Helm in der Stadt vs Trail

Dabei seit
5. Februar 2021
Punkte Reaktionen
11
Ort
Magdeburg
Wollte mal ein Thema öffnen, wo es um Helme geht. Allerdings nicht um irgendwelche Kaufempfehlung, sondern rein um dass "Helm tragen an sich.

Wenn ich bei mir in der Stadt unterwegs bin, trägt so gut wie kein Mensch einen Helm. Wenn ich allerdings im Wald unterwegs bin und mir Fahrer mit MTBs entgegen kommen, tragen die zu 99% einen Helm. Tragt ihr eure Helme nur auf Trails?

Ob man nun auf Trails oder in der Stadt fährt, macht für mich eigentlich keinen großen unterschied. Kann hier und da schnell vorbei sein.
 
Dabei seit
28. Januar 2020
Punkte Reaktionen
24.565
Wollte mal ein Thema öffnen, wo es um Helme geht. Allerdings nicht um irgendwelche Kaufempfehlung, sondern rein um dass "Helm tragen an sich.

Wenn ich bei mir in der Stadt unterwegs bin, trägt so gut wie kein Mensch einen Helm. Wenn ich allerdings im Wald unterwegs bin und mir Fahrer mit MTBs entgegen kommen, tragen die zu 99% einen Helm. Tragt ihr eure Helme nur auf Trails?

Ob man nun auf Trails oder in der Stadt fährt, macht für mich eigentlich keinen großen unterschied. Kann hier und da schnell vorbei sein.
48B54446-63EF-41C4-8096-A72A4073EE8F.gif
 
Dabei seit
7. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
14
Also bei uns tragen auch in der Stadt fast alle Menschen Helme.

Und auf den Trails sind wir mittlerweile zum Glück auch bei gefühlten 99%.
 
Dabei seit
10. Januar 2021
Punkte Reaktionen
112
Ich trag immer einen Helm wenn ich Fahrad fahre, egal ob FF für DH und FR oder Halbschale für Trail oder Stadt oder Landstrasse oder Kiesweg oder weiss-ich-was-weg
 

Dirty-old-man

Ebbelwoi un Leberkaas bringt dem Grantler Radlspaß
Dabei seit
14. Januar 2019
Punkte Reaktionen
2.514
Immer mit Helm. Sonst zerzaust es meine langen Haare so sehr. Sind die Haare schön, spart ein Helm den Fön.

Ja echt immer mit Helm. Habs beim Motorradfahren einige Male gebraucht und da war ich nicht schnell.
Aber schon ein Hochbordrandstein reicht aus für schwerste Verletzungen.

Mein Helm fürs Radlfahrn hat auch eine entsprechende Pruefnorm.

In Stadt und Land sehe ich vor allem die "unverbesserlichen" mit (die sind mir teils bekannt) 30 und mehr Jahren Radlaktivitaet ohne Helm fahren. Gerade beim Linksabbiegen zeigen diese Superschlaulis dann einen Mix aus Fatalismus und Darwinismus. Geht eine Gefahrensituation aufgrund der Vorausschau des Autofahrers dann grad noch gut, werden die Leute, Frauen hat's auch dabei, hochaggressiv und merkbefreit.
Die jüngere Generation ist da zumindest in meinem "Kosmos" wesentlich vernünftiger aufgestellt. Das liegt aber m. E. auch daran, dass die jetzt jungen Leute den Helm auch in den coolen Kleidungsstil integrieren.

Und:
Ist die Frisur auch mal zerwittert
Hauptsache das Gesicht bleibt unzerknittert 😎😎😎
 
Dabei seit
9. September 2012
Punkte Reaktionen
114
Wenn ich mich entscheiden müsste, dann nur in der Stadt mit Helm. Auf dem trail haben ich nur mit meinem fehlenden Fahrkönnen zu tun. In der Stadt gibt es so viele Leute, im Auto und auf dem bike, die entweder kaum Verkehrsregeln beherrschen und/oder kein Respekt vor dem Leben anderer haben. Da ist der Helm die beste Lebensversicherung.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
10.909
Ort
Nordbaden
Immer mit. Auf dem Trail habe ich es weitestgehend selbst in der Hand, so zu fahren, dass nix passiert.

In der Stadt sind zu viele Idioten unterwegs, da kann man es nicht gleichermaßen steuern.

Hier bei uns ist auch die deutliche Mehrzahl Fahrradfahrer mit Helm unterwegs, würde ich sagen.

Edit: Den Beitrag von Mr. Hahn hatte ich zunächst überlesen. Er hatte ja schon genau im Prinzip das Gleiche geschrieben. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Februar 2021
Punkte Reaktionen
11
Ort
Magdeburg
Immer mit. Auf dem Trail habe ich es weitestgehend selbst in der Hand, so zu fahren, dass nix passiert.

In der Stadt sind zu viele Idioten unterwegs, da kann man es nicht gleichermaßen steuern.

Hier bei uns ist auch die deutliche Mehrzahl Fahrradfahrer mit Helm unterwegs, würde ich sagen.
In der Mtb "Szene" haben die Leute wahrscheinlich mehr Grips. 😁
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
10.909
Ort
Nordbaden
In der Mtb "Szene" haben die Leute wahrscheinlich mehr Grips. 😁
Bin ich mir manchmal nicht sicher. Wenn, dann wohl nur als "Inselbegabung" bezogen auf einzelne Sachverhalte. :D

Ich meinte aber tatsächlich auch das Stadtbild im Alltag. Die Nachbarn und sonstigen Leute, die mit Trekkingrädern, E-Bikes o. ä. im Straßenverkehr unterwegs sind. Die Mehrzahl hier ist mit Helm unterwegs.
 
Oben