FOX 36 Grip 2 -MY 2019-

Dabei seit
25. Februar 2017
Punkte für Reaktionen
0
Ich besitz aktuell die Fox 36 Fit4 mit 170mm Federwerg. Müsste ich jetzt garkeine neu Gabel kaufen sondern nur das Innenleben durch Fox wechseln lassen? also sprich Grip2 Kartusche und die 170mm auf 180mm auch noch machen lassen.
 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
1.707
Grip2 hat nichts mit dem Federweg zu tun. Die Kartusche kann man auch selbst wechseln. Und ja, in eine 36 ab 2015 kannst du die Kartusche nachrüsten.
 
Dabei seit
5. September 2011
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen, hat jemand vergleich Grpi2 mit Avalanche Kartusche? Ich habe alle guten Kritiken über den Avalanche Kartusch gelesen, leider es ist sehr teuer zu. Danke.
 

GeorgeP

pixelschubser
Dabei seit
13. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.474
Standort
Stommeln
..könnte nach 75 Seiten evtl auch mal einer Kritik an der Grip2 äußern ? Wird bald unglaubwürdigo_O

ps. Preismimmi gilt nicht

Ok ein ganz klein bischen, meine musste nach Fox wegen einem klappergeräusch. Das Buchsenspiel im rechten Gabelhom war laut Fox zu groß. Wurde von Fox auf Garantie neu Kalibriert, ich vermute mal das heist eine neue Buchse ist montiert worden. Seitdem ist ruhe :daumen:

Aber was die eingentlich Funktion angeht, da gibt es nix zu meckern :D
 
Dabei seit
17. März 2019
Punkte für Reaktionen
10
Hallo,
ist es möglich eine Fox 36 Grip 2 mit 160mm auf 140mm zu Traveln , Modelljahr ist 2020
 
Dabei seit
11. März 2002
Punkte für Reaktionen
178
Wo ist das Problem? Wird dein anspruchsvolles Gemüt verletzt?
Statt rumzumosern, antworte doch einfach. Hätte genau soviel Aufwand verursacht und du hättest was gutes getan und wärst nett gewesen.
 
Dabei seit
4. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
564
Standort
S C H W E I Z
Die Frage ist gar nicht so verkehrt! Er fragt, ob es möglich ist eine 160mm Grip 2 auf 140mm zu traveln (kürzen). Offiziell gibt es eine 140mm Grip 2 nicht. Sie wird aber bei einigen Bikes ab Werk so verkauft. Also vermute ich, dass es geht. Jetzt sind aber die Experten gefragt.
 
Dabei seit
6. März 2019
Punkte für Reaktionen
39
Im ersten Moment denkt man an frühere Gabeln, einfach Einfederwegsbegrenzer einbauen.
Geht aber nicht mehr, wegen des Überstromkanal der dann wohl nicht mehr im Federweg liegt.

Also Fox fragen ob eine OEM Airshaft zu bekommen ist.
Oder Suchanfrage? Vielleicht hat jemand einen über der seine 140mm auf 150/160 bringen wollte?

Wobei, wenn man sich dann die Mühe macht bei Fox Help zu schauen:

820-02-538-KIT 140mm
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.462
Im ersten Moment denkt man an frühere Gabeln, einfach Einfederwegsbegrenzer einbauen.
Geht aber nicht mehr, wegen des Überstromkanal der dann wohl nicht mehr im Federweg liegt.

Also Fox fragen ob eine OEM Airshaft zu bekommen ist.
Oder Suchanfrage? Vielleicht hat jemand einen über der seine 140mm auf 150/160 bringen wollte?

Wobei, wenn man sich dann die Mühe macht bei Fox Help zu schauen:

820-02-538-KIT 140mm
Ich denke wennes den passenden Airshaft gibt kann man auch auf 140mm traveln.
Der Kolbenboden muss natürlich auf der alten Höhe beleiben.

Und wenn es Modelle mit 140mm gibt sollte es auch mit den Volumenspacer hinhauen.
 
Dabei seit
18. September 2016
Punkte für Reaktionen
226
Standort
de cologne :: neuehrenfeld
..am besten hier heute für 259€ inkl Versand bestellen und einfach testen.


