Biken mit Hund

zweiheimischer

gib dir die kugel
Dabei seit
12. Mai 2011
Punkte Reaktionen
7.026
Ort
steiermark - urlaub bei feinden
Taugt die kinderleine wenn sie grad mal net so verwurschtelt is? Deswegen hab ich mich sowas bisher nochnet getraut und schieb die Klaa immer nebenher. Noch mehr Muffe hätt ich aber vor der Leine bei ihr im Vorderrad verwurschtelt.

Sorry für off topic. Aber ich find ja oft, so viel Unterschied is garnet…
kinderleine funzt super. man muss halt dem "anhang" rechtzeitig mitteilen, wenns mal zwischendurch bergab geht oder eben wird. bergauf is eh immer gespannt.

@rzOne20 : mir folgt der sauhund net. ihr schon.
 
Dabei seit
13. August 2011
Punkte Reaktionen
5.761
Ort
um Ulm herum
Ich habe bei allen hunden eine 3m leine (platz vor dem bike) mit ruckdämpfer verwendet, die mit einem panikhaken an einem bauchgurt befestigt wurde. Die leine kann man wenn nötig händisch verkürzen zum kurzen führen. Der panikhaken löst aus, wenn er nach einem antritt (ruck) über den lenker rutscht. Die erfahrung zeigt, dass die hunde nach einem auslösen sofort stehen blieben, auch in jagdsituationen.
 
Dabei seit
24. August 2010
Punkte Reaktionen
3.285
Ort
steiermark
jetzt, wo wir gemeinsame interessen gefunden haben, sind wir beide viel entspannter beim biken ;-)


wir können jetzt beide in aller ruhe die aussicht geniessen (einer auf die ungarische tiefebene, der andere aufs gamsrudel)


wenn man ihn öfters drauf aufmerksam macht, dann lauft er auch brav hinterher. beim selbstauslöserfoto wär das aber zuviel verlangt.
 

Mpoint

Amstaffer
Dabei seit
6. April 2009
Punkte Reaktionen
358
Ort
H
Allgemein zu allen Euren Beiträgen!

Ich wohne in H und hier haben wir so eine Wald-Insel, wie bspw. der Central-Park. Viele Solo-Biker und auch welche mit Hunden. Die 'Dog-Biker' sind rund um Verständniss voll oder gerade in der Erziehung Ihres 'Partners' - manchmal mehr ambitioniert - mal :mad::lol::streit::daumen::aetsch::anbet::wut: - sie möchten gerne, aber irgendwas funzt nicht.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
3.541
Ausblick genießt unsere auch wenn ich sie fürs Foto zwinge, mei des zupft sie volle an
F1F98D06-D090-456E-86E3-08E09ECDB7AB.jpeg

Bier interesse hält sich bei ihr auch in Grenzen
44813B85-1003-4797-AAAB-5F7DB4CB1988.jpeg



Is halt a Poserin
14DD009D-BA4F-4A87-8123-1E2B2D5ECB1C.jpeg



Is des gemeinsame Erlebnis am Ende mit an Rüden oft gescheiter? Wie im echten LEben also?
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
11.331
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Lasst ihr eure Hunde vor euch laufen beim Downhill oder hinter euch? Ich bin noch nicht so weit, dass sie beim Rad mitlaufen kann/darf, beim Joggen läuft sie immer schön vor mir her. Wenn es in einen schmalen Trail geht, dann macht sie schon von allein Ballett und ist jetzt schon schneller (1 Jahr alte Australien Shepherd Hündin) als ich je mit dem Rad sein werde.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
3.541
Lasst ihr eure Hunde vor euch laufen beim Downhill oder hinter euch? Ich bin noch nicht so weit, dass sie beim Rad mitlaufen kann/darf, beim Joggen läuft sie immer schön vor mir her. Wenn es in einen schmalen Trail geht, dann macht sie schon von allein Ballett und ist jetzt schon schneller (1 Jahr alte Australien Shepherd Hündin) als ich je mit dem Rad sein werde.
Immer und ausschließlich hinten. Hab mir bergauf am Anfang blöderweise gedacht sie kann eh so bis 10 m vor laufen. Schwerer Fehler wenn dann vor Kurven von oben plötzlich welche daher kommen.
Also Straße/Weg/Bergauf immer am Hinterrad rechts. Runter und am Trail immer hinter mir. Sie sieht dann zwar manchmal blöd aus wenn sie voller Gatsch ist weil sie so drauf pickt, aber das hat sie schon gewöhnt.

