Kettlebell-Training im Winter

rad_fan

Schlammpaddler.
Dabei seit
17. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
1.680
Hat jemand einen Shop mit lieferbaren Competition KBs zur Hand? Viele Shops sind seit Corona schlichtweg leergefegt... o_O Von der Fitness-Kugel möchte ich weg, der Griff ist zu dick und ausladend.
 

Bindsteinracer

Rasender Raser ohne Rennerfolge/ B&B U.S. Bikes
Dabei seit
1. März 2012
Punkte für Reaktionen
4.466
Standort
Herbrechtingen
Okay...da hab ich ehrlich gesagt nicht drauf geachtet.
Ansonsten sind die vom Preis Leistungs Verhältnis top..
 
Dabei seit
16. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
194
Hat jemand einen Shop mit lieferbaren Competition KBs zur Hand? Viele Shops sind seit Corona schlichtweg leergefegt... o_O Von der Fitness-Kugel möchte ich weg, der Griff ist zu dick und ausladend.
Welche Größe hattest du gesucht?
12er kann ich finden bei ebay.

Ich wollte zu meinen 12er und 16er noch 14er, da mir für das aktuelle Programm der Sprung zwischen beiden zu hoch ist.
Dann habe ich einfach anders aufgestockt ...

2889C67B-4BE8-434F-B14A-95F092CD0A58.jpeg


Vermutlich nicht für jeden eine Option, aber dennoch praktisch, wenn man nur updaten möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:

rad_fan

Schlammpaddler.
Dabei seit
17. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
1.680
Welche Größe hattest du gesucht?
12er kann ich finden bei ebay.

Ich wollte zu meinen 12er und 16er noch 14er, da mir für das aktuelle Programm der Sprung zwischen beiden zu hoch ist.
Dann habe ich einfach anders aufgestockt ...

Anhang anzeigen 1049249

Vermutlich nicht für jeden eine Option, aber dennoch praktisch, wenn man nur updaten möchte.
Suche eine 16er. Es gibt auch die Möglichkeit eine verstellbare KB zu kaufen, hat die schon jemand probiert?
 
Dabei seit
16. März 2019
Punkte für Reaktionen
80
Ich persönlich liebe den Turkish Get Up. Da hat man auch die lunge dabei. Schöne Übung für die intramuskuläre Koordination. Dazu paar schwere Swings und Burpees. Finde ich persönlich recht schön für das was wir als MTBler brauchen.👍
 
Dabei seit
19. August 2003
Punkte für Reaktionen
142
Standort
Münster (Flachland)
ja TGU ist auch gut. aber eben eine andere Belastung. erstens macht man dabei deutlich weniger Lunges und zweitens mag ich wie ein press aus einem tiefem lunge den core (und damit die Balance) beansprucht.
Ich mache eh keine reines KB Programm, aber im Prinzip sieht der KB Part so aus:
  • full Workout: (Kraft): TGU
  • full Workout (Kardio): Swings, Swing-Clean-Squat-Press-Snatch-Repeat
  • Beine: Lunges iie oben bzw. Single leg lunge + Swing.
  • Arme/Schultern: Clean, Press.
  • Aufwäremen: Helicopter (gerne auf einem Balance Board) oder dieser hier

Viele Inspirationen kommen aus den Fit4Racing Videos. Z.B die Karido variante: hier.
 
Dabei seit
16. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
194
Ich starte gerade wieder mit dem 12 week kettlebell muscle program und hoffe, dieses mal nicht durch Verletzung und/oder Krankheit wieder vorzeitig abbrechen zu müssen, dafür aber ein paar kg draufpacken zu können (momentan wieder bei 75kg auf 185...).
Btw, gibt's hier noch weitere hardgainer? Ich kann kaum so viel futtern, um mein Gewicht in diesen Monaten (Radfahren und Training) halten zu können. :oops:
 

Bindsteinracer

Rasender Raser ohne Rennerfolge/ B&B U.S. Bikes
Dabei seit
1. März 2012
Punkte für Reaktionen
4.466
Standort
Herbrechtingen
75 kg bei 185cm ist doch gut...
Oder was willst du genau erreichen,Evtl hab ich etwas falsch verstanden!?
 
Dabei seit
16. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
194
75 kg bei 185cm ist doch gut...
Oder was willst du genau erreichen,Evtl hab ich etwas falsch verstanden!?
Naja, das ist für mich schon grenzwertig- 80kg darf ich ruhig haben, um mich wohl zu fühlen.

Laß Dir bei Gelegenheit mal Deine Schilddrüsen-Werte bestimmen, inkl. Antikörper (Sebstzahler)...
Schilddrüse wurde neulich erst im Blutbild untersucht; ich weiß, dass es da verschiedene parameter gibt, aber zumindest gab es für den Arzt keinen Grund, da weiter in die Richtung zu forschen.
Hast du da vielleicht mehr Info?
 
