Matte, transparente Lackschutzfolie gesucht

Dabei seit
9. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
10
wasser+isoprop is genau wie wasser mit nix. du kannst auch halb-trocken kleben: ganz wenig(!) wasser plus spüli mit dem blumensprüher auf den rahmen nebeln und mit der blanken hand verstreichen, bis es sich trocken anfühlt. dann trocken verkleben. die folie klebt nicht sofort volle lotte und lässt sich mehrfach replatzieren.
so habe ich auch immer verklebt
die beste schwarz-matte lackschutzfolie is im übrigen 3M F506. gibts als meterware, ca. 18 €/m2.
die ist nicht transparent...


schau einfach mal da nach deinem rahmen und der größe, dann noch zwischen matt und glänzend wählen und fertig
ich gucks mir an.
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
926
Standort
Bonn
Ich habe mich halt an die Empfehlung von easy frame gehalten, hatte eh iso da, damit wurde vorher abgewischt um alles fettfrei zu bekommen
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
926
Standort
Bonn
Ja Matt für matten Rahmen, sieht sonst scheiße aus. Habe das normale genommen, muss mal später mit dem bike ans Tageslicht. Wegen der scheiß Zeitumstellung ist es ja gefühlt immer dunkel...
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
2.398
Standort
Allgäu
Hab mal ein paar Bilder gemach wenn es jemand interessiert.
Ist die matte Folie von easy-frame. Im Keller entstanden, meine Decken-LEDs haben 6000K und zusätzlich ein kleiner Strahler mit 6500K.

20191101_121439.jpg 20191101_121617.jpg 20191101_121709.jpg

Hier ein Tageslichtbild. Wenn man es weiß, entdeckt man die Kante hinterm Steuerrohr.

20190914_111244-01.jpeg

Edit: Man sieht am Hinterbau wo sich der Dreck sammelt die Kante der Folie. Meine Geduld war etwas überstrapaziert, oder auch zu schlecht geputzt.
 
Dabei seit
9. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
10
sieht in der tat gut aus, ich schreib den jungs von easy frame mal ne mail, denn auf der seite haben sie für meinen Rahmen (Canyon Hardteil) nix da...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
2.398
Standort
Allgäu
@fugazi keine Ahnung ob es die richtige Methode ist, ich hab mit einer Nadel in einige Stellen versucht Löcher rein zu stechen um das Wasser raus zu bekommen. Die Folie ist aber zäher als gedacht und wenn man zu viel rumstochert wird sie unschön an der Stelle.
Vielleicht mal an einer weniger sichtbaren Stelle probieren. Vielleicht auch mal die Nadel heiß machen.
Für alles aber keine Garantie, bevor jedoch die Folie runterreißt einen Versuch wert.

Ich hab auch nicht alle Luftblasen rausbekommen.
 
Dabei seit
9. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
10
Also ich hatte easy frame ja ne Mail geschrieben, sie verweisen mich auf der universelle Rahmenkit, und schreiben ausserdem:

Danke für dein Interesse.

Sobald der Rahmen zu uns findet, können wir diesen vermessen und ein passendes Kit dazu anfertigen. Wann das sein wird ist fraglich.

Besteht denn die Möglichkeit, dass du uns dein Rahmen zukommen lässt? Wir würden auf Grund des Aufwandes preislich auch entgegen kommen.
Also, dass ich meinen Rahmen komplett demontiere und nach Dresden schicke ist eher unwahrscheinlich 🙃
 
Dabei seit
9. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
10
Bzgl des Verklebens und der Lufblasen: diese Thematik hat man meiner Erfahrung nach bei allen Folien, es braucht da dann halt schon einiges an Zeit und Geduld (und Übung) - wie gesagt, ich kenne es so, dass man Rahmen und Klebeseite mit Spüli-Wasser besprüht, dann kann man die Folien guten platzieren, auf dem Rahmen verschieben usw und dann halt gründlich von innen nach aussen mit Bewegungen in eine Richtung die Luft rausrakeln und auch mit der Heissluftpistole (nicht zu heiss stellen) arbeiten
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
2.398
Standort
Allgäu
Bzgl des Verklebens und der Lufblasen: diese Thematik hat man meiner Erfahrung nach bei allen Folien, es braucht da dann halt schon einiges an Zeit und Geduld (und Übung) - wie gesagt, ich kenne es so, dass man Rahmen und Klebeseite mit Spüli-Wasser besprüht, dann kann man die Folien guten platzieren, auf dem Rahmen verschieben usw und dann halt gründlich von innen nach aussen mit Bewegungen in eine Richtung die Luft rausrakeln und auch mit der Heissluftpistole (nicht zu heiss stellen) arbeiten
Da hast du absolut recht. Auch auf Youtube sieht alles immer einfach aus :D

