• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Aufbau Poison Codein

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
820
Standort
Niederrhein
bin nicht so der fan von banderolen

neutral gesehen könnten die banderolen besser wirken, wenn sie mit ihren rändern eine gemeinsame linie über den ganzen rahmen bilden
 

Micha0707

Deathlike Silence
Dabei seit
14. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
225
Standort
Voreifel
Der Rahmen ist top! Ich hatte ihn mal zuhause, leider wollte ich ihn matt und bekam glänzend und so ging er zurück und wir konnten uns nicht mehr einigen.
Ich würde den nicht mit einer mechanischen, oder semi-hydraulischen Bremse verhunzen.
Wenn schon denn schon bei dem Neuaufbau. Die 7020 gibt es als Upgrade Kit so um die 500€. Immerhin hast du gut Geld beim Rahmen gespart.
Das Maß der Sattelstütze ist zwar doof, läßt aber zu, dass man eine 30.9 Dropperpost einbauen kann.
Als Lenkerband würde ich das Bontrager empfehlen. Silikonrücken, gute Dämpfung und toller Preis.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.992
Standort
Bietigheim-Bissingen
Der Rahmen ist top! Ich hatte ihn mal zuhause, leider wollte ich ihn matt und bekam glänzend und so ging er zurück und wir konnten uns nicht mehr einigen.
Ich würde den nicht mit einer mechanischen, oder semi-hydraulischen Bremse verhunzen.
Wenn schon denn schon bei dem Neuaufbau. Die 7020 gibt es als Upgrade Kit so um die 500€. Immerhin hast du gut Geld beim Rahmen gespart.
Das Maß der Sattelstütze ist zwar doof, läßt aber zu, dass man eine 30.9 Dropperpost einbauen kann.
Als Lenkerband würde ich das Bontrager empfehlen. Silikonrücken, gute Dämpfung und toller Preis.
Vorerst werde ich den Rahmen definitiv mit mechanischen Bremsen aufbauen.
Zum einen bin ich mit dem Spyre wirklich zufrieden, zum anderen ist das Umbaubudget aktuell auch ausgeschöpft.

Sollte der Rahmen aber wirklich gut sein und mir vernünftig passen möchte ich nicht ausschließen später auf Hydros umzurüsten.


Beim Lenkerband habe ich mich für 3,5mm starkes Cannondale Band entschieden.

Einige Teile sind auch schon bei mir eingetrudelt. Wenn alles da ist, gibt es mehr Infos und Bilder.
 

Mr.Penguin

Sturzexperte
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
482
Standort
Salzbergen
Heißer Tipp: Hol dir die kompressionsarmen Jagwire-Züge, das könnte deine Disc-Performance deutlich steigern. Abgesehen davon gleitet bei Jagwire im Allgemeinen das Kabel recht gut.

Züge - bei bike-discount gibt es solche schwarzen, teflon oder sowas beschichtet - sehr zu empfehlen!!

Viel Spaß mit dem Rahmen ;)! Ganz langfristig kann man ja ne GRX dranschrauben, wenn der Preis dann etwas moderater ist.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.992
Standort
Bietigheim-Bissingen
3,5mm? Ui das ist dick. Dabin ich neugierig ob dir das nicht zu viel wird...
Ich bin auch gespannt.
Ich habe aber oft Probleme damit, das mir die Finger an der linken hand einschlafen. Am MTB hat sich das erst mit extra dicken Silikongriffen gebessert.
Jetzt probiere ich es auch mal am DropBar aus.

Heißer Tipp: Hol dir die kompressionsarmen Jagwire-Züge, das könnte deine Disc-Performance deutlich steigern. Abgesehen davon gleitet bei Jagwire im Allgemeinen das Kabel recht gut.

Züge - bei bike-discount gibt es solche schwarzen, teflon oder sowas beschichtet - sehr zu empfehlen!!

