Formula Cura 4: Kraftvolle Vierkolben-Bremse der Italiener vorgestellt

Arne

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
3. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
623
Der italienische Komponentenhersteller präsentiert den großen Bruder der Cura-Bremse, die Formula Cura 4. Mit dem wuchtigen Entschleuniger will Formula eine Bremse konstruiert haben, die in Bezug auf Leistung und Kraft ihresgleichen sucht. Alle Informationen zur neuen Bremse, mit der sich Loïc Bruni bereits 2017 den Weltmeistertitel im Downhill sichern konnte, findet ihr hier.


→ Den vollständigen Artikel „Formula Cura 4: Kraftvolle Vierkolben-Bremse der Italiener vorgestellt“ im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
23. April 2020
Punkte für Reaktionen
0
Guten Tag,
ist Speedlock Ventil mit Cura 4 zusammen geliefert oder muss man noch selber kaufen?
Gruss
 
Dabei seit
23. April 2020
Punkte für Reaktionen
0
Und hat jemand vielleicht Erfahrung Cura 4 mit Hope Floating Bremsscheibe. Passt diese Kombination? Ich finde Hope einfach optisch besser ist.
Vielen Dank!
 

jonalisa

Bergradler
Dabei seit
9. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
306
Standort
Italien
Guten Tag,
ist Speedlock Ventil mit Cura 4 zusammen geliefert oder muss man noch selber kaufen?
Gruss
Die Cura 4 kommt serienmäßig ohne Speedlock. Ich sehe keine Vorteile in dieser Kupplung ausser ein weiteres, fehleranfälliges Bauteil.
Und hat jemand vielleicht Erfahrung Cura 4 mit Hope Floating Bremsscheibe. Passt diese Kombination? Ich finde Hope einfach optisch besser ist.
Vielen Dank!
Hope Floating sollte passen, aber nicht die Vented. Man sollte Bremsscheiben allerdings nicht aus optischen Gründen erwerben. Sicherlich schöne und gute Scheiben, aber halt auch teuer.
 

roq

HPP Fiesta
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
312
Standort
Olpe
Passt das neue Shimano I SPEC EV an die Cura Mixmaster Aufnahme?
Und welchen Adapter kann ich für die 220mm Scheiben nehmen? Finde keinen von Formula...nur einen für Fox40 ? Von Hope gibts zb einen, oder von Magura.


EDIT: Werde mir da denke diesen Wolftooth Adapter holen, um den neuen XT Trigger samt Remote Lever Shimano XTR (Stütze), an die Cura Hebel zu bekommen.

Zur Scheibe: Teste mal die Galfer 223mm samt Adapter dann.
 
Zuletzt bearbeitet:

roq

HPP Fiesta
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
312
Standort
Olpe
Nochmal bitte kurz zusammengefasst.
Ihr fahrt die Bremse ja jetzt schon was länger alle.

Könnt ihr mal bitte kurz eure Top Picks an Belägen für die C4 nennen (Trickstuff ? Galfer?) ? :winken:
Dann weiss ich was ich getrost kaufen kann, für die volle Power.

Wäre nett.
 
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
989
Standort
in de Palz
Trickstuff
Galfer sind auch auch gut, aber kommen an die Power und Fadingresistenz nicht ran.
 

roq

HPP Fiesta
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
312
Standort
Olpe
Okay.
Immer nur die Power Beläge, oder sind die Standard Trickstuff auch schon besser als die originalen Formula?

Mit den Power hab ich bisher an der Code auch gute Erfahrungen. Sind halt was schneller runter.
 
Dabei seit
6. August 2003
Punkte für Reaktionen
403
Standort
Esslingen
Ich habe für vorne noch trickstuff und galfer unbenutzt da liegen. Weil die Formula sinter vorne einfach nicht weniger werden. Und die bremsen echt gut. Das die organischen Beläge ewig hinten halten, ist mir letztes jahr schon aufgefallen. Und auch kein übermäßiger Scheibenverschleiß wie früher bei Hayes, wo man für zwei Satz Beläge eine Scheibe brauchte.
 

roq

HPP Fiesta
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
312
Standort
Olpe
Okay, also Formula Sinter auch zu empfehlen... Is notiert. :daumen:

Von Galfer hatte ich gesehen gibts ja auch zig Versionen: Standard, Advanced, Pro ....
 
Dabei seit
11. August 2015
Punkte für Reaktionen
175
Standort
Österreich
Die Galfer Beläge sind semimetallisch, das Verhältnis von Resin/Metall ist je nach Version unterschiedlich (Quelle: Instagram Post von Galfer) . Glaub die Ebike haben den meisten und die Standard den geringsten Metallanteil.
 
Dabei seit
12. August 2013
Punkte für Reaktionen
75


Hallo,

kann mir jemand sagen welche Leitung/Anschlüsse ich brauche um das wie auf dem Bild umzusetzen?

Danke schonmal :)
 
Dabei seit
25. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
35
Ich besitze diese Bremse leider nicht aber hier einige links zu Teilen die passend sein könnten:
https://www.bike-components.de/de/F...gen-Schrauben-Kit-Titan-fuer-Oro-Puro-p13156/ und das find ich Praktisch: https://www.bike-components.de/de/Formula/Bremsleitung-hydraulisch-fuer-Cura-Cura-E-komplett-p58089/
Sind aber jetzt nicht auf Cura ausgewiesene Teile.
Weil die ja kein Dot hat deshalb erwähn ich das
 
Dabei seit
18. November 2008
Punkte für Reaktionen
11
Dumme Frage, ist das dann das Speed lock System? Hat mich nie interessiert, seit 1 1/2 montiert, keine Probleme.
 

CosmicSports

Service
Offizieller Account
Dabei seit
18. April 2018
Punkte für Reaktionen
93
Standort
Fürth


Hallo,

kann mir jemand sagen welche Leitung/Anschlüsse ich brauche um das wie auf dem Bild umzusetzen?

Danke schonmal :)
Das ist kein Speedlock, und die Bremse wird NICHt so ausgeliefert, das ist teilweise OE so für Großserienkunden realisiert. Dieses Bauteil kann als Sonderbestellung geordert werden, ist kein reguläres Ersatzteil.
Die Cura 4 wird wie auch die Cura Bremsen OHNE Speedlock ausgeliefert. Umrüstung auf Speedlock ist aber möglich.

Das Cosmic Service Team
 
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
442
Standort
Regensburg
Das ist kein Speedlock, und die Bremse wird NICHt so ausgeliefert, das ist teilweise OE so für Großserienkunden realisiert. Dieses Bauteil kann als Sonderbestellung geordert werden, ist kein reguläres Ersatzteil.
Die Cura 4 wird wie auch die Cura Bremsen OHNE Speedlock ausgeliefert. Umrüstung auf Speedlock ist aber möglich.

Das Cosmic Service Team
wie sind hier die Erfahrungen? Klappt das wirklich ohne Luft ins System zu bekommen?
 
Oben