• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Hochtaunus-Trailtour mit der DIMB IG Rhein-Taunus am 06.08.2006

wondermike

Spitzkehrenverweigerer
Dabei seit
3. September 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Mannheim
Nachdem wir dieses Jahr schon zwei sehr spaßige und erfolgreiche Touren organisiert haben, steht nun am 06.08.2006 der Hochtaunus auf dem Programm. Teffpunkt ist um 11 Uhr an der Saalburg. Wir wollen unser schönes Weltkulturerbe, den Limes, (von der Seite) besichtigen und dann den Feldberg und den Altkönig unter die Stollen nehmen. Anschließend geht es über Oberursel Hohemark wieder an den Ausgangspunkt und zwischendurch nehmen wir hoch ein paar der schönsten Trails im Hochtaunus mit.

Neben meiner Wenigkeit stehen mit Sonja, Michael und Daniel noch drei weitere sehr erfahrene Guides zur Verfügung. Mit knapp 40 km und ca. 1000 Hm ist die Tour nicht ganz so anspruchsvoll. Außerdem haben wir natürlich auch die Möglichkeit, die Gruppe bei Bedarf in eine schnellere und eine langsamere zu teilen. Trotzdem sollte eine gewisse Grundfitness und Fahrtechnik vorhanden sein. Teilnahmevoraussetzungen sind außerdem - wie immer - ein Helm (auf dem Kopf :D ), ein technisch einwandfreies Mountainbike sowie die Beachtung der DIMB Trailrules.

Ein Höhenprofil der Tour gibt's hier:



Also, wir würden uns freuen, neben den üblichen Verdächtigen auch ein paar neue Gesichter zu sehen. Die üblichen Verdächtigen sind natürlich auch herzlichst willkommen ;) . Es wird auf jeden Fall eine tolle Kiste und der Spaß ist garantiert.

Gruß,

Mike

 
Dabei seit
3. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Eppstein
Schon die Vortour zu viert war sehr schön! Sind zwar für erfahrene Taunus-Biker wahrscheinlich alles bekannte Sachen, aber eben auch die, die man kennen muß! ;)

Hier mal ein paar Fotos von der Vortour:


Startpunkt am rekonstruierten Römerkastell Saalburg


Der Limes wird uns in der ersten Hälfte der Tour immer wieder begegnen


Abwärts auf dem schwarzen Weg


genüssliches Surfen auf verschlungenen Wegen
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte für Reaktionen
80
Standort
Westerwald
Servus!

Ich kläre noch mit meinem Regierungspräsidium, ob an dem WE was ansteht.

Nun habe ich aber noch ein paar Fragen:
1. Ist die Strecke auch Bandscheibengeschädigtentauglich? Dann kann nämlich das Regierungspräsidium mit!
2. Welche Fahrtzeit habt Ihr so in etwa für die Tour angesetz?
3. Wie komme ich vom Bahnhof FB/Bad Nauheim zur Saalburg?!?

LG
Das Frageschaf
 
O

Onkel Jürgen

Guest
Hallo Mädels,

Ihr fahrt natürlich nicht AUF dem Limes, sondern nur auf dem beschilderten Radweg. Auch AUF den Altkönig und schon gar nicht ÜBER ;) die Wallanlagen. Schließlich will man ja kein Ärger mit den üblichen Interessenvertretungen.:streit:
Ihr wolltet mit den Fotos nur zeigen, wie man bei einer öffentlich organisierten Tour eigentlich nicht fahren sollte.

Sollte ich an dem Tag schon wieder aus dem Urlaub zurück sein, schau' ich mal vorbei bzw. empfehle meiner Kronberger-Truppe das zu tun :daumen:
 
Dabei seit
3. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Eppstein
@Onkel Jürgen, klar fahren wir nicht über den Limes oder keltische Ringwälle, sondern auf den offiziellen Wegen. Deswegen steht da ja auch, daß wir uns den Limes von der Seite (eben nicht von oben!) ansehen und am Altkönig wird zu keiner Zeit der markierte Weg verlassen.
 

wondermike

Spitzkehrenverweigerer
Dabei seit
3. September 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Mannheim
lieblingsschaf schrieb:
Servus!

Ich kläre noch mit meinem Regierungspräsidium, ob an dem WE was ansteht.

