• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Aufbau Poison Codein

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.501
Standort
Bietigheim-Bissingen
Hallo Zusammen,

Da bei mir schon länger der Wunsch nach einem neuen Rahmen da war und ich leider nun feststellen musste, dass mein Serious Grafix Rahmen krumm ist ging es schnell und ich habe einen Poison Codein Rahmen nebst Gabel geordert.

Der Rahmen kommt wohl am 16.09. und wird dann aus Teilen des Grafix aufgebaut.

Es sind also etliche Teile vorhanden, aber einiges muss neu angeschafft werden.
Dabei würde ich hier und da auf das Schwarmwissen des Forums zurückgreifen.


Hier vorab schonmal ein Bild zum Rahmenset:

s-l400.jpg


Der Rahmen kommt in schwarz glanz und mit unlackierter Carbon Gabel.


Als erstes stellt sich mir die Frage, ob ich die Gabel so lassen kann oder ob sie noch ein Finish braucht.

Ebenso habe ich mich noch nicht entschieden, ob der Rahmen schwarz bleibt, oder noch neu gepulvert wird.
Ich könnte mir auch vorstellen den Rahmen schwarz zu lassen und mir vom Werbegrafiker Banderolen für Unter - und Sitzrohr fertigen zu lassen.

Der ganze Aufbau wird wohl wenig glamourös aber dafür zweckmäßig.

Wenn trotzdem der ein oder andere mitschauen und beraten würde, täte mich dies natürlich freuen!

Gruß, Hannes
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Nachteule

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
497
Ich find ja Aufbaufred geht immer, auch wenn es nicht glamourös wird.
Ob die glatt & matt Kombi klar geht siehst du wahrscheinlich sofort wenn das Set bei dir ankommt. Wenn's nix is machste die Gabel IBC-Hintergrund-gelb. Oder weiß. Oder braun. Oder pink. Oder mit einer Folie auf die Hack aufgedruckt ist. Passt alles zum Rahmen. Ich find ja Banderolen braucht's nicht.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.501
Standort
Bietigheim-Bissingen
Ich mag ganz gern die klassische, dezente Optik.
Darum die Idee mit den Banderolen.

Ich denk da an die Kombi Schwarz/Grau oder Schwarz/Beige oder Schwarz/Pastellton

Glanz und matt sollte eigentlich funktionieren. Schaut an anderen Rädern auch gut aus.

Aber kann man die Gabel bedenkenlos roh lassen?
 
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
497
Achso, die Gabel ist wirklich roh? Bei Poison gibt's die nämlich auch mit Klarlack und mattem Finish, davon war ich jetzt mal ausgegangen. Da kenn ich mich nicht gut genug aus mit Carbon um zu sagen ob das klar geht.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.501
Standort
Bietigheim-Bissingen
Ich gehe davon aus, dass die Gabel roh ist.

Umsonst kostet das Rahmenset über eBay wohl nicht über 200 Euro weniger als im regulären Shop. Aber das zeigt sich dann wenn der Rahmen da ist.
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
722
Standort
Niederrhein
die gabel, ist das ud carbon? würde ich mit mattem lack nehmen. angeblich bringt lack nix, aber wenn irgendein zeug drauf tropft, würde man das sehen

matt ist aber nur so mein persönlicher geschmack. und den rahmen raw und dann eloxieren lassen

wenn du den rahmen glänzend pulvern lässt, passt die gabel wahrscheinlich besser in glänzend

grundsätzlich würde ich selber eine einheitliche farb- und oberflächenwahl bei rahmen und gabel vorziehen, und dann noch farbtupfer oder kontraste aber das ist ja echt geschmacksache

bin auf deine entscheidung gespannt ...
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.501
Standort
Bietigheim-Bissingen
Mal schauen wie das Set in natura ausschaut...

Da Götz Pulverbeschichtung bei mir auf der Nähe sind, sollte sich da etwas machen lassen wenn Bedarf besteht.


Kommen wir mal zu den geplanten Einkäufen:


Züge und Hüllen

Hier würde ich auf Material von Jagwire in der Pro Variante greifen. Farblich natürlich schwarz.
Ich denke da kann man kaum etwas falsch machen.

Umwerfer

Ich bin mit dem Tiagra Umwerfer soweit zufrieden, werde also nur auf das Anlöt Modell umsteigen.

Lenkerband

Hier werde ich das Fizik Microtex Bondcush Soft versuchen. Ist mit 3mm recht dick und hat eine weiche Oberfläche.


