Garmin 1030 PLUS

Dabei seit
3. September 2010
Punkte Reaktionen
68
Ort
St. Peter
Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass, nachdem ich über "Navigation" zu "gespeicherte Strecken" mir eine ausgewählt habe , immer die Benachrichtigung "Routenberechnungsfehler" kommt. Der Track ist zwar bereit, aber es kommen keine Abbiegungshinweise und auch auch keine Neuberechnung der Tour, wenn ich den Track verlasse. Das Zurückstellen auf die Werkseinstellungen sowie die Neuinstallation der Europakarte haben
nicht geholfen. Habt ihr Ideen? Danke schon mal
Hatte ich beim 1030 (ohne Plus mal). War für ein Wochenende in Bayern. Daheim war es dann wieder normal. Ist ärgerlich. Woran es lag kann ich Dir leider auch nicht sagen.
 
Dabei seit
21. September 2013
Punkte Reaktionen
0
Edit Nach Rücksprache mit dem Support (Update auf Beta- Version und Hard-Reset: ohne Erfolg) wird das Gerät nun ausgetauscht
 
Dabei seit
12. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
148
Wie sind inzwischen eure Erfahrungen mit dem Gerät?
Bei mir läuft das Teil super mit den Karten von Openmtbmap.org, nur gestern wollte mich das Teil über einen Acker routen.
Besonders gut gefällt mir, das man die Wegpunkte für eine Route aus einem Track nicht mehr reduzieren muss, die gute Darstellung der Karte (viele neue Wege gefunden) und keine lästige Neuberechnung mehr wenn man für ein kurzes Stück die Route verlässt, bei den früheren Geräten wurde dann bei Neuberechnung die ganze Strecke verändert.
Bin hoch zufrieden mit dem Teil!
 
Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte Reaktionen
22
Wie sind inzwischen eure Erfahrungen mit dem Gerät?

Also ich bin mehr als zufrieden damit. Einzig mit den Karten hadere ich noch.
Hab zwar eine Brille, aber wenn ich nur die Map anzeigen lasse (ohne Track, ohne Route) sehe ich die Straßen sehr schlecht. Entweder sind zu wenig Details oder zu viele.
Da muss ich noch meine "richtige" Karte finden. Zur Zeit hab ich die Freizeitkarte drauf.

Ändert aber nichts daran, dass ich den 1030+ geil finde :)

Die Richtungspfeile die beim letzten Update dazu gekommen sind, sind manchmal auch sehr sehr hilfreich.
 
Dabei seit
12. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
148
Also ich bin mehr als zufrieden damit. Einzig mit den Karten hadere ich noch.
Hab zwar eine Brille, aber wenn ich nur die Map anzeigen lasse (ohne Track, ohne Route) sehe ich die Straßen sehr schlecht. Entweder sind zu wenig Details oder zu viele.
Da muss ich noch meine "richtige" Karte finden. Zur Zeit hab ich die Freizeitkarte drauf.

Ändert aber nichts daran, dass ich den 1030+ geil finde :)

Die Richtungspfeile die beim letzten Update dazu gekommen sind, sind manchmal auch sehr sehr hilfreich.
Die Freizeitkarte hatte ich auch mal, suboptimal.
Schau dir die Openmtbmap.,org an, auch ich trage Brille und die ist Klasse.
 
Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte Reaktionen
22
MTB Karte habe ich eh auch drauf, aber bin eher nicht so der MTB´ler. Für Trails sicher super, aber in der Stadt fürchterlich. Vielleicht hab ich es auch nur falsch eingestellt. (MTB, Classic, hoher Kontrast usw)
 
Dabei seit
6. September 2004
Punkte Reaktionen
47
Servus, ich werde noch bekloppt mit meinem neuen Edge 1030 Plus.

1. Habe ne Fenix 6X Pro und nen Edge 1030 Plus. Hatte in der Fenix eingestellt, dass die Herzfrequenz automatisch während einer Aktvität "broadcasted" werden soll. Habe erwartet, dass wenn ich auf dem Edge die aktivität starte, die Uhr automatisch die HR Daten an den Edge schickt. Training wurde nun ohne Aufnahme der HR Daten aufgenommen. Bin mächtig begeistert... Nehme an, die Uhr sendet nur dann Daten wenn AUF DER UHR eine Aktivität gestartet wird.

Gibt es eine Möglichkeit die HR Daten von der Uhr automatisch an den Edge zu senden wenn auf dem Edge eine Aktivität gestartet wird?

