• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Britannix - Schottische Highlands und mehr

Dabei seit
5. November 2011
Punkte für Reaktionen
0
Klasse, wieder von dir zu lesen! Die Highlands - eine tolle Idee! Erzähl doch mal, wie du mit dem Regen fertig wirst. Was für Regenbekleidung verwendest du? Schwitzt du nicht darunter wie ein Tier? Wie kriegst du die Schuhe trocken? Fängt dein nasses Tarp nicht irgendwann an zu schimmeln?

Ich frage dich, weil ich dich für jemanden halte, der nur dann Geld für Produkte ausgibt, wenn es die Sache wert ist. Das habe ich mir auch gedacht, als ich deinen Regenschutz für das Smartphone auf dem Foto gesehen habe. :)
Also mich würde auch interessieren, welche Regenkleidung du (Stunzi) verwendest, denn die wird ja hier bei der Tour wie ich das sehe bis aufs letzte erprobt.

Ansonsten weiterhin viel Spaß und Danke füs an der Tour teilhaben lassen mit den tollen Eindrücken.
 

mzaskar

Zürigmüetlibiker
Dabei seit
23. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
218
Standort
Gattikon
Hoi Stuntzi,

jetzt war ich ja einige Zeit nich mehr am lesen und siehe da, du machst Urlaub in Schottland :) Geniesse es und hab Spass. :daumen:

Und wenn es arg kalt und nass wird --> heisse Milch mit Whisky hilft immer ;) war ein Rezept einer engl. Freundin ;)
 

WilliWildsau

Team OMBA
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
1.838
Standort
Dortmund
Ich wünsche die auch schöne Tage in Schottland und freue mich auf weitere Eindrücke:):daumen: Ist halt mal was ganz anderes, aber die Highlands haben auch ihren Reiz:love: auch wenn du mehr auf die hohen Berge stehst:D
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.763
Standort
München
12.09. 09:30 General Wades Military Road, Loch Ness Ostseite, 400m


Die Lady of the Glens hat ganz schön zu kämpfen, ...


... um die fünf Stufen bei Port Augustus hinab in den Loch Ness hinter sich zu bringen.


Ich bringe derweil vierhundert Hömes auf einsamer Strasse hinter mich. Das Wetter scheint sich etwas beruhigt zu haben, soll mir recht sein, dann kann ich die frisch gewaschenen Klamotten noch etwas "sparen".
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.763
Standort
München
12.09. 12:00 Dores Bar, Loch Ness Nordufer, 20m


Wieder hinab zum See...


... finde ich bei den "Foyer Falls"...


... einen kleinen aber feinen Trail.


Do gehz gahnz scheh obi. Hab gar nicht gewusst, dass Schottland Canyons hat.


Weiter entlang am Ostufer des Loch Ness, ...


... vorbei an alten Tempelrittergräbern, ...


... bis zum Nessyviewpoint am Nordende des Sees. Es lässt sich leider heute kein Monster blicken.


Die Cappuccini werden dafür immer größer.
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.763
Standort
München
12.09. 14:00 Kool Runnin Bar in Inverness, 20m


Nach der Kaffeepause nutze ich das sonnige Wetter auf einem kiesigen Beachtrail, ...


... der schon bald in einen...


...verschwurbelt dschungligen...


...Farntrail übergeht.


Der "Caledonian Canal" verbindet den Loch Ness mit Inverness und dem Meer. Der Trail taugt, könnt auch irgendwo an der Isar sein. Nur nackerte Schotten seh ich keine.


Kleines Häuserl am Bach... könnte man kaufen. Wer spendet was? :)


Nach sechzig schnuckligen Kilometern ohne einen einzigen Regentropfen ist der Loch Ness zu Ende und ich rolle in Inverness ein. Jetzt erst mal Lunch, hab Appetit auf irgendwas mit viel fettigem Brutzelspeck.
 
Zuletzt bearbeitet:

keinTrinkwasser

kein Trinkwasser
Dabei seit
22. September 2004
Punkte für Reaktionen
118
Standort
Mitteleuropa
Nette Gegend. Auf den Satellitenbildern hat's überall sogar schon Schnee :D.
Aber gib Obacht auf die Jäger - es könnte dich einer velwechsern...
Auf http://www.highlandtrail.net steht dazu folgendes:
"Riding the route cannot be recommended in winter or between August and October when the stag stalking season is at it's height."
 

MacB

Nichts ist ohne Grund!
Dabei seit
27. Januar 2001
Punkte für Reaktionen
458
Standort
NRW
*katsching*

Ich hoffe PayPal wirft Dir auch Pfund raus ... ob Du's als Anzahlung fürs Bachhäuserl nimmst oder lieber für nen warmen Whisky ... feel free ...

Danke, dass Du uns wieder mitnimmst!

CU
Mac
 

LukePC

ein weiterer Stuntzi Fan
Dabei seit
28. November 2008
Punkte für Reaktionen
16
Deine Schlafplätze sind echt cool. Mit mehr Erfahrung wird man da vl lockerer.

Hatte jetzt in den Alpen auch gute Plätze im "1.000.000 Sterne Hotel". Einen mit Frost nachts auf 2200 hm und einen mit Bimmelndem Weckdienst. Die Lady vom Weckdienst fand die Hörnchen meines Bikes auch sehr interessant (zum kratzen).

Ist aber schon ein sehr mulmiges Gefühl seinen Krempel nen Meter neben ner 700kg Kuh zu packen xD.
 
