Emser Bikepark

Warpspinne

100% bergauf resistent!
Dabei seit
21. September 2008
Punkte Reaktionen
-1
Ort
Bendorf
Ne. Haben die Seite selbst gestaltet. ;) die ist auch schmal gehalten, da die meisten Leite eh vom Smartphone zugreifen und das so die perfekten maße hat.
 

andiwe

Mimimimimi
Dabei seit
14. November 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
nähe Koblenz
Das die Seite von Canyon so aussieht wie unsere können wir ja nix für ;-)
Ne aber Spaß beiseite, wie Warpspinne schon schrieb, ist komplett auf unserem Mist gewachsen und es wurde sich auch nicht am Canyon Design orientiert.
Da ist auch nichts mit Spenden gelaufen.
Es ist wirklich Zufall und der ist mir vorgesteren auch aufgefallen als ich auf die Canyon Seite geschaut habe. Liegt aber glaube ich eher daran, dass die Seite recht dunkel gehalten ist.

An dieser Stelle nochmal Danke an Jonas Janssen, der trotz Diplomarbeitsstress mir beim Logo immer mal wieder etwas unter die Arme gegriffen hat.

Wer noch Anregungen oder Vorschläge zur Seite hat kann sie mir gerne schicken.
 

crossy-pietro

MTBiking since 1987
Dabei seit
16. Januar 2004
Punkte Reaktionen
1.053
superschön, die relaunchte seite :daumen::daumen:
lob und dank an die fleißigen macher!!!

ach ja: ...und schonmal vorab frohe weihnachten und guten rutsch ans ganze bikepark-helfer, -organisierer, -spender, -denker und -lenker-team!
freu mich schon auf den ersten termin in 2013!
 

WW-Horst

Emser Bikepark
Dabei seit
30. November 2003
Punkte Reaktionen
39
Ort
Unterwesterwald/Lahn
Hai,
waren heute mal auf der Strecke um die Schneeschäden zu inspizieren. Leider mussten wir feststellen, dass direkt nach der Schneeschmelze vor ein paar Tagen ein paar Einzelkinder unbedingt die im Bau befindliche Strecke befahren mussten. Die Anlieger sind noch weich, sie haben also ein paar schöne Spuren gezogen. Und die durften wir heute beseitigen.

Danke, Ihr Spielverderber!

Nochmals: das Befahren der Strecke ist verboten, bitte haltet Euch daran!

Horst & David
 
Dabei seit
7. Juli 2011
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich war eben mit Arthur im Wald unterwegs. Im letzten Drittel, unterhalb der Buchen gibt es wieder etwas zu tun. Die Förster haben diverse große Bäume gefällt, die nun mittels Kettensäge zu entsorgen sind.

Gruß Eckhard
 
Oben Unten