Bike der Woche: GT Zaskar LE 1993 von IBC-User thomasg2466

Bike der Woche: GT Zaskar LE 1993 von IBC-User thomasg2466

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMS9aYXNrYXItc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Einen seiner Kindheitsträume hat sich IBC-User thomasg2466 mit seinem GT Zaskar LE 1993 erfüllt. Der Klassik-Aufbau in einem Mix aus Purple und Türkis ist optisch ein echter Knaller. Alle Teile sind farblich präzise abgestimmt und ebenso wie der Rahmen nahezu perfekt erhalten.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bike der Woche: GT Zaskar LE 1993 von IBC-User thomasg2466
 
Dabei seit
17. Mai 2006
Punkte Reaktionen
262
Ort
Niedernhausen
Those were the times...
Werde nie vergessen wie Missy in Kirchzarten bei der WM während des männerrennens direkt neben uns die Hose runter gelassen und losgepullert hat 😂😱
Oder das Schnee-Downhillrennen in Sonthofen mit Christoph L. im T4 auf dem Dach.
 
Dabei seit
9. Januar 2004
Punkte Reaktionen
769
Ort
Taunus
Ich hatte als Teenager auch mal so eins. Nachdem ich mir den Rahmen zusammengespart hatte (meine, der kämm damals ziemlich genau 1500DM) und da dann auch noch ne Mag10 drankommen musste, blieben leider nicht mehr viele Taler für die Anbauteile. Aber hey, es war ein mega geiles Bike damals. Optisch kommt an die Bikes von damals mit diesem ganzen Alu-Bling-Bling ohnehin nichts ran. Das Zaskar LE von Thomas2466 ist quasi die Perfektion des Retro-Alu-Bling-Bling-Bike-Porn-Bikes. Unfassbar gutaussehend :daumen:. Und es ist gut, dass das von ihm quasi nicht mehr gefahren wird. Erstens bleibt dann die Schönheit erhalten und zweitens sollte man sich sowas eigentlich ohnehin nur antun, um zu wissen, wie megagut moderne Bikes geworden sind. Klar, wir sind mit den Teilen damals überall rauf und runter und das Zaskar war damals die Universalwaffe von GT und hat Preise bei Downhill-WC's, XC-WC's und Trial-WC's gewonnen- Wir wussten ja auch noch nichts von besseren Bikes, aber bocksteifer Alurahmen, 60mm Federweg, super schmale Reifen, eine Sattelüberhöhung wie beim TdF-Time-Trial (ok vielleicht ein bisschen übertrieben...) und schwachbrüstige Canti-Bremsen machen alles, was Richtung bergab geht eher zur Qual als zum Genuss.
 

Enrgy

Fresse, Peloton!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.120
Ort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
Wir wussten ja auch noch nichts von besseren Bikes, aber bocksteifer Alurahmen, 60mm Federweg, super schmale Reifen, eine Sattelüberhöhung wie beim TdF-Time-Trial (ok vielleicht ein bisschen übertrieben...) und schwachbrüstige Canti-Bremsen machen alles, was Richtung bergab geht eher zur Qual als zum Genuss.


aber es schärfte die sinne für die beste linienwahl. heute fliegt man direttissima über kanten und wurzeln, damals waren 5cm links oder rechts schon überlebensentscheidend.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.713
Ort
Nordbaden
Ich konnte mich auch nie für Triple Triangle & co. begeistern, meine Begehrlichkeiten gingen eher in Richtung Fat Chance, später Hot Chili, aber das hier ist natürlich trotzdem auch nach meinem Geschmack ein grandioses, erhaltenswertes Bike! :)
 
Dabei seit
18. März 2002
Punkte Reaktionen
672
Ort
Älteste Weinstadt Frankens
Soo geil oder?
Chad Harrington macht einfach mal schon ALLES in der Luft, dann noch brakeless den Barsi! Und alles auf 18" !!
Fuzzy Hall so smooth und stylish unterwegs mit seinem Flatbar, und die Trickkiste voll bis oben hin!
Aber am meisten eingesteckt hat immer der Condor :(
herrington hatte aber 16" zaskars...das oberrohr war bei 14,5 und 16 gesloped, ab 18 zoll waagerecht. ich hatte mit 1,86m auch 16 weils einfach geiler aussah auch wenn der rahmen eigentlich zu klein war...zum trialen aber pflicht...wobei kumpel mit seinem 20,5 zoll zaskar rahmen alle anderen in die tasche gesteckt hat beim trialen
 
Dabei seit
12. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
190
aber es schärfte die sinne für die beste linienwahl. heute fliegt man direttissima über kanten und wurzeln, damals waren 5cm links oder rechts schon überlebensentscheidend.
Exakt. Damals haben wir fahren gelernt. Draufhalten war, im Vergleich zu heute, meist die zweite Option! Macht sich heute noch in technischen sections bemerkbar....
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.141
Endlich mal jemand, der vorn 3 Fach lässt, wie es früher einfach bei MTBs Standard war und nicht gezwungen 1 Fach montiert, nur weil es Mode ist. Top schön und farblich perfekt aufeinander abgestimmt.

Hä? Bei nem zeitgerechten Aufbau? Und ersetze einfach mal "Mode" mit "Stand der Technik", damals gab es keine 12-fach Kassetten und die Ketten hätten nie so nen Schräglauf vertragen. Fast 30 Jahre Entwicklung darf man merken. :D
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.824
Endlich mal jemand, der vorn 3 Fach lässt, wie es früher einfach bei MTBs Standard war und nicht gezwungen 1 Fach montiert, nur weil es Mode ist. Top schön und farblich perfekt aufeinander abgestimmt.

Ich hab früher das grosse blatt rundgeschliffen weil ich nicht wusste wo ich einen rockring kaufen sollte.
Musste man machen um die holzbänke am schulhof nicht mit den zähnen zu beschädigen. Gab stress.
 

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
3.058
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~


"Rock am Ring" gibt es, "Rockring" nicht. Das Ding ist ein Hosenschutzring. Ihr könnt ja mal versuchen, mit einem knöchellangen Rock Rad zu fahren. - Aber verheddert euch nicht in Kurbel und Pedal...

Zum Schutz von Röcken gibt es Netze oder solche Platten zwischen Hinterradachse und Schutzblech. Vorzugsweise an Holland"rädern" zu finden (den Schrottdingern).
 

Enrgy

Fresse, Peloton!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.120
Ort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
Ich hab früher das grosse blatt rundgeschliffen weil ich nicht wusste wo ich einen rockring kaufen sollte.
Musste man machen um die holzbänke am schulhof nicht mit den zähnen zu beschädigen. Gab stress.

Meine Honda hatte einen Alu Unterschutz, das gab höchstens silberne Kratzer auf den Kanten der Mauern vom Blumenbeet. Und woher die Reifenspuren kamen, könnte sich eh keiner erklären, har har...😇
 
Oben