Hope Tech V4

Dabei seit
8. Mai 2010
Punkte Reaktionen
404
Kommerziell in welchem Sinne?

Den News-Bereich muss man ja nicht zwangsläufig ansteuern. Wenn es die eingeblendete Werbung ist hat mtb-news wie viele andere Seiten das Problem der sinkenden Einnahmen durch immer stärkere Verbreitung von Adblockern, dem gegenüber stehen hohe Kosten damit die Hardware für die Seite läuft.

Ich bin hier hängen geblieben weil mir die Struktur des Forums gut gefällt und hier schnell und kompetente Hilfe bekommt. Zudem bietet mir der News-Bereich zugang zu den Neuigkeiten im Bereich des Sports, dadurch kann man sich ein Print-magazin direkt sparen.
 

Schildbürger

Einfach natürlich!
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte Reaktionen
1.089
Ort
Bergisch Gladbach, Schildgen
Ist so ein Gefühl von mir, der sich aus dem Eindruck hier ergibt.
Die Kosten dürften durch das aufblasen des News Bereichs gestiegen sein.
Meine Frau ist Moderatorin in einem Ihrer Hobbyforen. Und der Admin macht das ohne jede Werbung auf einem eigenem Server und Kosten.
Das Forum ist allerdings auch nicht so groß.

Zudem bietet mir der News-Bereich zugang zu den Neuigkeiten im Bereich des Sports, dadurch kann man sich ein Print-magazin direkt sparen.
Da hast du recht, aber das interressiert mich weniger. Ein Kollege hatte sich mal so eine Bikebravo gekauft und mir dann zum lesen gegeben, mal durchgeblättert, fand ich sehr langweilig.

OK, ich merke schon, ich entspreche nicht der Masse der Biker. :)
 
Dabei seit
8. Mai 2010
Punkte Reaktionen
404
Ist so ein Gefühl von mir, der sich aus dem Eindruck hier ergibt.
Die Kosten dürften durch das aufblasen des News Bereichs gestiegen sein.
Meine Frau ist Moderatorin in einem Ihrer Hobbyforen. Und der Admin macht das ohne jede Werbung auf einem eigenem Server und Kosten.
Das Forum ist allerdings auch nicht so groß.

Ist jetzt zwar alles ein wenig OT aber egal.

Größter Posten dürfte der Video-Bereich sein der mit HD-Videos einen ordentlichen Traffic verursacht, zudem ist der Traffic durch die Masse an Nutzern auch nicht ohne im Forum. Hoster lassen sich das gut bezahlen was auch verständlich ist. So ein Forum betreibt man auch nicht mehr nebenbei wie ein "Hobbyforum" dafür ist es einfach zu groß.
 
Dabei seit
20. März 2008
Punkte Reaktionen
2
weiß jemand, welches die richtigen floating scheiben für die v4 bremse sind?
ich habe drei verschiedene hope floatingscheiben ausfindig gemacht mit folgenden hope nr.:

- hbsp210:
Hope-Bremsscheibe-6-Loch-Floating-Mono-Mini-Pro-Li-12882d93cb23bd21ff87ac6aa8ab3eda.jpeg

- hbsp209:
Hope-Bremsscheibe-6-Loch-Floating-Mono-M6-ab-2007-cf10c6e69b041085c23ad085c2734bd8.jpeg



- hbsp208:
Hope-Bremsscheibe-6-Loch-Floating-Mono-Mini-M4-ab-69e7481dea406e3b10840ff0a5a05c16.jpeg
 

Brainman

Born and raised in Wedding
Dabei seit
7. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
2.274
Ort
Green Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. März 2008
Punkte Reaktionen
2
okay danke... ich habe mittlerweile auch endlich antwort von hope... die sagen allerdings, das es die hbsp 208 (bzw mm2/4) ist. die hbsp 209 ist wohl für die 6kolben zange und die hbsp 210 wohl für die leichten bremsen.
 
Dabei seit
20. März 2008
Punkte Reaktionen
2
laut versandhandel gibt es das lochbild hbsp210 in allen größen. die fotos oben waren nur zur darstellung der drei lochbilder unabhängig der scheibengröße auf den bildern.
mir gehts um "richtige" lochbild nicht um die größe der scheibe!
https://www.bike-components.de/de/H...ing-Mono-Mini-Pro-Lightweight-ab-2007-p18184/

meine erfahrung sagt mir,das ein lochbild schon einen einfluss hat (vibrtionen geräusche usw.). darum denke ich, das der hersteller schon einen typ (lochbild) bevorzugt/empfiehlt, welches bei der entsprechenden bremse den geringsten einfluss hat
 
D

Deleted 173968

Guest
Ich fahre (noch -die V4 Scheibe ist heute in der Post :D) die 208er in der V4 mit gesinterten Belägen.
Funktioniert geräusch- und problemlos und passt exakt zum Reibring.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Whitey

Whip it like you don´t care.
Dabei seit
30. August 2006
Punkte Reaktionen
39
Ort
Heilbronn
laut versandhandel gibt es das lochbild hbsp210 in allen größen. die fotos oben waren nur zur darstellung der drei lochbilder unabhängig der scheibengröße auf den bildern.
mir gehts um "richtige" lochbild nicht um die größe der scheibe!
https://www.bike-components.de/de/H...ing-Mono-Mini-Pro-Lightweight-ab-2007-p18184/

meine erfahrung sagt mir,das ein lochbild schon einen einfluss hat (vibrtionen geräusche usw.). darum denke ich, das der hersteller schon einen typ (lochbild) bevorzugt/empfiehlt, welches bei der entsprechenden bremse den geringsten einfluss hat

