Bike der Woche: Shredmaster Eigenbau von IBC-User grottenolm

Bike der Woche: Shredmaster Eigenbau von IBC-User grottenolm

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMS9TaHJlZG1hc3Rlci5qcGc.jpg
Wir starten mit einem wahren Prachtstück in ein neues „Bike der Woche“-Jahr: Mit dem Shredmaster hat sich IBC-User grottenolm seinen Traum vom selbstgebauten Getriebedownhiller erfüllt. Der Rahmen wurde in Zusammenarbeit mit einem Freund komplett selbst entworfen und dazu noch extrem schick aufgebaut.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bike der Woche: Shredmaster Eigenbau von IBC-User grottenolm
 
Dabei seit
23. Juni 2004
Punkte Reaktionen
127
Ort
Unterschleißheim (bei München)
Bike der Woche
Bike der Woche
Fett, sehr solide Arbeit. Glückwunsch zum BDW.


Das Perfekte Konzept für eine DH-Bike. Die Draufsicht auf Wippe und Sitzstreben gefällt mir am besten. Schön zu hören, das dich unsere SUIT Maßanzüge damals motiviert haben. Ich weiß, wie unfassbar viel Mühe da drin steckt - das ist unbezahlbar. Da sind Materialkosten plus schweißen fast schon Nebensache.
Aber megageil wenns dann dasteht, gell.


Park deins neben meins, und wir haben schon eine Produktlinie beisammen ...
Ja die SUITs gefallen mir sehr gut, obwohl ich sowas ja eigentlich gar nicht fahre ;)

Am besten man trifft sich mal in nem Bikepark, dann kann man sich vom Bike des Gegenübers überzeugen?:bier:
 
Dabei seit
23. Juni 2004
Punkte Reaktionen
127
Ort
Unterschleißheim (bei München)
Bike der Woche
Bike der Woche
aber ein astreines Rad...wow. Die Schweißnähte würden vielen "kommerziellen" Rädern gut stehen.

Darf ich, auch wenn es evtl ketzerisch ist, fragen wie viel du da jetzt investiert hast?

Viel Spaß damit. Indivueller als so geht ja eigentlich nicht mehr.
Also Frame inkl. Getriebe dürfte so bei rund 4,x k gewesen sein...
 

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
10.191
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Das haben wir uns schon überlegt und mit ja beantwortet :hüpf:

Aber wir wollen uns da nicht stressen. Richtiges Bikepark-testen kann man nicht skippen imho. Auch braucht es im Anschluss Prüftstand Tests. Die V2 ist gerade in der Finalisierung, hier fließen bereits die gesammelten Erfahrungen ein und ich find den Rahmen noch schöner.o_O

Jetzt müssen wir sehen wie gut das mit der Rohr-Beschaffung funktioniert, ist für so kleine Stückzahlen nicht leicht... Wenn jemand 70xxer Rohre hortet, bitte melden:bier:
Na Zeug her wenn's fertig ist
 

ikonaut

halber mensch
Dabei seit
29. Juli 2009
Punkte Reaktionen
47
Ort
berlin / chemnitz / elsewhere
Ganz tolles Rad!

Der angegebene Preis dürfte wohl nur die externen Kosten darstellen?
Ich wette da ist keine einzige CAD- und Entwicklungsstunde gerechnet.
Wenn Du selber was reissen willst, musst Du schon erstmal in Vorleistung gehen (ausser Du hast Papas Erbe oder Powerpoint "Investoren").
Und die innere Entspannung, wenns funktioniert hat, braucht keine materielle Entschädigung.
Der Stress geht dann erst mit der Serie los.
Dafür macht man dann auch andere Leute glücklich.
Nichts (ausser dem Rumfahren) ist schöner, als für sich selbst und angenehme Zeitgenossen Räder aufzubauen.
Und noch schöner ist, sie sich auch noch selber auszudenken und die Komponenten (im Idealfall von Gleichgesinnten, -bekloppten) nach seinen Wünschen fertigen zu lassen.

Super Arbeit, einwandfrei!
 

konamann

dirt don't hurt...oder so
Dabei seit
12. Mai 2001
Punkte Reaktionen
216
Ort
Allgäu
Gut, dann hätten wir das ja mit dem Bike des Jahres '21 auch schon geklärt :D

Besser wirds nimmer. Wenn ich mir doch mal ein DH Bike zulegen würde - das wirds!
 
Dabei seit
28. November 2005
Punkte Reaktionen
117
Ort
OG
Hut ab! Deine Argumente aus technischer Sicht lesen sich sehr gut im Vergleich zu dem Marketing-bla-bla der Hersteller bei deren bike Neuvorstellungen. Dort gehts eh nur noch um Design und Farbe. Hier gehts ums Eingemachte! Weiter so und viel Spaß damit :bier:
 
Dabei seit
23. Juni 2004
Punkte Reaktionen
127
Ort
Unterschleißheim (bei München)
Bike der Woche
Bike der Woche
Ganz tolles Rad!

Der angegebene Preis dürfte wohl nur die externen Kosten darstellen?
Ich wette da ist keine einzige CAD- und Entwicklungsstunde gerechnet.
Natürlich, nur externe Kosten. Das sind aber auch die einzigen.
Die Stunden, die in Entwicklung & CAD geflossen sind "Arbeit" zu nennen und zu bepreisen wäre grober Unfug, jederzeit wieder :bier:
 

MarvinM

Hmm...
Dabei seit
1. Mai 2013
Punkte Reaktionen
914
Das haben wir uns schon überlegt und mit ja beantwortet :hüpf:

Aber wir wollen uns da nicht stressen. Richtiges Bikepark-testen kann man nicht skippen imho. Auch braucht es im Anschluss Prüftstand Tests. Die V2 ist gerade in der Finalisierung, hier fließen bereits die gesammelten Erfahrungen ein und ich find den Rahmen noch schöner.o_O

Jetzt müssen wir sehen wie gut das mit der Rohr-Beschaffung funktioniert, ist für so kleine Stückzahlen nicht leicht... Wenn jemand 70xxer Rohre hortet, bitte melden:bier:
TAKE MY MONEY!!!


Müsste nur noch welches haben 😭

Hab das Teil zuerst bei Pinkbike gesehen und nur darauf gehofft dass hier endlich der Artikel kommt!

Einfach alles richtig gemacht !
 

CedricLeuschner

Säufsch stirbsch, säufsch ed, stirbsch au.
Dabei seit
20. März 2020
Punkte Reaktionen
1.236
Ort
Gold Ochsen Brauerei
Also erstmal, Mega Bike! Das Bike ist besser durchdacht als manche von bekannten Marken.
Mich würde aber mal interessieren, was eigentlich die Vor und Nachteile von so einem Getriebe sind. 🤨
Müsste ja eigentlich etwas schwerer sein oder?
Wie schnell schaltet sowas?
 

Enrgy

Fresse, Peloton!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte Reaktionen
1.969
Ort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
Bike des Jahres. Fertig.

never. gegen das high-pivot lasten-laufrad für kinder, welches am 1. april vorgestellt wird, hat es keine chance :o


ps:
natürlcih ist das eine astreine arbeit. könnte man problemlos bei dem ein oder anderen hersteller ins portfolio schmuggeln und es würde nicht auffallen bzw. regen absatz finden.
 
Oben