Gravelbike oder XC MTB ? Training ? Bikepacking ?

Dabei seit
15. April 2019
Punkte Reaktionen
15
Moin Folks !
Derzeit fahre ich ein Cube Aim Race ­čÖä wirklich Spa├č im Gel├Ąnde macht es nicht und auf der Stra├če auch nicht wirklich.
Daher muss jetzt endlich mal ein ordentliches Fahrrad her ! Ich bin mir aber nicht sicher ob es ein Gravelbike oder ein XC Hardtail wird.

Meine Trainingsrunden bestehen ├╝berwiegend aus :
ca. 30-45 Kilometer ( manchmal auch mehr )
fast immer 2 Stunden
700-100 H├Âhenmeter ( immer )
ca. 16-17 Km/h m Durschnitt
ca. 60 % Waldwege auch mal mit Wurzel bzw. leichte Trails und 40% Stra├če bzw. Radweg

Wohlgemerkt spielt der Trainingsaspekt (bzw. in naher Zukunft sogar der Wettbewerb) eine wichtige Rolle. Falls ich mich f├╝r ein XC entscheiden w├╝rde, w├╝rd ich wahrscheinlich auch ├Âfter Gel├Ąnde fahren bzw. mit dem Gravel dann eher auf Stra├če.
Auch Bikepacking wird betrieben dann aber ├╝berwiegend auf Asphalt und dergleichen.

Das Budget ca. 1,5-2 K ( noch Sch├╝ler ­čśü).

Was w├╝rdet Ihr empfehlen Gravel oder MTB ? Bikepacking spielt ja auch eine gro├če Rolle.
 
Dabei seit
15. April 2019
Punkte Reaktionen
15
Gib mal ein paar Daten dazu. Rahmengr├Â├če, Laufradgr├Â├če, SchaltungÔÇŽ.

Und erl├Ąuter bitte mal genauer, warum es dir keinen Spa├č macht
https://www.cube.eu/2020/bikes/mountainbike/hardtail/aim/cube-aim-race-rednorange-2020/ k├Ânnt ja mal schnell einen Blick in den Link werfen :)
Rahmengr├Â├če ist L mit 29 Zoll.

Die Schaltung ist nervig genauso die Bremsen, bei langen technischen Abfahrten wird es einfach z├Ąh mit dem Bremsen. Auch das Gewicht mit rund 15 Kilo ist nicht gerade leicht.
Und auf der Stra├če bzw. auf Radwegen k├Ânnte es etwas schneller sein.
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
2.949
Ort
Staffelsee
Wieviel Taschen oder Gep├Ąck hast du dabei? Willst du eine Option f├╝r Gep├Ącktr├Ąger und eventuell fest montierte Schutzbleche haben?
 
Dabei seit
15. April 2019
Punkte Reaktionen
15
Wieviel Taschen oder Gep├Ąck hast du dabei? Willst du eine Option f├╝r Gep├Ącktr├Ąger und eventuell fest montierte Schutzbleche haben?
Momentan mit Gep├Ącktr├Ąge und dazugeh├Ârige Taschen. K├Ânnte eventuell aber auch auf Rahmentaschen umr├╝sten was aber eher schwer wird aufgrund meiner Ausr├╝stung bzw. mit hohen Kosten verbunden sein wird.
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
2.949
Ort
Staffelsee
Dann schau dir mal das x caliber von Trek an.

Ich w├╝rde zum MTB tendieren. Kann man mehr mit anfangen und mit richtiger Bereifung auch schnell machen. Aber egal was du nimmst, wirst du Kompromisse machen m├╝ssen
 

TCaad10

Retourenk├Ânig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
8.804
Ort
Olching
Momentan mit Gep├Ącktr├Ąge und dazugeh├Ârige Taschen. K├Ânnte eventuell aber auch auf Rahmentaschen umr├╝sten was aber eher schwer wird aufgrund meiner Ausr├╝stung bzw. mit hohen Kosten verbunden sein wird.
Ich w├╝rde bei gro├čem Stra├čenanteil und haupts├Ąchlich Feld/Waldweg das Gravel bevorzugen. Da sind sogar manche lieferbar.
 