Da mein Post, Forumszensur sei Dank, gelöscht wurde erneut der Hinweis auf die Shimano XT IceTech Discs.
Kein Klingeln, keine Probleme mit der Vernietung, keine Schläge drin - sorglos und vorbehaltlos für M4 und V4 zu empfehlen. Bremsleistung identisch wie mit den Hope Scheiben, nur eben lautlos und beständig(er :D)
 

Brainman

Born and raised in Wedding
Dabei seit
7. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
2.274
Ort
Green Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
laut versandhandel gibt es das lochbild hbsp210 in allen größen. die fotos oben waren nur zur darstellung der drei lochbilder unabhängig der scheibengröße auf den bildern.
mir gehts um "richtige" lochbild nicht um die größe der scheibe!
https://www.bike-components.de/de/H...ing-Mono-Mini-Pro-Lightweight-ab-2007-p18184/

meine erfahrung sagt mir,das ein lochbild schon einen einfluss hat (vibrtionen geräusche usw.). darum denke ich, das der hersteller schon einen typ (lochbild) bevorzugt/empfiehlt, welches bei der entsprechenden bremse den geringsten einfluss hat

Ich kann mir nicht vorstellen das du die "minimalen" Unterschiede im Reibring beim Bremsen merkst.
Das einzig relevante ist die Reibring breite und die ist bei allen, von dir aufgelisteten, fast gleich.
Wenn die Bremse vernünftig ausgerichtet ist macht keine der Scheiben Geräusche oder Vibriert.
Und schau mal in dem Link von dir für welche Bremsen die Scheibe kompatibel ist, dann siehst du das es relativ egal ist.

Am einfachsten wäre du verbaust dir an deiner V4 auch die V4 Scheiben dann brauchst du nicht weiter überlegen und du benutzt das was laut Hope zusammen gehört
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. März 2008
Punkte Reaktionen
2
@Brainman und Whitey danke für eure tips... nett gemeint! aber diese tips sind halt für mich keine lösung bzw passen nicht zu meiner frage/problem.
ich möchte weder ice tec scheiben noch die innenbelüftete verwenden. ich möchte die "nur" floating scheiben anbauen!

daher such ich user die erfahrung mit der v4 bremse und den normalen floatingscheiben gemacht haben und welche der drei verschiedenen lochbilder sie eingesetzt haben.
 

Whitey

Whip it like you don´t care.
Dabei seit
30. August 2006
Punkte Reaktionen
39
Ort
Heilbronn
Ob hbsp208 oder -10 macht keinen Unterschied. Gehen beide identisch. Du machst Dir da vmtl. ein paar Gedanken zu viel ... :)
 
Dabei seit
6. Mai 2012
Punkte Reaktionen
8
Hi,

Brauche ein paar Tips zu den Scheiben... Ich habe weitestgehend alles gelesen, daher weiß ich jetzt das eigentlich alle Scheiben an der V4 verwendet werden können.
Ich bin bis jetzt V2 gefahren und steige jetzt um.
Folgendes:
Ich möchte etwas Gewicht abspecken, weiß aber nicht inwieweit das möglich ist. Müsste also wissen was die V2 Scheibe wiegt, eine 'normale' Floating oder die V4 Scheibe.
Auch wäre es gut zu wissen, ob die Performance der innenbelüfteten Scheiben besser ist, bzw die Vorteile.Bis jetzt hatte sich das ja nicht durchgesetzt, trotzdem bringt hhope sie wieder...?


MfG
 

Brainman

Born and raised in Wedding
Dabei seit
7. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
2.274
Ort
Green Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Gewicht findest du hier:
http://gewichte.mtb-news.de/category-18/bremsscheibe?page=3

Das die Innenbelüfteten nicht so weit verbreitet sind dürfte in erster Linie am Preis liegen. Sie sind halt doppelt so teuer und schwerer sind sie auch. Die Vorteile der Scheiben kommen erst im Grenzbereich zum Vorschein. Wenn du zum Beispiel mit dem Bike mal eine halbe bis dreiviertel Stunde am Stück Bergab unterwegs bist oder das selbe mit dem Tandem vor hast, dann machen sich solche Scheiben positiv bemerkbar. Am Ende muss das jeder selber abwägen was er braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
13
Ort
Halberstadt
hi, ich hab mir auch gerade die v4 gekauft mit den normalen scheiben.
da die v4 ja für die innenbelüfteten sind, ist auch mehr platz zwischen den bremsbelägen. habt ihr die bremse entlüftet oder nur den hebel eingestellt? probefahrt hab ich noch nicht gemacht weil ein adapter falsch geliefert wurde.
wie habt ihr das gemacht?

ps: die floating scheiben fand ich hässlich und hab deswegen die normalen von der M4 genommen.
 

Anhänge

  • Hope.jpeg
    Hope.jpeg
    71,2 KB · Aufrufe: 5

Brainman

Born and raised in Wedding
Dabei seit
7. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
2.274
Ort
Green Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Entlüften ist sowieso Ratsam. Dabei die Einstellschrauben am Hebel ganz auf machen, den Bremssattel vernünftig ausrichten. Anschließend mit dem Hebel pumpen bis die Kolben bzw. die Beläge soweit wie nötig rauskommen das sie die Scheibe packen. Wenn du dann den Hebel wieder los lässt gehen die Kolben gerade soweit zurück das die Scheibe wieder frei ist. Sie bleiben also weiter draußen als wenn du dickere Scheiben hättest. Danach ist es ratsam den Ausgleichsbehälter nochmal aufzufüllen
 
Oben