[Aufbau/Umbau] 2019 YT Jeffsy CF Pro 29

Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
2.040
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Es ist soweit! Nach langem Warten und Bangen, hat YT das neue Jeffsy vorgestellt und damit so ziemlich exakt meine, fast schon millimetergenauen Anforderungen an ein modernes Trailbike erfüllt. Die Geo der Rahmengröße L passt wie die Faust aufs Auge - steiler Sitzwinkel, schön langer Reach, flacher aber nicht zu extremer Lenkwinkel bei entspannter Oberrohrlänge. Dazu eine effizientes Fahrwerk, welches an der Front noch auf 150 mm getravelt wird.



Die Ausstattung ist natürlich Geschmackssache und darum wird so einiges durch teilweise unvernünftige und teilweise vernünftige Komponenten ersetzt ;) . In jedem Fall muss das Bike funktional und vorallem zuverlässig sein. Denn sobald es fertig ist, wird es mein geliebtes Trek Fuel EX aus 2017 ersetzen und sich regelmäßig auf den Trails der sächsischen Schweiz und des Umlandes beweisen müssen. Um das zu gewährleisten, kam heute eine große Kiste von r2-bike mit netten Spielsachen :bier: .

1.jpg


Diese wird in diesem Thread Stück für Stück ausgepackt, bis das Jeffsy, hoffentlich pünktlich, Anfang Februar eintrifft. Fangen wir also mit dem wichtigsten Teil an :D :

2.jpg


Das geübte Auge dürfte anhand dieses Bauteils schon erahnen, um was es sich handelt und wo es nur hingehören kann ;) .
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
2.040
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
@Hannoi0815 Es handelt sich um eine gelagerte Umlenkrolle, über die der Bowdenzug im Schaltwerk geführt wird. Von Haus aus kommen die Schaltwerke mit einer ungelagerten Kunststoff Rolle, welche die Schaltperformance beeinflussen kann, wenn sich Dreck festsetzt.
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
282
... noch nie gesehn, nichtmal auf den Gedanken gekommen, dass es sowat geben könnte ..... ouuuuu wasn herrlich sinnloser BlingBlingQuatsch ... sowat brauch ick für mein 27er auch! :D

Bin gespannt, was noch so kommt!!! :mexican:
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
5.437
Standort
WR
... noch nie gesehn, nichtmal auf den Gedanken gekommen, dass es sowat geben könnte ..... ouuuuu wasn herrlich sinnloser BlingBlingQuatsch ... sowat brauch ick für mein 27er auch! :D

Bin gespannt, was noch so kommt!!! :mexican:
Kannste dir auch von Bikeyoke kaufen, wenn du eine Sram fährst. Bringt meines Erachtens aber nix. Das Jeffsy finde ich auch sehr sehr lecker.
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
282
Ja deswegen auch "so herrlich sinnlos..." ... ging schon immer gleitend der Zug, nu wird zum Rad dat Rad neu erfunden ... hab schon scheif jekiekt, als dis Schaltwerk kam und da hinten ne Rolle dran war! :hüpf:
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
2.040
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Und rein damit!

3.jpg


Die Leonardi Max Speed Umlenkrolle wandert ins Schaltwerk.

5.jpg


Das X01 Eagle Schaltwerk kommt definitiv auch auf die Liste der unvernünftigen Bauteile. Denn die Funktion wird kaum viel besser sein, als die meines bisherigen GX Eagle Schaltwerkes. Lediglich das Gewicht wird etwas gedrückt oder eben die Stimmung, sollte das Schaltwerk mal eine Bodenprobe nehmen. Nichtsdestotrotz, das Teil sieht einfach unverschämt gut aus und könnte nicht besser ans weiß/rote Jeffsy passen!

4.jpg


Aber warum das Umlenkröllchen in Blau? Es dient als Farbtupfer bzw. Detail, was sich auf dem RS Deluxe und der Pike, welche im Bike verbleiben, ebenfalls finden lässt. America first und so...

6.jpg
 

Anhänge

Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
79
Und rein damit!

Anhang anzeigen 816407

Die Leonardi Max Speed Umlenkrolle wandert ins Schaltwerk.

Anhang anzeigen 816409

Das X01 Eagle Schaltwerk kommt definitiv auch auf die Liste der unvernünftigen Bauteile. Denn die Funktion wird kaum viel besser sein, als die meines bisherigen GX Eagle Schaltwerkes. Lediglich das Gewicht wird etwas gedrückt oder eben die Stimmung, sollte das Schaltwerk mal eine Bodenprobe nehmen. Nichtsdestotrotz, das Teil sieht einfach unverschämt gut aus und könnte nicht besser ans weiß/rote Jeffsy passen!

Anhang anzeigen 816408

Aber warum das Umlenkröllchen in Blau? Es dient als Farbtupfer bzw. Detail, was sich auf dem RS Deluxe und der Pike, welche im Bike verbleiben, ebenfalls finden lässt. America first und so...

Anhang anzeigen 816420
wahnsinnig unnütz ... aber bestellt :crash:
gefällt mir extrem gut
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
2.040
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Passend zum Schaltwerk, kommt ein X01 Shifter. Auch hier hätte es der GX Eagle Shifter getan, allerdings sagt man dem X01 ein etwas definierteres Schaltgefühl und einen Tick mehr Präzision nach. Das wird sich zeigen. Der verstellbare Hebel kann auf jeden Fall nicht schaden und die passenden Farben sowieso nicht.