Viel Spaß mit dem Rahmen ;)! Ganz langfristig kann man ja ne GRX dranschrauben, wenn der Preis dann etwas moderater ist.
Bremszugset habe ich von von Jagwire das Road Pro bestellt. Das hat kompressionsfreie Hüllen und sog. Slick Liner. Davon hat man eigentlich nur gutes gehört.
 

a.nienie

<.v.n.+.
Dabei seit
10. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
8.784
Standort
@the border of the hinterland
Ich bin auch gespannt.
Ich habe aber oft Probleme damit, das mir die Finger an der linken hand einschlafen. Am MTB hat sich das erst mit extra dicken Silikongriffen gebessert.
Jetzt probiere ich es auch mal am DropBar aus.



Bremszugset habe ich von von Jagwire das Road Pro bestellt. Das hat kompressionsfreie Hüllen und sog. Slick Liner. Davon hat man eigentlich nur gutes gehört.
vermutlich brauchst Du das road pro xl, zumindest wenn Du die züge geschlossen verlegen willst.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.992
Standort
Bietigheim-Bissingen
vermutlich brauchst Du das road pro xl, zumindest wenn Du die züge geschlossen verlegen willst.
Länge der Außenhülle ist mit 3m in der Produktbeschreibung angegeben.

Sollte das nicht reichen?

Am jetzigen 58er Rahmen sind die Bremshüllen auch komplett geschlossen gewesen und die waren zusammen keine 3 Meter lang.
 

a.nienie

<.v.n.+.
Dabei seit
10. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
8.784
Standort
@the border of the hinterland
kann sein, dass die mittlerweile länger sind. hatte das set vor einiger zeit und es war am hinterrad zu kurz.
dachte ich erwähne es mal, dann kanst Du das zuerst checken ... und im fall wieder einpacken/umtauschen.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.992
Standort
Bietigheim-Bissingen
kann sein, dass die mittlerweile länger sind. hatte das set vor einiger zeit und es war am hinterrad zu kurz.
dachte ich erwähne es mal, dann kanst Du das zuerst checken ... und im fall wieder einpacken/umtauschen.
Ich habe eben nochmal nachgeschaut.

Entweder es liegt ein Fehler in der Produktbeschreibung vor, oder das XL Set macht keinen Sinn mehr.

Beide sind 3m lang. (Laut Bike-Discount)
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.103
11700mm LEX-SL Shift Housing
22300mm Teflon®-Coated Shift Inner Cables
4Lined Shift Alloy End Caps
1Sealed Shift Alloy End Cap
1Hooded Shift Alloy End Cap
2Shift Cable Tips
11700mm KEB-SL Kevlar®-Reinforced Brake Housing
1850mm Teflon®-Coated Front Brake Inner Cable
11650mm Teflon®-Coated Rear Brake Inner Cable
2Open Brake Alloy End Caps
2Lined Brake Alloy End Caps
2POP Alloy End Caps
2Brake Cable Tips
4Mini Tube Tops
9Cable Donuts
3Rotating Hooks
2EZ-Bend Housing Segments

12500mm LEX-SL Shift Housing
22800mm Teflon®-Coated Shift Inner Cables
4Lined Shift Alloy End Caps
1Sealed Shift Alloy End Cap
1Hooded Shift Alloy End Cap
2Shift Cable Tips
13000mm KEB-SL Kevlar®-Reinforced Brake Housing
11350mm Teflon®-Coated Front Brake Inner Cable
12750mm Teflon®-Coated Rear Brake Inner Cable
2Open Brake Alloy End Caps
2Lined Brake Alloy End Caps
2POP Alloy End Caps
2Brake Cable Tips
4Mini Tube Tops
9Cable Donuts
3Rotating Hooks
2EZ-Bend Housing Segments
 
Zuletzt bearbeitet:

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.992
Standort
Bietigheim-Bissingen
11700mm LEX-SL Shift Housing
22300mm Teflon®-Coated Shift Inner Cables
4Lined Shift Alloy End Caps
1Sealed Shift Alloy End Cap
1Hooded Shift Alloy End Cap
2Shift Cable Tips
11700mm KEB-SL Kevlar®-Reinforced Brake Housing
1850mm Teflon®-Coated Front Brake Inner Cable
11650mm Teflon®-Coated Rear Brake Inner Cable
2Open Brake Alloy End Caps
2Lined Brake Alloy End Caps
2POP Alloy End Caps
2Brake Cable Tips
4Mini Tube Tops
9Cable Donuts
3Rotating Hooks
2EZ-Bend Housing Segments
12500mm LEX-SL Shift Housing
22800mm Teflon®-Coated Shift Inner Cables
4Lined Shift Alloy End Caps
1Sealed Shift Alloy End Cap
1Hooded Shift Alloy End Cap
2Shift Cable Tips
13000mm KEB-SL Kevlar®-Reinforced Brake Housing
11350mm Teflon®-Coated Front Brake Inner Cable
12750mm Teflon®-Coated Rear Brake Inner Cable
2Open Brake Alloy End Caps
2Lined Brake Alloy End Caps
2POP Alloy End Caps
2Brake Cable Tips
4Mini Tube Tops
9Cable Donuts
3Rotating Hooks
2EZ-Bend Housing Segments
Screenshot_20190908-104811.png


Hier ein screen des road pro brake kits von der HP.

:confused:
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.103
ich habe oben die "complete kits" verlinkt!

dein kit ist nur für die bremse.
gibt es für die einzelnen brems- und schalt-kits überhaupt eine xl version?
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.992
Standort
Bietigheim-Bissingen
ich habe oben die "complete kits" verlinkt!

dein kit ist nur für die bremse.
gibt es für die einzelnen brems- und schalt-kits überhaupt eine xl version?
Gute Frage.

Ich habe jeden falls das Solo Brems Kit gekauft und mich bei den Schaltzügen und Hüllen für die deutlich günstigeren Shimano Teile entschieden. Die liefen trotz des günstigen Preises in der Vergangenheit bei mir immer tadellos.
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.103
sehe ich auch so.
die beschichteten züge mögen zwar anfangs funktionieren, aber sobald die schicht abgerieben wird ist sie ja nicht einfach weg, sondern sitzt in den zughüllen.
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1.378
Standort
Enzkreis ganz oben
Bin wohl spät dran.

Ich hätte einen anderen Umwerfer genommen, GRX oder aktuellen 105er. Mit dem Tiagra habe ich mir schon mehrfach einen abgebrochen ihn mit der 46/30er FSA-Kurbel halbwegs eingestellt zu bekommen, und ich bin da wohl nicht der einzige.
Die Mechanik der neuen ist komplett überarbeitet und soll deutlich besser einzustellen sein, nochmal bau ich nen Tiagra definitiv nicht an. Ich hatte den Tiagra fürs Viner auch nochmal gekauft weil billig, definitiv nicht die beste Entscheidung.

Ich habe mir ein Carbonsägeblatt und die Sägehilfe von Birzmann gekauft und mich dann gefragt warum ich das nicht früher gemacht habe. Könnte ich dir auch ausleihen, bin aber von Mittwoch bis zum 20. nicht im Ländle.

Wenn du Vorbauten zum testen brauchst, hab mir da mittlerweile eine ganz ordentliche Auswahl zusammen gekauft.

Mit den Bremsen hast ja anscheinend mal Glück gehabt, ich hätte wohl adaptiert.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.992
Standort
Bietigheim-Bissingen
Bin wohl spät dran.

Ich hätte einen anderen Umwerfer genommen, GRX oder aktuellen 105er. Mit dem Tiagra habe ich mir schon mehrfach einen abgebrochen ihn mit der 46/30er FSA-Kurbel halbwegs eingestellt zu bekommen, und ich bin da wohl nicht der einzige.
Die Mechanik der neuen ist komplett überarbeitet und soll deutlich besser einzustellen sein, nochmal bau ich nen Tiagra definitiv nicht an. Ich hatte den Tiagra fürs Viner auch nochmal gekauft weil billig, definitiv nicht die beste Entscheidung.

Ich habe mir ein Carbonsägeblatt und die Sägehilfe von Birzmann gekauft und mich dann gefragt warum ich das nicht früher gemacht habe. Könnte ich dir auch ausleihen, bin aber von Mittwoch bis zum 20. nicht im Ländle.

Wenn du Vorbauten zum testen brauchst, hab mir da mittlerweile eine ganz ordentliche Auswahl zusammen gekauft.