Bremsen

Das für mich schwierigste Thema bei der Teileauswahl.

Variante 1

FM (Rahmen) auf PM (vorhanden TRP Spyre Sättel) Adapter für knapp 30 Euro kaufen.
Schnell gemacht und preislich im Rahmen.

Nachteil: Gerade an der Gabel optisch nicht gerade ein Schmeichler.
Zum Vergleich mal ein Bild aus einem der Nachbarfäden...



Der Hope Sattel im Bild ist noch sehr filigran. Das trifft auf die TRP Spyre nicht zu.

Variante 2

PM Sättel verkaufen und auf die FM Variante oder gleich die TRP Hy/Rd wechseln.
Kosten im Set mit Scheiben (die ich nicht brauche und mithin noch verkaufen könnte) knapp 130 Euro.

Fraglich ist, was ich für die PM Sättel bekomme und ob die überhaupt jemand kauft... :ka:

Im Zweifelsfall ca. 100 Euro Mehrkosten gegenüber der Adapterlösung.
Bin mir nicht sicher, ob mir die bessere Optik das wert ist.



Sattelstütze

Die vorhandene, optisch gefällige CNC gefräste Sützte hat 27,2mm, der neue Rahmen braucht 31,6mm.

Sind Shims hier praktikabel (technisch und optisch) oder sollte man lieber zu einer passenden Carbonstütze greifen. Alu sollte sich mangels Flex in 31,6mm ja nicht so anbieten...


Kleinzeug

Ansonsten muss noch ein neuer Kabelschneider und eine Schneidehilfe zum Schaft kürzen beschafft werden.
Weiterhin gibt es gleich noch eine neue Kette ( KMC X10 )und wenn der Rest günstig abläuft gleich noch ein Update auf 11-36er Kassette.

Ein Expander und eine Sattelklemme braucht es auch noch. Da schwanke ich noch zwischen unauffällig und praktisch oder Farbakzent durch elox.


Sobald das Grafix zerlegt und die wiederverwendbaren Teile gereinigt sind gibt es dazu auch noch Bilder und Infos.
 
Zuletzt bearbeitet:

RISE

Es gibt RISE, Baby
Forum-Team
Dabei seit
29. August 2004
Punkte für Reaktionen
2.972
Standort
Lake Chicamacomico
Ich mag ganz gern die klassische, dezente Optik.
Darum die Idee mit den Banderolen.

Ich denk da an die Kombi Schwarz/Grau oder Schwarz/Beige oder Schwarz/Pastellton

Glanz und matt sollte eigentlich funktionieren. Schaut an anderen Rädern auch gut aus.
Schwarz/grau ist zeitlos und schlicht. Das kann man, wenn es unbedingt sein muss, auch noch durch kleine farbliche Akzente ergänzen.
Am Ibis ist das zumindest gut umgesetzt und gerade das Grau (ähnelt dem XTR grau) sieht sehr edel aus.
Wenn der Rahmen da ist, lässt sich das Finish natürlich besser beurteilen. Manchmal passt es gut zusammen, manchmal nicht. Auch da hilft es, bei einer Linie zu bleiben: also Anbauteile entweder matt oder glänzend.

Edit:

Wenns funktional bleiben soll, ist die Adapterlösung bei den Bremsen ok. Sieht man beim Fahren sowieso nicht. Ob sich die semihydraulischen Bremssättel lohnen, weiß ich nicht. Im direkten Vergleich sind die hydraulischen Bremsen schon etwas kräftiger und feiner zu dosieren, andererseits sind die mechanischen aber einfach einzustellen und wie ich finde auch einfacher zu warten (kein Entlüften und rumsauen mit Öl oder DOT). Wenn die Bremsen jetzt laufen, dann bleib dabei, denn so riesig ist der Unterschied am Ende auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.501
Standort
Bietigheim-Bissingen
Wenns funktional bleiben soll, ist die Adapterlösung bei den Bremsen ok. Sieht man beim Fahren sowieso nicht. Ob sich die semihydraulischen Bremssättel lohnen, weiß ich nicht. Im direkten Vergleich sind die hydraulischen Bremsen schon etwas kräftiger und feiner zu dosieren, andererseits sind die mechanischen aber einfach einzustellen und wie ich finde auch einfacher zu warten (kein Entlüften und rumsauen mit Öl oder DOT). Wenn die Bremsen jetzt laufen, dann bleib dabei, denn so riesig ist der Unterschied am Ende auch nicht.
Ich bin mit den machanischen Spyre Bremsen absolut zufrieden.
Im Falle eines Neukaufs kämen die semihydraulischen nur in Frage, da sie genau so viel kosten wie die FM Variante der Spyre.