Nun habe ich aber noch ein paar Fragen:
1. Ist die Strecke auch Bandscheibengeschädigtentauglich? Dann kann nämlich das Regierungspräsidium mit!
Na ja, in dem Fall würde ich definitv ein Fully empfehlen. Es gibt schon ein paar kernige Trails. Aber das ist ja auch immer eine Frage des Fahrstils. Abgehängt wird jedenfalls keiner.

2. Welche Fahrtzeit habt Ihr so in etwa für die Tour angesetz?
Inklusive Pausen ca. 5 Stunden.

3. Wie komme ich vom Bahnhof FB/Bad Nauheim zur Saalburg?!?
Am besten zum Bahnhof Saalburgsiedlung. Von da sind es ca. 100 Höhenmeter und 15-20 Minuten zur Saalburg.
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte für Reaktionen
80
Standort
Westerwald
Morgen!

Dann werden wir uns mal anmelden. 5 Stunden klingt absolut Bandscheibentauglich und Federweg besitzt das Regierungspräsidium (ich glaube, es wollte lieber "Krüppelfreund" genannte werden) ausreichend.
Die Anfahrt ist dann auch kein "Problem" mehr, ich denke, wir werden wohl mit dem Auto und nicht der Bahn anreisen.

Bis zum 06.08.!

LG
Das Schafi
 

Torpedo64

Tourenfahrer
Dabei seit
26. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Hessenland
Hi!

Die Strecke kenne ich gut und finde sie klasse! Ich schließe mich ebenfalls an.

Grüsse Torpedo
 

lahnbiker

immer im fluss...?
Dabei seit
9. November 2005
Punkte für Reaktionen
91
Standort
Mittelhessen
Hallo,

ich melde mich auch an.
Denke mal, ist eine gute Möglichkeit endlich mal ein paar Taunushighlights kennenzulernen. :daumen:

Viele Grüße
mykel
 

bestmove

Bärentatze
Dabei seit
15. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
52
Standort
Planet Erde
Moin,

sieht sehr interessant aus die Strecke! :daumen: Ich hoffe Ihr habt ne langsame Gruppe geplant, dann würd ich mich anschließen wollen. Vorausgesetzt meine bessere Hälfte hat keine einseitigen Pläne gemacht :rolleyes:
 
Dabei seit
3. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Eppstein
Wir haben mindestens zwei Gruppen am Start. Und bei den Hallis kommt man auch als Nicht-Rennfahrer mit. Die sind Experten für Genießergeschwindigkeit!
 
Dabei seit
19. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Hattersheim
Hi!

Sagt mal muss ich denn Mitglied bei der DIMB sein um eure Tour mitzufahren oder ist das eine offene Sache für jedermann?
Hört sich wirklich gut an die Tour.
 

wondermike

Spitzkehrenverweigerer
Dabei seit
3. September 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Mannheim
Die Tour ist offen für alle. Wir wollen zwar die DIMB und unsere IG Rhein-Taunus durch das Veranstalten der Touren ein bisschen bekannter machen, aber im Vordergrund steht ganz klar der Sapß.
 
Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Feldberg/Taunus
Ist der 6.8. nicht der Autofreie Sonntag im Weiltal?

So ein Mist, habe da schon zugesagt. Tausche dann wohl Straße gegen Wald.

Auf jeden Fall euch viel Spaß bei der schönen Tour. Hoffe das nächste Mal dabei zu sein.
 

Trollobaby

gagken
Dabei seit
29. November 2004
Punkte für Reaktionen
1
ihr seid ja auch krasse experten, dass auf genau diesen Tag zu legen.
könnte man ja auch ne woche früher oder später, oder nur einen Tag früher (Samstag) machen. wollte eigentlich auch kommen, habe mich aber schon mit Freunden für den Autofreien Sonntag verabredet, und werde somit nicht kommen.
 
Dabei seit
3. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Eppstein
Man kann den Termin halt nie allen recht machen und letztendlich muß er für´s erste für die passen, die das veranstalten, oder? Außerdem ist eine Biketour am autofreien Sonntag doch eigentlich genau das Richtige!
 
Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Feldberg/Taunus
Schwarzer Kater schrieb:
[...]letztendlich muß er für´s erste für die passen, die das veranstalten, oder? [...]
vom Prinzip richtig, aber wenn

wondermike schrieb:
[...] Wir wollen zwar die DIMB und unsere IG Rhein-Taunus durch das Veranstalten der Touren ein bisschen bekannter machen,[...]
berücksichtigt, dann sollte man sich als "Veranstalter" einer solchen Tour, doch einpaar Gedanken um den Termin machen bzw. Events die nur 1mal im Jahr vorkommen berücksichtigen. So verliert man halt potenzielle Mitfahrer.

Trotzdem prima das es euch gibt und ihr solche Touren veranstaltet. Wie ich schon mal geschrieben hatte, hoffe ich beim nächsten Mal dabei sein zu können.
 
Dabei seit
3. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Eppstein
Die Terminwahl für den August war von unserer Seite schlicht nicht anders möglich! Bei mir ist das z.B. das einzige frei WE im Monat und bei den anderen sieht´s sicher auch nicht anders aus. Außerdem gibt es ja auch noch andere Tourentermine bei uns. Eine Woche vorher ist ja z.B. noch mal Vordertaunus "dry edition" und im September wird es vorraussichtlich zwei Touren geben, wobei die dann nicht im Taunus sind, sondern Spessart und Bad Kreuznach.
 

wissefux

der trail ist nicht genug
Dabei seit
19. April 2002
Punkte für Reaktionen
132
Standort
Taunus
wie der kater schon geschrieben hat, kann man es nie allen recht machen.
ich persönlich habe noch nie etwas vom autofreien sonntag im weiltal gehört.
es ist gerade in den sommermonaten schwer, einen termin zu finden, wo nicht schon in irgend einem kaff irgend ein fest stattfindet, dass es eben nur einmal im jahr gibt.
wir sind in der ersten linie mountainbiker und daher orientieren wir uns bei der terminwahl auch hauptsächlich an den mountainbike-events. und davon gibt es mittlerweile auch reichlich in näherer umgebung, so dass es echt nicht einfach ist, ein halbwegs freies wochenende zu finden.

unserer vordertaunus dry-edition findet sicher auch wegen des keiler-bike samstags statt. aber auch hier werden die keiler-biker sicher nicht mitfahren, um sich eben für das rennen zu schonen. völlig verständlich ...

also bleibt am ball und schaut einfach, ob die nächsten termine besser für euch passen. oder legt eure proritäten anders :D ;)
 
Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Feldberg/Taunus
will man sich aber einem breiterem publikum öffnen (was ja scheinbar euer anliegen ist), dann kann man aber nicht nur nach den "pro"-bikern gehen und sich nach deren wettkampf freien zeiten richten.

ist halt wie immer im leben, es gibt immer 2 sichtweisen. genauso wie es grüßende biker gibt und welche die verbissen nix sagen ;-)
 
A

arkonis

Guest
Hallo Leute,
ich bin der arkonis, newbee aus Frankfurt und gehöre sonst nicht zu den üblichen Verdächtigen die man so im Taunuswald trifft.
Als erstes mal meine Anerkennung an euch die sich Zeit nehmen so ein Event zu planen und durchzuführen, wirklich top.:daumen:
Da ich was die Orientierung im Taunus und vom Biken allgemein weing Ahnung hab ein paar übliche Fragen zum planen und so:
Wie kommt man am besten mit RMV dahin? Direkt zum Bahnhof Saalburg ist es am So nicht so gut, aber ein paar km Anfahrt von einem
"zentralen" Bahnhof würde ich schon nehmen, vielleicht schließen sich welche an die den Weg kennen.
und: eine Limestour bis zum hohen Feldberg konnte ich schon verbuchen die war kein Problem, etwas steinig, aber vom Altkönig habe ich gehört der ist wesentlich schwerer, schluchtenartig, so für mehr Downhilller. fahrt ihr das auch mit?
viele Grüße
ark
 

MTK-Cube

stillgelegt
Dabei seit
18. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Kriftel
Schwarzer Kater schrieb:
...und im September wird es vorraussichtlich zwei Touren geben, wobei die dann nicht im Taunus sind, sondern Spessart und Bad Kreuznach.
Oh ha !, hört sich gut an:love: ; mal neue Landschaften. Am 06.08. bin ich auf Texel und fahr im Kreis rum (Insel :D ). Euch viel Spaß bei der Tour. cu Carsten
 
Oben