Bergauf arbeite ich noch dran, das hab ich aber ganz am Anfang mit dem 10 m Mist verbockt, bekomm ich nimmer gscheit weg, zumindest so das es von selber geht. Muss sie dauernd erinnern.

C669F244-C481-4243-AE73-42E288FB9E54.jpeg
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
3.541
Was ist daran so schlimm? Ich kann sie auch auf 100m ins Platz legen. Davor habe ich keine Angst.
Vlt haben aber jene welche von oben Vollgas daherkommen (vlt sogar hinter der Kurve die du gar nicht siehst also) oder die Wanderer die entgegen kommen angst? Schreckt die vlt und stürzen?
 

schmitr3

Rolle
Dabei seit
19. Februar 2007
Punkte Reaktionen
1.791
Was ist daran so schlimm? Ich kann sie auch auf 100m ins Platz legen. Davor habe ich keine Angst.
Schlimm daran ist, das du das weißt, aber nicht die, die dir entgegen kommen. Muss man einfach auch immer von der anderen Seite sehen, die den Hund nicht kennen oder Angst vor frei laufenden Hunde haben.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
11.331
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Vlt haben aber jene welche von oben Vollgas daherkommen (vlt sogar hinter der Kurve die du gar nicht siehst also) oder die Wanderer die entgegen kommen angst? Schreckt die vlt und stürzen?
Hm... das ist ein Argument. Ich fahre nun schon 3 1/2 Jahre hier im Harz rum und mir ist tatsächlich auf dem Trail bergab noch nie jemand entgegen gekommen. Bei den Anstiegen ist es ähnlich bzw. kann man das alles sehr gut einsehen.

Dann sollte ich vielleicht mal beim Joggen noch schnell umswitchen. Derzeit läuft sie entweder neben oder vor mir.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
3.541
Wir haben unseren aktuellen Hund erst 3 Jahre (die Bauernhof Hunde als ich ein Kind war zähl ich jetzt nicht). Hab aber erst dadurch jetzt gemerkt, und bin erstaunt, wie viele Menschen echt Angst vor Hunden haben.
Und wie viele auch dementsprechend Reagieren wenn sie einen Hund, frei laufend, sehen. Gar nicht mal so ohne.
 
Dabei seit
6. Juni 2012
Punkte Reaktionen
294
Ängstliche andere, Unfall Gefahr und Unverträglichkeit waren bei uns die Gründe für hinterher oder bei Fuß. Bei vielen der tut Nixen konnte ich so schützende Distanz wahren.
 

null-2wo

hellblaue mütze, lutscher hinter'm ohr
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
71.200
Ort
null-8cht-n9un
Bike der Woche
Bike der Woche
Lasst ihr eure Hunde vor euch laufen beim Downhill oder hinter euch?
das ist bei mir immer situationsbedingt. manchmal hab ich ihn gern im blick, manchmal bin ich lieber vorne... es macht auf jeden fall sinn, beides zu trainieren und den wuff auf kommando vor/hinterschicken zu können.
Ich kann sie auch auf 100m ins Platz legen.
jetzt bin ich ein bisschen neidisch :( da hab ich keine chance.
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
4.866
Ort
Oberösterreich
Ist das mit der Augenfarbe eigentlich der Rasse eigen? Hab gestern auch so einen (zumindest nehme ich das an ;)) gesehen, der die gleiche unterschiedliche Augenfarbe gehabt hat wie deiner.

Jedenfalls sehr herzig, deine Vierbeiner. :D
 
Dabei seit
14. Juni 2011
Punkte Reaktionen
8.387
Ort
Wien
Ist das mit der Augenfarbe eigentlich der Rasse eigen? Hab gestern auch so einen (zumindest nehme ich das an ;)) gesehen, der die gleiche unterschiedliche Augenfarbe gehabt hat wie deiner.

Jedenfalls sehr herzig, deine Vierbeiner. :D
Nein ist nicht rasse typisch aber ich hab auch schon andere gesehen ;)

 

ykcor

Southern Blackwood
Dabei seit
10. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
2.699
Ort
St. Egen
Bike der Woche
Bike der Woche
Da Oki bergab immer direkt am Hinterrad klebt und der Sommer sicher wieder trocken, staubig und lose wird, hat er sich einen Augenschutz für die schnellen Trailabschnitte besorgt. Heute direkt ausprobiert! 8-)
 

Anhänge

  • IMG_8767.JPG
    IMG_8767.JPG
    214,3 KB · Aufrufe: 47
  • IMG_20220526_151032.jpg
    IMG_20220526_151032.jpg
    590 KB · Aufrufe: 46
Oben Unten