Gängige Abkürzungen für Reifen, Reifentypen, etc.

Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1.040
Bei der ETRTO fehlt noch, dass sie idR deutlich genauer ist, als die Zollangabe. (Vergleiche Baron 2,3" mit Magic Marry 2,35" mit OnOne 2,4" ;) )
 
Dabei seit
27. August 2012
Punkte Reaktionen
757
Ort
Biberach an der Riß
Bei der ETRTO fehlt noch, dass sie idR deutlich genauer ist, als die Zollangabe. (Vergleiche Baron 2,3" mit Magic Marry 2,35" mit OnOne 2,4" ;) )

Stimmt so nicht ganz, da egtl. was anderes benannt wird!

Bei der Zollangabe hast du den ungefähren Außendurchmesser und die Breite des Reifens, wobei bei der ETRTO der genau Felgendurchmesser und die ungefähre Breite des Reifens angegeben wird ;-)
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1.040
Der war gut :lol:

Zollangabe und ETRTO geben die Breite der Reifen an. Und zusätzlich den ungefähren Aussendurchmesser.

Vergleiche:
29*2,25" vs 622*55mm.

Und da ist die ETRTO Angabe nunmal genauer bei der Breite. Zumindest idR.
 
Dabei seit
27. August 2012
Punkte Reaktionen
757
Ort
Biberach an der Riß
Eben nicht, zumindest nicht genau.
Bei der ETRTO Angabe ist eben der genaue Felgendurchmesser festgelegt, wobei bei Zoll (z.b. 26") nur eine ungefähre Angabe des Außendurchmessers des Reifens angegeben wird :)

EDIT: Wahrscheinlich weißt du was ich meine - und mit der Genauigkeit geb ich dir recht - dennoch werden unterschiedliche Teile des Laufrads damit deklariert.
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.867
Ort
bei Heidelberg
Bei der ETRTO fehlt noch, dass sie idR deutlich genauer ist, als die Zollangabe. (Vergleiche Baron 2,3" mit Magic Marry 2,35" mit OnOne 2,4" ;) )
Hm, das hab ich doch erwähnt?
Ich möchte die Liste allerdings auch nicht zu groß oder zu ausführlich werden lassen, das soll eher so eine Art Kurzübersicht über die (aktuellen) wichtigen und gebräuchlichen Begriffe liefern. Weswegen ich auch Sachen wie veraltete Gummimischungen (Gooey Dingens) oder spezielle Reifenkombinationen eher weglasse, dafür aber z.B. nicht mehr hergestellte aber immer noch häufig verwendete Reifen-Namen drin lasse (Queen).

Für ein richtiges Glossar bräuchte man ne eigene Webseite, wo man auch Anker (Links) setzen kann. An sich ja kein Problem, nur würde die noch weniger aufgerufen werden als dieser Thread.
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.867
Ort
bei Heidelberg
Naja, wie so vieles kommt das englische "ply" ursprünglich eben auch aus dem Lateinischen... :p

ply (n.)
"a layer, a fold" 1530s, from Middle French pli "a fold" (13c.), alteration of Old French ploi "fold, pleat, layer" (12c.), verbal noun from ployer (later pleier) "to bend, to fold," from Latin plicare "to fold, lay" see ply (v.1)). This is the ply in plywood.
 
Dabei seit
27. August 2012
Punkte Reaktionen
757
Ort
Biberach an der Riß
Wobei BC für Butcher control schon seeeehr spezifisch ist!

Immerhin gibt es von ihm aktuell vier Versionen (DH, Control, Grid 2BlissReady und SX)
Dann müsste man ja BDH, BG2BR und BSX auch aufnehmen?!
Und "Butcher" ist auch schnell geschrieben, das Kürzel was benötig wird kannst da ja immer noch schnell hinhängen ;-)

Dann lieber noch für die eh unterschätzen Specis (steht das schon drin?) SW für S-Works und 2BR (s.o.)?!
Purg gibts auch noch für den Purgatory sonst fällt mir auf die Schnelle auch nix mehr ein :p

EDIT: Ach noch als Hinweis, damit die Frage nicht gleich kommt warum der GC drin steht:
Der Ground Control ist ein NAME für den Reifen, den gibt es auch in den verschiedenen o.g. Ausführungen.
Beim Butcher speziell als BC genannt würde das zu zusätzlichen Verwirrungen führen können, weil hier nicht nur der Reifen sondern zusätzlich die Version/Ausführung benannt werden würde ;-)
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.867
Ort
bei Heidelberg
Ich hab keine Ahnung von Specialized Reifen.
 

