf?

Welche Busse oder Shuttels fahren von Bormio und von Trafoi aus auf das Stilfser Joch ?

Diese Verbindung habe ich gefunden
http://www.busperego.com/allegati/files/stelvio_cancano.pdf
Allerdings ist die letzte Fahrt von Bormio aufs Joch schon 14.15
Da haben wir den Passo Zebru wahrscheinlich noch nicht geschafft.

Was ist eine einfache aber noch gute Übernachtungsmöglichkeit in Bormio?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Ride on
Chris
 
Dabei seit
15. März 2007
Punkte für Reaktionen
235
Standort
Reutlingen-Oferdingen
Die Antwort aus Bormio liest sich nicht gut.

Bormio 3000 wegen Reparaturarbeiten Sommer 2013 geschlossen.

"Unfortunately this summer the cablecar from Bormio 2000 to Bormio 3000 will not be open due to some important modernizing jobs on the lift. And those will take all summer. The lift will open again only from this coming Winter season.

From June 29 to September 8 we will have The cableway from Bormio to Bormio 2000 open only. There might be some jeeps taking The bikers from 2000 to Bormio 3000 if you are booking The Service for The precise day. But I'm not totally certain about this, so let me just check with the transport agency and I will reply you back as soon as possible."

Wenn bezüglich des Jeep-shuttles noch ne Info kommt, werde ich sie hier posten.

Ride on
Chris
 

fuschnick

rookie of the year
Dabei seit
13. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
28
Standort
BS
danke euch für die Infos.

Ich stecke momentan noch nicht sehr detailliert in der Planung, aber lese hier auf jeden Fall mit.
 

w69

Dabei seit
21. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
79
Standort
Enztal
Kann bitte jemand den Schwierigkeitsgrad des freeride Bormio 3000 runter nach St. Catarina mal in Relation zur Abfahrt von Fimberpass über Zuort - Val Sinestra einschätzen?
Wenn also die Gruppe mit dem Fimberpass gut zurecht kommt, wird dann auch Bornio gut gehen? Oder ist das nochmal ein anderes Kaliber?

Danke für Eure Einschätzungen
 
Oben