Bikepark Winterberg – Neuheiten 2021: Kompletter Strecken-Neubau, Jumpline-Updates und mehr

Bikepark Winterberg – Neuheiten 2021: Kompletter Strecken-Neubau, Jumpline-Updates und mehr

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8xMC9JTUdfMzI0Ny5qcGVn.jpeg
Auch 2021 soll es im Bikepark Winterberg spannende Neuheiten geben – unter anderem wird eine der ältesten Strecken komplett auf links gekrempelt und neu gebaut. Wir haben mit Bikepark-Manager Gah Krämer gesprochen – hier ist unser Interview zur aktuellen Lage des Parks und den Planungen für die kommende Saison.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bikepark Winterberg – Neuheiten 2021: Kompletter Strecken-Neubau, Jumpline-Updates und mehr
 
Dabei seit
8. August 2014
Punkte Reaktionen
29
Ort
Winterberg
also wenn ich mir das Video von vor ein paar Tagen so angucke dauert es noch etwas. allein schon wegen dem Restschnee

Der Restschnee ist weniger das Problem, die Strecken könnten zwar noch ein wenig Feinschliff bekommen...aber die Politik spielt gerade nicht ganz mit

 

Trail Surfer

BioNbiker
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
13.341
Ort
Köwi
Zum warmrollen, warum nicht. Hoffentlich werden die Ströme in Teilen dann stärker dorthin gelenkt. Damit flüssigeres fahren auf Black Line und Co. möglich wird.
 
Dabei seit
9. September 2020
Punkte Reaktionen
126
Ich fands ganz nett. Nicht besonders anspruchsvoll aber schön um etwas an der Pump-Technik zu feilen. Gerade wenn man während der Stoßzeiten dort zwei bis drei Auf- und Abfahrten geschafft hat in der Zeit, in der man sonst in der Schlange des Hauptliftes gestanden wäre...

Nur schade, dass die Strecken wirklich nirgendwo kommuniziert sind, ich habe die neue Liftstrecke nur rein zufällig entdeckt ;-)
 
Dabei seit
11. März 2014
Punkte Reaktionen
498
Ort
Dortmund
Ich fands ganz nett. Nicht besonders anspruchsvoll aber schön um etwas an der Pump-Technik zu feilen. Gerade wenn man während der Stoßzeiten dort zwei bis drei Auf- und Abfahrten geschafft hat in der Zeit, in der man sonst in der Schlange des Hauptliftes gestanden wäre...

Nur schade, dass die Strecken wirklich nirgendwo kommuniziert sind, ich habe die neue Liftstrecke nur rein zufällig entdeckt ;-)
hab gestern auch nichts zu dem neuen Lift oder zu den Strecken gesehen. Keine Schilder im Bikepark und die großen Orientierungskarten wurden auch nicht aktualisiert.

Bin nach dem Bikeparkbesuch auch rüber zum Trailpark und da haben auch Schilder gefehlt, sodass ich die King Uppu Runde gar nicht komplett gefahren bin. Schade.
 
Dabei seit
19. August 2003
Punkte Reaktionen
1.434
Ort
Münster (Flachland)
also wenn man mit offenen augen durch die gegend fährt sind die neuen Trails doch schlecht zu übersehen.
War ok zum warm rollen und eine schöne alternative als Weg zum Parkplatz
 
Oben