Damit wäre die Schaltung auch schon komplett. Denn die GX Eagle Kassette und Kette dürfen bleiben. Hier hätte sich der enorme Mehrpreis zur X01 nicht gelohnt, da es sich um Verschleißteile handelt, die regelmäßig Sand und Schlamm sehen werden.



Im nächsten Post geht es dann mit der Kurbel weiter. Denn das kann definitiv nicht so bleiben wie es ist :D !
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
2.040
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
DUB, DUB, DUB, DUDUDUB, DUB, DUB... :crash:


Das Lied geht mir einfach nicht aus dem Kopf wenn es um den neuen Lager- und Wellenstandard von Sram geht. Da das Lager aber schon eingepresst ist und ich den Standard ganz interessant finde, bleibt es trotzdem dabei :D . Leider ist die GX Alukurbel mit ihrer Form und den fetten Grafiken eine Zumutung. Eigentlich schade, denn ich hätte am liebsten eine Alukurbel im Rad behalten. Schließlich bekommt dieses Bauteil, neben den Pedalen, am meisten Steinschläge und Bodenkontakt ab. Daher hoffe ich mal stark, dass die Truvativ Descendant Carbon Kurbelgarnitur genauso widerstandsfähig wie die Race Face Aeffect ist.



Etwas dabei helfen werden die Crankboots, die man selbst in dieser Preisklasse noch separat erwerben muss :rolleyes: . Evtl. kommt noch eine extra Lage großflächigerer Schutzfolie drauf.



Das Kettenblatt kann so auch nicht bleiben. Zu groß und zu schwer. Schauen wir mal, was stattdessen verbaut wird.
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
2.040
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Das Shift-Up ist super interessant und durch die Form auch eins der schönsten KB's am Markt aber leider ist nicht die passende Größe dabei.
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
2.040
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Es wird ein Garbaruk KB mit 28 Zähnen und einem Offset von 5,1 mm!



Meiner Meinung nach eines der schönsten Kettenblätter, die es momentan gibt. Dazu hat es überdurchschnittlich lange Zähne, was der Haltbarkeit zugute kommt und einen größenspezifischen Offset. Das heißt, umso kleiner die Kettenblätter bei Garbaruk werden, umso größer der Offset.



28 Zähne und eine Eagle Kassette? Genau! Bei dem ständigen Auf und Ab in der sächsischen Schweiz, kann eine gute Kletter-Übersetzung nicht schaden. Außerdem ist Absteigen keine Option ;) ! Daher hat sich diese Übersetzung auch schon am Trek als perfekt erwiesen. In 99% der Fälle reicht das auch Bergab aus. Selbst auf der Waldautobahn oder Asphalt geht es nicht viel schneller, weil die sehr weichen Reifen (kommen demnächst) zu viel Rollwiderstand haben :D .



Ein weiterer, ganz entscheidender Vorteil, ist der gewonnene Abstand zum Boden. Zur Sicherheit wird dennoch eine 77-Designz Crash Plate verbaut. Diese hat das KB schon des Öfteren vor unliebsamen Bodenkontakt geschützt.
 
Zuletzt bearbeitet:

imun

Fahrradfahrer
Dabei seit
27. November 2009
Punkte für Reaktionen
3.103
Standort
Ortenau
Servus :winken:
Bin gespannt wie es hier weiter geht. Wird nen ganz heißer Ofen dein YT
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
2.040
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
@imun Danke, es bleibt auf jeden Fall spannend! Es liegen noch ein paar nette Teilchen bereit. Hoffentlich liefert YT dann auch pünktlich :anbet: .
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
2.040
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Es wird Zeit für die Lenkzentrale. Eigentlich ist die von Haus aus schon sehr gut, jedoch ist der Race Face Turbine R Lenker mit satten 35 mm Rise etwas extrem für meinen Geschmack. Darum wird dieser durch einen Race Face Next Lenker mit einer perfekten Breite von 760 mm, 35 mm Klemmung und 20 mm Rise ersetzt.



So lassen sich verhältnismäßig günstig ca. 100 g sparen, ohne großartige Stabilitätseinbußen in Kauf nehmen zu müssen.



Der wunderschöne RF Turbine R Vorbau bleibt im Rad und wird perfekt zum Lenker passen.



Race Face typisch ist die Qualität von einem anderen Stern. Es gibt weder Lufteinschlüsse in der Außenhaut, noch lose Fasern im Inneren des Lenkers. Das sieht bei anderen, sehr hochpreisigen Leichtbaulenkern oftmals anders aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
437
Standort
unterhalb vom Harz
Lenker war bei mir auch vorkurzem dran. Original 20, probiert mit 35 und nun wird ein 25er montiert. Angenehm ist viel Rise schon aber es fehlt doch manchmal der Druck auf dem Vorderrad
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
5.437
Standort
WR
Das wird so eine heiße Kiste! Ich bin (auch wenn ich mein Hightower LT liebe) etwas neidisch auf das Jeffsy.
 
Oben