Dabei seit
28. Juni 2015
Punkte Reaktionen
223
Ort
Fichtelmountains
Mit Specialized verbinde ich ein schlechtes P/L Verhältnis.
Da zahlt man ganz ordentlich für den Namen.
Auch Trek gehört tendenziell zu dieser Kategorie - aber nicht so krass wie Spezi.

Außerdem finde ich die Optik des Hinterbaus bzw. Anschluss des Dämpfers ans Oberrohr nicht als besonders hübsch.
Ich glaube die Optik kann man nur lieben oder hassen.
 
Dabei seit
28. Juni 2015
Punkte Reaktionen
223
Ort
Fichtelmountains
Blind kaufen ist nicht ohne. Kannst du denn anhand der Geo für dich etwaige Rückschlüsse ziehen? Kennst du deine Vorlieben, die Geo
1544773770165.jpg


Hier habe ich mal die Geowerte verglichen.
Das Tyee AM gabz rechts bezieht sich auf Modell 2018 in M.

Spalte 2 zeigt mein momentanes Trance.

Ich denke der größte Unterschied ist 27,5 vs
29 und der daraus resultierende längere Radstand.

Die 10mm mehr Reach würde ich auch positiv bewerten. In bestimmten Situationen würde ich mir jetzt etwas mehr Reach wünschen

Interessant finde ich das bei Trance und Hugene die Kettenstreben fast identisch lang sind - trotz dem anderen Laufradmaß
 

Anhänge

  • 1544773770165.jpg
    1544773770165.jpg
    143,5 KB · Aufrufe: 189
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.527
Anhang anzeigen 804727

Hier habe ich mal die Geowerte verglichen.
Das Tyee AM gabz rechts bezieht sich auf Modell 2018 in M.

Spalte 2 zeigt mein momentanes Trance.

Ich denke der größte Unterschied ist 27,5 vs
29 und der daraus resultierende längere Radstand.

Die 10mm mehr Reach würde ich auch positiv bewerten. In bestimmten Situationen würde ich mir jetzt etwas mehr Reach wünschen

Interessant finde ich das bei Trance und Hugene die Kettenstreben fast identisch lang sind - trotz dem anderen Laufradmaß

Rückschlüsse zwischen Laufradgrößen ist kaum möglich.
Hast ja bestellt, warte ab...
 
Dabei seit
28. Juni 2015
Punkte Reaktionen
223
Ort
Fichtelmountains
Plane morgen mal zum nem nahen Trek Store zu fahren - die haben das FEx 8 von 2019. Leider nur 17,5 & 19,5.

Ich bräuchte 18,5.

Mal schauen ob ich fahren darf... Der letzte Trek Store war etwas sonderbar. Da stand das FEx in meiner Größe. Durfte mich draufstellen quasi... Zitat: wenn da Pedale dran wären würde ja jeder einfach rumfahren
 
Dabei seit
28. Juni 2015
Punkte Reaktionen
223
Ort
Fichtelmountains
Guten Abend

Wie oben geschrieben habe ich mir gestern das FEx angeschaut. Konnte es auch paar Meter auf der Straße bewegen.
Bin die 17,5" gefahren - hat sich ganz gut angefühlt. Jedenfalls auch ein sehr hübsches Bike.

Kopf sagte wie schon die ganze Zeit: warte und teste

Mein Herz sagte etwas anderes - habe heute morgen das Hugene bestellt.
Von daher bin ich hier erstmal raus.

Werde aber definitiv eine Rückmeldung geben sobald ich es mal ausgiebig im Gelände bewegen konnte.
 
Dabei seit
30. August 2011
Punkte Reaktionen
3.128
Ort
Nähe Neumarkt i.d.Opf.
...
Kopf sagte wie schon die ganze Zeit: warte und teste

Mein Herz sagte etwas anderes - habe heute morgen das Hugene bestellt.
...