Es ist halt immer schwierig bei einem Eigenaufbau die Grenze zwischen tatsächlich notwendig und Liebhaberei zu ziehen...:D
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
722
Standort
Niederrhein
Die vorhandene, optisch gefällige CNC gefräste Sützte hat 27,2mm, der neue Rahmen braucht 31,6mm.

Sind Shims hier praktikabel (technisch und optisch) oder sollte man lieber zu einer passenden Carbonstütze greifen. Alu sollte sich mangels Flex in 31,6mm ja nicht so anbieten...
je nach länge des auszugs kann bei 31,6 auch eine carbon-sattelstütze den versprochenen flex nicht bieten und hat möglicherweise mehr anforderungen beim einbau (2k innenlackierung des sattelrohrs, ausschleifen usw.)

ggf würde ich im ersten schritt auf die alte mit distanzring setzen.

genauso wie bei den bremsen, upgraden kann man später noch. semihydraulisch macht auch nicht wirklich viel sinn, insbesondere wenn du mit den spyre zufrieden warst

die hope bremse ist übrigens wirklich zierlich ...
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte für Reaktionen
4.925
Standort
B
Sattelstütze

Die vorhandene, optisch gefällige CNC gefräste Sützte hat 27,2mm, der neue Rahmen braucht 31,6mm.

Sind Shims hier praktikabel (technisch und optisch) oder sollte man lieber zu einer passenden Carbonstütze greifen. Alu sollte sich mangels Flex in 31,6mm ja nicht so anbieten...
Ich würde, zumindest fürs Erste, die alte Sattelstütze mit Hülse fahren. Hatte ich bisher an 2 Rädern (bzw. an einem habe ich es immer noch) und optisch und technisch gab's da keine Probleme.

Kleinzeug

Ansonsten muss noch ein neuer Kabelschneider und eine Schneidehilfe zum Schaft kürzen beschafft werden.
Ein alter Vorbau reicht als Schneidhilfe. Ich habe mir auch mal eine Führung extra fürs Kürzen des Schafts gekauft und mit dem Vorbau ist es besser geworden :D

Ein Expander und eine Sattelklemme braucht es auch noch.
Bzgl. Expander kann ich nur den ganz einfachen von FSA empfehlen. Da kannst du zwar keine beliebige Kappe verwenden wie bei manchen anderen Expandern, aber du kannst ihn in der Höhe verstellen (sodass er quasi genau innerhalb des Klemmbereichs des Vorbaus klemmt).
Und er funktioniert eben 1a.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.501
Standort
Bietigheim-Bissingen
Ich würde, zumindest fürs Erste, die alte Sattelstütze mit Hülse fahren. Hatte ich bisher an 2 Rädern (bzw. an einem habe ich es immer noch) und optisch und technisch gab's da keine Probleme.


Ein alter Vorbau reicht als Schneidhilfe. Ich habe mir auch mal eine Führung extra fürs Kürzen des Schafts gekauft und mit dem Vorbau ist es besser geworden :D


Bzgl. Expander kann ich nur den ganz einfachen von FSA empfehlen. Da kannst du zwar keine beliebige Kappe verwenden wie bei manchen anderen Expandern, aber du kannst ihn in der Höhe verstellen (sodass er quasi genau innerhalb des Klemmbereichs des Vorbaus klemmt).
Und er funktioniert eben 1a.
Also, alte Stütze ist gesetzt.
Hülse werde ich wohl von Crane Creek nehmen.


Danke für den Tipp mit dem Vorbau. Das spart schonmal 15 Euro für die Schneidhilfe. :daumen:


Sattelklemme und Topcap schiele ich gerade auf silberne Teile.
 
