• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Desertix - von Los Angeles nach Sedona

Dabei seit
20. März 2012
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Augsburg
Der Normalpreis ist schon sehr happig. Damals wars ein Sonderpreis wegen Lagerräumung, da gabs alle Framies LV (S bis L) für jeweils
21,90 + 6,90 Versand :)
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte für Reaktionen
145
Standort
Bergstraße
Yep, die Framies sind richtig gut.
Wir mussten die Befestigung etwas umnähen damit es passt.
Vorteil ist das man etwa 3 L Volumen schwerpunkttechnisch tief am Rahmen unterbringt.
Fällt beim Fahren deutlich weniger auf als im Rucksack.

Einfach ohne Flascherhalter montieren dann passt das Framie in Größe S sogar in einen 14" Rahmen, wie hier



Danke für den Tip an @stuntzi

ray
 

tranquillity

RSV Osthelden
Dabei seit
16. September 2003
Punkte für Reaktionen
63
Standort
Siegen
Ganz schön viel Fliegerei dieses Mal. Da müsste man ne ganze Weile radeln, um die Kilometerzahl auszugleichen:
München - Stockholm - Los Angeles (norwegian airlines).
Phoenix - Minneapolis - Miami - Puerto Plata (american airlines).
Puerto Plata - Miami - Phoenix (american airlines).
Phoenix - Dallas - ???? ????????? - ????????? (????? airlines).
Umweltfreundlich ist die Tour ja nun nicht. Hier kannst du Ablass zahlen: https://www.atmosfair.de
 
Dabei seit
24. März 2008
Punkte für Reaktionen
141
Trotzdem etwas drastisch, gerade von jemandem der immer auf dem Rad unterwegs ist, einen Ablass zu fordern. Da sollte man vielleicht doch bei anderen Vielfliegern anfangen...
Eben. Es gibt Leute die fliegen zum Shooping Wochenende nach New York. Muss man nicht gut finden, aber alles besser als die selbst ernannten Moral Apostel (die haben fast immer die meisten Leichen im Keller)
 

hasp

Trailsuchender & Biketragender
Dabei seit
6. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Süd/SüdWest
Ignoriert tranquillity einfach, er hat nicht kapiert, dass es mir/uns nur um den Ton den er als Missionar/Moralapostel/Finale Instanz anschlägt daneben ist...

Gesendet von meinem ARCHOS 101G9
 

tranquillity

RSV Osthelden
Dabei seit
16. September 2003
Punkte für Reaktionen
63
Standort
Siegen
Trotzdem etwas drastisch, gerade von jemandem der immer auf dem Rad unterwegs ist, einen Ablass zu fordern. Da sollte man vielleicht doch bei anderen Vielfliegern anfangen...
Ein Langstreckenflug macht leider sämtliches durch Bike-Kilometer gespartes CO2 zunichte. Dass andere sich noch übler verhalten, macht die Sache doch nicht besser. Hat übrigens auch nix mit "Moral/Letzte Instanz" zu tun, sind einfach naturwissenschaftliche Fakten. Wer sich dadurch angegriffen fühlt, solle mal einen Brain-Check machen.

So, und nun ist hier genug OT in Stuntzis Thread.
EOD.
 
Dabei seit
24. März 2008
Punkte für Reaktionen
141
Ein Langstreckenflug macht leider sämtliches durch Bike-Kilometer gespartes CO2 zunichte. Dass andere sich noch übler verhalten, macht die Sache doch nicht besser. Hat übrigens auch nix mit "Moral/Letzte Instanz" zu tun, sind einfach naturwissenschaftliche Fakten. Wer sich dadurch angegriffen fühlt, solle mal einen Brain-Check machen.

