Wollt ihr einen legalen Flowtrail für Königswinter/ Bonn? Dann unterschreibt unsere Online-Petition

bastl-axel

bei der Arbeit
Dabei seit
20. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
644
Ort
Bad Kreuznach
Ein Skilangläufer ist ja auch kaum schneller, als ein Wanderer. Deshalb gäbe es da auch kaum Probleme, falls die sich doch mal begegnen würden. Da sieht es aber mit MTBer und Wanderern schon ganz anders aus.
 
Dabei seit
2. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
93
Ort
Bonn
Sorry, aber die sind schon deutlich schneller als die Wanderer. Die möglichen Gefahren werden vermieden, indem Loipe und Fußweg nebeneinander verlaufen, und nur in Teilen mit- bzw. übereinander. Eben wie bei einem flowtrail.
 

bastl-axel

bei der Arbeit
Dabei seit
20. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
644
Ort
Bad Kreuznach
Sorry, aber die sind schon deutlich schneller als die Wanderer. Die möglichen Gefahren werden vermieden, indem Loipe und Fußweg nebeneinander verlaufen, und nur in Teilen mit- bzw. übereinander. Eben wie bei einem flowtrail.
Trainierte Langläufer, aber nicht die, die es nur ab und zu machen, also die Touristen und die sind, je nach Gegend, meist in der Überzahl. Du argumentierst sehr einseitig und biegst es dir hin, wie du es brauchst.
 
Dabei seit
2. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
93
Ort
Bonn
Trainierte Langläufer, aber nicht die, die es nur ab und zu machen, also die Touristen und die sind, je nach Gegend, meist in der Überzahl. Du argumentierst sehr einseitig und biegst es dir hin, wie du es brauchst.
Nein, ich betreibe hobbymäßig auch Skilanglauf, ist wie aufm bike, gibt langsamere und schnellere. Die Petition spricht ja auch offen Probleme und Lösungen an, das ist fair und ausgewogen, sicher nicht einseitig.
 

kalkhoffpink

Trail-Seeker
Dabei seit
29. Januar 2010
Punkte Reaktionen
77
Ort
Bergisch-Gladbach
Ich glaube insgesamt nicht, dass eine überschaubare FESTE Strecke der Natur/den Tieren mehr schadet als die üblichen Waldwege auf denen z.B. unsere Wanderer unterwegs sind. Es geht ja nicht darum eine Region mit 10 Ski-Pisten zu erschließen, sondern einen recht begrenzeten, rechtlich abgesicherten Bereich zu schaffen, in denen MTB-ler Ihren Sport ausüben können.
Ich habe unterschrieben...
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
81
Ort
Königswinter
So sehr ich einen Flowtrail (einen Pumptrack gerne gleich dazu) begrüßen würde, fürchte ich, dass eine solche Ghettoisierung des MTB-Sports in der Region die Situation im Siebengebirge eher verschlimmern würde.
Außerdem ist ja laut VVS das ganze Siebengebirge ohnehin schon der persönliche Bikepark von ein paar Downhillrowdys, denen Naturerlebnis am Arsch vorbei geht.😏

Habe trotzdem unterschrieben.
 
Oben