04AA03B3-A1C4-4CCE-AF2F-00E991B6E7AF.gif


PS. bei mir lief sie so durch den Zoll - der Shop deklariert wunschgemäss das Einschreiben

@emse33 . 140mm hat hier jemand umgebaut - erst unter 120mm gab es normalerweise bei 36ern kürzere Dämpfer: https://forums.mtbr.com/shocks-suspension/how-many-volume-spacers-1081680.html Also schonmal 4 Spacer bereitlegen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
684
Was an der Tuningkartusche deiner Yari funktioniert denn besser?
Also erstmal hab ich nicht gesagt, dass sie besser funktioniert, sondern dass sie mir besser taugt, was definitiv eine rein subjektive Wertung ist.
Die Yari Kartusche bekomm ich deutlich komfortabler eingestellt, ohne dass die Gabel bei hohen Geschwindigkeiten an Performance verlieren würde.
Die Grip2 braucht zumindest bei meiner Einstellung schon ordentlich Geschwindigkeit. Umso schneller umso besser funktioniert sie, bei langsamen vorblockten Sachen ist mir die Grip2 aber zu wenig komfortabel bzw. reicht zuviel durch.
Zudem finde ich die Zugstufe der Yari schöner gemacht. Keinerlei Übergang über den kompletten Federweg bzw. Geschwindigkeitsbereiche wahrnehmbar...
 
Dabei seit
4. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
8
Meine Fox 36 Grip2 mit 150 mm mit einem statt zwei Spacern und mit mehr Druck zu fahren, hat sie bei mir extrem sensibel gemacht. Das sollte man unbedingt mal ausprobieren, wenn sie einem zu hart vorkommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
684
Ja den Weg bin ich auch schon gegangen und fand ich auch deutlich besser.
Zudem war bei mir auch die Negativkammer komplett mit Fett voll.
Nachdem ich das entfernt hatte war die Gabel auch schon deutlich sensibler...
 
Dabei seit
4. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
8
Nunja, es klingt ja erstmal unlogisch, dass sie bei mehr Luftdruck sensibler wird. Gleichzeitig ist der Effekt des einen herausgenommen Spacers schon am Anfang des Federwegs erstaunlich groß.
Die meisten würden wahrscheinlich ersteinmal den Druck senken und dann zuviel Sag fahren. Ich wiege fahrfertig 85 kg und die Empfehlung von Fox was den Druck angeht überschreite ich deutlich. Sag stimmt mit 20% und auf meinen Trails wird der FW jetzt perfekt ausgenutzt. Allerdings mache ich auch keine riesen Drops ins Flat oder so, wahrscheinlich wäre es dafür wieder zu wenig progressiv .....
 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
1.707
Nunja, es klingt ja erstmal unlogisch, dass sie bei mehr Luftdruck sensibler wird. Gleichzeitig ist der Effekt des einen herausgenommen Spacers schon am Anfang des Federwegs erstaunlich groß.
Die meisten würden wahrscheinlich ersteinmal den Druck senken und dann zuviel Sag fahren. Ich wiege fahrfertig 85 kg und die Empfehlung von Fox was den Druck angeht überschreite ich deutlich. Sag stimmt mit 20% und auf meinen Trails wird der FW jetzt perfekt ausgenutzt. Allerdings mache ich auch keine riesen Drops ins Flat oder so, wahrscheinlich wäre es dafür wieder zu wenig progressiv .....
Mehr Druck bei größerer Positivkammer (weniger Spacer) heißt bei Evol, dass der Einfluss des nun ebenfalls höheren Drucks in der Negativkammer über einen größeren Federweg eine relevante Gegenkraft zur Positivkammer darstellt.
Es geht dabei wie gesagt nicht um die Grip2-Kartusche, sondern um die Evol-Luftseite.
 
Dabei seit
8. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
366
Standort
Arnoldsweiler
und auf meinen Trails wird der FW jetzt perfekt ausgenutzt.
Das ist im Grunde auch immer mein Parameter zur Einstellung.
Sensibel genug ist die Grip2 sowieso, finde ich.
Dazu ein wenig Feintuning der Dämpfung, hauptsächlich Temperaturabhängig.
Und da ich zuletzt den Federweg auf meinem Hometrail erstmals komplett brauchte, habe ich erstmal alles unverändert gelassen, und lediglich einen Spacer mehr eingebaut, und siehe da:
Passt :daumen: :D:bier:
Gabel fühlt sich immer noch perfekt an, nur habe ich so am größten Drop (den ich mir zutraue) wieder 1cm Reserve im Federweg.
 
Oben