So, und nun ist hier genug OT in Stuntzis Thread.
EOD.
Und was wäre nun die Alternative? Struntzi macht nur Touren in der unmittelbaren Umgebung im Schwarzwald, Harz und in den Alpen? Oder fährt erstmal 3-4 Monate in den Zielkontinent mit Bike und Fähre (dann aber nur die Fähre buchen wenn sie voll ausgebucht ist, sonst wird die CO2 Billianz auch wieder sehr schlecht). Die Fluggesellschaften leisten schonen einen Ablass ("CO2 Zertifikate"), sowie alle Unternehmen die übermäßig viel C02 erzeugen..

Wenn ein CO2 wirklich so am Herzen liegt, heult man dann nicht jeden Tag wenn man in einem Land lebt was freiwillig auf Kohle setzt? Der Verkehr allgemein macht übrigens ein eher nur geringen Teil am CO2 Mix in Deutschland aus (der Flugverkehr global nur ca. 2% an CO2) und dann auf der anderen Seite ist und wird Deutschland global betrachtet sowieso vernachlässigbar. Dafür sind wir einfach zu wenige, niemand hier bei uns wird die Welt retten wenn er auf 1-2 Flüge verzichtet und anderswo Milliarden von Menschen immer mehr Wohlstand erlangen. Erinnert mich so ein bisschen an die Diskussion wo Biker im Nutzwald den Wald kaputt machen bis dann einmal die schwere Gerätschaft anrückt und Schäden anrichtet die Bike in 1000 Jahren nicht anrichten können..
 

mueslimann

Ich fahr halt Rad...
Dabei seit
5. September 2010
Punkte für Reaktionen
260
Standort
München
Reicht's jetzt mal? Könnt ihr diese punktlose Diskussion mal sein lassen?
Die Gegenredner hier sind doch wohl mindestens so dogmatisch wie tranquillity. Hauptsache man kann sein Weltbild behalten, in dem einen selber am wenigsten Verantwortung trifft. Alles klar.
Tranquillity hat einen entscheidenden Punkt angesprochen und das auch in einer eher freundlichen Art und Weise, ich habe das als Anregung empfunden, nicht als Angriff.
Auch wenn Stuntzi vielleicht nicht ganz der richtige Adressat dafür ist, so macht es u.U. den einen oder anderen auf etwas aufmerksam.
Außerdem könnte man ja einen Ablass-Fundraiser veranstalten :) Ich fände das gut!
 
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
259
Standort
Kassel
@stuntzi
Ich krame mal den Thread aus, um eine Frage zu stellen.
Du bist den PCT (perfect cycling trail) ab Big Bear gefahren. Gab es mit Rangern oder dergleichen Probleme?
Im Netz ließt man stellenweise über sehr engagierte Ranger.
Im Juli und August bin ich wieder in SoCal und möchte mehrere Tage dort biken, u.a. von Big Bear Lake bis Frazier Park.
Ob ich im freien übernachte mache ich von den "rattle snakes" abhängig.
Hätte schon Lust an den Hot Springs zu pennen...
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.763
Standort
München
Im Juli und August in SoCal?! Da würd ich mir lieber "Cold Springs" suchen ;-).

Hab keine Ranger gesehen im Frühling auf dem PCT. Hmm... doch... einen. Und der wollte mich dann auch nicht fahren lassen (freundlich aber bestimmt), musste nen Umweg auf einer Piste nehmen. Kann im Sommer aber auch gut sein, dass ganze Gebiete wegen Waldbrandgefahr komplett geschlossen sind. Dann solltest du dich dort vermutlich wirklich nicht blicken lassen.
 
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
259
Standort
Kassel
Mit der Hitze habe ich nicht so die Probleme, hat 2013 auch ganz gut geklappt, allerdings hatte ich da nur mein Rennrad dabei und habe mir für ein paar Tage ein MTB geliehen und war am Mt. Pinos. Den musstest du aufgrund der Wetterlage links liegen lassen

Ich werde mein Glück versuchen und hoffe es klappt alles so wie ich es mir vorstelle.
 
Oben