TCaad10

Retourenk├Ânig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
8.804
Ort
Olching
Momentan mit Gep├Ącktr├Ąge und dazugeh├Ârige Taschen. K├Ânnte eventuell aber auch auf Rahmentaschen umr├╝sten was aber eher schwer wird aufgrund meiner Ausr├╝stung bzw. mit hohen Kosten verbunden sein wird.
Ich hab an mein Rennrad einen Tetrarack montiert. Solange der Rahmen aus Alu ist, kein Problem, selbst ohne ├ľsen. Dazu hatte ich die passende Tasche montiert, die braucht aber eine zus├Ątzliche Sicherung, falls sie sich losr├╝ttelt.
20200813_172929.jpg
20200814_125837.jpg
20200814_133640.jpg
20200814_125503.jpg
20200818_222417.jpg
20200819_064126.jpg
 

Anh├Ąnge

  • 20200819_064137.jpg
    20200819_064137.jpg
    689,6 KB · Aufrufe: 18
  • 20200819_064132.jpg
    20200819_064132.jpg
    575,9 KB · Aufrufe: 26
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
879
Dann schau dir mal das x caliber von Trek an.
Der hat doch schon ein Cube Aim, was ihm nicht zusagt. Da kann man finde ich schlecht, das gleiche in nur wenig besser vorschlagen.


Ja schon aber erstmal m├Âchte ich generell versuchen zu kl├Ąren ob es ein MTB oder ein Gravel wird .
Das ist wirklich schon eine grundlegende Entscheidung.

Auf Stra├čen und Schotterwegen ist das Gravel so derma├čen ├╝berlegen, dass ich da kein HT mehr fahren w├╝rde.
Bei breiten Forstwegen ist das Gravel auch schneller aber nicht so bequem.
Kommen wir nun zu den Singletrails:
S0: Wenn ich die Wahl habe, nehme ich hier schon das HT, Gravel geht aber auch noch gut und ist nicht viel langsamer
S1: Ab hier auf jedenfall das HT. Das ist so derma├čen ├╝berlegen, wie das Gravel auf der Stra├če.
S2: Nicht mehr mit dem Gravel fahrbar.

Ich hoffe das hat zur Orientierung geholfen.
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
2.949
Ort
Staffelsee
Der hat doch schon ein Cube Aim, was ihm nicht zusagt. Da kann man finde ich schlecht, das gleiche in nur wenig besser vorschlagen
Ganz so schlecht ist es nicht, aber du hast auch nicht ganz unrecht. War halt wegen Gep├Ącktr├Ąger.

Hier sind alle zie begeistert vom x caliber
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
1.352
Vielleicht sollte man mal explizit herausarbeiten, was nun st├Ârt. Und ob Erfahrung mit einer Dropbar besteht.

Zu guter Letzt g├Ąbe es noch die M├Âglichkeit der Kombination beider Welten: https://www.fahrrad-xxl.de/cube-sl-road-pro-p00058252m002

Ich pers├Ânlich bin Gravel-Fan, fahre es aber schon fast als XC-Bike. Das muss man eben auch wollen.
 
Dabei seit
4. Juni 2021
Punkte Reaktionen
128
Hallo,
Falls ich mich f├╝r ein XC entscheiden w├╝rde, w├╝rd ich wahrscheinlich auch ├Âfter Gel├Ąnde fahren bzw. mit dem Gravel dann eher auf Stra├če.
die Frage ist eigentlich einfach zu beantworten, wenn du das vor dem Radkauf abkl├Ąrst. Leihe dir jeweils ein vern├╝nftiges Rad aus beiden Kategorien und probiere aus was dir mehr Spa├č macht.

Ich sehe es wie @hansmeier2018. Das Gravel ist das bessere Rad f├╝r Stra├če, feinen Schotter, Waldwege und S0-Trails mit festem Untergrund. F├╝r alles andere ist es praktisch nicht brauchbar und nur eine Notl├Âsung.
Auf weichem Waldboden und grobem Schotter sowie Trails mit Hindernissen ist das MTB ├╝berlegen. Es gibt zwar ein paar Freaks, die gerne durch S1 graveln, doch musst du dann mit erh├Âhter Pannenanf├Ąlligkeit rechnen und versaust dir mit (zu) breiten Reifen den Asphalt-Vorteil.

Gru├č
 
Dabei seit
15. April 2019
Punkte Reaktionen
15
Ich hab an mein Rennrad einen Tetrarack montiert. Solange der Rahmen aus Alu ist, kein Problem, selbst ohne ├ľsen. Dazu hatte ich die passende Tasche montiert, die braucht aber eine zus├Ątzliche Sicherung, falls sie sich losr├╝ttelt.
Anhang anzeigen 1308407Anhang anzeigen 1308408Anhang anzeigen 1308409Anhang anzeigen 1308410Anhang anzeigen 1308411Anhang anzeigen 1308412
Ich hab an mein Rennrad einen Tetrarack montiert. Solange der Rahmen aus Alu ist, kein Problem, selbst ohne ├ľsen. Dazu hatte ich die passende Tasche montiert, die braucht aber eine zus├Ątzliche Sicherung, falls sie sich losr├╝ttelt.
Anhang anzeigen 1308407Anhang anzeigen 1308408Anhang anzeigen 1308409Anhang anzeigen 1308410Anhang anzeigen 1308411Anhang anzeigen 1308412
Danke dir f├╝r die Bilder ! Das w├Ąre sowohl beim Gravel als auch beim MTB interessant.
 
