Hope Tech V4

Brainman

Born and raised in Wedding
Dabei seit
7. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
2.276
Ort
Green Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich glaube da hat sich nichts geändert außer das die Trägerplatten jetzt eben rot sind.
Bei meiner E4 sind die auch im Auslieferungszustand schon rot gewesen.
 
Dabei seit
8. Mai 2010
Punkte Reaktionen
404

Eher unwahrscheinlich, habe mehre eingefahrene Belagspaare durchprobiert. Sinterbeläge habe ich auch probiert, die waren auch schön knackig nur die Dosierbarkeit hat mir nicht so gefallen. Im Bikepark oder schnellen Trails merkt man dies auch garnicht, da reichte die Verzögerung bei weitem aus. Nur beim Stolperbiken im sehr steilen technischen Gelände war es manchmal ein Krampf auf den Punkt zum stehen zu kommen.
 
Dabei seit
15. September 2005
Punkte Reaktionen
67
Ort
...am Rhein Juchhee
Eher unwahrscheinlich, habe mehre eingefahrene Belagspaare durchprobiert. Sinterbeläge habe ich auch probiert, die waren auch schön knackig nur die Dosierbarkeit hat mir nicht so gefallen. Im Bikepark oder schnellen Trails merkt man dies auch garnicht, da reichte die Verzögerung bei weitem aus. Nur beim Stolperbiken im sehr steilen technischen Gelände war es manchmal ein Krampf auf den Punkt zum stehen zu kommen.
..wundert mich. Bei mir ist es genau Gegenteilig. Finde die Sinter Beläge deutlich kräftiger und bremsfester als die organischen. Die "roten" kenne ich gar nicht.
 
D

Deleted 173968

Guest
Habe einen Satz Vented Disk (innenbelüftet) abzugeben. Es sind die V2-Scheiben, passt aber auch für die V4-Zange. Mit der bin die gefahren.
203mm, schwarzer Spider, guter Zustand.

Anfragen bitte per PN.
 

heu20

Erst hochquählen, dann runter genießen ;-)
Dabei seit
29. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
25
Ort
Petershagen Maaslingen
Servus zusammen.

Es ist ja recht ruhig geworden hier. Ich hatte nun länger immer wieder Ärger mit meiner Bremse. Hier aber eher mit der Dächle Scheibe. Frisch gereinigt gute Bremsleistung und dann rapide abnehmend! Egal welche Beläge ich nahm. Zuletzt am Lago war es am Lago OK. Aber beim Roveri und Tremalzo recht hohe Handkräfte nötig für gutes Verzögern.
Ich habe mich dann durchgerungen die innenbelüftete V4 Scheibe zu holen und zum Testen die organischen Beläge von Kool Stop. Ups! Scheibe und Beläge im Spiritusbad gereinigt, Sattel exakt ausgerichtet. Da geht man fast übern Lenkern beim unbedarften Zugreifen am Bremshebel ;-)
Nun ist es wirklich ein Anker! Wird dieses WE im Vinschgau nochmal auf Herz und Nieren geprüft.

Gruß
Jan
 

heu20

Erst hochquählen, dann runter genießen ;-)
Dabei seit
29. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
25
Ort
Petershagen Maaslingen
Werde ich tun. Aber es scheint wirklich die Scheibe gewesen zu sein. Hatte auch andere Scheiben getestet mit Hope Belägen. Das war deutlich besser wie meine Dächle. Aber jetzt ist wie ein Vergleich zwischen 70er Jahre Kleinwagenbremse (vorher) gegen aktuellen Rennwagen (aktuelle Kombi).

Gruß
Jan
 

ride-FX

swedish racin // PT 22
Dabei seit
6. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
215
Bike der Woche
Bike der Woche
Würde mich interessieren was Trickstuff zu den Problemen sagen kann, aber vermutlich liegt es wie immer bei denen am Anwender :lol:
 

heu20

Erst hochquählen, dann runter genießen ;-)
Dabei seit
29. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
25
Ort
Petershagen Maaslingen
Guten Morgen,

wie versprochen mein erster Zwischenbericht:

Nach 2 Tagen Vinschgau und über 4000 Tiefenmetern kann ich folgendes sagen: Die Bremse läuft mit der Vented Disk deutlich "stabiler" und vor allem kühler wie vorher. Am HR habe ich mangels 203mm Freigabe noch die Dächle 180mm montiert. Wenn es hinten teilweise schon vor Wärme gewimmert hat war vorne nichts dergleichen zu hören. Die Fingerkräfte sind vollkommen ok und die Bremskraft klasse. Irgendwann nach sehr langen Bremspassagen lies die Bremskraft etwas nach, so dass ich ein bisschen mehr Fingerkraft brauchte. Aber nie so, dass ich an der Bremse gezweifelt hätte. Auch nicht auf den teils doch steilen Passagen. Ebenfalls nicht bei der langen Asphaltpassage mit ordentlich Gefälle bergab gestern.

Was aber nach wie vor bleibt: Wenn der Sattel nicht pinibelst genau ausgerichtet wird leidet die Bremskraft deutlich!! Interessant wäre auch der Vergleich mit den Hope Sinterbelägen zu den derzeit montierten organischen Kool Stop Belägen. Aber da die Bremse funktioniert werde ich kein neues Schleifbild generieren ;-)

Nach diesem WE kann ich nur sagen dass sich die 100€ für die Scheibe gelohnt haben! Gäbe es sie auch in 180mm würde ich hinten auch sofort umrüsten.

Gruß
Jan
 
Dabei seit
29. März 2007
Punkte Reaktionen
8
Bei der V4 war ich das 1. mal gezwungen die Postmount Aufnahmen an Rahmen und Gabel in der Fräsmaschine exakt nachzufräsen.
Hat sich bei mir absolut gelohnt!
Seit her läuft sie absolut schleiffrei, was bei der V4 zu Beginn der Montage nicht möglich war.
 

bikefun2009

Erdkundeexperte
Dabei seit
21. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
467
Ort
Mönchengladbach
Bei der V4 war ich das 1. mal gezwungen die Postmount Aufnahmen an Rahmen und Gabel in der Fräsmaschine exakt nachzufräsen.
Hat sich bei mir absolut gelohnt!
Seit her läuft sie absolut schleiffrei, was bei der V4 zu Beginn der Montage nicht möglich war.
Mach dir nix draus musste den Gabel Adapter auch mal nachbehandeln weil die Nieten mit dem selbigen Reibereien hatte ;) Aber wie war das... Was net passt,wird passend gemacht :D
 
Dabei seit
22. November 2010
Punkte Reaktionen
41
Ort
Linz Austria
Hallo Hope Bremser.

kann mir hier jemand sagen wie man die Geberkolben Dichtungen bei einem Tech3 Geber wechselt? Geht das nur mit gewalt/starkem dehnen der neuen Dichtungen oder gibts da eine andere Lösung? Bisher konnte ich leider nichts zu dem Thema finden...
 
Dabei seit
22. November 2010
Punkte Reaktionen
41
Ort
Linz Austria
Keine Ahnung was mit der Antwort nicht stimmt... dass wechseln der Dichtungen an sich hat problemlos funktioniert. Problematisch wurde es erst beim wiedereinbau des mit den neuen Dichtungen bestückten Kolbens :confused::ka: Habs beim besten willen nicht geschafft und warte jetzt auf einen 2. neuen Satz Dichtungen!! :mad: Gibts da einen Trick?? Wie geht das?
 
Dabei seit
2. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
53
Kann mal bitte jemand den Aussendurchmesser der Hope Stahlflexleitung mit nem Messschieber messen ?
Dankeschön!
 
D

Deleted 357162

Guest
hi
The V4 wont really work with the Race levers I’m afraid, they wont push enough fluid through for the caliper.

Kind regards
hope technical support

Die hope antwort auf die frage ob die Race Hebeln mit dem V4 hebel funktionieren...

schade, ein wenig mehr power an der VA wäre schon nett...

Roli
 
Dabei seit
21. März 2005
Punkte Reaktionen
166
Hi, kann ich die Hope eigentlich auch mit Shimano Scheiben fahren oder empfiehlt ihr das weniger?
Ist die V4 zudem deutlich kräftiger als die E4 oder lediglich nur standfester bei längeren Abfahrten?
 

NomadTom

La vita è bella
Dabei seit
15. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
270
Ort
München
Ich habe die Hope Tech 3 V4 mit verschiedenen Scheiben ausprobiert, da die noch bei mir rumgelegen sind. Magura Storm und Storm SL und Shimano RT-76, die beste Bremspower aber hat sie mit Original Hope Scheiben (Floating Disc) und den Sinterbelägen (messingfarbene Trägerplatte). Finde das die Organischen Beläge irgendwie ,,schmieren,,. Bei den Sinterbelägen ist mir nur aufgefallen, und das nur am Hinterrad, dass die Beläge ein etwas dunkleres Schleifbild abgeben, also nicht wie vorne wo die Scheibe schön Edelstahlfarbig bleibt sondern etwas dunkler. Das ganze hat aber keinen Einfluss auf die Bremsleistung. Achtet man darauf das die Kolben gleichmäßig ausfahren, also Bremszange (Kolben) hin- und wieder mobilisieren so hat man eine absolut zuverlässige Top Bremse mit knackigem Druckpunkt und mehr als ausreichend Bremspower, außerdem geht diese Bremse sehr sparsam mit den Bremsbelägen und Scheiben um :daumen:

LG
Thomas
 
D

Deleted 173968

Guest
@Ponch
Zu 1., geht, aber weniger Standfest und weniger Performance.

Zu 2., standfester in Verbindung mit den Vented Disk. Theoretisch auch etwas kräftiger, aber in der Praxis vernachlässigbar.
 
Oben