Ehrlich, ich erwarte keine Wunder von der Folie. Das ist ein Spaßbike was bewegt wird, da wird es Kampfspuren geben. Die Folie ist mehr zur Beruhigung für das eigene Gewissen.
Die Bikeversicherung im Jahr kostet paar Euro mehr als das große Folienset, da sind aber selbstverschuldete Crash versichert. Realistisch betrachtet ist dies deutlich sinnvoller.
 
Dabei seit
3. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
76
Standort
Taunus
Falls es hier noch jemanden interessiert. Ich habe diese verwendet http://www.lackprotect.de/352.html (2mx15, ist für einen L Rahmen mehr als genug) und die tut was sie sollt. Lässt sich leicht verarbeiten etc.
Gefällt mir auch besser als die, von easy frame, da diese hier dünner ist.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
2.398
Standort
Allgäu
Falls es hier noch jemanden interessiert. Ich habe diese verwendet http://www.lackprotect.de/352.html (2mx15, ist für einen L Rahmen mehr als genug) und die tut was sie sollt. Lässt sich leicht verarbeiten etc.
Gefällt mir auch besser als die, von easy frame, da diese hier dünner ist.
Ich hab die auch im Einsatz da sie übrig war. Siehe eine Seite davor

Schenken sich nichts die Folien und sollten theoretisch gleich sein.
 
Dabei seit
1. August 2019
Punkte für Reaktionen
28
Ist das selber zuschneiden schwierig?
Ich bin am überlegen, ob ich mein Canyon Strive CF folieren soll...
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
4.844
Ist das selber zuschneiden schwierig?
Ich bin am überlegen, ob ich mein Canyon Strive CF folieren soll...
Schwierig ist das.. Aber halt zeitaufwendig.
Ich hab morgen damals immer zuerst Schablonen aus Papier angefertigt, diese dann auf die folie übertragen und dann ausgeschnitten. Somit hatte ich dann passgenaue Stücke, und wenig verschnitt.
Daueraber halt recht lang.
Zum verklebendann ne spiritus / Wasser mische benutzen
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
2.398
Standort
Allgäu
Ist das selber zuschneiden schwierig?
Ich bin am überlegen, ob ich mein Canyon Strive CF folieren soll...
Falls du mehr als Ober-, Unter- und Sattelrohr folieren willst, solltest Geduld mitbringen wenn die Folie nicht vorgeschnitten ist. Ist dann schon etwas Arbeit.
Auch das Folie anbringen und blasenfrei zu haben zum Schluss, ist aufwendig. Wenn dir also die Zeit fürs Zuschneiden sparen willst, nimm die fertige Folie. Wirst auch so noch einiges an Zeit mit verkleben verbringen.
 
Dabei seit
1. August 2019
Punkte für Reaktionen
28
Falls du mehr als Ober-, Unter- und Sattelrohr folieren willst, solltest Geduld mitbringen wenn die Folie nicht vorgeschnitten ist. Ist dann schon etwas Arbeit.
Auch das Folie anbringen und blasenfrei zu haben zum Schluss, ist aufwendig. Wenn dir also die Zeit fürs Zuschneiden sparen willst, nimm die fertige Folie. Wirst auch so noch einiges an Zeit mit verkleben verbringen.
Ich glaube ich zahle dann lieber nen paar Euro für ne zugeschnittene Folie..
 
Dabei seit
19. Dezember 2019
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen,

habe ein Canyon Spectral AL Modell 2020 in stealth / mattschwarz. Hat jemand Erfahrungen wie die Folie "SunTek PPF" in matt von Lackprotect auf dem Canyon Stealth haftet? EasyFrame sagte mir das keine Folie auf der Lackierung stealth haften würde...Vielleicht hat jemand Bilder und könnte die mal hochladen?
 
Oben