Fox float dpx2 Performance Elite ölverlust

Dabei seit
3. März 2021
Punkte Reaktionen
26
Moin, habe jetzt seit etwas mehr den 2 Monaten das YT Capra Pro und war bisher auch sehr zufrieden damit. Jedoch beim putzen heute ist mir aufgefallen das der Dämpfer undicht ist und Öl leckt, und das nicht gerade wenig. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll, Dämpfer zum Service, garantiefall?, zurück zu yt?
Oder kann es auch einfach daran liegen das mein Fahrrad für 2-3 Stunden in der prallenden Sonne stand?
 

Anhänge

  • ADBF83E9-A9D1-4B16-8166-A70AF29A2DE3.jpeg
    ADBF83E9-A9D1-4B16-8166-A70AF29A2DE3.jpeg
    193,2 KB · Aufrufe: 61
  • 832EEAA9-6D24-47A8-B615-9945E89C7C96.jpeg
    832EEAA9-6D24-47A8-B615-9945E89C7C96.jpeg
    216,3 KB · Aufrufe: 61
  • image.jpg
    image.jpg
    185 KB · Aufrufe: 66
  • image.jpg
    image.jpg
    207,9 KB · Aufrufe: 65
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. März 2021
Punkte Reaktionen
26
Grad nochmal einen kleinen drop gemacht (ca. 1m) und habe beobachtet das das Öl an dem kleinen Loch mit dem weißen Pin austritt, das Capra ist selbst auch mein erstes fully weshalb ich mich da noch nicht so auskenne
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.446
Das weiße ist ursprünglich ein Kunststoffpflopfen welcher den Laien daran hindern soll, die drunterliegende Inbusschraubezu lösen- hier ist nämlich ordentlich Druck drauf.
Die darunter liegenden Madenschraube quietscht wiederum einen Gummipfropfen, der als Dichtung dient.
Beim Befüllen wird der Pfopfen mit einer Nadel durch ein Loch in der Madenschraube durchstochen.

Lange Rede kurzer Sinn, du kannst das weiße Plastik gefahrlos rausholen und dann die drunterliegende Madenschraube nachziehen.
 
Dabei seit
3. März 2021
Punkte Reaktionen
26
Das weiße ist ursprünglich ein Kunststoffpflopfen welcher den Laien daran hindern soll, die drunterliegende Inbusschraubezu lösen- hier ist nämlich ordentlich Druck drauf.
Die darunter liegenden Madenschraube quietscht wiederum einen Gummipfropfen, der als Dichtung dient.
Beim Befüllen wird der Pfopfen mit einer Nadel durch ein Loch in der Madenschraube durchstochen.

Lange Rede kurzer Sinn, du kannst das weiße Plastik gefahrlos rausholen und dann die drunterliegende Madenschraube nachziehen.
Mega danke, werd ich morgen mal versuchen, wir bekomm ich das Ding den da am besten raus weil ich kann es ja nicht einfach rausziehen
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.446
Mega danke, werd ich morgen mal versuchen, wir bekomm ich das Ding den da am besten raus weil ich kann es ja nicht einfach rausziehen
Ich hatte mir ein klitzekleines Loch reingeschrieben und dann eine kleine Blechschraube mit nur einem Gewindegang reingedreht.
Aber nicht zu weit reinziehen, sonst wirkt sie wie bei einem Dübel.
Glaube das Zeug wird beim einsetzen erwärmt, also vielleicht auf die Art etwas nachhelfen.
 
Dabei seit
3. März 2021
Punkte Reaktionen
26
Ich hatte mir ein klitzekleines Loch reingeschrieben und dann eine kleine Blechschraube mit nur einem Gewindegang reingedreht.
Aber nicht zu weit reinziehen, sonst wirkt sie wie bei einem Dübel.
Glaube das Zeug wird beim einsetzen erwärmt, also vielleicht auf die Art etwas nachhelfen.
Ok hab den dämpfer jetzt einfach mal rausgebaut und hab die madenschraube jetzt nachgezogen, also dämpfer wieder eingebaut und ausprobieren - So weit so gut aber was mich noch etwas besorgt ist das man das öl nun im dämpfer hört da doch sehr sehr viel ausgetreten ist. Also die frage ist jetzt kann ich da einfach selber einen kleinen service machen oder kann ich einfach etwas öl nachfüllen oder muss der dämpfer zu fox?
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.446
Ok hab den dämpfer jetzt einfach mal rausgebaut und hab die madenschraube jetzt nachgezogen, also dämpfer wieder eingebaut und ausprobieren - So weit so gut aber was mich noch etwas besorgt ist das man das öl nun im dämpfer hört da doch sehr sehr viel ausgetreten ist. Also die frage ist jetzt kann ich da einfach selber einen kleinen service machen oder kann ich einfach etwas öl nachfüllen oder muss der dämpfer zu fox?
Wenn schon soviel Öl ausgetreten ist dass er nicht mehr richtig funktioniert und schlüpft, dann ist ein großer Service erforderlich. Den selbst machen ist nicht einfach.
 
Dabei seit
26. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
12
Der braucht nen Service :/ wenn der rebound und compression noch funktionieren kannst auch noch 1-2 mal fahren. wenn du schon kein Unterschied mehr zwischen rebound ganz zu und rebound ganz auf spürst, würde ich es lassen. Viel Glueck ;)
 
Dabei seit
3. März 2021
Punkte Reaktionen
26
Der braucht nen Service :/ wenn der rebound und compression noch funktionieren kannst auch noch 1-2 mal fahren. wenn du schon kein Unterschied mehr zwischen rebound ganz zu und rebound ganz auf spürst, würde ich es lassen. Viel Glueck ;)
Funktionieren tut er mich einwandfrei, er macht halt nur das Geräusch
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.446
Hier mal ein Sound Check, sollte ich lieber zum Service oder kann ich den jetzt erstmal noch für ein zwei Fahrten so lassen weil ich in den nächsten Tagen wegfahre und mein bike gerne mitnehmen würde
Das hört sich nach Luft in der Dämpfer an.
Du kannst aber problemlos noch weiterfahren.
Andreas
 
Oben