B

biKerl

Guest
hallo Stunzi toll das du wieder unterwegs bist .Deine Berichte sind echt super ... weiß grad garnicht was ich sagen soll wollte mich nur mal eben als großen Fan von dir outen und den thread ein bischen pushen ach so und einen Kamera Tipp hätte ich auch noch du kommst ja wirklich gut mit dem Selbstauslöser zurecht und vielleicht wäre es für dich eine überflüssige Spielerei aber schau mal nach Remote Viewfinder falls du es noch nicht kennst das ist ein App fürs Smartfone damit kannst du die Wlan fähigen Smart Kameras von Samsung fernsteuern ist wohl noch nicht ganz ausgereift und die Kompaktkameras die sich damit steuern lassen gehören jetzt auch nicht zu den Hochwertigsten Geräten aber vielleicht gibts in Zukunft mehr in der Richtung auch für Kompaktkameras Naja nur so eine Idee du kommst ja gut zurecht aber wenn hier jemand mal Liveberichte machen will und den Selbstauslöser nicht so unter Kontrolle hat ... keine Ahnung
jedenfalls alles gute noch vor allem gutes Wetter für deinen Trip ...
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.763
Standort
München
13.09. 07:00 Loch Ness Nordufer, 20m

Über Nacht verwandelt sich der abends noch idyllisch vor sich hin plätschernde Loch Ness in ein schäumend weisses Wellenmonster. Mein Neunhundertgrammultralighgzelt verträgt die geschätzten acht Windstärken recht leidlich, aber die Lautstärke ist jenseits von Gut und Böse. Was mach ich hier eigentlich? Draussen schlafen auf einer griechischen Insel ist jedenfalls angenehmer... ich geh mal Flüge checken...
 

Günther-Kette-R

Wald-&Wiesenfahrer
Dabei seit
21. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
7
Standort
Hildesheim-Ochtersum
Jawoll, eine griechische Nacht ist lauer aber nicht billiger;)
Also check mal die Flüge: auf Kreta gibt es bestimmt auch noch weiße Stuntzi-Ecken...
Melde Dich wenn Du Pfund brauchst...
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.763
Standort
München
@zukünftigespender, pfund kann ich immer brauchen... CLICK...... die riesencappuccini und der ganze gebratene speck gehen ins geld. aber mit irgendwas muss man sich ja aufwärmen in diesem nassen, kalten, windigen Land :). Oder ich geh nachher doch noch mal in den hiking shop und kauf mir diese wasserdichten Handschuhe. Soll ich? Meine kurzen Radlhandschuhe scheinen mir jedenfalls etwas frostig hier oben im Norden.

@bisherigespender, thank you very much indeed my dear... würde jetzt die schottische tante-emma-laden-tante sagen.

@beinässeschwitzer, ich hab noch keine hightechmembran gesehen, die im mistwetter wirklich funktioniert: wenn man aussen klatschnass ist, bleibt der schweiss drin. shit happens. wenns mir beim regenuphill zu warm wird, fahr ich lieber oberkörperfrei und leg dafür drei zähne zu. hauptsache die klamotten sind bergab dann trocken.

@hosenfrager, mit regenhosen kenn ich mich kaum aus, woher auch. hab einfach die leichteste genommen, die in den uk grad günstig war: berghaus paclite rain pants, unter 200g. zum radeln fehlt ein gummizug am knöchel, aber was solls.
 
Dabei seit
5. November 2011
Punkte für Reaktionen
0
@ Stunzi,

wasserdichte Handschuhe sind ihr Geld nicht wert, nimm einfach dünne Unterziehhandschuhe und zieh Einmalhandschuhe drüber sind zu 100% wasserdicht und durch die Unterziehhandschuhe wird der Schweiß zumindest etwas raustransportiert.
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte für Reaktionen
145
Standort
Bergstraße
Ich benutze bei Regen Einweghandschuhe und ziehe diese dann einfach über die normalen kurzen Bikehandschuhe.
2-3 mal kann man die Einweghandschuhe wiederverwenden.
Trägt kaum auf und störrt nicht, Bsp. siehe Bild:

wie @Arnes, sind dünne Unterziehhandschuhe über die kurzen Bikehandschuhe eine gute Möglichkeit sich flexibel an kühle Temperaturen anzupassen.
Wenn es noch kälter wird, dann lange Handschuhe mit GoreTeX-Membran.

Paclite-Hose von Berghaus?
Muss ich mir anschauen, ich brauche noch eine gescheite kurze Regenhose.
Ein gute lange Regenhose habe ich von Löffler.
Die Regenjacke von Berghaus trage ich im obigen Bild, bin zufrieden.

ray
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.763
Standort
München
@bikerl, die instant camera previews per wlan auf dem smartphone sind auf jedenfall eine interessante entwicklung. dachte bisher, das gäbs nur für die gopros. ich werds mal im auge behalten.

@günther-rechts-kettler, warme länder sind eigentlich immer "billiger", da kauf ich gern und oft im supermarkt ein und mach viele picknicks. das kommt bei einstelligen temperaturen und starkregen etwas uncool, in schottland bin ich immer froh um die nächste bar.

@mehrsau, dachte da eher an einen film, tina kenn ich nicht.

@lukepc, wo ist der bericht? alpenbiketouren mit draussen schlafen sind ja doch noch ein bisserl was ungewöhnliches. ab an die tasten!

@gavia&mzaskar, schöne aussicht in der tat, am nächsten morgen sahs etwas ander aus. leider keine bilder, meine cam ist nicht wasserdicht.

@keintrinkwasser, http://www.highlandtrail.net ... cool... kannte ich noch gar nicht.

@olev, manche biken den westhighlandway auch. scheint mir aber stellenweise ein echter kaas zu seine zb die loch lommond traverse.

@insketophobe, hab die chemische DEET-Keule im Rucksack aber noch nie benutzt. Scheinbar sind die bösen Midges alle schon erfroren oder fortgeweht.
 
Oben