Mit den Bremsen hast ja anscheinend mal Glück gehabt, ich hätte wohl adaptiert.
Besser spät als nie. ;)

Ich bin bisher davon ausgegangen, dass mit den Tiagra STIs auch nur die Schaltwerke und Umwerfer aus der Tiagra Gruppe laufen, da dort ja ist irgendwas anders ist als bei den anderen Road Gruppen. Kann mich aber täuschen.

Am Grafix lief der Tiagra Umwerfer absolut unauffällig.

Den Gabelschaft wollte ich mir einer feinen Metallsäge und wie weiter vorn empfohlen mit einem alten Vorbau kürzen.

An Vorbauten bin ich Dank des Grafix mittlerweile auch gut aufgestellt.
Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass der neue Rahmen mit seinem 395er Reach sehr gut zu dem vorhandenen 100mm Vorbau passen sollte.


Bisher bin ich auch ganz glücklich wie das mit den Bremsen gelaufen ist. Aber Mal sehen wie lange die neuen Bremsen aus Taiwan unterwegs sind. :D
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1.378
Standort
Enzkreis ganz oben
Das hast du falsch angenommen. Du kannst mit den Tiagra-STI alles fahren was 11-fach ist, nur mit 10-Fach Kassette. Das ist der Unterschied: sie haben den Zugeinholweg der 11-Fach aber mit einer 10-Fach Indexierung. Es funktioniert aber nicht mit alten 10-Fach Schaltwerken.

Wie oft hast du den Tiagra bisher einstellen müssen?

Achja, nach dem Kürzen vom Gabelschaft empfiehlt es sich die Schnittkante mit Sekundenkleber zu versiegeln.
Wenn du ein Metallblatt nimmst sollte es möglichst neu und scharf sein. Ich hab lieber die 7€ für das Birzman Blatt ausgegeben.

Bremsen direkt aus Taiwan. Hast du in deiner Kalkulation dann Zoll etc schon drin?
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.992
Standort
Bietigheim-Bissingen
Das hast du falsch angenommen. Du kannst mit den Tiagra-STI alles fahren was 11-fach ist, nur mit 10-Fach Kassette. Das ist der Unterschied: sie haben den Zugeinholweg der 11-Fach aber mit einer 10-Fach Indexierung. Es funktioniert aber nicht mit alten 10-Fach Schaltwerken.

Wie oft hast du den Tiagra bisher einstellen müssen?

Achja, nach dem Kürzen vom Gabelschaft empfiehlt es sich die Schnittkante mit Sekundenkleber zu versiegeln.
Wenn du ein Metallblatt nimmst sollte es möglichst neu und scharf sein. Ich hab lieber die 7€ für das Birzman Blatt ausgegeben.

Bremsen direkt aus Taiwan. Hast du in deiner Kalkulation dann Zoll etc schon drin?
Ah, so war das mit den Tiagra STIs.
Danke für die Aufklärung.

Sägeblatt ist neu und daher vermutlich auch scharf.


Bisher habe ich keinen Zoll einberechnet, aber auch mit Zoll wären Adapter teurer gewesen. Mal schauen was der Versender für einen Warenwert deklariert. ;)
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.992
Standort
Bietigheim-Bissingen
Anbei schonmal ein kleiner Vorgeschmack darauf, was an kleinen Goodies verbaut wird.

Technisch sicher nicht das Optimum, aber der Haben-Wollen-Faktor war einfach da...

IMG_20190910_180913-01.jpeg


IMG_20190910_180944-01.jpeg



Als Kette kommt eine schnöde KMC X10 zum Einsatz. Die fügt sich aber schön in das geplante Schwarz-Silber Farbkonzept ein.

IMG_20190910_181129-01.jpeg



Und zu guter Letzt noch das Brake Cable Kit von Jagwire in Black Stealth ohne Schriftzüge. Da bin ich besonders gespannt, ob sich ein Unterschied zu den ganz günstigen Jagwire Hüllen (1,50 pro Laufmeter) erfahren lässt die bisher verbaut waren.

IMG_20190910_181118-01.jpeg



Der Rahmen lässt immernoch auf sich warten, aber die Vorfreude steigt.
 
Oben