Der Quilt-Thread

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Registriert
24. Oktober 2004
Reaktionspunkte
1.097
Ort
Ostwestfalen
Das Wetter ist kagge und ich seh gerade, dass es hier keinen Thread zum Thema "Quilt" gibt. Ich mach mal einen.

Als Seitenschläfer bin ich ein Problemkunde, weil ich schulterbedingt den unteren Arm etwa 45 Grad seitlich abstrecken muss und somit selbst in einem Deckenschlafsack mit den üblichen 80 cm Breite innen mit der Hand anstosse - und das macht mich wahnsinnig.

Ein Quilt muss her, ich will Kunstfaser, weil ich alt und schusselig bin und man den notfalls mal eben schnell selbst waschen kann.

Also ersten Quilt bestellt, einen

Sea to Summit Glow GW1
Schönes Material, plustert sich auf. Die Gurte unter der Matte durch. Ein- und Aussteigen kann man nur vom oben, das ist doof. Lässt man die Gurte weg, schlabbern die Seiten rum und es kommt beim Herumwälzen seitlich Luft herein. Nee, schick ich zurück.

Ich bestell weiter, einen

Amazonas Toquilt
Einfaches Teil, unten Füsse rein, oben die Kordel um den Hals. Die Mitte bleibt auch ohne vorhandene Gurte ganz gut unten. Billig, billig - EUR 63,-. Von der Funktion einfach und gut. Aber zum Glück finde ich noch was zum nörgeln: die grüne Farbe! Nee, nicht meins.

Aller guten Dinge sind drei:

Ticket to the moon, Moonblanket compact
Obwohl er wie die beiden anderen 900 g wiegt, fühlt es sich puschelig weich und leicht an, lässt sich ohne grosses Gewürge auf 4 l zusammendrücken.
Innen Crincle-Nylon in poppigen Farben, aussen stealth Dunkelblau.
Fussbox zu und oben um den Hals und mal lang gemacht. Interessant: irgendwas ist am Schnitt anders - obwohl er eigentlich banal rechteckig ist. Er schlängel sich auch ohne den beiligenden Gurt im Mittelbereich um den Körper, sodas eine gute seitlich Abdichtung da ist.
Und Ponchofunktion hat er auch noch - muss man keine gefütterte Jacke mitnehmen. Auch gut. Erfüllt seine Funktion - schöne Frauen kennen lernen kann man damit aber nicht.
Ja Mensch, das isser! Behalte ich.

Fuss kaputt, Wetter kagge - ich leg mich mal ne Stunde bei 10 Grad vor die Tür. Mit kurzer Hose und T-Shirt fröstelnd reingehüpft. Die Wärme kommt erstaunlich schnell - und bleibt. Paar mal wild herumgedreht - dicht!

Schönes Teil!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich kann mich irgendwie nicht zu nem Quilt durchringen, stelle mir das immer wie ein Schlafsack mit offenem Reisverschluss vor.
OK bei 10 grad geht das evtl noch, aber darunter?
Da ziehts doch rein.!!1elf
 
Ich kann mich irgendwie nicht zu nem Quilt durchringen, stelle mir das immer wie ein Schlafsack mit offenem Reisverschluss vor.
OK bei 10 grad geht das evtl noch, aber darunter?
Da ziehts doch rein.!!1elf
Wieso? Da kannst die Gurte doch so einstellen, dass der Quilt etwas unter die Isomatte gezogen wird. Kleine Unterschiede im Schnitt können grosse Wirkung haben. Wie geschrieben zieht sich das Moonblanket Compact auch ohne Gurt schön nah an die Isomatte ran.
 
Wieso? Da kannst die Gurte doch so einstellen, dass der Quilt etwas unter die Isomatte gezogen wird. Kleine Unterschiede im Schnitt können grosse Wirkung haben. Wie geschrieben zieht sich das Moonblanket Compact auch ohne Gurt schön nah an die Isomatte ran.
Würde den Quilt in der Hängematte nutzen, mit Underquilt, ohne Isomatte. da der Rest des Setups von Amazonas kommt wäre der wohl meine erste Wahl.
 