2. Der Edge wählt bei der Navigation anscheinend immer die kürzeste Route. Zum Trainingsstart heute (3. Trainingstag in Folge) hat er mich dann erstmal zum warm machen 170m Höhenmeter hoch geschickt. Ich bin gestern erstmals mit dem Edge (ebenfalls eine neue Route) gefahren und da ist mir auch schon aufgefallen, das Schwierigkeit und Höhenmeter nicht berücksichtigt werden sondern allein die kürzeste Strecke gewählt wird. Was ich auch nicht so geil fand war das ich trotz MTB Mode die 170 Höhenmeter über ne Schnellstrasse mit dem MTB fahren durfte. Gibt es Einstellmöglichkeiten hat man um das anzupassen und mehrere alternative Router mit Anzeige von Distanz, Höhenmeter und Untergrund (Straße, Feldweg etc.) zur Auswahl zu bekommen?
 

platt_ziege

Sexidol
Dabei seit
29. Juni 2017
Punkte Reaktionen
781
kann mir hier vielleicht jemand kurz erklären, was es mit der trailforks integration auf sich hat?
erspart einem das das abo für die pro version?

funzt das ganze denn inzwischen (hatte in etlichen tests gelesen, dass es nicht zu nutzen sei)?

dank euch, denn ich spiele leider derzeit in ermangelung einer alternative auch wieder mit garmin....
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.462
kann mir hier vielleicht jemand kurz erklären, was es mit der trailforks integration auf sich hat?
erspart einem das das abo für die pro version?

funzt das ganze denn inzwischen (hatte in etlichen tests gelesen, dass es nicht zu nutzen sei)?

dank euch, denn ich spiele leider derzeit in ermangelung einer alternative auch wieder mit garmin....
Wenn du sie mir anderen Karten anzeigen lässt findest du die Namen der Trails, nutzt man sie alleine hat man nur die Trails.
Sie werden auch im BaseCamp angezeigt und sind hilfreich beim Planen.
Mehr hab ich damit noch nicht angestellt.
 
Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte Reaktionen
22
Gibt es eine Möglichkeit die HR Daten von der Uhr automatisch an den Edge zu senden wenn auf dem Edge eine Aktivität gestartet wird?

Ob es automatisch geht, weiß ich leider nicht. Ich starte die Puls Übertragung immer per langem drücken, hab den Forerunner 935 .. Da habe ich die Taste "BACK" mit "HF senden" belegt.
Bevor ich losfahre, drücke ich auf die Zurück-Taste bis der Puls gesendet wird.
Nachteil, die Uhr macht dann aber auch nichts anderes mehr, als Puls senden.
 
Dabei seit
6. September 2004
Punkte Reaktionen
47
Ob es automatisch geht, weiß ich leider nicht. Ich starte die Puls Übertragung immer per langem drücken, hab den Forerunner 935 .. Da habe ich die Taste "BACK" mit "HF senden" belegt.
Bevor ich losfahre, drücke ich auf die Zurück-Taste bis der Puls gesendet wird.
Nachteil, die Uhr macht dann aber auch nichts anderes mehr, als Puls senden.
Eben. Die Fenix macht dann auch nichts anderes mehr. Finde ich total Banane. Werde wohl in Zukunft ohne Uhr und mit Brustgurt fahren müssen. Nervt mich mega, dass ich heute beim Training keine HR Daten aufgezeichnet habe. Das bekloppte ist ja, die Uhr hat die HR Daten (ohne Start einer Aktivität) ganz normal aufgenommen und die HR Daten sind im Garmin Connect in der Tagesübersicht hinterlegt. Die HR Daten werden halt nicht mit der Trainingsaktivität vom Edge zusammengeführt. Total dumm.
 
Dabei seit
12. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
148
Sag mal, berechnet Euch das Navi auch gerne die unmöglichsten und beklopptesten Router statt die die einfachste?
Früher ja, dies Garmin nein.
Wenn man früher in basecamp eine Route erstellt hat und MTB aktiviert hat, ist es während des Routing oft vorgekommen, das trotzdem auf Auto umgeschaltet wurde.
Schlimm war auch während der Tour neuberechnen lassen, da wurde man schnell über eine Bundesstraße geführt.
Ist mir mit den Geräten ab dem 1000er nicht mehr passiert.
Wichtig ist auch die gleichen Karten auf Navi und basecamp.
Und beim MTB kurze Distanz wählen.
 
Oben