Dabei seit
7. August 2014
Punkte für Reaktionen
4
Hallo!
Ich habe vor kurzem auch einen Codein-Rahmen gekauft. Auch in der Bucht. Gabel und Rahmen waren bei mir lackiert. Aufgebaut habe ich das Rahmenset mit einem Shimano Mix aus GRX und 505 und Mavic Allroad LRS. Momentan mit Panaracer Slick statt abgebildeter Gravel-Bereifung. Vorbau ist auch noch etwas runter gewandert. Ich bin super zufrieden!
Der verbaute Expander ist bei mir die lange Variante von PRO - klemmt sehr gut.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.501
Standort
Bietigheim-Bissingen
Hallo!
Ich habe vor kurzem auch einen Codein-Rahmen gekauft. Auch in der Bucht. Gabel und Rahmen waren bei mir lackiert. Aufgebaut habe ich das Rahmenset mit einem Shimano Mix aus GRX und 505 und Mavic Allroad LRS. Momentan mit Panaracer Slick statt abgebildeter Gravel-Bereifung. Vorbau ist auch noch etwas runter gewandert. Ich bin super zufrieden!
Der verbaute Expander ist bei mir die lange Variante von PRO - klemmt sehr gut.
Schöner Aufbau.
Welche Rahmenhöhe ist das denn?

Wenn die Gabel auch lackiert ist, wäre das optisch natürlich super.
Dann würde ich nur mit dezenten Banderolen arbeiten.
Ich bin gespannt.
 
Dabei seit
20. Oktober 2013
Punkte für Reaktionen
47
Nimm lieber mehr Spacer und fahr den Vorbau -6 Grad. Der Bereich Vorbau Lenker STI gefällt mir bei dem gezeigten Aufbau nicht. Eine schöne Linie des Vorbaus mit parallel dazu ausgerichteten Lenkerenden und zum Vorbau flüchtigen STI kommt optisch gut;)
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.501
Standort
Bietigheim-Bissingen
Nimm lieber mehr Spacer und fahr den Vorbau -6 Grad. Der Bereich Vorbau Lenker STI gefällt mir bei dem gezeigten Aufbau nicht. Eine schöne Linie des Vorbaus mit parallel dazu ausgerichteten Lenkerenden und zum Vorbau flüchtigen STI kommt optisch gut;)
Ich denke bei meinem Aufbau komme ich mit einem 20mm Spacer und negativen Vorbau hin.
Der Rahmen hat 10mm mehr Stack als der jetzige und den aktuellen Rahmen fahre ich mit 30mm Spacern und negativen Vorbau.
 
Dabei seit
1. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
245
Als shop kann ich dir R2 Bike empfehlen.

Die haben die Hülse und falls es etwas tuning sein darf auch nen Tune GumGum um 5€!!! Bei mir ohne Probleme in Verwendung.

Bei bike components gibt's Titanschnellspanner um 20,16€ mit ca 50g.

Was kannst du den noch so weiter verwenden?
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.501
Standort
Bietigheim-Bissingen
Weiterverwenden kann ich die Kurbel, Schaltwerk, STIs, Lenker, Vorbau (vorerst, wird noch gegen was schönes getauscht), Sattelstütze, Sattel, Bremsscheiben und Laufräder.

Aktuell habe ich die meisten Teile bei Bike Discount im Warenkorb. Da ergibt es im Moment den günstigsten Gesamtpreis.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.501
Standort
Bietigheim-Bissingen
So, ich habe jetzt mal noch eine ganz Menge Kleinkram bestellt. Hat sich dann doch aufsummiert. Aber bei manchem Kleinteil wollte ich dann doch keinen Kompromiss eingehen wenn mal schonmal selbst aufbaut.


Wird wohl alles vor dem Rahmen da sein... :rolleyes:
Ich bin echt schon sehr gespannt.

Entgegen den Bildern von @speziwetz habe ich von Poison die Aussage erhalten die Gabel sei nur klar lackiert. Mal schauen was bei mir ankommt...

Mit dem ortsansässigen Werbegrafiker habe ich auch telefoniert. Der würde mit grundsätzlich Banderolen drucken und aufkleben.
Da werde ich dann mal persönlich vorstellig sobald der Rahmen da ist.


Meine Spyre Bremsen habe ich mal bei eBay Kleinanzeigen reingestellt. Wenn Sie für halbwegs vernünftiges Geld weggehen, bestelle ich mir bei ebay wieder die Spyre als FM Version. Habe eine Angebot für um die 80 Euro gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.501
Standort
Bietigheim-Bissingen
Mit meinen bescheidenen Photoshop Fähigkeiten habe ich mal versucht darzustellen wie ich mir Banderolen ungefähr vorstellen würde.

Bandrole.jpg


Meinungen?
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.079
das mit den banderolen wird interessant, da hier m.m.n. erst einmal die form der rohre abgenommen und dann eine abwicklung/ ein schnittmuster erstellt werden muss.
 
Oben