Also, ich liebäugle auch mit nem Quilt. So richtig vorstellen, wie das in der Praxis funktionieren soll, kann ich mir noch nicht so ganz. Aber, zumindest in der Theorie , macht das total Sinn. Geringeres Gewicht und vor allem kleineres Packmaß nehme ich gerne mit.....
Vermutlich muss der Quilt einfach auch zur Matte passen. Werde mir den Cumulus 250 näher anschauen. Aber, ob der auch für ne breitere Matte taugt ? ( Nemo Tensor ins. Reg-wide , 183 x 65 )
 
Der 250er Cumulus ist super. Hab den grad ne Woche in Dänemark ausprobiert auf ner Nemo Tensor wide. Klappt problemlos. Am Ende spannst Du ja nur die elastischen Riemen um die Matte, die Verschlüsse kannst Du aber so verschieben, daß Du schön eingepackt bist. Da zieht auch nichts. Ich war selbst recht positiv überrascht.
 
Der 250er Cumulus ist super. Hab den grad ne Woche in Dänemark ausprobiert auf ner Nemo Tensor wide. Klappt problemlos. Am Ende spannst Du ja nur die elastischen Riemen um die Matte, die Verschlüsse kannst Du aber so verschieben, daß Du schön eingepackt bist. Da zieht auch nichts. Ich war selbst recht positiv überrascht.
Klingt ja gut, vielen Dank.
 
Nutze den Cumulus Quilt 250 seit einem halben Jahrzehnt mittlerweile. Bis knapp über 0° ists mit Iso ganz ok. Mit 60g Daunenjacke gehts bei mir bis -4. Iso ist eine TAR XLite. Hab den letztes Jahr um 50g auffüllen lassen von Cumulus. Die Bänder hatte ich seltenst um die Iso gelegt.
Cumulus befüllt die Quilts (wie fast alles) recht spärlich, sodass der Loft lokal trotz Aufschütteln nicht erreicht werden kann. Wenn man eh konfiguriert, gleich 30-50g mehr Daune reinpacken.

Die Taiga Quilts (für HM gedacht) sind schmaler geschnitten und dadurch effektiver. Man büßt etwas Flexibilität ein. Bisher habe ich schon ein halbes dutzend Taigas in der Hand gehabt. Die sind besser befüllt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe ja eine Nemo Tensor Insulated. In Reg/wide, also 65 cm breit. Überlege gerade, ob ich es vielleicht mal mit der Regilar probiere ( 51.statt 65 breit ). Schlafe meistens auf der Seite, sollte.vielleicht okay sein, mal schaum.

Würde da der Cumulus Quilt 250 genau so gut funktionieren? Kann mir das irgendwie noch nicht so gut vorstellen.
 
Wenn Du auf der Produktseite von Cumulus schaust, siehst Du wie der Quilt an der Isomatte befestigt wird. die Clips am Quilt sind vom Spannriemen trennbar und die jeweilige Basis auf dem Riemen zu verschieben. Es hat 2 von den Riemen, einen etwa auf Hüfthöhe, einen so im Schulterbereich.
Bei ner schmaleren Matte schiebste die einfach ein wenig dichter beisammen und kannst Dich richtig in den Quilt einpucken :D
1700330870835.png
 
Hi

An die Cumulus Fraktion

Würde mir auch gerne einen kaufen , stehe aber vor der Entscheidung 250er mit etwas Zusatzfüllung oder 350er.
Nutzzeit so etwa April bis Oktober herrein !
 
Würde auch eher in Richtung 250er sehen und notfalls in den Randmonaten mit einem wärmenden Liner oder etwas dickerer Schlafkleidung ergänzen. Im Sommer wird dir eher zu warm sein im 250 denke ich.
 
Zurück
Oben Unten