Trail Surfer

Still.Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
11.577
Ort
Köwi
@Ghoste
Ein HOCH auf die Subjektivität...deine, meine, unsere...na, wenn davon nicht die ganze Welt, sogar ein ganzes FORUM lebt :p;)
In diesem spezifischen Fall darf aber die Subjektivität des TE entscheiden, ob BC in die Liste kommt...ich sag mal wenn (siehe TE-Liste) AD = Anno Domini = Ardent, dann BC = Before Christus = Butcher Control

=)
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.867
Ort
bei Heidelberg
Specialized ist doof. Warum haben die einen Ground Control, wo das Control zum Namen gehört, und einen Butcher Control, wo das Control einen bestimmten Typ des Reifens bezeichnet.
 
Dabei seit
27. August 2012
Punkte Reaktionen
757
Ort
Biberach an der Riß
:D haha ja okay.
Klar, kein Ding.
Denke halt, das eine Spezifizierung was Reifenbenennung ohne Versions-/Ausführungshinweis mehr Klarheit, als Unklarheit bringen würde?!
Aber das bleibt dem TO ja überlassen.
Kannst auf alle Fälle SW als S-Works und 2BR (auch bei Speci - kannst auch noch aufnehmen - so benannt) als 2 Bliss Ready (entspricht weitestgehend TLR :D ) aufnehemn wenn du möchtest ;-)

Bzgl. BC (auch wenn ich mich hier jetzt oute :i2:), das assoziere ich halt immer mit meinem Heimat Kennzeichen :bier:
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1.040
Grundsätzlich:
AD für Ardent ist mir noch nicht untergekommen
CM für CrossMark genauso wenig
GC für Ground Control auch nie gehört
HW für Hookworm "
MK für MudKing "
RR ebenfalls

Zu FA gehört auch Fataler Bert ;) (Wobei der eigentlich rausgenommen werden könnte, denn den gibbt nicht mehr )

Desweiteren sehe ich die SG Karkassen auf einem Level mit Exo und Apex: Da fangen die Enduroreifen grade erst an.
 

Wayne_

allez les blöds
Dabei seit
11. August 2014
Punkte Reaktionen
475
Zu FA gehört auch Fataler Bert ;) (Wobei der eigentlich rausgenommen werden könnte, denn den gibbt nicht mehr )
find ich nicht, nur weil's den reifen nicht mehr gibt, ist das kein grund, ihn rauszunehmen.
gerade noch gelesen: BB. kam erst nicht drauf und hab dann hier nachgesehen, fehlte allerdings. nochmal überlegt, big betty. gibt's auch nicht mehr, wär aber hilfreich gewesen.

edit: seh grad, das hab ich ja dir zu verdanken. :D
die Betty kannste eigentlich rauswerfen, da nicht mehr erhältlich
 
Zuletzt bearbeitet:

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.867
Ort
bei Heidelberg
Ich folge nur der Logik des TE, er wollte nicht mehr erhältliche Reifen nicht erwähnen.
Ganz so strikt nun auch wieder nicht. Die Liste soll hilfreich bei aktuellen Diskussionen sein, da kommt der Fat Albert ja durchaus noch öfters vor. Bzw. eben um dem Enduro-Thread folgen zu können, was ich damals beim Einstieg mal überhaupt nicht konnte. :D
An die Big Betty konnte ich mich da eigentlich nicht erinnern, aber habe gerade gesehen, dass die Big Betty im Netz ja durchaus noch erhältlich ist, also mach ich sie wieder rein.
Ich will die Liste halt nicht zu ausführlich gestalten, dann wirds zu unübersichtlich und noch weniger Leute lesen sie.
 
Oben