morph027

Blutgruppe MTB positiv
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
1.017
Ort
Leipzig
Schuldig. Mich hat‘s erwischt! Bye bye Jeffsy ...
Über den ein oder anderen Geheimtipp zum Aufbau würde ich mich sehr freuen ... (nach dem Motto: "hätt ich das vorher gewusste dann ...")
Ich zitier mich mal vom Titan:

Hab gestern dann noch entdeckt, dass die Schraube der Kettenführung etwas lang ist und durch die Aufnahme am Hauptrahmen endet. Dürfte alle Banshees mit dem Splined ISCG Adapter betreffen. Da beim Aufbau also mal drauf achten und ggf. kürzen.
 

jim_morrison

Proudly ridin' a Banshee Rune
Dabei seit
7. Mai 2013
Punkte Reaktionen
612
Ort
Graubünden (CH)
Oh mann das Kabelverlegen hat vielleicht Nerven gekostet... Aber endlich geschafft.. morgen gehts weiter.. :)
C6F0FD99-D68B-435F-A31B-2BCC170A1A60.jpeg
 

jim_morrison

Proudly ridin' a Banshee Rune
Dabei seit
7. Mai 2013
Punkte Reaktionen
612
Ort
Graubünden (CH)
05916E05-C2AD-48C3-9F82-7D70561F0BFC.jpeg

90% fertig :)
Es fehlt noch:
  • Bashuard
  • Schaltung einstellen
  • Dämpfersetup
Die roten Pedalen passen halt farblich nicht wirklich, da die Parts alle aus dem Bestand stammen und die einfach zu teuer sind um sie zu ersetzen nur wegen der Farbe, bleibts jetzt mal so..
 
Zuletzt bearbeitet:

jim_morrison

Proudly ridin' a Banshee Rune
Dabei seit
7. Mai 2013
Punkte Reaktionen
612
Ort
Graubünden (CH)
Ich hab mal ne Frage zum Fox X2. Ich bin jetzt beim Sag von 15mm auf 138PSI gekommen. Nun habe ich den Rebound und die LSC gemäss Tuning Guide von Fox eingestellt (LSR 12 Klicks von zu und LSC 14 Klicks von zu). Mir kommt der Rebound jedoch auf den ersten Blick sehr langsam vor. Wie habt ihr den Rebound bei diesen Dämpferveingestellt?
ADF8ADA6-551B-4938-BF53-B9AE6F2B4513.jpeg
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.873
Ort
bei Heidelberg
Anhang anzeigen 1196898
90% fertig :)
Es fehlt noch:
  • Bashuard
  • Schaltung einstellen
  • Dämpfersetup
Die roten Pedalen passen halt farblich nicht wirklich, da die Parts alle aus dem Bestand stammen und die einfach zu teuer sind um sie zu ersetzen nur wegen der Farbe, bleibts jetzt mal so..
Das sieht nach gar nicht mal so viel Platz aus hinten mit dem Baron 2,4". Täuscht das, oder ist der Rahmen da tatsächlich schon am Limit?
 

jim_morrison

Proudly ridin' a Banshee Rune
Dabei seit
7. Mai 2013
Punkte Reaktionen
612
Ort
Graubünden (CH)

Anhänge

  • 23E92916-E703-4E73-BE8D-04483A9B0C43.jpeg
    23E92916-E703-4E73-BE8D-04483A9B0C43.jpeg
    207,6 KB · Aufrufe: 52
  • 01119679-72EF-4229-862D-5F16EF3DA201.jpeg
    01119679-72EF-4229-862D-5F16EF3DA201.jpeg
    213,1 KB · Aufrufe: 82
Dabei seit
5. Juli 2016
Punkte Reaktionen
83
Ort
Burglengenfeld
Dieses Wochenende war es so weit und ich konnte das Rune auf zwei Touren testen. Zwangsläufig muss ich mit seinem Vorgänger (Jeffsy CF 2018 mit 160mm vorne und hinten) vergleichen.

Das bisherige Fazit ist recht eindeutig. Das Rune ist in allen Belangen das bessere Rad für mich. Es fährt sich trotz höherem Gewicht wesentlich komfortabler bergauf. Es wirkt im Sitzen wie hier schon mal erwähnt sehr kompakt.

In der Abfahrt ist es wahnsinnig agil, geht gut aufs Hinterrad und vermittelt vor allem in sehr steilem Gelände enorm viel Sicherheit. Auch wenn ich nicht der große Springer bin, konnte ich bei einigen Kickern gut feststellen, dass sich das Rad sehr gut in die Luft und in der Luft manövrieren lässt.

Ich bin am meisten überrascht, dass es im Vergleich zu meinem Jeffsy keine Einbußen in Sachen Agilität und Verspieltheit gibt. Das hätte ich nicht erwartet.

Ich bin bisher sehr zufrieden. Alles richtig gemacht. Ein gutes Rad, das mir gut gepasst hat gegen ein geiles Teil getauscht, das wie Ar**** auf Eimer passt. Yippi 🤘
 

jim_morrison

Proudly ridin' a Banshee Rune
Dabei seit
7. Mai 2013
Punkte Reaktionen
612
Ort
Graubünden (CH)
Hi
Fährt hier jemand sein Rune V3 mit einem Stahlfederdämpfer? Falls ja, ist der Hinterbau poppy bei kleinen Wurzeln und Kanten zum anziehen und springen?
Gruss Jim
 
Dabei seit
21. November 2016
Punkte Reaktionen
22
Hi,
kann bei Gelegenheit jemand nachmessen wie viel mm der Banshee-Steuersatz oben und unten aufbaut? Ich komme vom V2 und bei mir könnte die Gabelschaftlänge knapp werden :D
Vielen Dank schonmal.
 
Dabei seit
21. November 2016
Punkte Reaktionen
22
Klasse, danke!

Ich bin auch vom V2 gekommen resp. von da umgebaut. Musste nur einen Spacer (ca. 4mm) weglassen.
Das passt, da das Steuerrohr ist in den Größen S - L 5 mm gewachsen. Ich habe aber im V2 einen Cane Creek Steuersatz und war mir nocht sicher, ob er anders aufbaut als der "neue" Banshee Steuersatz. Zusätzlich ist bei mir in XL das Steuerrohr um 15 mm gewachsen, ich habe aber nur 10 mm Spacer unterm Vorbau. Zusätzlch guckt unten am Steuerrohr der CC Steuersatz 4 mm raus. Alles eine knappe Geschichte ;)

Danke Euch.
 
Oben