Bike der Woche: GT Zaskar LE 1993 von IBC-User thomasg2466

Bike der Woche: GT Zaskar LE 1993 von IBC-User thomasg2466

Einen seiner Kindheitsträume hat sich IBC-User thomasg2466 mit seinem GT Zaskar LE 1993 erfüllt. Der Klassik-Aufbau in einem Mix aus Purple und Türkis ist optisch ein echter Knaller. Alle Teile sind farblich präzise abgestimmt und ebenso wie der Rahmen nahezu perfekt erhalten.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bike der Woche: GT Zaskar LE 1993 von IBC-User thomasg2466
 
Dabei seit
4. August 2010
Punkte Reaktionen
1.250
Bike der Woche
Bike der Woche
DANKE für den Zeitreise Quickie am grauen Freitagmorgen. GT, Klein oder Storck, das wär's gewesen.
Meine persönlichen Erinnerungen an die Mitte 90er:

- Mit 15 zwei Wochen in der Porzellanfabrik geschuftet, um ein Arrow (=Trek+Villiger) zu erwerben. Die silber-glänzenden Alu-Rohre erschienen wie überdimensioniert.

- Vorher stundenlang Kataloge gewälzt, wie überhaupt alles über Kataloge lief (EMP--> CDs + Metall-T-Shirts, Quelle ;-).

- Bike sofort mit einer Manitou Magnum aufgerüstet, was einen fortschrittlichen Lenkwinkel ergab (kam mit Starrgabel). Für die Manitou 3 hatte es leider nicht gereicht, sie war aber ein Sehnsuchtsobjekt. Finanziell sowieso unerreichbar war das Indian-Fire-Trail-Model. Der Knaller war das Fully-Manitou-Bike, das hinten eine Federgabel verbaut hatte. Wer auf der Rockshox-Seite war, fuhr die Mag 21 und sabberte nach der roten Judy dh, die die Downhills-Dudes im örtlichen Bikeladen hatten. Man hat sich dann eingeredet, dass man 60mm nicht braucht.

- Die Firma Answer hatte eine besondere Anziehungskraft. Rückfrankierten Umschlag nach Kalifornien per Luftpost geschickt und diebisch gefreut, dass Wochen später tatsächlich Manitou-Aufkleber (heute: "Decals") im Briefkasten lagen. Auf das LX-Schaltwerk kam ein "Paul"-Sticker. 1996 die neuen XT-V-Brakes gekauft, wofür wieder Ferienarbeit nötig war (Rasenmähen mit dem städtischen Trupp vom Bauhof).

Ja, so war das damals...
Ganz genau ;)
 
Dabei seit
4. August 2010
Punkte Reaktionen
1.250
Bike der Woche
Bike der Woche
Die Farben und skinwall muß man mögen, aber dieser Aufbau verdient die Bezeichnung "kult"!

Ich hab grad den totalen Flashback! Blättern im Biketeile-Katalog.....Nase am Schaufenster platt drücken....jeden Monat ungeduldig auf die neue Ausgabe der Bike und Mountain Bike warten, zur Not auch mal Bike Sport News kaufen....im Laden rumhängen und mit Gleichgesinnten quatschen (die im Gegensatz zu den täglichen Forumsdödeln hier Manieren und vernünftige Umgangsformen hatten!)....wir sind sogar gegenseitig unsere Räder ein paar Meter vorm Laden gefahren....war eine schöne Zeit

@thomasg2466
warum kein XTR 900 Schaltwerk? Die Dinger gibts genug zu normalen Preisen, CNC-Schaltwerk wie Precision oder Paul würde natürlich noch besser passen, aber die Sammler wollen dafür irrwitzige Summen

Hi, ich stand früher jeden Tag nach der Schule stundenlang bei uns im Bikeshop und hab mir im Kopf die wildesten Tuningorgien an den 1000 DM Brot und Butter MTB´s ausgemalt, so etwas wird es heute nicht mehr geben. Ist doch schön das wir das noch kennen.

Wollte eben mal ein schönen DX Aufbau haben, hab schon paar andere Bikes mit XT und XTR stehen, und die silberne DX passt doch optisch sehr schön ins Konzept.
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
9.713
Hast du mal daran gedacht das bike mit brake boostern noch zu tunen?
Und die weissen onza reifen omg!
 

alleyoop

faul, aber langsam!
Dabei seit
10. April 2014
Punkte Reaktionen
1.505
Ort
Tirol
Wowzers! 🥰 Die zwei drei Sachen, die ich anders machen würde, gehen dermaßen im Gesamtglanz unter, dass sie nichtmal einer Aufzählung würdig sind, einfach nur geil!
 
Dabei seit
12. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
89
Wahnsinn! Eines der traumbikes seinerzeit!
Kooka kurbeln, xt daumenschalter, die manitou elastomergabel! Da möchte man in Erinnerung schwelgen und vor Glück weinen, wenn man solche specs sieht! Ich hab heut noch mein Rocky Blizzard in dem style im Wohnzimmer stehen und staune immer noch! Einzig den vorbau muss ich bemängeln. Da gehört ein answer atac hin. Oder ein syncros. 0° und 140mm. So.
 
Dabei seit
4. August 2010
Punkte Reaktionen
1.250
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich feier die Zeit so dermaßen :love:

was die mit der Technik alles raushauen...

Grüße
Sebastian

Soo geil oder?
Chad Harrington macht einfach mal schon ALLES in der Luft, dann noch brakeless den Barsi! Und alles auf 18" !!
Fuzzy Hall so smooth und stylish unterwegs mit seinem Flatbar, und die Trickkiste voll bis oben hin!
Aber am meisten eingesteckt hat immer der Condor :(
 

konamann

dirt don't hurt...oder so
Dabei seit
12. Mai 2001
Punkte Reaktionen
211
Ort
Allgäu
1. Ein Traum das Rad auch wenn ich kein ausgewiesener Classic Fan bin.

2. Die Kettenblätter und Kurbeln machen irgendwie wieder Lust auf 3fach! Hat schon was...
 
Dabei seit
15. September 2015
Punkte Reaktionen
8.606
Ort
KO-City
Bike der Woche
Bike der Woche
Das GT Zaskar LE hat einfach eine ikonische Rahmenform. Immer noch "der" Hardtail-Frame :daumen:

Aber auch damals gab es schon eine Gegenbewegung zum bunten Eloxal in Form von matten (Pulver)Beschichtungen der Rahmen/Parts und dezentem Einsatz von Neonfarben (Magura) :lol:
 
Dabei seit
28. Juli 2011
Punkte Reaktionen
285
Ort
Wuppertal
Hach jaaaa... Da werden Jugendtäume wieder zurückgeholt....


und dann sah ich vorletztes Jahr auf ner Fahrradmesse eine Vintage Ausstellung mit dem Rad.

Quasi der Gegenspieler des Bikes der Woche.

IMG_20190323_132613948_HDR.jpg
 
Dabei seit
17. Mai 2006
Punkte Reaktionen
228
Ort
Niedernhausen
Those were the times...
Werde nie vergessen wie Missy in Kirchzarten bei der WM während des männerrennens direkt neben uns die Hose runter gelassen und losgepullert hat 😂😱
Oder das Schnee-Downhillrennen in Sonthofen mit Christoph L. im T4 auf dem Dach.
 
Oben