Drei Länder Enduro Trails [Sammelthread]

Dabei seit
30. April 2003
Punkte für Reaktionen
500
So wie es derzeit aussieht, schneit es da bis an den See runter. Da wirst dieses WE nicht richtig fahren können. Weiter oben kann's dann durchaus richtig Schnee geben, wenn der Wetterbericht schon für das Tal Schnee sagt. Die Temperaturen mit 1 Grad sprechen auch dagegen.

Screenshot_2020-09-22-13-02-29-130_de.wetteronline.wetterapp.jpg
 

Masberg

Ruhrpott!
Dabei seit
26. November 2004
Punkte für Reaktionen
401
Standort
51° 27′N, 7° 1′ O
Wie ist denn mit der Reisewarnung bzgl Tirol umzugehen? Wohnen im Vinschgau, einen Tag biken am Reschen mit Grenzübertritt für die Trails auf österreichischer Seite. Bedeutet das Quarantänepflicht bei der Rückkehr nach DE? Der Aufenthalt in AUT ist ja so eine Art Transit auf dem Bike mit Gondelunterstützung....
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte für Reaktionen
500
Wie ist denn mit der Reisewarnung bzgl Tirol umzugehen? Wohnen im Vinschgau, einen Tag biken am Reschen mit Grenzübertritt für die Trails auf österreichischer Seite. Bedeutet das Quarantänepflicht bei der Rückkehr nach DE? Der Aufenthalt in AUT ist ja so eine Art Transit auf dem Bike mit Gondelunterstützung....
Quarantäne erst nach 48 h Aufenthalt in Tirol.
Sollte also kein Problem darstellen
 

Boardi05

Olm gas
Dabei seit
5. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
1.591
Standort
Bozen (Italien)
Und zudem, wer sollte es wissen? Glaubst du wirs an Berkastel oder Mutzkopf an der Talstation registriert??

Kein Mensch wird wissen ob du beim Biken oder Wandern bei den Panzersperren oben in A oder IT bist/warst, außer es zerlegt einen, aber das ist dann eh total was anderes.
 

Masberg

Ruhrpott!
Dabei seit
26. November 2004
Punkte für Reaktionen
401
Standort
51° 27′N, 7° 1′ O
Quarantäne erst nach 48 h Aufenthalt in Tirol.
Sollte also kein Problem darstellen
Hast du da eine Quelle zum nachlesen?
Und zudem, wer sollte es wissen? Glaubst du wirs an Berkastel oder Mutzkopf an der Talstation registriert??

Kein Mensch wird wissen ob du beim Biken oder Wandern bei den Panzersperren oben in A oder IT bist/warst, außer es zerlegt einen, aber das ist dann eh total was anderes.
Ich sehe das auch so. Es gibt aber Menschen in meinem Umfeld, die bei der Einreise nach DE selbst bei Notlügen knallrot anlaufen und zugeben würden, 2 Stunden in Tirol gewesen zu sein.:ka:
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte für Reaktionen
500
Hast du da eine Quelle zum nachlesen?

Ich sehe das auch so. Es gibt aber Menschen in meinem Umfeld, die bei der Einreise nach DE selbst bei Notlügen knallrot anlaufen und zugeben würden, 2 Stunden in Tirol gewesen zu sein.:ka:
Gerade gemerkt, die 48 h gelten für das Bundesland Bayern


 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
390
Vermutlich auch in BaWü wobei da nur allgemein vom Ausland gesprochen wird:

 
Dabei seit
2. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
133
Quarantäne erst nach 48 h Aufenthalt in Tirol.
Sollte also kein Problem darstellen
Gerade gemerkt, die 48 h gelten für das Bundesland Bayern
Obacht! Denn:
> Gemäß der Verordnung muss in den anderen Fällen der gesamte Auslandsaufenthalt, also der Aufenthalt außerhalb Deutschlands, weniger als 48 Stunden betragen. Auf die Dauer des Aufenthaltes im konkreten Risikogebiet kommt es nicht an. <<
aus:
https://www.vbw-bayern.de/vbw/Servi...ne-bei-Ein-und-Ruckreise-nach-Deutschland.jsp
 

hasardeur

hydrophob
Dabei seit
12. April 2012
Punkte für Reaktionen
2.756
Standort
bei HH
Also ich werde aus den ganzen Formulierungen nicht schlau. Wahrscheinlich hat auch jedes Bundesland und jeder Staat seine eigene Regelung. Für mich persönlich bedeutet das, wir fahren nach IT nur über die CH, egal ob Finale oder Vinschgau. Lieber den kleinen Umweg in Kauf nehmen, als hinterher Quarantäne. Glücklicherweise sind wir noch nicht komplett von diesen Regionen abgeschnitten. Schön, wenn es so bleibt.
 

Masberg

Ruhrpott!
Dabei seit
26. November 2004
Punkte für Reaktionen
401
Standort
51° 27&#8242;N, 7° 1&#8242; O
Eine Durchreise durch Tirol auf direktem Weg ist kein Problem - wichtig ist wohl dass man nicht übernachtet hat. Zum temporären Aufenthalt gibt es wohl keine eindeutige Regelung. Aber es ist davon auszugehen, dass es nicht gewünscht ist, was ja vom Grundsatz okay ist.
 

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
21.131
Standort
Dresden/Heilbronn

Anhänge

Dabei seit
30. April 2003
Punkte für Reaktionen
500
Was meint ihr aktuell: lohnt sich noch ein Trip morgen und Samstag nach Reschen?
Wetter ist heute trocken, Freitag ebenfalls nur am Samstag kommt es im Laufe des Tages zu immer schlechterem Wetter. Reicht der heutige Tag, daß die Trails einigermaßen trocken sind?
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
390
Wie war es denn davor? Wo kann man denn überhaupt das Wetter für einen bestimmten orrt in der Vergangenheit einsehen? Ist irgendwie gar nciht so einfach und für den Trail Zustand doch nicht ganz unwichtig
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte für Reaktionen
500
Nass kalt war es, bzw. oben etwas Schnee.
Die schönen Tage kommen erst ab heute. Ist halt fraglich ob es heute reicht um aufzutrocknen.
Wäre jetzt Sommer mit 30 Grad, keine Frage, aber aktuell..... bin ich etwas überfragt wie sich der Zustand auf die Trails auswirkt.
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte für Reaktionen
185
Standort
München
Meine Glaskugel sagt: Bunker, Bergkastel und Mutzkopf Trails sollten gehen. Schöneben und Haideralm wird wohl sehr schlammig sein.
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte für Reaktionen
1.571
Standort
Siegen
Waren Anfang September da. Sonntag war ein Unwetter und wir waren ab dem folgenden Mittwoch dort. Ging erstaunlich gut.Nass waren eigentlich nur die trails um den Mutzkopf. Da war es aber auch noch warm. Aktuell kann ich mir nicht vorstellen das es bei den niedrigen Temperaturen schnell trocknet.
 
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
680
Standort
Kelheim
Waren Anfang September da. Sonntag war ein Unwetter und wir waren ab dem folgenden Mittwoch dort. Ging erstaunlich gut.Nass waren eigentlich nur die trails um den Mutzkopf. Da war es aber auch noch warm. Aktuell kann ich mir nicht vorstellen das es bei den niedrigen Temperaturen schnell trocknet.
Fazit heute:
  • Bergkastel: fast trocken und gut zu fahren
  • Bunker: trocken und geil
  • Schöneben: fast trocken, manchmal tricky mit den Wurzeln, aber mehr als geil !
 
Oben