Matte, transparente Lackschutzfolie gesucht

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.215
Ort
ausgewandert
hallo zusammen,

ich hab einen rahmen, der mattschwarz lackiert ist. ich würde ihn gerne etwas besser schützen. leider finde ich nur glänzende schutzfolien, die ich nicht will, weil dann der rahmen glänzt und der schöne matte look dahin ist :heul:

kennt jemand von euch eine bezugsquelle für eine matte, taugliche folie, die mit der 3M 8591 vergleichbar ist? der letzte thread hier im forum ist uralt und im netz findet sich kaum was bzw. nichts, was annähernd so dick ist wie die 8591

danke :anbet:
 

MoeOdenwald

<3 Canada ...
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.310
Eine schwarze matte Schutzfolie könnte es auch tun denke ich. Die gibt es auf jeden Fall.

Oder fällt die dann auf und passt nicht wirklich zur Farbe vom Rahmen? Wäre evtl ein versuch.

Gruß mike
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.141
Bikeshield, wirklich das beste was man nehmen kann. Gibts mittlerweile auch in matter Ausführung.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.215
Ort
ausgewandert
Eine schwarze matte Schutzfolie könnte es auch tun denke ich.

Oder fällt die dann auf und passt nicht wirklich zur Farbe vom Rahmen? Wäre evtl ein versuch.
ich musste mir ja einen bösen Kommentar verkneifen. der hatte was mit Pferden zu tun :D
aber du hast die antwort ja schon selbst gegeben ;)


danke für die tipps! gibt es das bike shield auch als "Meterware"? diese überteuerten, ausgestanzten dinger möchte ich nicht unbedingt haben. da stimmt das PLV einfach nicht.
 

MoeOdenwald

<3 Canada ...
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.310
o_O:)
ich musste mir ja einen bösen Kommentar verkneifen. der hatte was mit Pferden zu tun :D
aber du hast die antwort ja schon selbst gegeben ;)


danke für die tipps! gibt es das bike shield auch als "Meterware"? diese überteuerten, ausgestanzten dinger möchte ich nicht unbedingt haben. da stimmt das PLV einfach nicht.


:aetsch::aetsch::aetsch::aetsch: Ich kann mit bösen Kommentaren um :dope:


Spaß bei Seite, ich Frage mich ob die Matte transparente Folie dann unauffälliger/besser aussieht. Hattest du es mal mit schwarzer Folie probiert? Beziehungsweise gibt es Bilder mit matter transparenter Folie auf schwarz?
 
Dabei seit
3. Juni 2007
Punkte Reaktionen
252
Ort
Solingen
Ich hab auch nen matt-schwarzen Rahmen und wollte entsprechend ne matte Folie. Ich habe die 3M VentureShield 7710-LD benutzt und kann die nur bedingt empfehlen. Dazu gibt es folgendes zu Bedenken. Die matten Oberflächen sind optisch super empfindlich. Du siehtst alles, jedes micro bläschen, die Schatten wenn du die Folie zum korrigieren abziehst und wieder drauf klebst. Die matte Folie ist auch etwas dünner und weicher, zudem lässt sie sich schlecht Reinigen, der Schmutz scheint in der Struktur zu haften.

Ich bin wieder auf die glänzende umgestiegen, das Problem mit den Schtten bleibt, liegt wohl an der matten strucktur des Rahmens.
 
Dabei seit
1. November 2004
Punkte Reaktionen
573
Ort
Wendelstein
Ich geh in so einem Fall immer zum Auto.- und Werbetafelnbeschrifter meiner Wahl die gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer. Die haben dort alles mögliche an Folien in all erdenklichen Farben und such mir das passende aus. Kostet meist recht wenig und die Folie ist von sehr guter Qualität.
 

Don Stefano

Northern Lights
Dabei seit
8. April 2003
Punkte Reaktionen
259
Ort
Karlsruhe
Da war ich letzens auch, der wollte 120€/qm von mir. Fand ich etwas übertrieben habe dann nach etwas verhandeln 2 Stücke á 15x140 für 25€ bekommen. War immer noch teuer genug im Vergleich zu den Amazon-Angeboten.
 
Dabei seit
1. November 2004
Punkte Reaktionen
573
Ort
Wendelstein
Bei mir sagen die meisten such dir aus der Restekiste was du brauchst. Ich werfe dann was in die Kaffeekasse. Bezahlt hab ich da regulär noch nie was. Ich brauch aber auch keine Tapeten mir reichen da immer kleine Stücke fürs Bike bekleben.
 