Dabei seit
15. April 2019
Punkte Reaktionen
15
Ich hab an mein Rennrad einen Tetrarack montiert. Solange der Rahmen aus Alu ist, kein Problem, selbst ohne ├ľsen. Dazu hatte ich die passende Tasche montiert, die braucht aber eine zus├Ątzliche Sicherung, falls sie sich losr├╝ttelt.
Anhang anzeigen 1308407Anhang anzeigen 1308408Anhang anzeigen 1308409Anhang anzeigen 1308410Anhang anzeigen 1308411Anhang anzeigen 1308412
Vielen Dank f├╝r die Bilder ! Das w├Ąre sowohl am MTB als auch am Gravel interessant.
 
Dabei seit
15. April 2019
Punkte Reaktionen
15
Vielleicht sollte man mal explizit herausarbeiten, was nun st├Ârt. Und ob Erfahrung mit einer Dropbar besteht.

Zu guter Letzt g├Ąbe es noch die M├Âglichkeit der Kombination beider Welten: https://www.fahrrad-xxl.de/cube-sl-road-pro-p00058252m002

Ich pers├Ânlich bin Gravel-Fan, fahre es aber schon fast als XC-Bike. Das muss man eben auch wollen.
Ich bin noch nie einen Rennradlenker gefahren :/ Dieses Cube kenne ich auch schon aber dann w├╝rde ich eher zum Gravel greifen da man mit einem Gravelbike aufgrund der Sitzposition sowohl im Gel├Ąnde als auch auf der Stra├če schneller sein d├╝rfte als dieses Bike.
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
1.352
Ich bin noch nie einen Rennradlenker gefahren :/ Dieses Cube kenne ich auch schon aber dann w├╝rde ich eher zum Gravel greifen da man mit einem Gravelbike aufgrund der Sitzposition sowohl im Gel├Ąnde als auch auf der Stra├če schneller sein d├╝rfte als dieses Bike.
N├Â. Ich habe das Cube in einer alten, g├╝nstigen Version mit langem und tiefen Cockpit als Alltagsrad. Damit bin ich mit ├Ąhnlicher Bereifung nicht langsamer als mit dem Gravel. Es fehlt aber die Variation und auch das Gef├╝hl, welcher die Dropbar mit sich bringt. Ist aber eine Variante, wenn einem diese nicht zusagt. Das solltest du zwingend testen, bevor du was kaufst.

Das ist ein Kategorie 1 Rad, also eher ein Rennrad oder zumindest Stra├čenrad mit Flatbar. Das ist weit entfernt davon eine Kombination aus beiden Welten zu sein.
Ähm ja. Die guten Kategorien. :D
Meins aus vergangenem Baujahr f├Ąhrt sich sehr gravellike, abgesehen von der Dropbar.
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
1.352
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
879
Zu guter Letzt g├Ąbe es noch die M├Âglichkeit der Kombination beider Welten: https://www.fahrrad-xxl.de/cube-sl-road-pro-p00058252m002
Damit bin ich mit ├Ąhnlicher Bereifung nicht langsamer als mit dem Gravel.
Aber gut, meine Intention sollte etwas gravelartiges mit gradem Lenker sein
Halte ich f├╝r Mist. Ist nirgendswo besser als ein Gravel oder ein HT.
 
Dabei seit
4. Juni 2021
Punkte Reaktionen
128
Eine kurz ergoogelte Alternative f├╝r Kategorie-Fetischisten
Das hat nichts mit einem Fetisch zu tun und ich wei├č auch nicht weshalb man sich ├╝ber Herstellervorgaben im Forum immer lustig machen muss.

Bild entfernt
Stra├čenrad, hat au├čer Schlagl├Âchern, Wintersalz und Feldwegen nichts gesehen.


Brav :)

Sehe allerdings keinen Vorteil an dieser Konfiguration. Vielleicht praktisch zum Kurzstreckenpendeln in der Stadt, aber ansonsten ist der Rennlenker doch gerade einer der Vorteile des Gravel-Bikes.

Gru├č
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben