Dartmoor Wish als "Super Enduro"?

Livanh

Chief Armchair
Dabei seit
30. Mai 2001
Punkte Reaktionen
720
Ort
Xibalbá
Bitte Bilder posten und berichten! Wie groß bist du denn? Finde den Rahmen ansich sehr genial, nur bergauf wirds von der Geometrie her echt eng.
Kann man ne normale Sütze weit genug versenken um mit max. Auszug noch leicht über Lenkerhöhe zu kommen?
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte Reaktionen
2.470
Ort
Karlsruhe
also ich bin relativ groß - 189 mit sehr langen beinen (ca 100cm).

hab jetzt ne 350mm sattelstütze bestellt. mein kollege fährt das shine mit selber sattelstütze und es is mir zu klein. jetzt hoffe ich dass das wish mit der sattelstütze einigermaßen angenehm ist.

morgen hole ich lenker, stütze, steuersatz. dann fehlt im prinzip nur noch der rahmen und evtl die buchsen!

ich werde berichten. (heute abend evtl. mit bildern - die hochschule stresst grad ein wenig)
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte Reaktionen
2.470
Ort
Karlsruhe
ich will ja keinen schwanzvergleich oder mit meinen parts angeben aber ich dachte mir jetzt einfach mal dass ich euch teilhaben lasse und zwar an den parts und dem aufbau:












also bis zum nächsten update! :daumen:
 

Matthias247

Schaltzug Zerstörer
Dabei seit
8. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
102
Ort
Böblingen
Kannte ich noch garnicht. Optisch siehts schon sehr gut aus.

Aber das Sitzrohr ist schon extremst kurz wenn mans als Enduro nutzen will. 34cm? Da braucht man ne 450er Stütze aufwärts, wenn man nicht gerade 1,60 groß ist.
350er Stütze würde mir (1,75m) bei 43cm Sitzrohr noch nichtmal reichen.
Einigermaßen anngenehm ist das nur wenn 99% der Tour im stehen fahren kannst. Bei deiner Größe vermutlich nichtma ne 500er für ne normale Sitzposition :/
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte Reaktionen
2.470
Ort
Karlsruhe
hehe ;-)

ich mein ich bin es gewohnt durch kleine hardtails mehr ims tehen zu fahren oder mit nicht ausgestreckten beinen zu fahren.


so - gerade vom händler gekommen und buchsen geholt. dann wäre das auch erledigt.
mein rahmen ist im inzwischen beim zwischenhändler eingetroffen, wenn ich glück habe kann cih ihn morgen sogar abholen (trotz feiertags). ich freu mich
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte Reaktionen
2.470
Ort
Karlsruhe
so - es ist (vorläufig) fertig!!



heute mittag kommen noch neue pedale, griffe und in den nächsten tagen treffen meine reifen ein.
vorerst nur der übergang.

fahren konnte ich es leider immer noch nicht. die zeit rennt mir davon. aber heute abend jag ich es definitiv ne runde durch den wald!
 

Livanh

Chief Armchair
Dabei seit
30. Mai 2001
Punkte Reaktionen
720
Ort
Xibalbá
sieht doch schon mal nicht so verkehrt aus :)
und für nen 1.70 wicht könnts grad so zum bergauf kreichen reichen.
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte Reaktionen
2.470
Ort
Karlsruhe
also für 170 mescnhen is das teil perfekt. bin grad draufgesessen. mit meinen beinen wirds knapp dass es "bequem" is aber es is in ordnung.

stütze passt kompett rein - es is ne sixpack menace
 

NoStyle

Hard funkin´ Kraut
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
603
Ort
Köllefornia
Sieht sehr gut aus, aber für halbwegs vernünftig touren sehe ich da realistisch eher schwarz - 34,3 cm Rahmenhöhe, 55,9 cm Oberrohr, 350er Sattelstütze und 189 cm Körpergrösse - das geht für Jumps und Park sicher klar, aber Höhenmeter im Stehen sammeln, oder sich die Knie wegen viel zu tiefer Sitzposition auf Dauer ruinieren, halte ich für wenig sinnvoll, bei allem Respekt.
Ich an Deiner Stelle würde wenigstens zusehen, dass die Stütze locker 15 cm im Sitzrohr steckt, sonst läufst Du Gefahr die Nahtstelle Sitzrohr/Oberrohr zu stark zu belasten - wäre nicht der erste slopestyle-mässige Rahmen der für Touren "missbraucht" wird und dort reisst ...
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte Reaktionen
2.470
Ort
Karlsruhe
also nach dem 2ten tag und mehr fahrt von A nach B auf der ebenen kann ich mich immer noch nicht beschweren!
Klar sitz ich etwas tiefer und es geht kraft verloren, aber das macht mir bis jetzt noch ncihts. bergab is das teil richtig progressiv und klebt förmlich am boden. mit dem tretlager und möglichen aufsetzern hatte ich noch keine probleme - und das auch teilweise bei 125mm federweg an der front!

demnächst kommen richtige bilder
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte Reaktionen
2.470
Ort
Karlsruhe
so - dritter tag auf trails und im wald.
ich kann mich immer noch nciht beklagen.

nun endlich richtige pedale und neue griffe dran.
nach dem langen wochenende kommt ein kleiner bericht und neue Bilder.
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte Reaktionen
2.470
Ort
Karlsruhe
ich weiss ihr hasst mich alle aber ich komm einfach nicht dazu bilder zu schießen!
die hochschuke und meine arbeit haben mich grad so im griff dass ich es nciht mal schaffe zum radfahren zu kommen. das teil hängt in meinem zimmer an der decke was eindeutig zu schade ist.

am sonntag habe ich endlich mal (geplant) zeit für mich und das wish.
dann will ich bilder machen und euch ein schönes update servieren! mit allem was dazu gehört!

sorry nochmal!

achso - @kandyman: der vorbau ist von der firma abus.

grüße stefan
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte Reaktionen
2.470
Ort
Karlsruhe
endlich ist es soweit.

ich freu mich zumindest und ich hoffe ihr euch auch. :p

vorhin war ich 2 stunden unterwegs um ein paar bilder zu schießen.
aber ich dachte da es bisher gar kein richtig deutsches "review" gibt kann ich ja auch mal meine gopro ans wish klemmen und n bisschen was filmen - das bin ich euch schuldig ;)



nunja - seht selbst.
erstmal standbild dann bewegtbild.






















so und da ich leider feststellen musst dass meine sixpack sattelstütze mit 350mm länge einfach zu kurz ist habe ich mir eine BBB "Skyscraper 450mm" in 27,2mm mit Hülse gegönnt. Diese steckt nun weit im Rahmen und ich hab eindeutig mehr spass beim Strecken und Bergauf fahren:





Nun zu den Eigenschaften:


Vorweg - das ist mein erstes Fully und ich kenne mich nciht aus wie eins fahren muss oder was angenehm ist. Einfach mal meine subjektive Meinung. :cool:

Ziel
Mein Ziel war es mir ein Fahrrad aufzubauen mit dem ich mehr Natur erlebe und genauso Berge hoch wie runter fahren kann. Allerdings hatte ich klar mehr Augenmerk auf das Bergabfahren bzw zuküntige Bikeparkbesuche gelegt. Kurz gesagt: ein Enduro Bike.


Erster Eindruck & Körpergröße
Die ersten Fahrten erwiesen sich als wahnsinnig entspannt und angenehm. Ich war es einfach nicht mehr gewohnt im sitzen von A nach B zu kommen da ich bisher immer nur auf meinem Hardtail unterwegs war.
Allerdings merkte ich schnell nach den ersten Bergauffahrten dass die oben genannte Sattelstütze einfach zu kurz für meine Beine ist (Körpergröße: 189cm, Beinlänge innen: 96cm, Schrittlänge ca 60cm).

Also kaufte ich mir schnell eine längere mit der das Problem nicht beseitigt aber auf jeden Fall verbessert wurde!


Dämpfung
Die Angst davor eine Gabel mit "nur" 140mm einzubauen erwies sich als falsch. Das Fahrrad fährt sich wahnsinnig sauber und ich stell es mir nur als Luxus vor, vorne mehr als 140mm zu fahren.
Die angesprochenen eventuellen Probleme mit Aufsetzen des Tretlagers wegen fehlenden 20mm an der Front habe ich noch nciht bemerkt.
Im Verhältnis zu den 160mm hinten ist das auch kein Problem.
Trotzdem muss ich ansprechen dass es für mich sehr seltsam ist dass ich im Dämpfer nun 18 Bar fahre um annähernd eine gewisse Dämpfung zu haben, aber gleichzeitig auch nicht zu weich zu sein. In den ersten Fahrten federte der Hinterbau so stark ein dass das Hinterrad meinen Sattel streifte.
Allerdings federt mein Hinterbau immer noch sehr stark bei der Fahrt auf der Ebenen oder am Berg TROTZ ProPedal im Dämpfer......:confused:
Ich könnte mir vorstellen dass der Dämpfer einfach nicht für so eine Umlenkung gedacht ist, bzw. der Rahmen ein reiner Freeride Rahmen ist und somit das einfach vorkommt... wie gesagt: mein erster Fully Rahmen.

Schaltung
Ohne Umwerfer kommt man sehr gut vom Fleck. Das hat sich schon immer bei mir als gut erwiesen. Mit 9fach hinten und der Sixpack Kettenführung vorne ist es mir bisher nur einmal passiert, dass die Kette zwischen Ritzelpaket und Speichen gerutscht ist. Dafür war das falsch eingestellte Schaltwerk zuständig. Nun läuft alles sahnig.

Geometrie
Das Wish ist relativ "kurz". Wenn ich einlenke, kann ich mit meinem Knie einen Gang hoch oder runterschalten.
Dafür sitze ich relativ aufrecht - der Vorbau mit seinen (ich glaube es zumidnest) 50mm tut sein übriges dazu. Ich meine - meine Arme sind auch nicht gerade kurz.
Für ein Fully kommt es wahnsinnig schnell hoch. Nur ein bisschen nach hinten lehnen und am Lenker ziehen und schon bin ich im Manual. Würde heissen die Kettenstreben sind relativ kurz und es ist wendig was einem auf engen Passagen nur zu gute kommt.
Bunny Hop die Bordsteine hoch wirkt es ein wenig träge, dafür ist es im Gelände umso spritziger und bringt Spass auf dem Trail.

Allgemein
Das heisst: Das Wish ist für Menschen unter 180cm ein Super Fahrrad welches man sich mit den richtigen Teilen so zusammenbauen kann um nicht nur bergab sondern auch bergauf fahren zu können.
Klar quäle ich mich damit, aber es macht mir Spass und ich sehe das positive darin: ich bin draussen und erleb was!
Das Hinterrad klebt förmlich am Boden und jede noch so kleine Wurzel oder Stein wird weggeschluckt.
Ausserdem merke ich dass das Wish viel mehr meinen Fahrstil unterstützt als mein Hardtail.

Also nur Mut! Ich liebe es und kann es nur weiter empfehlen!:love:


Und nun noch das Bewegtbild:
 
Zuletzt bearbeitet:

Livanh

Chief Armchair
Dabei seit
30. Mai 2001
Punkte Reaktionen
720
Ort
Xibalbá
Na mit dem Post lassen wir mal Gnade walten :D

Sieht ja echt gut aus.
ProPedal macht den Dämpfer ansich nicht härter, dh wenn der dir bei harten Schlägen durch den Federweg rauscht hilft nur mehr Luftdruck. PP verhindert ansich nur Wippen.
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte Reaktionen
2.470
Ort
Karlsruhe
also ich meinte ja nciht dass der dämpfer total hart werden soll sondern einfach das wippen ausgleichen, was du angesprochen hast.

es kommt mir nur so vor als wäre die propedal funktion kaputt. egal welche stufe ich von den 3 einstelle, es wippt immer gleich stark.
 
Oben