Dabei seit
15. Januar 2015
Punkte Reaktionen
91
Schau mal nach Sprühfolie "Plasti Dip" auf youtube. Da gibt´s Beispiele von Leuten die den ganzen Rahmen damit eingesprüht haben.
Vorteil: kein anschleifen, kann rückstandsfrei wieder abgerubbelt werden. Gibt es glaube ich auch in farblos matt.
 
Dabei seit
16. Februar 2011
Punkte Reaktionen
428
Ort
Schwäbische Alb/region-der-zehn-tausender.de
Wieso nicht ? Die ist doch gummiartig und die Dicke kannst Du durch mehrfaches Auftragen selbst bestimmen.
Ich hatte kein "PlastiDip" sondern was vom Wettbewerber und auch nicht in schwarz, sondern Orange.
Das Zeug ist an den tiefsten Punkt gelaufen und hat dort dicke Tropfen gebildet, dafür hats dann oben die Originalfarbe nicht abgedeckt.
Kollege hatte es mal am Motorrad an den Felgen, in Schwarz deckt es wohl ab, aber wehe, wenn irgendwo ein Kratzer war, dann ging der Ablöseprozess los. Ich habe die tollen YT-Videos auch angesehen, wo sie Sportwagen schnell mal umfärben, aber bei mir sah das gaaanz anders aus.
 
Dabei seit
9. Januar 2005
Punkte Reaktionen
21
Ort
Pfalz
Plasti Dip hat nach meiner Erfahrung bei weitem nicht die Stabilität von guter Lackschutzfolie. Da kann man noch so viele Schichten sprühen.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.215
Ort
ausgewandert
viele beiträge und noch mehr meinungen :p

Ich geh in so einem Fall immer zum Auto.- und Werbetafelnbeschrifter meiner Wahl die gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer.
hast du da ganz konkret matte folie gesucht und die auch auf matten rahmen platziert?

Ich hab auch nen matt-schwarzen Rahmen und wollte entsprechend ne matte Folie. Ich habe die 3M VentureShield 7710-LD benutzt und kann die nur bedingt empfehlen...
Ich bin wieder auf die glänzende umgestiegen, das Problem mit den Schtten bleibt, liegt wohl an der matten strucktur des Rahmens.
liegt es ggf. nur an der bestimmten folie? das mit dem weich ist ja kein muss. meine display schutzfolie aufm GPS ist auch matt aber knallhart


Schau mal nach Sprühfolie "Plasti Dip"
habe ich noch 2 angebrochene dosen im keller. das zeug taugt nix. viel zu weich und die haftung ist auch bescheiden. zur restlichen handhabung und verarbeitbarkeit wurde ja von deinen nachposter eigentlich alles gesagt, was es zu sagen gibt

invisiframe kannste ma googlen. Bin super zufrieden.
interessant. die bilder sagen halt nur nicht viel. man sieht ja kaum was. was genau bekommt man da? meine befürchtung ist halt, dass man als, zwar geübter, aber nicht professioneller, laie da die folie doch öfter mal wieder ablösen muss und trotz destilliertem wasser dann lufteinschlüsse oder spuren vom wieder abziehen sieht. dafür sind 80 inseldollars doch ne menge geld...

seit Jahren die beste Folie, egal ob klar oder matt.
Hatte ich immer an den Black Inc´s, am Scalpel und jetzt auch am Venge Vias
das klingt interessant. hast du bilde davon, wie sich die matte lackprotect auf einem matten rahmen macht? wäre super :daumen: :anbet: oder hast du ggf. einen restschnibbel, den du mir zum testen veräußern würfest?
 

Arne

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
3. Mai 2011
Punkte Reaktionen
939
interessant. die bilder sagen halt nur nicht viel. man sieht ja kaum was. was genau bekommt man da? meine befürchtung ist halt, dass man als, zwar geübter, aber nicht professioneller, laie da die folie doch öfter mal wieder ablösen muss und trotz destilliertem wasser dann lufteinschlüsse oder spuren vom wieder abziehen sieht. dafür sind 80 inseldollars doch ne menge geld...

Ich hatte Anfangs auch echt Bammel davor das ich es nicht hinbekomme die Folie ordentlich aufzukleben. Wurde jedoch wirklich positiv überrascht. Lediglich am Oberorhr, was ich zuerst angebracht habe waren ein paar Luftblasen eingeschlossen, die waren durchaus verkraftbar. Sonst ist alles richtig gut gelaufen und man sieht die Folie garnicht.
Nach ner netten Mail hab ich dann auch nochmal ne neue Oberrohrfolie für Lau bekommen, und jetzt ist alles Perfekt. Bei nem Kumpel von mir hat auf anhieb alles geklappt.
 
Oben