Dabei seit
25. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
54
Btw, gibt's hier noch weitere hardgainer? Ich kann kaum so viel futtern, um mein Gewicht in diesen Monaten (Radfahren und Training) halten zu können. :oops:
Halte ich für nen Mythos das mit dem Hardgainern. Verschiedene Knochenbauten,Muskelansätze,muskelzusammensetzung und dadurch unterschiedliche eignung für entweder Kraft oder ausdauersport definitiv aber Hardgainer im Sinne von überaktivem Stoffwechsel nein. Bin auch 1.85 mit schlankem Knochenbau und früher mit gleichem Problem wie du. Man unterschätzt einfach wieviel man wirklich essen muss und durch das viele Radfahren ist es schwer wirklich gewinnbringend auf Kraft zu trainieren. Hat sich bei mir irgendwann gegeben als ich ne Weile das Radfahren runtergefahren habe und mehr auf Kraft konzentriert,seitdem Wohlfühlgewicht mit 90kg/1.85. Und das kann ich auch bei wieder vermehrten Langstrecken jetzt recht leicht halten solange der Schlaf stimmt und es auf der Arbeit nicht zu anstrengend ist.

Anmerkung: 90kg wohlfühlgewicht deshalb weil es mir nicht drauf ankommt schnell am Berg zu sein sondern nur genusstourenfahrer mit Schwerpunkt auf allgemeiner Fitness und "power" im Alltag,wenn ambitionen auf dem Rad hast wirst dich da mit dem Gewicht natürlich schwerlich( :lol: )wohlfühlen
 
Zuletzt bearbeitet:

CC.

+size matters
Dabei seit
15. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
1.189
Halte ich für nen Mythos das mit dem Hardgainern
Ich bin einer aus dem Mythos-Pool ;)
Der Begriff Hardgainer kommt aus dem Kraftsport und bezeichnet jemand, der kein oder nur schwer Gewicht zulegen kann. Es gibt m.E.n. zwei Typen von Hardgainern: der eine Typ hat Zellen, die nicht aufnahmebereit sind. Da ist z.B. der Insulinspiegel zu niedrig (oder dauerhaft zu hoch durch zuviel Süßkram), Schilddrüsen-Unterfunktion, fehlende Katecholamine o.ä.. Das ergibt eine schmale Statur und keine Leistungsfähigkeit.
Der andere Typ ist der mit der Schilddrüsen-Überfunktion. Die Schilddrüse ist das Gaspedal des Stoffwechsels. Wenn die richtig arbeitet, bleibt kein Fatzel Essen unverbrannt. Das ergibt eine recht hohe Leistungsfähigkeit, gepaart mit innerer Unruhe. Da wird zwischendurch auch Substanz verbrannt, also Körpereiweiß, wie Hirnzellen oder Muskelfasern. Da kann man weder Muskeln noch Gewicht aufbauen.
Ich habe seit Kindheit - und jahrzentelang unendeckt, eine Schilddrüsen-Überfunktion. Letztes Jahr habe ich unvermittelt innerhalb weniger Wochen 8kg abgenommen. Das ist bei eh schon fehlender Substanz lebensbedrohlich :(
Eine Überfunktion kann mindestens zwei Ursachen haben. Die eine ist langfristig fehlendes Jod in der Nahrung. Da beginnt die SD zu wachsen und verläßt langsam den körpereigenen Regelkreis, kann dann nicht mehr richtig angesteuert werden, ist also immer (über-)aktiv.
Die andere Ursache ist eine dauerhafte externe Über-Erregung durch langanhaltende Belastungen, z.B. Ausdauersport im höheren Herzfrequenzbereich *huhu!, Kraftsport mit Streß aufs ZNS, Kaffee und anhaltender Streß im Alltag u.ä..
Ich hab mir den Kaffee und das stundenlange Dauer-Hochfrequenz-Kurbeln abgewöhnt und mir andere Belastungsarten gesucht. Das hat erstmal geholfen. Jetzt hab ich in der Kombination mit den Medikamenten das andere Problem: Tendenz zum Übergewicht.
Ist aber vielleicht nur ein Mythos...

Mein Einwurf mit der SD bei clemsi war nur auf Verdacht. Fehlende Gewichtzunahme kann auch aus verkehrter Ernährung kommen. Ich bin davon ausgegangen, daß er als Sportler weiß, wie man sich der Belastung entsprechend ernährt.
SD-Werte aus dem kleinen Blutbild müssen nix aussagen, können also im Normbereich sein und trotzdem in der Kombination von niedrigem TSH und fT4, welches noch im Normbereich ist, kann in Verbindung mit Dauerbelastung langfristig eine latente Überfunktion ergeben. Die Schilddrüse ist eines der meist-vernachlässigten Körperteile. Geschätzte 90% der Bewohner der Mitte und vor allem des Südens in D haben Probleme mit der SD. Meistens undiagnostiziert. Nur bei Test auf Antikörper kann eine genauere Aussage gemacht werden.

@clemsi: Viel Spaß in den 12 Wochen!. Berichte mal...
Mein Kettlebell-Programm besteht derzeit nur aus Swing und Snatch zum Aufwärmen. Ich treibs grad lieber mit der Langhantel.
 
Dabei seit
16. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
194
Fehlende Gewichtzunahme kann auch aus verkehrter Ernährung kommen. Ich bin davon ausgegangen, daß er als Sportler weiß, wie man sich der Belastung entsprechend ernährt.
Ich muss mich tatsächlich mit diesem Thema mehr beschäftigen, damit ich nicht Gefahr laufe, in alle Richtungen zu forschen, und schlussendlich liegt das Problem hier.
Ich koche eigentlich täglich (frisch, hauptsächlich Bio, ausgewogen etc) und esse auch ordentlich (ich habe selten länger Hunger), aber es kann durchaus sein, dass hier irgendwo etwas fehlt. 🤔
 
Oben