Manchmal wünschte ich mir, dass ich das auch könnte :D
Letztendlich ist es aber meist eh eine Herz-/Bauchentscheidung, weil es häufig immer mehr als nur ein passendes "Produkt" gibt und man sich irgendwann entscheiden muss, um weiter zu kommen.

Von dem her viel Spaß mit dem neuen Rad, bin aufs Feedback gespannt.
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte Reaktionen
2.710
Das Cube Stereo ist besser als man denkt. Ich fahre das Cube Stereo SL HPC 27,5 mit 140 und dachte erst, ein Cube halt, reicht als Ersatzrad. Aber schon bei den ersten Ausfahrten merkte ich, daß das viel besser geht als gedacht. Vorallem von der Federung bin ich schlichtweg begeistert. Die bügelt ganz elegant einfach alles mögliche in den Federweg rein, so als hätte man viel mehr Federweg. Auch nicht schlecht ist die enorme Laufruhe. Jetzt ist es nicht mehr das Ersatzrad.

Nur mit dem Startgewicht von fast 13,8 Kg muss man rechnen, wobei man da aber schon an den Laufrädern noch ein paar hundert Gramm rausholen könnte. Mache ich aber nicht, weil das in 27,5" und 2.35 Reifen auch schon so super voranläuft. Das Gewicht bemerke ich dank moderner Geo kaum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Juni 2015
Punkte Reaktionen
223
Ort
Fichtelmountains
Die neue Rahmenform des Stereo ist schon nice. Das graue 2019er Modell gefällt mir optisch. Nicht nur gefühlt fährt in meiner Gegend jeder zweite Cube.

Definitiv gute Bikes, gutes P/L (insb das 140 TM) aber den Sexappeal und die Exotik eines VW Golf.

Ich freu mich auf mein Hugene:)
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte Reaktionen
2.710
Ich hatte vorher ein BMC Trailfox Carbon, aber ich muss ganz ehrlich sagen, mein schwarzes Cube Stereo (mit Carbon-Hauptrahmen) ist zwar deutlich schwerer, aber nicht schlechter. Und bereits dann wenn die Räder dreckig sind, relativiert sich das mit dem Sexappeal wirklich sehr schnell. So nebenbei, das Cube SL wirkt im Gegensatz zu den Bikes aus früheren Jahren wie aus einem Guß, das hat durchaus schon so was wie Style. Hätte ich auch nicht gedacht.

Aber viel Spaß denn mit dem Hugene, für das Du Dich offenbar entschieden hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Juni 2015
Punkte Reaktionen
223
Ort
Fichtelmountains
Habe oben ja nochmal eine Rückmeldung zum Hugene angekündigt - folgend mal mein Text aus dem Herstellerforum:


Gestern habe ich nun das bomben Wetter genutzt und nun auch die erste kleine Tour mit meinem Hugene gemacht.

Es waren ein paar schöne Wurzeltrails dabei - härteres Gelände steht noch aus.

Ich bin begeistert:)

Die Entscheidung auf Verdacht (kein Probesitzen / keine Probefahrt) zu bestellen hat sich nicht als Fehler erwiesen.

Größe M passt mir perfekt.

Die Überstandshöhe ist noch besser als bei meinem Trance - welches sich ab dieser Woche im Bikemarkt finden wird.

Auf dem Trail hat es sich nicht weniger agil als mein 2016er Trance angefühlt - dafür aber laufruhiger. Gefühlt war ich schneller unterwegs.

Bergauf war ich sehr überrascht - ich dachte es klettert sich behäbiger. Das Gegenteil ist der Fall! Mein Eindruck war dass es effizienter im Uphill ist. Vorteil der 29er? (mein erstes Bike mit WagonWheels).

Bestätigen kann ich was oben geschrieben wurde - meine Hände taten auch weh. Lenker muss gekürzt werden - 785 ist für mich definitiv min. 15mm zu breit. Außerdem kommen noch meine gute Ergon GA2 fat Griffe ran. Sollte das alles nicht helfen tausche ich wohl auf einen Lenket mit mehr Backsweep / Rise.

Ich bin happy:)
 
Oben Unten